Empfohlene Beiträge

Die wollen eine Bauchspiegelung und GM Spiegelung machen lassen, weil das das übliche ist. Wenn da nichts raus kommt, dann habe ich keine Ahnung, was da noch gemacht werden kann. Die sind aber mit dem Latein auch langsam am Ende. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom mein Julian ist nur geblieben da ich das ASS und Heparin ab Eisprung bekommen hab. Ab Positest wäre bei uns zu spät gewesen. 

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Gerinnungsstörung ist aber nicht wirklich mit Heparin oder Ass behandelbar. Ich glaube nicht, dass es daran lag. Sonst wäre Prinzessin ja auch weg gewesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DOM82:

Meine Gerinnungsstörung ist aber nicht wirklich mit Heparin oder Ass behandelbar. Ich glaube nicht, dass es daran lag. Sonst wäre Prinzessin ja auch weg gewesen. 

Das habe ich ja auch hier,  meine beiden ersten  Jungs sind völlig ohne Medis entstanden und geblieben.

Erst später wurde die Gerinnungssache entdeckt, so etwas kann man wohl auch später "erwerben" ;-)

Wurde denn bei Dir wöchentlich getestet, ob die Werte alle ok waren beim Hämatologen? War das Heprain hoch genug dosiert?

Bei mir wurde es die ersten 4 Wochen jede Woche getestet, dann alle zwei Wochen, dann alle 3 und dann alle 4 Wochen.

Das ist leider das einzige was mir noch einfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist keine erworbene Gerinnungsstörung. Ich habe sie tatsächlich geerbt und alle in der Familie meines Vaters haben sie. 

Nein, es hat keiner was geschaut. Weil es bei meiner Gerinnungsstörung auch in den Studien kein Nutzen von Ass oder Heparin nachgewiesen wurde. Sprich es war tatsächlich ein Versuch von FÄ. 

Ich muss aber auch sagen, dass der medizinische Ehrgeiz hier sehr zu wünschen übrig lässt. Ich muss alle Untersuchungen erbetteln. Und die, für was könnten, nehmen keine neuen Patienten. 

Zumal von der Genetik steht, dass es tatsächlich Pech gewesen sein muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Lieblinge ihr fehlt mir so. Nicht mal eure Schwester kann mich heute trösten. Warum kann ich nicht bei euch sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom, fühl dich umarmt. Es ist ja gerade erst ein paar Tage her, dass ihr eure Minihoffnung gehen lassen musstet. Die Trauer braucht einfach auch ihren Raum und ihre Zeit. Und es ist schwer, ihr die zu geben, gerade wenn der Aĺltag mit Kind weiterlaufen muss.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eva hat das schön geschrieben. 

Dom, versuche dir zeit zum trauern zu nehmen und für alle Gefühle...

Fühlt dich umarmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Montag wir eure Mama operiert. Es scholl geschaut werden, ob es physische Gründe gibt warum ihr nicht bleiben konntet. Eure Schwester macht sich schon jetzt Sorgen und weicht nicht von meiner Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles Gute für die OP! Das glaube ich, dass deine Prinzessin besorgt ist. Wie lange musst du ins KH und was wird gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Moment ist die OP noch Ambulant geplant. Es soll eine Bauchspiegelung und eine Gebärmutterspiegelung gemacht werden. Ich bin da echt nicht scharf drauf aber was schon mal ausgeschlossen ist, ist aus dem Rennen und die Ärztin soll sich eine neue Theorie überlegen, weil sie sich im Moment aus Endometriose versteift hat. Der Arzt war auch etwas überfragt, was ich da soll und musste noch mal mit der Kiwu-Ärztin telefonieren, weil er nicht recht wusste, was gemacht werden sollte. Mir war es auch nicht klar aber im Moment schaut es nach gucken und finden aus und nach Möglichkeit beseitigen. Wenn man sich die Komplikationen anschaut, dann möchte ich absolut nichts machen. Es bringt mich aber leider nicht weiter, wenn ich es verweigere. Also je nach dem was gefunden wird, wird entschieden wann ich heim darf. 

Prinzessin ist schon von den letzten zwei Malen mehr als geschädigt.

Nun haben wir auch gesagt, dass das Mini es auch nicht geschafft hat und sie hat geweint. Sie war zwar verletzt, dass wir ihr die Schwangerschaft verschwiegen haben aber sie war auch sehr traurig, dass sie nun kein Geschwisterchen bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine süßen einen physische Ursache, warum ihr gehen musstet, wurde nicht gefunden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie geht es dir mit dieser Diagnose? Hast du die Op gut überstanden? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom das tut mir leid! Ich kann gut verstehen, dass "Pech" sehr schwer zu ertragen ist! Das würde mich auch so gehen. Und es fällt auch einfach schwer zu glauben, dass man so oft "Pech" haben kann......

Ich kann Dich nur mal drücken.

Ist nun alles versucht worden, was geht, oder hat die neue Kiwu nicht doch noch eine Idee?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom, ich kann auch verstehen, dass es schwer(er) für dich ist. Ich nehm dich auch mal fest in den Arm.

Erhol dich gut von der Untersuchung!

Und dann schließe ich mich Bienes Frage an. Wie ist nun der weitere Plan? Gibt es schon einen?

bearbeitet von Kaktusbluete

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung. Wie der Plan von der Kiwu nun ist. Wenn sie sich nicht melden, dann weiß ich erst Ende Juni was sie uns vorschlagen. 

Es geht aber auf IFV hinaus, wobei bei dem SG es auch reichen könnte auch auf eine Eizelle zu stimulieren aber dann ist bestimmt wieder FG angesagt. Dabei fragen wir uns einfach ob eine IVF die Wahrscheinlichkeit einer FG verringert. Wenn es nicht so sein soll, warum will die Kiwu dann nicht einfach so stimulieren. Also immer noch ganz viele offene Fragen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, dieses Mal war der Test positiv aber es war schon zu spät. Medis wurden mir je nicht verschrieben also kam auch die Mens. 

Wir haben damit nicht gerechnet, weil bei mir sonst die Periode ausgelöst werden musste. Aber nach einer AS war es klar, dass das nichts werden wird. 

Ich fürchte, dass es tatsächlich jetzt so bleibt, dass keins mehr bleibt. 

Nächste Woche habe ich einen Termin bei der Abortsprechstunde. Ob mir da geholfen wird, weiß ich nicht. 

Nächsten Monat gaben wir einen Termin in der Kiwu-Klinik. Mal schauen, ob sie was vorschlagen. Einen Versuch machen wir aber, viel Hoffnung habe ich nicht. Mein Körper ist sehr resistent gegen Hormone von außen. 

bearbeitet von DOM82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dom - hast Du kein Clexane oder ähnliches daheim? Sprich in der Hämostaseologie verschreiben sie eigentlich ne ganze große Packung, von der Du noch was übrig haben müsstest.

bearbeitet von betty07

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Betty, meine FÄ sagt ich soll ASS nehme, sobald ich es nehme, habe ich aber nicht Schmierblutung sondern eine ganz normale. 

Ich brauche nicht nur für die Gerinnungsstörung, sondern auch, dass die Blutung unterbindet. 

Wenn ich Grinnungshemmer spritze, Blüte ich extrem. Dann ist statt SB sofort ein Schwall und das nicht zu knapp. 

Es wäre schön, wenn überhaupt ein Arzt einen Plan hätte für den Fall, dass ich einen spontanen Eisprung habe. 

Meine FÄ ist der Meinung, dass ich in der Kiwu-Klinik besser aufgehoben wäre, weil sie besser meinen Körper unter Kontrolle haben. Zumal sie keine Empfehlung ausgesprochen haben, weder bei Heparin, noch ASS noch Progesteron. 

Ich habe ja extra die Kiwu-Klinik gewechselt, weil die dort so auf SG vom Mann versteift waren, dass sie meine Probleme nicht wahr genommen haben. 

Es ist echt schwer für mich einen Arzt zu finden, dem ich auch wirklich vertrauen kann, ohne ständig das Gefühl zu haben nicht für voll genommen zu werden. Bin schon froh, dass die FÄ da anders ist aber sie ist der Meinung, dass ich Hilfe brauche. 

Es hat mir aber keiner gesagt. Frau D, wenn sie einen ES haben, dann nehmen sie bitte das, das und das. Das wäre doch eine Maßnahme.

Ich habe übrigens schon zwei Mal Gerinnung getestet und zwei Mal kamen andere Ergebnisse raus. Dann hat HA drauf geguckt und sagte, dass der Test nicht vollständig ist und ich mal vorbei kommen soll. Hat mir aber nicht mal gesagt, was sie noch testen will. Also bin ich nun auf der Suche nach HA. 

Vielleicht hat das Universum auch andere Pläne mit mir als weitere Kinder. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.