Jump to content

Sommer, Sonne, Strand und Regen - der Juli beschert uns den Kindersegen

Rate this topic


Luni11

Recommended Posts

Was gefällt dir an der Praxis nicht so?

Joor, das Chaos im Büro ist ja auch irgendwie mein Verschulden. Sortiere gerade meine Einheiten, lege Ordner an, sammle meine digitalen Tafelbilder und habe nebenbei noch 295929 Fotos und SOnstiges wieder an eigentlichen Platz zum Aufbewahren abgelegt. Ich habe noch 4 Tage Zeit am Vormittag. Anschließend haben die Kids 3 Wochen Urlaub, da wollte ich die Zeit mit der Familie genießen.

Und selbst??

Link to comment
Share on other sites

Eine Ärztin ist echt wortkarg. Ich brauche ein Erklärung für alles. Man muss mich nicht trösten aber die Marschrichtung vorgeben, wäre schon nicht schlecht. Beim US nichts erklärt. Nicht erklärt welche Hormonwerte sie bestimmen wollen. Es kann natürlich sein, dass es die anderen nicht interessiert aber mich schon. Mal gucken, wie sie nächste Woche beim Telefongespräch wieder drauf sind. Muss mir mal eine Liste mit Fragen machen.

Link to comment
Share on other sites

Huhu!

Sind auf Mauritius :gelb_drehend: Aber hier ist halt gerade Winter, deswegen eher kühl und regnerisch. Aber zwischendurch ist es doch so sonnig, dass man auch im Bikini draußen liegen kann.

Gestern nach dem Abendessen sind wir von jetzt auf gleich ziemlich in nen Regenschauer gekommen, der aber kurz drauf wieder vorbei war. Auf jeden Fall mussten wir aber fix zu unserem Bungalow sprinten, und als wir da waren habe ich meinen Unterleib ziemlich gespürt!

Ich frag mich halt, ob alle 'Symptome' gerade nicht eher als PMS denn als Schwangerschaft gewertet werden können... hab ziemlich unreine Haut gerade und eben dann und wann leichtes ziehen im Unterleib. Heute bin ich zudem ziemlich launisch, der Mann freut sich :rolleyeso:

Meine Zyklusapp meldet schon, dass bald mein neuer Zyklus beginnt (bin grad bei ZT 31) - ich hoffe nicht!

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Oh, wie schön! Genießt die Zeit!
Tja, deine Symptome sind so typisch - alles oder nichts- Zeichen. Das ist es ja. Man weiß nie, woran man ist. Aber weißt du, jeder weitere Tag ohne Mens ist das beste Zeichen! und ZT 31 ist ja ziemlich weit. Der 7.7. ist ja schon übermorgen! Ich drücke weiter die Daumen!

 

DOM, das ist ja blöde, gerade, wenn es eine KiWuPraxis ist, wäre etwas mehr Aufklärung sowieso wünschenswert. Ich mag diese Ärzte auch nicht, denen man alles aus der Nase ziehen muss, die dann kurz und knapp - wischi,waschi, antworten und das wars.

Am heftigsten fand ich meine ehemalige FÄ. Als ich mit meiner Tochter schwanger war, bekam ich zwischendruch Blutungen und musste ins KH. Dort stellten sie fest, dass ich ein Myom an der Gebärmutterwand und einen Polypen am Mumund habe. Ich dachte ich falle vom Stuhl. Das waren damals Nachrichten, die mich verunsicherten und ich dachte sie wären fix gewachsen und seien eine Gefahr.

Anschließend meinte meine FÄ bei der nächsten KOntrolle, das Myom haben sie doch schon lang, alles keine neuen Diagnosen. Es ist mein Körper und ich hätte es gern gewusst, dass ich sowas habe. Sie hat immer nur das Mindeste von sich gegeben und war genervt von Fragen.  Hab dann gewechselt.

Link to comment
Share on other sites

Hmpf, bin ein bisschen frustriert, seit dem Abendessen merke ich deutlich und eindeutig ein Ziehen im Unterleib, was ich nur am Anfang der Mens habe sonst.

Schätze morgen im Laufe des Tages ist es so weit:sulkiness:

Link to comment
Share on other sites

Ach nö, Aerie. Ich hatte es so gehofft für dich. Das ist ja blöd. :( Schiebe dir eine heiße Schokolade mit Sahne hin.

Dann üben wir nun brav alle gemeinsam im Juli - auf ein Aprilbaby.

Wobei ich denke, dass, sollte es bei mir im 1. ÜZ klappen, es noch ein Märzbaby sein könnte. Meine Tochter kam 14 Tage früher und mein Sohn 9 Tage früher. Aber darber kann man spekulieren, wenn es wirklich geklappt hat :(

Ich drücke uns weiter die Daumen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin etwas betrübt. Bei mir ist es echt ein wenig kompliziert.

Mein kleiner wird noch immer gestillt. Nicht viel, nicht so wie ihr denkt, nur zum Einschlafen, und teilweise (schluckweise) nachts, weil ich möchte, dass er das Bedürfnis "gestillt" bekommt, so wie seine Schwester auch, die damals dann selbst entschieden hat, abzustillen. Leider denkt mein Kleiner nicht im Traum daran, abzustillen.

Nun gibt es Studien, die zeigen, dass Langzeitstillmütter es schwieriger haben mit dem Kinderwunsch. Stillen bringt den Hormonstatus und die Lutealphase wohl ziemlich durcheinander. Prolaktin verschelchtert die Eireifung und verhindert evtl (wenn ich es richtig verstanden habe) die Einnistung.

So, nun werde ich also entscheiden, dass nun nicht mehr gestillt wird. Heute Nacht war es ziemlich chaotisch. Er wird es überleben, denke ich. Aber wie lang dauert es, bis sich dieses Hormonchaos wieder einpendelt. :( Nun hab ich die SD-Werte gerade gut im Griff, dann das.

Das zieht mich gerade ziemlich runter.

Wie gehts euch so?

 

Aeire, dir alles alles Liebe zum Geburtstag! Auf dass du im neuen Lebensjahr nicht nur um ein Jahr reifer wirst, sondern auch um einen Babykrümel reicher wirst ;):)

Link to comment
Share on other sites

Luni, mach dir doch bitte darum keine Gedanken. Dein Körper hat doch schon längst gezeigt, dass alles im Lot ist, weil er dir regelmäßige Zyklen beschert und auch ein Smily bei den Ovus. Es ist alles gut.

 

Mr geht es gut. Habe gerade Sandalen von Mausi verkauft, die ich für ihr Geschwisterchen aufheben wollte. Das hat sich richtig angefühlt. Wer weiß, wann das nächste Kind kommt und ob es wieder ein Mädchen sein wird. Bin heute im TL5 und alles ist gut. Es zieht rechts aber das tut es schon seit einer Woche. Mein Mann ist nun nur am WE da und daher ist es auch wohl gut, dass ich keinen ES habe.

Link to comment
Share on other sites

Huhu ihr Lieben und weiterhin einen lieben Gruß aus dem mauritischen Paradies!

Vielen vielen Dank für dir Geburtstagsglückwünsche Luni :boing:

Ich hatte einen richtig schönen Tag und bin wider Erwarten guter Dinge!

Denn offensichtlich war das mit der Mens gestern (erst mal) falscher Alarm! Als ich so geknickt war hatte ich am Toilettenpapier morgens so schmierblutungsartige Flecken und hab direkt nen Tampon rein, weil Urlaub und so. Der kam später allerdings nahezu blütenweiß wieder raus, wie auch die nächsten zwei im Laufe des gestrigen Tages, fast gar keine Flecken. 

Und heute, am NMT, quasi das gleiche - einen Tampon hatte ich heute zur Sicherheit auf nem Bootsausflug drin, aber nichts. Während des ganzen Tags keine Blutung, kein mens-artiges Ziehen.... ich bin ganz verwirrt!

Ich habe jetzt natürlich wieder Hoffnung geschöpft, dass das mit dem Märzbaby im 1. ÜZ doch noch was geworden ist und ich tatsächlich sowas wie Schmierblutung oder gar Einnistungsblutung hatte, aber das so knapp vorm NMT, am 31. Zyklustag?

Hätte ja heute meine Tage bekommen sollen, oder halt auch gestern, wäre völlig im Schnitt meines derzeitigen Rhythmus gewesen...

Ich bin ziemlich verunsichert und hab natürlich ein bisschen Angst, dass mein Körper mir einen Streich spielt, weil ich es mir doch recht arg wünsche mit ner Schwangerschaft! Aber ich denke mal, jeder Tag länger ohne Mens ist ein gutes Zeichen! Fliegen am 9. zurück und evtl. komme ich Samstag Abend noch an nen Test, so dass ich frühestens am 10. testen kann, wenn sich bis dahin immer noch nichts getan hat.

So, sorry für den Roman, jetzt ruft erst mal Fußball und morgen dann mehr :)

 

Viel Erfolg und nachts starke Nerven Luni beim Abstillen deines Sohnes, wie alt ist er denn?

Und DOM, ich denke das war vorerst eine gute Entscheidung mit dem Verkauf der Schuhe - loslassen, um bald etwas Neues zu empfangen!

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Hoffnung, Celicia.  Ich hoffe einfach auch, dass es mir keinen Strich durch die Rechnung machen wird.

Aerie, das ist ja wunderbar. :dance2:Ich freue mich total für dich. D h alles ist wieder drin, und es war NMT, deine Chancen steigen noch weiter. Es kann in Frühschwangerschaften wirklich mal zu Blutungen kommen, da das feine Gewebe gut durchblutet wird.

Ich hoffe weiter für dich und freue mich auf gute Nachrichten ;)

Mein KLeiner ist jetzt 2 J und fast 7 Mon alt. Meine Tochter wird Ende August 5 ...wahnsinn :birthdaywink:

 

DOm, letzteres Argument ist noch immer das bessere - von wegen, wer weiß, ob es eine Schwester wird. Das ist befreiend und macht Platz für was Neues bald :)

Link to comment
Share on other sites

Luni, unsere Mädels kommen im nächsten Jahr in die Schule.

Ich habe nun auch noch 10 Pamperskisten mit Kleidung, die weg können. Muss nur noch einen Abnehmer finden. Dabei war ich ja auch schon auf einem Flohmarkt.

Link to comment
Share on other sites

Du räumst aber ganz schön auf :D

Ich besitze auch diese typischen Windelkartons, mindestens 20 Stück auf dem Dachboden. Verkauf/ Verschenken/ Behalten/ Neutral/ Spielzeug/ Decken/ ... ich sehe selbst gar nicht mehr durch und warte nun einfach ab, ob wir jemanden und was wir noch bekommen. Erst dann wird entrümpelt.

Ja, stimmt. Unsere Minis kommen bald zur Schule. Sie redet auch ständig darüber und kann es kaum abwarten. Neulich hatte ich sie noch aufm Wickeltisch und sie brabbelte umher. Jetzt wird sie bald ein Schulkind?! Ichwünsche ja so sehr, dass ich dann mit Mausibär Nr. 3 zu Hause bin, damit sie definitiv nicht zum Hord muss, sondern zu Hause sein kann nach der Schule. *Universum, hast du dir den Wunsch notiert?!?*

Aerie, ich bewundere dich, dass du es noch so lang aushalten kannst. Ich meine, auch auf Mauritius gibt es ganz bestimmt Apotheken und Tests ;);) willst du uns hier so lang noch schmoren lassen ?!? :ugly:

Edited by Luni11
Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Süßen mit den großen Mäusen :)

Aaah ich werd noch ganz durcheinander, ich weiß echt nicht was mein Körper mit mir macht - heute kam wieder bzw immer noch keine Mens, das mens-artige Ziehen ist aber eigentlich sehr eindeutig und wieder da, wie auch wieder die ganz leichten Blutfleckchen an der Watte bzw an den zwei Alibitampons, die ich im Laufe des Tages drin hatte.

Morgen in aller herrgottsfrühe fliegen wir, d.h. jetzt nur noch wenige Stunden Schlaf, und wenn auf dem 11 stündigen Flug IMMER noch nichts eindeutiges zu sagen bzw zu erkennen ist, wird nach Ankunft noch am Flughafen in der Apotheke ein Tests gekauft, so!

Ich wünsch euch was und melde mich wohl im Laufe des Sonntags wieder!

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich puuuuuuste Mal 22teWoche  Viren für euch...puuuuuuste

Aerie hast du schon getestet? Bei mir war es sehr unangenehm einen Tampon ohne Mens drin zu haben. Ist das bei dir nicht so?

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

schöne Eröffnung..

Nächste Woche Dienstag beginnt die dritte Woche meiner REHA...

Haben 2 Wochen Verlängerung beantragt...mal schauen ob ich Dienstag schon bescheid bekomme beim Einzelgespräch ob es geklappt hat.

Mein Mann legt sich gerade mächtig ins Zeug....hat mir heute eine Überraschung bereitet. Hat mir eine Halskette mit Herzanhänger geschickt und einen Teddybär mit Herz wo ich liebe Dich drauf steht.

Auf der Geschenkkarte steht drauf :"Hallo mein Engel, so hast Du was bei Dir von mir. Ich liebe Dich. Dein Brumbär

 

Vielleicht hat meine Aussage ne Woche vor der Reha was in Gang gesetzt bei ihm.

Er hatte mich gefragt ob ich überhaupt wisse was ich will.....da hab ich geantwortet..nein ich weiß i Moment nicht mal mehr ob ich unsere Ehe noch will.....

Ich drück euch allen hier fleißig die Bienendäumchen neben den Anwendungen...

 

LG aus Bad Wildungen

Sabine alias Happy3005 

 

Link to comment
Share on other sites

Sabine, schön von dir zu lesen. Und toll, dass es dir dort gut tut! 

Wer weiß, vielleicht brachte es neue Erkenntnisse und deinem Mann wirdbewusst, was er an dir liebt und wie sehr. 

Danke für die Viren. Ich atme sie tief ein undhoffe, dass ich in einer Woche schon in Richtung ES unterwegs bin.

bin auf Aerie morgen gespannt :) 

Link to comment
Share on other sites

Happy, schön von dir zu lesen. Ich hoffe, dass es bei deinem Mann weiterhin so bleibt und der Umschwung nicht mit deiner Rückkehr kommt, sonsdern ganz und gar ausbleibt.

 

Wir waren heute mit meinem Mann allein in der Stadt und haben uns ein Eis gegönnt. Ich habe ihm Gesagt, dass wenn das zweite SG wieder so mies ausfällt, wir einfach zu dritt bleiben. Verhüten werden wir nicht aber auch nichts mehr aktiv unternehmen. Irgendwann muss auch Schluss sein und andere Ziele verfolgt werden. Mit dieser Entscheidung geht es mir gut und mein Mann sieht es genauso. Das finde ich sehr schön.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Similar Content

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.