Jump to content

yaguna

Sponsoren 2009
  • Content Count

    35,377
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    75

yaguna last won the day on November 7 2018

yaguna had the most liked content!

Community Reputation

1,595 Excellent

About yaguna

  • Rank
    Sekretärin des Sonnensystems

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich
  • Interessen
    Der Norden, Fotografie, Schreiben, Lesen...

Adresse

  • PLZ
    00000
  • Land
    Deutschland

Rund um die Familie

  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Schreibt mir bitte nur im Forum

Recent Profile Visitors

6,708 profile views
  1. 10 Kerzen nur für dich... 1 für dein erstes Lächeln, 1 für deinen ersten Zahn, 1 für dein erstes Wort, 1 für deinen ersten Schritt, 1 für deinen ersten Tag im Kindergarten, 1 für deinen ersten Schultag, 1 für dein erstes geschriebenes Wort, 1 für dein erstes Bild, 1 für dein erstes gelesenes Wort, 1 für dein erstes: "Ich hab dich lieb!" So viel, was wir nicht gemeinsam erleben durften, so vielem beraubt. Ich denke heute ganz besonders an dich. Ich vermisse dich immer noch und durfte doch nie eines der Ereignisse erleben, für da
  2. Meine geliebten Sternenkinder, sie haben wieder was in der Gebärmutter entdeckt, was da nicht hingehört. Der Arzt konnte es nicht genau einordnen... Wieder eine Ausschabung, wieder dieser Horror, der so viel aufwühlt und wieder hochholt... Ich stehe neben mir, kann dem absolut nichts Positives abgewinnen. Als ob es nicht reicht, dass ich niemals Leben in mir spüren werde, auch immer wieder noch etwas oben drauf. Es reicht... Ich will das nicht mehr... Was kann ich nur tun, meine kleinen Lieblinge? Ich hab euch immer noch so lieb Mama
  3. 10 Jahre ist es heute her. 10 Jahre und immer noch der schlimmste Tag meines Lebens. 10 Jahre, immer noch allein. 10 Jahre, doch du wirst nie vergessen sein. 10 Jahre bist du in meinem Herzen. 10 Jahre und ich weiß immer noch nicht warum. 10 Jahre ohne dich. 10 Jahre brannte jedes Jahr eine Kerze für dich. 10 Jahre - gefühlt ein halbes Leben. 10 Jahre und du fehlst mir immer noch so sehr. 10 Jahre Liebe... Deine Mama
  4. Mein geliebtes kleines Wunder, ein weiteres Jahr ist ohne dich vergangen und die Kerzen brennen auch heute wieder für dich. Den ganzen Tag muss ich immer wieder an dich denken, an die schöne Zeit, die wir miteinander hatten. Doch dann schleichen sich auch immer wieder die Gedanken an unseren traurigen Abschied in meinen Kopf und die Tränen kullern. Ich war damals so unheimlich glücklich und dann so furchtbar traurig. Glück und Trauer können so nah beieinander liegen. Es gibt kaum etwas, was mir das deutlicher gezeigt hat. Selbst nach neun Jahren ist es immer noch so präsent. Du bist und b
  5. Mein kleines Wunder, der 5.11.2010 sollte dein Tag werden und es kam alles so anders. Geblieben ist nichts Physisches von dir und doch denke ich immer noch an dich. Heute brennen acht Kerzen für dich, wie sie auf deinem Geburtstagskuchen hätten brennen sollen. Aber das tun sie nicht. So brennen sie als Zeichen der Erinnerung und Liebe. Du bist das Greifbarste meiner Sternenkinder und deshalb etwas ganz Besonderes. In letzter Zeit denke ich viel darüber nach, wie ich mich mit dem Geschehenen aussöhnen kann. Ich werde nie ein eigenes Kind in den Armen halten. Ich habe so viel hin
  6. Acht Jahre sind vergangen. Was bleibt, ist die Erinnerung an diesen Tag. Kein Lachen, kein Leben durfte sein, Geblieben ist die Leere, die nie gefüllt. Acht Jahre sind vergangen, seit jenem Tag. Die Zeit verfliegt, doch die Erinnerung, sie bleibt. Inzwischen ist es nunmehr nur die meine, Doch diese wird nicht kleiner. Acht Jahre sind vergangen, doch unvergessen wirst du sein. In meinem Leben hast du deinen Platz gefunden. Auch wenn du nie in meinem Arm gelegen, Nie das Licht der Welt erblicktest. Acht Jahre sind vergangen, das ist, was bleibt. Dazu jenes Gefü
  7. Ich war lange nicht hier. Danke für eure lieben Worte...
  8. Meine kleinen vier Lieblinge, Weihnachten ist nun fast vorbei, wieder ohne ein Kind im Arm oder unter dem Herzen. Das Weihnachtsfest war schön, ruhig, besinnlich, besonders und eigentlich müsste ich einfach nur zufrieden und glücklich sein. Aber als ich den liebevoll geschmückten Baum so sah und die Eisenbahn, die darunter fuhr, da wurde mir bewusst, dass ich es niemals erleben werde, dass mein Kind unter dem Baum spielt, um ihn rennt oder strahlende Augen bekommt, wenn es den Baum zum ersten Mal sieht. Keine kleinen Kinderhände werden mit dem Geschenkpapier kämpfen oder dem Schleifenband
  9. Danke für eure Wünsche, sie sind bestimmt angekommen. Ja, wie geht es mir? Gute Frage. Momentan ist eine Zeit des Umbruchs bei mir. Ich glaube, so könnte man es beschreiben. Ich bin am Verändern, aber auch gleichzeitig beim Ankommen. Beim Ankommen zu mir selbst. Ich mache inzwischen und endlich die längst überfällige Therapie für mich. Ich arbeite auf, verstehe und gleichzeitig arbeiten meine Therapeutin und ich auch ganz viel daran, was mich (im Moment) ausmacht und was mich als Individuum glücklich macht. Gestern konnte ich ganz befreit zu ihr sagen, dass ich stolz auf mich
  10. Mein kleines geliebtes Wunder, heute, ja, heute, da hättest du sieben Jahre alt werden sollen. Da hätten sieben Kerzen auf deinem Geburtstagskuchen gebrannt. Was wir wohl schon alles erlebt hätten? Wie würdest du aussehen, wie wärst du als kleiner Erdenbürger? Wieder viele Fragen, auf die es nie Antworten geben wird. Aber eines ist klar, ich weiß, dass es dir besser geht, dort wo du jetzt bist. Das ist der beste Trost, den ich mir vorstellen kann... Das verringert nicht meine Liebe zu dir, macht es aber erträglicher. Ich liebe dich und schicke dir sieben Küsse in den Sterne
  11. Ich lass Dir mal ein Hallo da, vielleicht erinnerst Du Dich ja noch an mich.

    LG Jara

  12. Meine kleinen Lieblinge, ich weiß noch gar nicht, wie ich das in Worte fassen kann, was mich im Moment bewegt. Ich habe so viel mitgenommen aus der Reha, das immer noch verarbeitet werden will. Aber es fühlt sich gut an und ist doch verwirrend für mich. Das erste Mal konnte ich dort den Gedanken zulassen und das ohne Panik, dass es mich auch glücklich machen könnte, wenn ich kein Kind bekomme. Ich habe verstanden, was ich für einen Raubbau an meinem Körper begangen habe, in welchem Eiltempo ich eine Behandlung nach der anderen durchgezogen habe. Zu welchem Preis? Ich habe mich immer
  13. Danke ihr Lieben Ich bleibe noch bis Freitag, dann geht es nach Hause. Mein Schwindel ist quasi weg, in ein paar ganz wenigen und ungünstigen Bewegungen meldet er sich noch, aber nichts im Vergleich zum Anfang. Das macht mich sehr glücklich. Mit meinem Rücken bin ich, so glaube ich, auf einem guten Weg. Ich werde wohl mein ganzes Leben etwas dafür tun müssen und um es auszukurieren hat man mir ja bis zu einem halben Jahr angekündigt. Ich bin aber schon nicht mehr so schief und habe gut Muskulatur aufgebaut, das merke ich. Stand ich vor der Reha vor dem Spiegel, war meine eine Sc
  14. Meine kleinen vier Sternenkinder, vier Wochen Reha liegen heute hinter mir und ein paar Tage noch vor mir. Auch ihr wart hier Thema und präsent, voller Liebe, Geborgenheit und Wärme. Es war eine schöne und sehr intensive Zeit, in der mir viel bewusst geworden ist. Ich glaube, ich hatte noch nie so viel Zeit nur für mich. Immer musste ich mich um andere kümmern, für andere stark sein, aber zu selten den Blick auf mich gerichtet - bewusst, achtsam, ganz bei mir. Das hat mir so viel gegeben und ich wünsche mir so sehr, dass ich das in meinen Alltag retten und übernehmen kann. Ich bin da
  15. Meine kleinen Vier, am Dienstag geht es los, dann fahre ich zur Reha. Ich fahre mit gemischten Gefühlen. Ich freue mich, aber ich ahne auch, dass ich mich mit vielen Dingen auseinandersetzen werden muss, vielleicht auch mit Themen, die ich bis jetzt noch gar nicht auf dem Schirm habe. Ihr werdet sicher auch ein Thema sein. Doch was braucht es, damit es endlich heilt und richtig gut werden kann? Entweder ein endgültiger Abschied vom Kinderwunsch oder eben dessen Erfüllung, dass es endlich wahr werden darf. Nur vermute ich, dass beides nicht dort passieren wird. Meins schlimmster Alptr
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.