Jump to content

betty07

Mitglied
  • Posts

    11,967
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

betty07 last won the day on July 8

betty07 had the most liked content!

1 Follower

About betty07

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Bundesland
    Hessen
  • Land
    Deutschland

Rund um die Familie

  • Kinder
    2 Kinder
  • Kindergeburtstag
    26.07.2011 ; 29.09.2015
  • Schwanger
    Nein
  • Kinderwunsch
    keine mehr
  • Familienstand
    Paar
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

Recent Profile Visitors

3,140 profile views

betty07's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Dedicated Rare
  • Very Popular Rare
  • Posting Machine Rare
  • First Post Rare
  • Collaborator Rare

Recent Badges

379

Reputation

  1. Hallo zusammen, nein - ich hibbel nicht, doch verfolge ich weiterhin interessiert Eure Geschichten, halte allen Hibbelnden fest die Daumen und lasse allen viele Grüße da.
  2. Nach drei Fehlgeburten schicken sie Dich zur Hämostaseologie. Doch bis Du dann da nen Termin bekommst - vergehen einige Wochen. Da nehmen sie Dich dann komplett auseinander - bis das Ergebnis dann da ist - wartet man wieder. ich hab das ASS bei Juli auf Verdacht genommen - nachdem ich einige Schicksale verfolgt hatte. Es ist frei verkäuflich in der Apotheke.
  3. Glöckchen - ggf. existiert ein Einnistungsproblem - oftmals hilft ASS 100 dabei. Diese Probleme treten nicht selten nach erfolreichen Schwangerschaften auf. Ich hab das bei meinem Sohn ab ES genommen. Nach 6 FG hatte ich damit Erfolg. LG
  4. Glöckchen - es wird das Beste sein, jetzt erstmal in kleinen Etappen voran zu gehen. Zuerst ein hoffentlich baldiger Termin zur AS. Jede Frau verträgt ne AS anders. Wann Du die nächste natürliche Blutung bekommst oder es sinnvoll ist, wieder mit Clomi anzufangen, wird sich anschließend zeigen. Neben den körperlichen Strapazen ist es sinnvoll, auch die Seele etwas heilen zu lassen. Etwas Ruhe und Klarheit ist vonnöten, um nicht fortwährend wie ein psychisches Wrack durch die Gegend zu laufen. Konzentriere Dich auf die beiden vorhandenen Wunder. Du hast bereits zwei wundervolle Kinder zur Welt gebracht. Das ist ein doppeltes Glück und darauf kannst Du sehr, sehr stolz sein. Von Fehlgeburten sind leider unheimlich viele Paare betroffen. Manchmal ist es Zufall - manchmal weil unentdeckte Defekte oder ähnliches vorlagen oder liegen. Persönlich kann man da oft gar nichts für. Gib Dir bitte nicht die Schuld. Bist Du bei nem freien Träger beschäftigt oder beim LK? Der LK bei uns ist momentan dabei wieder mehr Erzieher, auch unbefristet einzustellen. Durch die wachsende Kinderzahl bleibt den Gemeinden auch nichts anders übrig als zu agieren, um nicht irgendwann mit leeren Händen dazustehen. So bekommen sie ja auch Geld für jedes Kind, das als Einwohner gemeldet ist und müssen Ausgleichszahlungen für alle Kinder leisten, die in anderen Gemeinden betreut werden müssen, sofern selbst zu wenig Kapazitäten vorhanden sind.
  5. Glöckchen - wann erfährst Du wie es weiter geht nach Juli - hoffentlich nicht zu Beginn des neuen Kigajahres?! Ohne Elterngeld dazustehen, stell ich mir verdammt schwierig vor. Gerade auch im Hinblick auf Deine älteren Kinder, deren Wünsche mittlerweile auch nicht mehr die kleinsten sein werden. Wann ne Mens kommt nach der Ausschabung lässt sich nicht voraussagen. Ohne Clomi hast Du keine ES? Für morgen halte ich Dir fest die Daumen.
  6. Es ist gut - sämtliche Empfindungen nieder zu schreiben, auch die, deren Verlauf momentan noch nicht abzusehen sind. Dass Dich die Angst vor der Ungewissheit aktuell dominiert ist allzu verständlich. Darunter die Stärke zu finden - das bevorstehende Prozedere irgendwie durchzustehen - scheint unmöglich. Wenn auch nicht sichtbar - sie ist da - denn Du brauchst sie für einen Befreiungsschlag der aktuellen Gegebenheiten. Dabei ist es auch völlig ok abzustumpfen, zu hassen oder was auch immer.
  7. Glöckchen - das tut mir leid. Die Frage nach dem Warum wird sich nie beantworten lassen, doch bist Du ganz bestimmt nicht schuld. Zu trauern ist wichtig. Somit ist es absolut gut und richtig, nicht zu dekorieren oder Deine Gefühle zu unterdrücken. Irgendwann wird es leichter, da sich das Schmerzgefühl verändert. lG
  8. Ja, es ging eher darum, dass manchmal keiner erklären kann, warum Embryonen abgehen aber andere nicht - warum also Deine und meine Tochter blieben ohne irgendwelche unterstützenden Maßnahmen
  9. Dom - meine Isa kam auch ohne irgendwas. Davor hatte ich schon Fehlgeburten, doch dann kam Isa - wie auch immer. Nach ihr hab ich aber alle Kids verloren bis ich bei Juli das ASS und später Heparin bekommen habe.
  10. Biene - ich würde es fahrlässig finden von Ärzten aufgrund der Vorgeschichte irgendwelche Hoffnungen zu schüren. Zudem sind Ärzte meist auch sehr nüchtern und sachlich in solchen Fällen und beziehen sich einzig auf den "Ist-Zustand"
  11. Meine Daumen und Zehen sind auch ganz fest gedrückt
  12. Wir hatten jetzt auch Elternabend in der zukünftigen Schule. Dort haben wir erfahren, dass es 3 erste Klassen a 19 Kindern geben wird und Isa mit all ihren Freunden aus dem Kiga (10 an der Zahl) in eine Klasse kommt. Des Weiteren wird sie ganztags betreut - sprich wie jetzt im Kiga auch täglich bis 16.30 Uhr. Die Schule an sich geht bis 11.15 Uhr. Danach gibt es Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung und anschließend AGs. Ich bin zufrieden. LG
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.