Jump to content

Frust von der Seele schreiben

Rate this topic


carolin2101
 Share

Recommended Posts

Ich muss hier mal meinen Frust von der Seele schreiben.

Ich bin seit 41/2 Jahren mit meinem Mann zusammen seit März diesen Jahres sind wir verheiratet. Im Juli kam unser Sonnenschein auf die Welt. Aus einer vorherigen Ehe hat er zwei Mädels die bei ihrer Mutter leben.

Wir haben zu erst in einer eigenen Wohnung im Nachbarort gewohnt und ich hab mich von Anfang an super gut mit seinen Eltern verstanden.

Vor 21/2 Jahren sind wir dann zu ihnen ins Haus gezogen und haben jetzt ein Mehrgenerationenhaus. Unterm Dach wohnt die Oma meines Mannes in der Mitte wir und unten seine Eltern. Bisher lief alles super. Jeder hielt sich aus unseren Sachen raus.

Zum ersten Krach kam es dann als es um unsere Hochzeit ging. Ich war schon im 5.Monat ss und mein Traum wahr es immer in der Stadt zu heiraten in der ich aufgewachsen bin und meine Eltern immer noch leben. Mein Mann war auf anhieb damit einverstanden nur seine Eltern nicht wir wohnen jetzt schließlich hier und nicht 90km weit weg bei meinen Eltern. Zumal die uns angeboten haben als Hochzeitsgeschenk uns die Hochzeit nach unseren Wünschen zu organisieren und auszurichten.

Nach dem wir beide dann uns durchsetzen haben wir dort eine wunderschöne Hochzeitsfeier gehabt.

So gab es nach der Hochzeit keine freundlichen Worte hier mehr seitens meiner Schwiegereltern über meine Eltern. So das mein Mann schon mit Auszug drohte wenn sie sich nicht am Riemen rissen.

Bis zur Geburt kamen dann keine Bösen Worte mehr. und alles war ok.

Seit Nils auf der Welt ist aber alles anders und meine Welt läuft völlig aus dem Ruder.

Es kommen in einer Tour nur dumme Sprüche warum meine Eltern ihren ersten Enkelsohn net so häufig sehen. Sie kommen ja kaum. Muss dazu sagen sie sind beide voll Berufstätig und mein Vater arbeitet dazu noch im Schichtbetrieb. Meine Schwieellis sind mit anfang 50 schon Rentner.

Sehe meine Eltern 3-4 Mal im Monat finde das völlig ausreichend. Aber gut.

Dann wird darauf rum geritten das wir zu meiner Mutter Oma sagen schließlich ist sie nur die "Stiefoma" ich find das sooo blöd und hab das auch schon öfters gesagt Dirks Vater ist auch net sein Leiblicher und keiner reitet darauf rum.

Ja und zuguter letzt ist immer was auszusetzen an der Esserei, Wickelei, Baderei, schlaferei und Spielerei von unserem Sohn. Ich mache sooo viel falsch.

Gerade zum Thema schlafen könnte ich fast tgl glatte Wände hochgehen. Nils hat momentan so ne Phase das er tagsüber halt kaum schläft ich kann damit super umgehen, zumal er kaum quengelig ist und wenn leg ich ihn hin und er schläft. Ihrer Meinung nach völlig Falsch der Kleine muss Vormittags u. Nachmittags 2h am stück schlafen. Macht er aber net nur Etappen. Mein Fehler ich nehm ihn gleich raus und beschäftige mich zu viel mit ihm, er muss auch mal ne halbe Stunde alleine auf der Krabbeldecke liegen.

Mein Mann ist schon völlig genervt, er kennt diese Situation. Sie war damals mit der Grund warum er und seine Ex sich getrennt haben. Aber laut der Schwiegereltern und der Oma ist das net wahr. Die Ex war an allem alleine Schuld. Und so ne Situation wie damals ist das heute ja net. Mit den "Erziehungstipps" meint sie es nur gut und wenn es um meine Eltern geht wird sowas nur besprochen wenn mein Mann net dabei ist. Gerade mal die Oma und die zwei halten zusammen wie Pech und Schwefel. Ich würde mit den Darstellungen immer Maßlos übertreiben. Gut das mein Mann mir glaubt.

Ich bin mittlerweile schon so drauf das ich angefangen hab net mehr richtig zu zuhören und nur noch ja und Amen sage.

So das musste jetzt einfach mal raus.

Sorry das es so lang geworden ist.

Link to comment
Share on other sites

Das haben wir schon angedacht. Heut kam dann der Satz wenn ich meinen Enkel net soo häufig sehen könnte wie jetzt weil ihr wo anderster wohnen würdet wäre ich min. 3x die Woche da:eek: Das war eigentlich ne Anspielung auf meine Eltern.

Wir sind echt am überlegen, aber es ist halt auch so das ich mich bis vor kurzem hier sau wohl gefühlt hab und tu das eigentlich immer noch. Mich stören einfach nur wahnsinnig diese Sticheleien...

Link to comment
Share on other sites

Hey ich habe heute morgen einen fast gleichen Beitrag geschrieben und ich muss Dir sagen ich verstehe Dich nur zu gut. Über eines kannst Du dankbar sein das Dein Mann voll hinter Dir steht glaub mir das ist mehr wert als alles andere. Ich würde auziehen und Besuchszeiten festlegen wenn sie wieder kommen mit 3 mal pro Woche. Ich drück Dir die Daumen das es sich wenigstens für Dich bessert.

Link to comment
Share on other sites

Meinste, ihr könnt euch zusammensetzen und du und dein Mann legt mal alles auf den Tisch? Ohne, dass sie dazwischen reden? Und ohne, dass sie beleidigt (grundlos, ihr habt ja total recht!) sind und alles negieren?

Ich bin ja so eine Quatschtante, ich diskutier auch, warum das Reiskorn Reiskorn heisst, aber manchmal ist sowas ja doch sinnvoll.

Ich würde da ganz klar nochmal das Reden versuchen, und wenn's nichts wird - neue Wohnung. Ich glaube, es führt fast immer zu Spannungen, wenn man bei den Eltern (oder im gleichen Haus) lebt.

Ich drück dich.

Link to comment
Share on other sites

Danke Jenny!

Auf das Reden wird es rauslaufen. Mein Mann hat morgen abend frei und da werd ich einfach mal die volle Runde einladen und das darüber gesprochen wird.

Ich hätte einfach gerne wieder die Situation wie sie früher war. Jeder hält sich aus den Angelegenheiten raus.

Es ist egal wie oft meine Eltern den Kleinen sehen und das Wort "Stief" oder bei Nils Schwestern die sind nur "Halb"geschwister. Soll net mehr vorkommen jeder kennt die verhältnisse da muss net noch drauf rum geritten werden.

Und wir erziehen/ gehen so mit ihm um wie wir das beide für Richtig halten.

Mal schauen ich werde berichten...

Link to comment
Share on other sites

Guest *~DeLaLi~*

Hallo Carolin!

Oh man, ich habe das gerade erst hier gelesen, aber das ist ja echt fies was da bei Dir passiert ist. Wie läuft es denn in den letzten Tagen nach dem Gespräch? Ich hoffe jedenfalls für Dich besser!!!

Lieben Gruß von Denise

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.