Jump to content

Kaktusbluete

Forum-Moderator
  • Posts

    8,636
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    222

Everything posted by Kaktusbluete

  1. Ich habe mit meinen Kindern in dem Alter einfach Bilderbücher angeschaut und dabei haben sie mir Dinge gezeigt und benannt. Als allererstes hatte ich ein Buch, bei dem nur ein Gegenstand auf jeder Seite war (die gibt es in zig Varianten, meist heißen sie "meine ersten Spielsachen", "Babys erstes Bildwörterbuch" und so weiter), dann Bücher mit mehreren Gegenständen, dann erste kleine Geschichten. In dem Alter haben meine Kinder sehr gern mit mir zusammen Bücher angeschaut. Oder ich sollte für sie etwas malen, darüber haben wir uns dann auch unterhalten. Oder sie haben einfach im Alltag, beim Spaziergang, auf dem Spielplatz, beim Einkauf die Dinge gesehen und benannt. Ich glaube nicht, dass man dafür extra angefertigtes Lehrmaterial braucht. Es ergibt sich irgendwie permanent im Alltag... und ich persönlich finde es so auch viel schöner, wenn die Kinder Dinge einfach "im echten Leben" lernen, anstatt in einer extra hergestellten "künstlichen" Lernsituation.
  2. Bei uns wäre klassisch wohl Käse, Salami, Tomate oder aber Camembert und Preiselbeeren
  3. Hmm, Wraps. DIe gibt es bei uns immer mit Chili, Salat und Käse. Ich hatte heute abend ein Sandwichtoast (aber mit Vollkornbrot statt Toastbrot) mit Hummus und etwas Gouda. War auch gut, finde ich, ne Scheibe Tomate hätte sicherlich noch perfekt mit dazugepasst, war aber nicht verfügbar
  4. Die Falafel waren okay. Ich mag die aus ganzen Kichererbsen etwas lieber. Man kann sicher auch aus Kichererbsenmehl Hummus machen, denke ich.
  5. Hmm, Süßkartoffel... Aus dem Mehl mache ich heute Falafel. Eigentlich wollte ich eine Süßspeise namens Laddu (oder so) damit probieren, aber nun gibt es heute sonst nichts für mich zum Mittag... Ich habe Falafel bisher nur aus gazen Kichererbsen gemacht, also mal schauen, wie das nun wird... Gefunden habe ich auch noch ein Rezept für Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl. LowCarber nehmen das wohl gern statt normalem Weizenmehl...
  6. Es liegt daran, dass bestimmte Nahrungsmittel auf das belohnungssystem positiv wirken und ihr beiden, wie ich auch, darauf besonders ansprechen. Und wenn Stress ist oder andere schlechte Gefühle da sind, dann schreit unser Gehirn nach Zucker und Fett, so wie das eines Rauchers nach Zigaretten schreit oder das eines Menschen, der so was gern in Alkohol ertränkt, nach Alkohol. Da rauszukommen, ist genau so einfach oder schwer, wie mit Rauchen aufhören oder "trocken" werden. und es gibt mWn bisher keine wirklich guten Ansätze dafür, außer den von Kathleen DesMaisons. Leider gibt es ihre Bücher bisher nur auf Englisch, aber es gibt eine deutsche Seite und FB-Gruppe zu dem Thema (Radiant Recovery). Das ist zwar primär kein DIätprogramm, sondern eines, um sich Stressessen und diese "Zuckersucht" abzugewöhnen, aber man kann damit auch gut abnehmen Extreme Stressphasen sind immer der allerschlechteste Zeitpunkt für Stress-Esser, um ne Diät zu beginnen. Das ist so schwer und quasi zum Scheitern verurteilt, wenn man dem Gehirn in so einer Zeit seine "Quelle guter Gefühle" auch noch wegnehmen möchte, daran scheitert eigentlich jeder... und fühlt sich noch schlechter als eh schon. Und dann braucht das Gehirn noch mehr Zucker und Fett, um die schlechten Gefühle zu übertünchen und man isst noch mehr und fühlt sich noch schlechter und isst noch mehr und fühlt sich noch schlechter ...
  7. Die Kindersicherungen, die wir bisher hatten, haben alle nicht gut gehalten oder waren zu doof zu öffnen... Kisten auf Rollen kommen für uns auch leider nicht in Frage. Ich habe eine Kiste im Schrank und 2 Tüten aktuell. Ich würde gern so weit reduzieren, dass es nur noch die Kiste voll ist... Ich hab den Papierkram heute umgeräumt Sieht schon sooo viel besser aus
  8. Ich will diesen Monat mal alle Reste aufbrauchen, die sich so in den Schränken angesammelt haben. Diese Woche sind da Buchweizen und Graupen dran, die wir vor Unzeiten mal gekauft aber dann nie gebraucht haben. Das werden heute und Freitag (?) 2 "Risottos" für meinen Mann und mich. Nächste Woche will ichd ann Kichererbsenmehl irgendwie verwursten... mal schauen, wozu man das nutzen kann...
  9. Dom, super! Das sind ja insgesamt fast 12 cm! Und das sieht nicht nur deutlich besser aus, das ist ja auch das gefährliche und hormonaktive Fett, was da weggegangen ist! Je weniger davon da ist, desto leichter sird es auch werden, abzunehmen und dann später das Gewicht zu halten
  10. Susi, das ist ja doof mit den Schmerzen... da drück ich um so mehr die Daumen,d ass du das Problem ganz schnell wieder los bist Es gibt ja so einige pflanzliche Tees (Frauenmantel, Schafgarbe, bestimmt noch andere), die die Schmerzen nach langfristiger Einnahme bessern sollen. Ich weiß grad nur nicht, ob die auch irgendwie den Zyklus beeinflusssen, das sollten sie ja nicht... Bewegung soll auch helfen. Dom, Magic, euch auch alle Däumchen!
  11. Na, dann, willkommen im Club Wir haben verschiedene Wiegetage. Ich Montag, die anderen Freitag und Samstag, meine ich.
  12. 60 - 1,5 kg Weihnachtsspeck müssen wieder weg.
  13. Spannend! Das wär ja mal ein echt gelungener Start ins neue Jahr.
  14. Toll, Celi und Herzchen! Alles, was besser aussieht ohne viel mehr Aufwand finde ich klasse! Unser Bad muss immer vorzeigbar sein, wir haben kein Gäste-WC, also das ist bei uns tatsächlich ein Muss. Ich möchte noch meinen Papierkram besser organisiert kriegen, der muss nämlich im Wohnzimmer seinen Platz finden und da sind Papiergebirge jetzt auch kein Highlight, was ich meinen Gästen weiterhin präsentieren möchte Mein Problem ist auch, dass unsere Ordner nicht vernünftig in den Schrank passen, ich hoffe, dass ich Hängeregister finde, die passen und dann muss ich das umsortieren (darauf hab ich ja so gar keine Lust...) Und ich muss mein Nähzubehür reduzieren... Plan ist, jetzt ein paar Decken zu machen, dann habe ich zumindest das, was ich dafür noch in Reserve habe, aufgebraucht (ich habe bisher mit Fleece gearbeitet, das will ich künftig sowieso nicht mehr, da ist es gut, wenn ich das Fleece nun verbrauche, das nimmt viel Platz weg). Das müsste ausreichen, um eine große Tasche Material loszuwerden und dann sollte der Platz in meinem Kleiderschrank auch ausreichen... Und ich muss mir was für die Küche überlegen. Da ich versuche, weniger oft einzukaufen, hab ich immer viele Vorräte, die auf der Arbeitsfläche liegen, weil in den Schränken kein Platz ist. Ich denke,d as kann ich gut ändern, sobald Lina nicht mehr an die Unterschränke geht, weil ich da noch Platz schaffen kann. Allerdings wird das noch ein Jährchen dauern...
  15. Er passt sicher momentan aufs 26er. Aber ich will nicht 2019 ein 26er kaufen und 2020 ein 28er. Ich kann ihn auch einfach immer mal zwischendurch auf Papas 28er Fahrrad probefahren lassen. Maus, wie ist das mit Mountainbikes, die sind vom Rahmen her eher niedriger als normale Cityräder, oder? Ich denke, wenn Jani mit aussucht, wird es eher sportlich bzw. Richtung Mountainbike gehen. Aber dann passen eure Berichte zu meiner Einschätzung, dass man auch sehr bald das 28er ins Auge fassen kann. Danke euch allen
  16. Ich hab eine Frage an alle mit großen Kindern: Wann gab es bei euren Kindern ein 28-Zoll-Fahrrad?v Und hatten eure Kinder alle zuvor ein 26er oder sind einige uch direkt von 24 zu 28 gewechselt?
  17. Mir gefällt Mathea mittlerweile am besten, weil mir Thea auch gut gefällt. Finde ich auch sehr schön zu den Schwestern Als ZN evtl. Josefine Friederike Pauline Valentina Felicia/Felicitas Salomé Olivia Amélie/Amelia/Amalia Emilia Lorena oder Loreen Philippa
  18. Ich habe es bisher immer so erlebt, dass neue Nutzer*innen, die ein ernsthaftes Interesse am Austausch im Forum haben, sich in ihrem ersten Beitrag zumindest kurz der Forengemeinde vorstellen. Dann werden sie auch immer angemessen begrüßt und es kommt schnell eine Unterhaltung zustande. Sollte euch ein echter Austausch hier im Forum wichtig sein, wäre es gut, das nachzuholen. Odessa, was für eine schöne, kreative Idee!
  19. Magic, wo man den Teig ins Glas füllt, das Glas zumacht und dann den Kuchen im Glas in den Ofen schiebt. Hab ich auch schon gesehen, aber noch nicht selbst getestet.
  20. Stranger Things Die ersten 4 Staffeln Game of Thrones Ich mochte auch die Sherlock Holmes Serie mit Benedict Cumberbatch und Babylon Berlin. Was ich unbedingt noch schauen möchte ist ganz viel mehr Doctor Who
  21. Die Richtung stimmt Und das bei so viel Stress! Echt gut.
  22. Auf jeden Fall! Ich wünsche euch alles erdenklich Gute! Wenn du Lust und Zeit hast, es gibt hier ein paar andere Mütter, die auch nächstes Jahr ein Baby bekommen, dann kannst du hier mit ihnen schreiben.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.