Jump to content

DOM82

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    16.513
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    91

Alle erstellten Inhalte von DOM82

  1. Ja, ich habe das Teil mit GPS. Da gibt er mir so einiges an. Geschwindiopro Km und auch den Puls. Wir werden immer die gleiche Strecke ablaufen nur eben noch nicht joggen, sondern wie immer schnell gehen. Heute gab es nur einen km unter 9 Minuten. Sonst machen wir es so, dass wir den Kilometer halbieren und immer die zweite Hälfte joggen und die andere schnell gehen. Beim letzten Mal war die Gesamtzeit gleich der normalen Zeit fürs Gehen, daher gehen wir jetzt. Wir sind etwa 6km/h unterwegs und sind ganz schön durch. Sobald sich das ändert steigern wir die Intensität. Wir müssen ja auf 8km/h kommen.
  2. Heute war nur Gehen angesagt. 6,75 km. Ich war durch. Plan ist jetzt zu Joggen wenn wir beim gehen immer unter 8min pro Kilometer walken.
  3. Hier sind Weintrauben wieder mega im Trend. Äpfel so gar nicht aber das gilt nur für die Schule. Da gibt es Minigurke, Möhre, Weintrauben und dann ein Milchbrötchen. Sonst gibt es hier Obst und Gemüse zum Knabbern.
  4. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    87,3 es tut sich zum Glück nichts. Mir ist aber schon seit vier Tage übel, wenn ich nichts esse, daß geht so gar nicht. Schwanger bin ich nicht, das ist echt blöd.
  5. Odessa, schnelle Besserung. Das hatte ich im letzten Monat.
  6. Heute 5,4km und 1,5 davon joggen. Ich muss aber auch sagen, dass ich fix und alle bin. Wir müssen uns aber wieder betätigten. Das Ziel 80 kg zur Weihnachten ist im Moment mega weit weg, weil ich gerade auch mega Fresslust habe. Daher muss ich wohl mehr Sport machen, damit die Bilanz stimmt.
  7. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    Ich habe heute 88,4 gesehen. Das geht gar nicht aber ich muss auch gestehen, dass ich gestern auf 2.900 Schritte kam. Ich muss mich heute mal bewegen, sonst werde ich noch dicker, wenn ich zu Ende gelernt habe. Aber da sieht man, dass ich auf dem Popo sitze.
  8. 17.700 Schritte und mein Fuß tut wieder weh aber nicht so extrem. 15.000 davon sin der Gang in den Zoo und im Anschluß noch ein Eis. Wir waren wieder im Zoo zum 7. Mal.
  9. Nach dem wir in Q-thread damit angefangen haben, wollte ich eher die Diskussion hier hin verlegen. Motiviert durch die Chalage zum Ausmisten und nun auch dem Buch, was mir Odessa freundlicher Weise ausgeliehen hat, befinde ich mich in dem Versuch das Chaos zu beherrschen, was hier nur von uns drei *chock* verursacht wird. Ich versuche das Fly*lady System auf mein Zuhause umzufunktionieren. Es gibt Menschen, die von Natur aus, so sind, dass der Haushalt ihnen scheinbar leicht von der Hand geht, ich gehöre nicht dazu, daher war das Buch für mich ein Anfang von der Entwicklung neuer Gewohnheiten. Vielleicht hat eine oder andere ein Interesse dran ihre Tricks und Tipps oder auch Routinen mit uns zu teilen, dass wir alle weniger Zeit mit dem Haushalt verbringen. Es gibt viel wichtigere Sachen im Leben als zu putzen.
  10. Cosmea, das ist echt eine super Idee. Hier stagniert es im Moment aber zumindest wurde gesaugt. Aber einfach, weil der Freitag wieder mega voll war. Heute habe ich eine Kiste im Arbeitszimmer ausgemistet und habe endlich die Gebrauchsanweisung von der Waage gefunden. Dabei habe ich die Spielanleitung von Monopoly gesucht, falls ihr auch die Disney Version mit Naseweis habt, dann schickt sie mir per PN. Positiv ist, dass wir tatsächlich versuchen unsere Sachen nicht mehr liegen zu lassen.
  11. Ich habe vor einer Woche fest gestellt, dass mein Fuß mit nicht mehr weh tut. Daher nutzen wir das schöne Wetter und tuen und was gutes. Mein Puls war so hoch wie noch nie beim Joggen.
  12. Heute 2km Joggen und 4,5km Gehen. Davor am Mittwoch 5km gehen.
  13. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    87,4 wenigstens nicht noch mehr.
  14. Ich bin nun auch tatsächlich bei FB. Aber nur wegen der Siedlung. Ich habe heute tatsächlich die Wäsche geschafft. Es war auch dieses Mal nicht all zu viel, wie sonst im Sommer. Ist ja auch Herbst. Jetzt noch ein paar Sachen flicken und dann mache ich vielleicht das große Bad, weil ich meine Zone heute noch nicht gereinigt habe. Kizis sahen eigentlich ganz gut aus aber das Bad braucht Zuwendung.
  15. Das ist auch mein Problem, daher ist Zone 5 bei mir der Boden. Er muss am Stück gewischt werden, sonst ist der Aufwand einfach zu groß. Die Zonen werden ja wochenweise abgearbeitet, weil der Putzaufwand dann echt wie im Frühjahr ist. Ab Lampe bis jede Schublade. Für mich ist es dann machbarer pro Tag ein Raum aber oberflächlich und an einem Tag in der Woche den Boden. Saugen machen wir zwischendurch auch so aber wischen mit nachwischen ist schon ein Aufwand. Ich muss mal was erzählen. Heute nach dem Frühstück muss gesaugt werden, weil Brötchen einfach krümmeln. Mein Mann: "aber ich will da nicht saugen, der Boden ist ja nicht frei.". Prinzessin hat auf dem Spieleteppich ihre Pferde aufgestellte. Meine Antwort war einfach: "aber nicht unter dem Esstisch, da kann man sehr wohl saugen. Der Perfektionismus lassen wir jetzt mal für heute, du agierte wie im Buch beschrieben wurde. Auch nicht perfekt erledigte Hausarbeit ist ein Segen für die ganze Familie." Mein Mann:"In welche Sekte bist du noch mal beigetreten?" Jetzt freut er sich selbst, dass die Krümmel weg sind.
  16. Haussegnung ist wohl das was wir unter normalem Putzen verstehen würden. Sie hat da bestimmte Aufgaben und plant 10 Minuten pro Aufagabe. 10 Minuten für Betten neu beziehen. Dann 10 Minuten um alle waagerechten Oberflächen abzuwischen. Allein dafür geht für mich schon mehr Zeit drauf. Aber die 10 Minuten pro Aufgabe wären beim schnell mal eben putzen sinnvoll. Ich weiß nicht, ob dich das Buch weiter bringt. Mir tat es gut, weil ich mich zwischen drin sehr wieder gefunden habe aber nur weil ich in letzter Zeit unter depressiven Stimmung leide. Sich umzuerziehen ist auch nicht schwer. Schritt für Schritt und wenn ich in kleinen Schritten voran komme auch wenn es dauert, doch bin ich trotzdem in Bewegung.
  17. Reinigung nach Zonen Erst entrümpeln und dann reinigen im Detail. Da würde ich ganz spontan sagen, dass sich dann 15 Minuten pro Tag lohnen, wenn man sich absolut zugemüllt hat. Dann bringt es auch die fünf Zonen auf die Wochen aufzuteilen und irgendwann wird das Haus wirklich sauber. Es soll ja nach und nach geschehen, wenn einem quasi alles entglitten ist.
  18. Also ich fange mal an Haussegnung=Putzstunde 10 Minuten pro Aufgabe. Bettwäsche, Müll in den Räumen, Staub von den Oberflächen, Böden wischen, Boden saugen, Zeitschriften und Co ausmisten, Fenster putzen. Das wäre mein Notfall Plan. Falls es doch zu schmuddelig wird. Aber bis ich so weit bin dauert es.
  19. Herzchen, wenn ich am Rechner bin , dann zitiere ich mich selbst und auch odessa. Bei Fly-lady war es aber auch so, dass alles was uns im Haus keine Freude bereitet und unser Zuhause nicht schöner macht, kann weg. Auch Geschenke und Stücke an denen die Erinnerungen hängen. Da kann man auch so aussortieren und das hat mir noch einen Schwung gegeben noch mehr zu entsorgen. Celi, du hast nach dem Bad und Reiniger gefragt. Nun im Buch nur ein Mal die Woche ohne Putzmittel aber sie schreibt , dass sie die WC Bürste schon in einer Lösung aus dem WC Reiniger oder Allzweckreiniger drin stehen hat. Das wiederspricht sich etwas , finde ich. Das ist ein interessanter Ansatz, weil man ja weniger Reiniger verwendet. Mich würde der Geruch stören. Ich mag es sehr, wenn das Haus nach nichts riecht.
  20. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    87,4 wenigstens Ist es nicht mehr geworden.
  21. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    87.4 wo sind meine 84 hin.
  22. DOM82

    Mein kleiner Sternenhimmel

    Heute war ich Blut für APS Diagnose abgeben. Eigentlich hätte ich es im März machen müssen aber da hat die Kiwu-Klinik nicht auf die Befunde geschaut. Was ich doch erschreckend finde. Die Befunde wurden auch nicht am meine FÄ geschickt. Dann wollte die Kiwu-Klinik den zweiten Wert nicht abnehmen. Dabei soll es doch gemacht werden, denn sonst darf ich die Partnerimmunisierung nicht machen. Also alles sehr schräg. Ich frage mich da echt, wie die Kiwu-Klinik zu den guten Bewertungen kommt.
  23. DOM82

    Mein kleiner Sternenhimmel

    Meine lieben Sternenkinder die Mama vermisst euch jeden Tag. Mein liebes August-Sternchen. Nur weil ich für dich keine Seite angelegt habe, heißt es nicht, dass ich nicht jeden Tag an dich denke. Du warst und bleibst unser erstes Wunder nach 1,5 Jahren ohne jegliche Hoffnung. Du hast ganz toll auf mich und deine Schwester aufgepasst. Ich danke dir dafür. Mein lieber Maikäfer, du warst unser zweites Wunder nach 1,5 Jahren des Wartens auf einen ES. Ich habe dein Herzchen schlagen sehen. Du warst so willkommen und erwartet. Wir haben uns so auf dich gefreut. In Gedanken war dein Zimmer schon fertig. Es fast alles fertig und wir haben nur auf dein ET im Mai gewartet. Wir haben schon sogar unseren Urlaub mit dir geplant. Du warst schon ein festes Teil von uns. Deine große Schwester hätte sich sehr über dich gefreut. Sie hat schon ihre Spielsachen durchgeschaut und überlegt, was sie dir schenken könnte. Nun kommt es nicht mehr dazu. Du bist nicht mehr bei uns. Mein Bauch ist leer und im Moment auch meine Seele auch. Ich hoffe, dass ihr jetzt zusammen seid. meine lieben kleinen Sternenkinder.
  24. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    Ich bin ja nicht auf 16:8 IM Moment. Bin schon froh, dass es nicht so hoch steigt. Ich trinke auch mehr aber gehe nicht häufiger aufs Klo. Im Moment alles doof aber ich hoffe, dass ich bald wieder mit allem durchstarten kann.
  25. DOM82

    Wiegeliste... unser Weg...

    87.1 heul aber wir sind immer noch krank.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.