Jump to content

Mein Hausgeburt - Tagebuch

Rate this topic


Guest Wintergarten
 Share

Recommended Posts

  • Replies 373
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Kommt immer auf die Katzen an, würde ich sagen ... Meine würde ich bei mir behalten (und darauf würde sie wohl auch bestehen :D )

Ja, ich lese hier schon von Anfang an mit und wollte dir bei dieser Gelegenheit ganz viel Spaß und Freude wünschen!!! Ich werd dann an dich denken - sitzen ja in derselben Stadt. *g*

Ich entbinde zwar nicht zuhause, aber ambulant, also irgendwie schon ein kleines bisschen so wie du, und ich fühle mich in meiner Hebammengemeinschaft auch bestens aufgehoben und freue mich viel mehr, als dass ich Angst vor der Geburt hab. Ich bin wahnsinnig gespannt auf deinen Bericht danach und natürlich wünsche ich dir, dass du deinen Fredl bald gesund und munter im Arm halten wirst!

Freue mich auch darauf, recht schnell nach der Geburt wieder bei uns zuhause zu sein und dort in unser neues Leben zu starten. Hach, ich kann es kaum noch erwarten. :o

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten
Schöne Links !

Wie kann man denn Zwillinge übersehen ?? :eek::D

Das war mir auch ein Rätsel... ich denke, beim Arzt war die auf keinen Fall zur Vorsorge, aber so ne Hebamme müsste das doch tasten können... und man spürt das ja auch, denk ich mir...

Danke noch mal für die Bestätigungen, die ich von euch krieg :). Und ich finde, es hat sogar weniger mit Mut als mit einer gewissen Art von Feigheit zu tun, dass ich hierbleibe. Zu Hause fühl ich mich halt einfach sicherer und aufgehobener als in nem KH.

So, jetzt aber mal zum Tagebuch zurück.

Gestern hab ich ne Wehen-To-Do-List geschrieben. Das kann mein Schatz alles erledigen, wenn die Wehen einsetzen und die Hebi angerufen wurde.

- Couch und Bett beziehen (Malerabdeckplane + alte Decke oder Spannbettlaken drüber)

- Obst vorbereiten (ich soll ja "nasses" Obst essen wie Melone oder Weintrauben) und Traubenzucker bereitstellen

- Katzenklo raus aus Bad und auffegen (will ja auch Baden, und so ein Katzenklo stört da bestimmt)

- Kleidung für "dafür" anziehen (das mach jetzt ich ;)) und für "danach" (auch für den Fredl) bereitlegen

- Handtücher und Decken in Schlafzimmer, Bad und Wohnzimmer bereitlegen

- Müllsäcke und Küchenrolle überall griffbereit legen

- Lappen und Thermoskanne mit warmen Wasser bereitstellen (die Hebi will immer ein bisserl konstant warmes Wasser haben, um mit nem Lappen auf den Damm drücken zu können)

- Handys + Festnetztelefon auf Station

- Kamera + Batterien bereithalten :D

- (Kotz-)Schüsseln bereitstellen

- durchsaugen

Na, da hat mein Süßer wenigstens keine Zeit, in Panik zu verfallen :P.

Heute Abend bin ich bei einer neuen Gynäkologin noch zur Vorsorge. Die soll mit noch mal Blut abnehmen, vielleicht einen kleinen US machen (der Kopfumfang würde mich brennend interessieren, auch wenn ich weiß, dass Messfehler an der Tagesordnung sind) und mir ein Rezept für diese Anti-rh-negativ-Spritze aufschreiben. So eine muss ich nämlich noch kriegen bis spätestens zwei oder drei Tage nach der Geburt. Die gibt mir aber die Hebamme.

Außerdem bin ich brennend dran interessiert, was mein Muttermund so die letzte Zeit getrieben hat. Ob er schon weich wird? Da hat schon länger keiner mehr dran "rumgefummelt"... seit ich das letzte Mal bei meinem alten Arzt war, aber das ist schon sechs Wochen her.

Gestern dachte ich schon kurzzeitig, dass es losgehen könnte. Hatte etwa eineinhalb Stunden teilweise heftigere Wehen, die ich schon leicht veratmen musste. Konnte aber noch gut Witze reißen. Die Malerabdeckplanen fehlen noch. Die werden wir heute unbedingt besorgen. Hab so ein Gefühl, dass es nicht bis zum ET dauern wird, bis das Großereignis stattfinden wird.

Link to comment
Share on other sites

Jenny, ich find es toll, dass Du hier ein Tagebuch über Deine geplante HG geschrieben hast.

Du hast so viel Vertrauen in Dich, dem Fredl und Deine Hebammen. Deshalb hör einfach auf Deinen Bauch.

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass alles so läuft, wie Du es Dir vorstellst (zumindest annähernd).

Alles Gute!:D

Link to comment
Share on other sites

uiuiui

ich finde es auch überaus spannend.

hoffentlich schreibst du auch weiter, wenn es den anschein hat, dass es los geht (nein, ich meine nicht unter wehen ;) ), aber so kurz bevor deine hebi kommt.

zu den katzen - hat man die nicht früher gern im raum gelassen, damit sich ihre ruhe auf die mama überträgt? oder ist das auch nur so ein märchen?

naja, abgesehen davon würde die bei mir raus fliegen, wer weiß auf welche gedanken mieze kommen könnte.

Link to comment
Share on other sites

hoffentlich schreibst du auch weiter, wenn es den anschein hat, dass es los geht (nein, ich meine nicht unter wehen ;) ), aber so kurz bevor deine hebi kommt.

Och, so ein Live-Hausgeburts-Bericht wäre doch auch nicht schlecht, oder? Zur Not kann ja die Hebi tippen :P

Link to comment
Share on other sites

Och, so ein Live-Hausgeburts-Bericht wäre doch auch nicht schlecht, oder? Zur Not kann ja die Hebi tippen :P

Hihi genau! ich bin ja für webcam! ;)

Also Jenny, ich finde es total spannend, was Du hier alles schreibst und freue mich ebenfalls auf Deinen Geburtsbericht. Die Katzen würde ich allerdings auch rausschmeissen wegen den Keimen. :o

Ansonsten dücke ich Dir ganz fest die Daumen, dass alles so wird, wie Du es Dir vorgestellt hast!

Link to comment
Share on other sites

Och, so ein Live-Hausgeburts-Bericht wäre doch auch nicht schlecht, oder? Zur Not kann ja die Hebi tippen :P

jaaaa :D

wir haben doch schon eh festgestellt, dass jenny die wehen freudestrahlend begrüßen wird. die bekommt das alleine hin.

Hihi genau! ich bin ja für webcam! ;)

DAS wäre natürlich auch eine gute idee :P

ist jenny nicht gerade inner wanne? nicht dass die schon anfängt...

Link to comment
Share on other sites

Guest Magica deSpell
Och, so ein Live-Hausgeburts-Bericht wäre doch auch nicht schlecht, oder? Zur Not kann ja die Hebi tippen :P

Quark das kann Männe machen:p

Ich bin schon soooo gespannt wie's bei euch läuft 'hibbel'

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch schon mit dem Gedanken gespielt dann auch ein tagebuch zu machen.

Aber nur wenn es dich nicht stört Jenny.

So kann man den leuten etwas den schrecken nahmen ;)

Tolle To-Do-Liste, sowas brauch ich dannn auch!! :D

*reinschleich*

Ich fände es toll Julia, wenn du auch ein Tagebuch anlegst. Für mich käme zwar eine HG nicht in Frage (bin da eher der Sicherheitsfanatiker) - aber ich ich finde es an sich eine ganz tolle Sache und verfolge das hier mit Spannung!

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

*hihi* ihr seid ja witzig :rofl:...

also wenn die eine arge Wehe, die ich gestern hatte, schon ein Vorgeschmack auf das war, was noch kommt, dann bin ich wenig mitteilungsbedürftig, hab ich schon festgestellt...

Aber klar bekommt ihr Bescheid, wenns losgeht... das wird ja eh erst so sein, dass ich die Hebi anrufe und wir wohl erst einmal ne Zeit lang in telefonischem Kontakt stehen (außer wenn die Wehen jetzt gleich ganz arg einsetzen).

Wenns jetzt demnächst losgeht, dann muss außerdem meine Mama per Skype, zumindest am Anfang, dabeisein, dann kann ich mittendrin hier auch noch was tippen.

Naja, mal gucken, wonach mir is :).

Julia, klar sollst du auch ein Tagebuch schreiben :). Ich bin dir auf keinen Fall böse oder so was, mich interessiert das natürlich dann auch, wie das bei anderen abläuft.

Man hört ja leider so wenig über Hausgeburten - was vielleicht auch gar nicht so schlecht ist, dann hat man keine vorgefestigte Meinung darüber, wie es sein "sollte" und ist nicht enttäuscht, wenn was schiefgeht!

Rückenschmerzen sind dank Badewanne übrigens wieder weg *freu*!

Edited by Wintergarten
Link to comment
Share on other sites

also wenn die eine arge Wehe, die ich gestern hatte, schon ein Vorgeschmack auf das war, was noch kommt, dann bin ich wenig mitteilungsbedürftig, hab ich schon festgestellt...

hehe :P

*Wenns jetzt demnächst losgeht, dann muss außerdem meine Mama per Skype, zumindest am Anfang, dabeisein, dann kann ich mittendrin hier auch noch was tippen.

ich muss gerade an american pie mit der cam denken, wo alle auf der schulliste "das" sehen konnten ;)

für mich ist eine hg immer noch keine alternative, aber es macht sehr viel spaß bei euch zu lesen und es nimmt weniger die angst, aber macht doch lust es vielleicht bei der nächsten ss auszuprobieren oder eher in erwägung zu ziehen.

würde mich sehr freuen hier immer wieder was zu lesen

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Hab auch vor, immer wieder hier was zu schreiben. Zumindest dann noch die Nachsorgeuntersuchungen sollen mit hier rein.

Und wer weiß, vielleicht schreibst DU ja dann das übernächste Tagebuch :D.

Link to comment
Share on other sites

Guest Magica deSpell

Oooch das geht soch noch;)

Ich finds immer wieder erstaunlich wie schnell die Kleinen flutschen, wenn das Köpfchen erstmal draussen ist....und wie dehnbar wir sind^^

Link to comment
Share on other sites

Erstmal finde ich dein Tagebuch total toll! Es ist ja wirklich so, dass man wenig darüber lesen kann, weil es eben nicht so oft gemacht wird.

Zum Link: Das hat mich natürlich auch interessiert, weil man es ja nunmal nicht sehen kann, was da bei einem während der Geburt passiert. (es sei denn man hängt nen Spiegel davor oder so). Da können die Männer dann eher alles betrachten, wenn sie wollen. ;)

Wie gut, dass ichs nur gefühlt hab, sieht ja mal echt heftig aus, wie sehr man doch da unten ausdehnt. :P

Ich wünsch Dir jedenfalls alles Gute und les gern mal wieder ein hier!

Edit: Ganz ehrlich: Respekt vor der Frau, ich hätte NIEMALS so lange hocken können! :eek:

Edited by Wiwi84
Edit
Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Ich zitier mich mal selbst ausm August:

Juhu!

Endlich kann ich auch mal freudestrahlend berichten von nem FA-Besuch! Also ich muss sagen, die Frau war echt der Oberhammer! Total nett und einfühlsam und freundlich. Hat sich richtig Zeit genommen, und vor allem war die Praxis tiptop neu eingerichtet.

Also, erst wurde ein CTG geschrieben. Alles super in Ordnung, Wehen waren zwar nicht drauf zu sehen, obwohl ich eine hatte. Aber da meinte sie, das könnte auch an meiner dickeren Bauchschicht liegen .

Dann durfte ich zu ihr rein in den Sprechstundenraum. Da wurde erst nach meinem Befinden gefragt und ob ich Beschwerden hätte. Die Kreuzschmerzen würden wohl von Wehenaktivitäten ausgehen, meinte sie. GEIL!

Dann durfte ich an total den super Ultraschall (sie hat mich sogar gefragt, ob ich nen US will... ha, ist der Papst katholisch???). Da wurde der Fredl einmal komplett ausgemessen.

Fazit: Dickes Kind, kleiner Kopf! Gehts besser? Er wiegt ein bisserl mehr als 3500 g, hat aber nur nen KU von bisher 31,75 cm . NOCH GEILER! Wie ich schon öfter gesagt hab: Gewicht ist wurscht! Da kann man den wenigstens gscheid anpacken!

Die Plazentaversorgung ist optimal, Plazenta noch nicht schlimm verkalkt oder so... Grad 2 hat die, was auch immer das bedeutet.

Naja, danach kam noch die Fummelei am Mumu. Der ist wohl schon schön weich aber noch zu und der Kopf sitzt fest im Becken. Rausdrehen is also nicht mehr .

Ihr Fazit: Es kann jederzeit losgehen!!!!!!!!

Am Schluss wurde mir von der überaus netten und lustigen, aber total verplanten Arzthelferin noch supergut ohne aua Blut abgezapft (vielleicht erinnert sich noch jemand an das letzte Blutmassaker beim alten FA?).

Tja, wenn ich übertragen sollte, soll ich wieder hin. Ansonsten sechs Wochen nach Geburt da wieder aufkreuzen!

Meiner Hausgeburt steht jetzt also gar nix mehr im Weg. Alles optimal so, wie es sein soll . Hervorragend!

Malerabdeckplanen sind immer noch nicht gekauft *huihuihui*... MORGEN aber! Und jetzt wirklich!

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Janne kam übrigens 17 Tage vorher :D

Und ich habe auhc schon vermutet das die Rückenschmerzen wohl von den Wehen sind ;)

*hihi*... na, bis heute Abend muss er noch drinbleiben, da fahren wir einkaufen :D. Gestern nach dem Arztbesuch hatten wir erst mal Hunger und sind Pizzaessen gefahren.

War aber ein völlig wehenfreier Abend mit wehenfreier Nacht.

Jetzt grad hab ich aber wieder Kreuzweh *aua*... Na, werd schon nicht platzen bis heute Nachmittag, bis mein Süßer von der Arbeit nach Hause kommt.

Morgen wärs auch noch fein, wenn der Kleine drinbleibt, und ab übermorgen hat sein Papi vier Wochen Urlaub/Ferien :D. DANN kanns von mir aus losgehen.

Link to comment
Share on other sites

Na dann Fredl, bitte komm doch am Wochenende, das wär doch praktisch!! :D

Die Kreuzschmerzen sind sicher Wehen, oft wird das verwechselt. Daher auhc nichts aufm CTG, da die Dinger ja nicht am Rücken messen. Daher mag ich die zum beispiel nicht ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.