Schwiegermütter und Co.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Ihr seid die Neue? Wie reagieren die Kinder, die Eltern, die Verwandschaft? Gab es Probleme oder lief alles ganz rund?

37 Themen in diesem Forum

    • 21 Antworten
    • 11.660 Aufrufe
  1. Werbung
    • 14 Antworten
    • 5.549 Aufrufe
    • 16 Antworten
    • 5.086 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 3.928 Aufrufe
  2. Schwiemu und Schwägerin...

    • 17 Antworten
    • 4.788 Aufrufe
    • 26 Antworten
    • 8.006 Aufrufe
  3. was habt ihr für SE?

    • 3 Antworten
    • 3.063 Aufrufe
  4. Meine geliebten SCHWIEGIS.....

    • 8 Antworten
    • 2.821 Aufrufe
  5. Meine Schwiegereltern sind ...

    • 0 Antworten
    • 2.657 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 3.059 Aufrufe
  6. Rauchen vor dem Baby!

    • 16 Antworten
    • 4.131 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 2.953 Aufrufe
  7. Schwiegerengel

    • 14 Antworten
    • 3.548 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 2.913 Aufrufe
    • 7 Antworten
    • 2.579 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 3.418 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 2.713 Aufrufe
    • 14 Antworten
    • 3.554 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 2.764 Aufrufe
  8. meine schwiegereltern

    • 1 Antwort
    • 2.662 Aufrufe
    • 20 Antworten
    • 5.128 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 2.770 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 2.619 Aufrufe
  9. muss mich mal auslassen

    • 10 Antworten
    • 2.819 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 2.714 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



  • Beiträge

    • Oh, hier mag jeder Honig gerne. Ist ja süß! Ne, ich mache kein Curry in die Suppe. Da ich schon Ingwer drinnen habe, denke ich dass das zu scharf werden würde. Und meine Kinder sind den Geschmack von Curry auch nicht gewohnt. Karotte-Kartoffel Stampf, -Suppe, -Curry und dann verlassen mich schon die Ideen. Was machst du denn noch damit? Kartoffelsalat mit Karotte? Phu, da gerät meine Fantasie schon an ihre Grenzen.
    • Machst du das Süppchen auch mit Curry? Ansonsten kannst du das ja die nächsten Tage mal machen Ich mach öfter mehrere Gerichte aus den gleichen Zutaten hintereinander. Karotten und Kartoffeln sind so klassiker, ich hab mal aufgeschrieben, was ich alles aus Kartoffeln und Möhren als Hauptzutaten koche, das waren 15 verschiedene Gerichte Jani liebt momentan geröstete Haferflocken mit Milch als nachtisch und zwischendurch mal. Da würd ich auch gern Honig nehmen statt Zucker (v.a. weil wir tonnenweise Honig haben und keiner den so essen mag...)
    • Mh, das könntei ch heute auch machen Eva. Aber ich habe mich für ein Karotten-Kartoffel Süppchen entschieden. Das will ich den Kindern dann auc hals Vorspeise vorsetzen. Als Hauptspeise dürfen sie sich dann einen Hotdog machen. Neue Strategie, da ich jetzt Zeit zum Kochen habe, immer was Gesundes mitanbieten und dafür mehrere Gänge. So wie ich das im letzten Frankreich Urlaub gelernt habe. Als Nachtisch dürfen sie sich dann einen Joghurt mit HOnig nehmen.
    • Unser Standardcurry. Möhren, ein paar Kartoffeln, rote Linsen, in Curry und Öl angebraten, mit Kokosmilch und Wasser abgelöscht, 20 min köcheln, salzen und Pfeffern, dazu Reis, fertig.
    • Naja, Herzchen, ich hab ja schon geschrieben,d ass ich da durchaus vor- und nacharbeite und es nur so notiere Celi, ich sortiere auch meistens einarmig