Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'kind'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Product Groups

  • Banner
  • Umfragen und Studien

Forums

  • Important
    • Neuigkeiten
    • Who Knows That
    • Neuvorstellungen
  • Kinderwunsch
    • Kinderwunsch-Forum
    • IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    • Zykluskurven
    • Zykluscomputer, Ovutests und Co.
  • Jahres-Foren
    • Elternforen - die besten Jahre
    • 2019 - Parents-Board
  • Eltern-Forum
    • Schwangerschaft
    • Birth
    • Sternenkinder
    • Baby
    • Kindergarten-Forum
    • Kleinkind
    • Schul-Forum
    • Das große Heirats- und Hochzeits-Forum
    • Familie
  • Mein Leben

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Mitglieder Calendar
  • Schulferien und Feiertage Deutschland
  • Geburtstags-Kalender
  • Baby-Kalender
  • Termine für Familien

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Aktuell:


Interessen


Telefon


Handy


Fax


Biografie


Beruf


Kindergeburtstag


Straße


Wohnort


PLZ


Land

Found 1,114 results

  1. Ich brauch noch mal Hilfe! Grad bastle ich Mini-Pinatas für eine Geburtstagsparty. Eine Schicht Pappmache aus Zeitungspapier ist schon drauf. Eine zweite Schicht soll morgen folgen. Nimmt man da besser normales Druckerpapier, oder so was wie Taschentuch? Wer hat Erfahrungen? Da die Pinatas von Kleinkindern zerschlagen werden sollen, und nicht zu vielhereinkommt, sollten sie natürlich eher so dünn wie möglich sein, nicht unbedingt sehr stabil.
  2. Am 01.09.2010 startete diese Umfrage.
  3. Hallo Zusammen, ich lese schon seit ein paar Tagen anonym mit und habe mich eben entschlossen, mich einfach mal anzumelden..
  4. Hallo ihr lieben, wir würden gerne ein paar tage in den Urlaub fahren, nur stellt sich da immer die Frage wo hin mit einem Kleinkind (21 Monate) Wo wart ihr im Urlaub und würdet ihr es weiter empfehlen? Freue mich auf ein paar tolle Tipps Das Hotel sollte auf jeden Fall Kinderfreundlich sein und es sollte auch schöne Aktivitäten geben die man mit Kleinkind machen kann... Schon mal danke für eure Tipps
  5. Ich dachte mir, ich mache mal so einen Thread auf. Vielleicht können wir sammeln. Eine ebenfalls schwangere Freundin machte mich nämlich darauf aufmerksam, dass man bei einigen Firmen Gutscheine etc. bekommt. Zb. kann man sich auf den Internetseiten von dm + Pampers registrieren und bekommt dann wohl auch Produktproben, Gutscheine etc. Hab ich selber zwar noch nicht gemacht, werde ich aber noch tun. Wenn ich was umsonst kriegen kann, nehme ich das mit Habt ihr da schon Erfahrungen damit gemacht? Und wo kann man noch was günstig abstauben fürs Kind???
  6. Bisher schweigen wir hier zu diesem Thema. Aber es wird kommen... Die Brüder heißen J*a*k*o*b und A*n*t*o*n. Wenn es ein Junge wird, dann wird es ein O*s*k*a*r. (Und es wird ein Junge, ganz sicher ) Aber falls dann doch ein Mädchen vor uns liegt - wie soll es nur heißen??? Bisher waren wir bei K*l*a*r*a oder P*a*u*l*a, mit wechselnden Tendenzen. So richtig Bombe ist davon bisher nichts. Also im Moment. Nun ist die geliebte Omma meines Mannes dieses Jahr verstorben, und er würde gern ihren Namen "einarbeiten". Wir machen aber keine Doppelnamen. Sie hieß R*o*s*i*e. Eins zu eins mag ich das nicht übernehmen, weil es ja eigentlich die Oma ist. Er schlug nun R*o*s*a vor, was für mich aber gar nicht geht - ich hasse diese Farbe und werde mein Kind nicht so nennen! Ich denke an R*o*s*a*l*i*e, wobei es eine Silbe zu viel hätte. Und am Ende würden wir doch R*o*s*i*e rufen, denke ich. Hat noch wer kreative Vorschläge in die "Ros*"-Richtung? Oder sollte man so etwas prinzipiell lassen? Ich mag den Namen schon, will halt nur nicht, dass alle immer an die Oma denken, die wirklich ein toller Mensch war - aber vielleicht ein völlig anderer toller Mensch als das kleine Menschlein, das wir bekommen. Oder doch ausnahmsweise, auch wenn es bei den Jungs nicht so ist, einen Zweitname - ohne Bindestrich, versteht sich? Oder sollten wir einfach weiter felsenfest davon überzeugt sein, dass es ein Junge wird?!
  7. Vor zwei Jahren habe ich hier schonmal einen Thread eröffnet und tolle Vorschläge bekommen! Nun hat sich unser zweites Kind geoutet - wieder ein Junge, nun soll ein schöner Vorname her, passend zu dem unseres großen Sohnes Karl Johann. Mein Mann ist schon in der ersten Schwangerschaft total von Mats begeistert gewesen, aber ich weiß nicht so recht. Er zählt immer noch nicht zu den Namen, die ich mir für einen Sohn vorstellen könnte... Er stand schon damals nur für den guten Willen auf der Liste...
  8. Ich habe meine Tochter normal entbinden wollen, aber unter er Geburt gab es exteme Schwierigkeie, Not- KS Mein Sohn wurde per KS entbunden, weil die Narbe nicht gut verhelt war. Jetzt kommt das dritte im August. Bin für alles dankbar
  9. Herbstkind Die Blätter verwandeln den Boden des Waldes in ein rotes Meer wir wandern und spüren den Wind unsere Augen tränen Hand in Hand acht wartende Hände ineinander verschlungen umranken Schlingen die uralten Bäume Während die Wolken von Tag zu Tag in allen Farben über uns und unsere Köpfe zogen und Nacht für Nacht ein Bilderbuch deiner Träume im langsam verglimmenden Sonnenschein irgend wann in einer stillen Stunde als der Fluss sein Ufer streichelte und wir die Möwen belauschten als wir den Herbst und das Leben in uns aufsaugten irgend wann da hörte dein Herz auf zu schlagen erstarrte in all der Schönheit um uns herum und nun singst du dort oben vom Regen der fällt.
  10. Hallo! Habt ihr Erfahrungen mit Fernreisen und Kleinkindern? Meine Tochter ist im Sommer 2 geworden und wir möchten diesen Winter gerne der Kälte entfliehen. Welche Länder sind dafür gut geeignet? Mich würde Vietnam und Indonesien reizen. Hat da jemand Erfahrungen? All inclusiv ist gar nichts für uns, also bitte keine Tipps in diese Richtung LG
  11. Hallo liebe Adeba-Mitglieder, ich bin eben erst auf diese tolle Seite gestoßen und erhoffe mir hier ein paar kluge Köpfe, die mir helfen können. Seit letzter Woche hat uns die Schule wieder und wir haben den neuen Stundenplan erhalten. Wie im Titel des Beitrags erwähnt hat meine Tochter nun 4 Schulstunden Sport an einem Tag - 2 Stunden vormittags - 2 Stunden nachmittags.....(6.Klasse) Kann mir von Euch jemand sagen, ob das überhaupt zulässig ist? Kann dazu leider nichts finden. Würde mich sehr über Antworten freuen.... Liebe Grüße Claudischatz
  12. Hallo liebe Eltern, ich bin neu hier und freue euch alle kennenzulernen! Ich bin im 4. Monat schwanger, mein 1. Kind Leonie freut sich auf ein Brüderchen Ganz liebe und sonnige Grüße an alle, eure Jasmin
  13. Hallo, ich habe zwar noch etwas Zeit, aber nach einer gefühlten Ewigkeit liegt die kleine Maus in BEL und Zeitweise auch mal in Querlage. Wenn ich das ok vom FA bekomme und es bei der Geburt in Steißlage liegt, würde ich es gerne spontan versuchen wollen. Ich würde gern wissen ob hier jemand Erfahrung mit einer Beckenendlage Geburt hat. Ich finde zwar ein paar Threads dazu aber die enden alle in einem KS. Vielleicht gibt es hier ja die eine oder andere die ihr Kind mit Füßen oder Po zuerst geboren hat??
  14. Hi Zusammen, ich würd gern mal in Erfahrung bringen, welche Versicherung für euch als Familien wichtig sind bzw. welche ihr abgeschlossen habt? Ich hab im Moment die private Haftpflicht und Hausrat mit Glasversicherung (mein Kind ist mal durch die verglaste Tür geflogen und erst da wurde mir mitgeteilt, dass ich sowas ja extra versichern muss) und mit Erschrecken hab ich den Rentenbescheid meiner Mutter gesehen und gleich noch neben der schon vorhandenen Riester eine private Rentenversicherung abgeschlossen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung hab ich direkt nach der Ausbildung abgeschlossen, wurde uns damals gleich ans Herz gelegt. Was habt ihr denn so? Irgendwas für die Kids extra an Zusatzversicherungen? Da muss ich sagen, hab ich nix. Wie wichtig ist beispielsweise eine Zahnzusatz-Versicherung und was ist mit Rechtsschutz? Würde mich über eure Meinungen freuen.
  15. Vielleicht hat hier jemand Erfahrung oder es ist sogar jemand vom Fach hier unterwegs deshalb eröffne ich mal diesen Thread. Meine Tochter (wird Ende Mai 5) hatte heute die Schuluntersuchung. Uns ist es natürlich auch schon vorher aufgefallen aber ich empfand es nun nicht als so schlimm.... Auf jeden Fall kann sie die Konsonantenverbindund "dr" nicht aussprechen und macht darauß immer "kr" - sie spricht "drei" somit als "krei", "Drehstuhl" als "Krestuhl" etc. Nun wurde uns geraten SOBALD WIE MÖGLICH mit einer logopädischen Therapie zu beginnen denn so KÖNNTE man es MÖGLICHERWEISE noch in den Griff bekommen - genauso hat die Dame vom Gesundheitsamt es immer wieder betont. Emilia wird bestimmt gerne zur Logopädin des KiGas gehen, denn sie kennt sie schon und freut sich jedesmal wenn sie mit einem anderen Kind mit gehen darf. Aber ist das den wirklich so "dramatisch"? Gibt es hier noch Kinder die in diesem Alter Probleme mit bestimmten Konsonantenverbindungen hatten und es sich dann verbessert hat?
  16. Hallo, hier sollte ich ja an der richtigen Stelle sein Meine baldiges Patenkind wird in etwas 2 Monaten erwartet. Und ich unterstütze die werdenden Eltern ein bisschen. Das Babyzimmer muss noch eingerichtet werden und daher wollte ich mal hören was unbedingt rein sollte und vielleicht wo man das am besten kaufen kann. Zur Info es wird ein Junge werden. Danke
  17. 14+2 und leichtes Fieber!? Seit Tagen fühl ich mich krank und gestern kam zur üblichen Müdigkeit ein leichtes Fieber dazu und ich war nur noch wie erschlagen! Solange es nicht über 38Grad steigt, soll es ja für das Kind ungefährlich sein. Aber Sorgen macht man sich ja trotzdem. Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Hab erst nächsten Mittwoch Termin bei meiner Hebamme. Oder sollte ich früher zum Arzt?
  18. Huhu, wir sind im Winter umgezogen. Zu unserer Wohnung gehört nun kein Balkon mehr, dafür ein Garten zur gemeinschaftlichen Nutzung, der von 4 Häusern (ca. 20 Parteien) genutzt wird. Es ist viel Grünfläche, ringsherum Pflanzen, irgendwer scheint sich einen Miniteich angelegt zu haben und vom Nachbarhaus hat eine der DG-Wohnungen sich ne Terasse an den Rand gebaut (unterhalb vom DG haben alle Balkone, die im EG mit direktem Gartenzugang). Wir würden sehr gerne einen kleinen Sandkasten haben, das würd uns vorerst schon reichen. Evtl. noch eine Sitzecke oder eine Unterstellmöglichkeit für Gartenspielzeug. Noch haben wir mit dem Vermieter nicht gesprochen, ich bin vor solchen Gesprächen immer erst gern informiert, was man darf und was nicht... Habt ihr ne Idee, ob n Sandkasten aufstellen im Gemeinschaftsgarten erlaubt ist? Oder vielleicht auf Rollen, damit der Rasen nicht kaputt geht und der Hausmeister ungestört mähen kann? Und habt ihr sonst Ideen/Tipps zur Nutzung des Gemeinschaftsgartens mit Kind(ern). Ballspielen ist wohl eher schwierieg, aber was kann man denn mit kleineren Kindern (die Große wird im Sommer 3) so schönes machen im Garten. Da sie im Sommer 7 Wochen daheim ist, nachdem sie 2 Jahre tägliche Fremdbetreuung gewöhnt ist und ich da hochschwanger, würd ich das schon sehr gerne nutzen... Danke
  19. Hallo Zusammen, bei uns stellt sich grade die Frage, ob unser Zwerg das erste Jahr mit im Elternschlafzimmer schläft oder von Anfang an in seinem eigenen Zimmer. Hier gehen die Meinungen im Freundes und Familienkreis weit auseinander! Während die einen sagen, dass man viel ruhiger schläft wenn man vom Zwerg nicht jedes Geröchel mitbekommt, umgekehrt genauso, der Zwerg würde öfter wach werden durch die Geräusche der Eltern, so hat man bei den anderen Meinungen das Gefühl man sei Rabeneltern wenn man mit dem Gedanken spielt das Kind von Anfang an an sein Bett und Zimmer zu gewöhnen. Mich würde daher mal intreressieren wie Ihr das handhabt und gerne dann auch ein Statement warum
  20. Hallo ihr Lieben, mein Mann ist ja mal wieder sooo kreativ (sprich es kommen null Namensvorschläge) und so dachte ich ich frag hier bei euch mal nach. Wir erwarten das 3. Kind, es wird ein Mädchen. Wir haben schon eine Mara und einen Milo. Der Name soll vom Stil her zu den anderen passen, er soll relativ kurz sein, geschrieben wie gesprochen werden und eindeutig ein Mädchenname sein (da wir nur einen Namen vergeben wollen). Dass bei den Großen der Anfangsbuchstabe gleich ist war Zufall, es muss diesmal nicht zwingend wieder ein M sein. Danke für eure Hilfe
  21. Hallo,gibt hier vielleicht jemand seinem Kind Magnesium zur Vorbeugung von insbesondere Wachstumsschmerzen und Zappelei? Hab gestern gelesen das man bei diesen Symptomen an Mangneiummangel denken sollte.
  22. Ja ich bin komisch, denn ich wünsche mir zu meinem baldigen geburtstag einen Staubsauger von meinem Mann Der Grund: Wir besitzen seit etwa 2 Monaten 2 Kater. Einer davon haart überhaupt nicht und der andere dafür für den anderen mit. Ich sauge täglich mit einem Uraltstaubsauger meiner Uroma Könnt ihr mir vielleicht gute Staubsauger empfehlen, die die Katzenhaare gut aus Teppichen raus bekommen. Am liebsten ohne Beutel? Was habt ihr denn so für welche und wie zufrieden seid ihr? LG Julia
  23. Hallo, ich bin am überlegen wie ich am besten verhüten mag und habe nun das buch und das Arbeitsheft gekauft. Nun meine frage gibt es leute hier die so verhüten? Welche erfahrungen habt ihr gemacht? Wie sicher ist den die Methode wirklich? Ein Kind wäre jetzt fatal da die finazielle lage sehr angespannt ist. Ich bin gespannt!
  24. Hallo,meine Kleine (3) hat oft und gerne in ihrem Zimmer gespielt,Spielzeug dazu hat sie mehr wie genug. Nun seit ein paar Wochen,weigert sie sich mit Händen und Füßen dort zu spielen,sie möchte lieber bei Mama oder Papa bleiben im Wohnzimmer,Küche etc. Ihr Zimmer ist im 1.Stock,das hat ihr aber bisher nichts ausgemacht,krank war sie auch nicht.Was mir auffällt ist das sie anhänglicher ist als sonst.Habe von Freunden gesagt bekommen,ihr sei alleine zu langweilig und sie bräuchte Geschwister.Gibt es hier auch Kinder ohne Geschwister bei denen es ähnlich war?
  25. Eli

    Moin Moin

    Hallo! Ich bin ganz neu hier. Wir sind bereits Eltern einer Tochter (geb. April 2010) und wünschen uns nun zur Komplettierung der Familie ein zweites Kind. Wir befinden uns nun im zweiten Zyklus ohne Verhütung, bei 36 Tagen Dauer dürfte die nächste Chance, positiv zu testen Mitte Februar sein.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.