Kaktusbluete

Forum-Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.496
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    162

Alle erstellten Inhalte von Kaktusbluete

  1. Was sind denn Funpops? Dom, garst du die Kartoffeln vor dafür? Liedt sich fast wie Kartoffelgratin. Nur ohne Ei....
  2. Oh, wie geht denn Kartoffel-Lasagne? Das klingt lecker. Hier gab es tatsächlich Fischstäbchen mit KaPü für beide Kinder und KaPü und Rührei für mich. Heute abend gibt es dann den Rest von gestern. Und irgendwas Grünes dazu wär nicht schlecht... Hier war heute Müllabfuhr und unser Müll wird immer in Säcken abgeholt. Die sind auch munter durch die Gegend geweht worden....
  3. So, jetzt will ich heute auch Rührei Mein Großer kam heute überraschend früher aus der Schule, nun muss ich mal schauen, womit ich den abfüttern kann... der war ja nun gar nicht eingeplant... ich denke, Fischstäbchen kriegt der.
  4. Oh ha, Hefeteilchen mit Zimt... gefährlich. Mein Bruder hat uns Weihnachten Wasa Kanel aus Kopenhagen mitgebracht, das ist Knäckebrot mit Zimt. Das ist auch vernoten lecker... und ich hab es fast alleine aufgefuttert. Meine Mutter hat auch ei Paket bekommen, hat aber extra gewartet, bis sie unsi Januar besucht hat undhat dann hier ei Viertel bon unserer Packung weg"probiert" :lol: Mausi, das hätten hier auch sicher gern alle zu Abendessen... Hier gab es Stulle. Und Rest von Mittagessen (Kartoffelsuppe). Morgen hat der Mittlere Geburtstag, da gibt es Käsekuchen. Und ich hab gesehen, dass mein Mann 2x2kg Kartoffeln gekauft hat. Die muss ich jetzt die nächsten Tage verbrauchen...
  5. Hmm, davon würd ich auch ne Portion nehmen, Mausi! Dom, was hast du denn gebacken? Das wäre für mich auch gefährlich.... Odessa, was sind denn so kalorienarme Sattmacher, die du gern magst? Dann bracust du davon immer nen großen Vorrat zu Hause und davon immer was zu den Mahlzeiten bzw. Einen Teil der Mahlzeit dadurch ersetzen? Ich mach mir zu Pommes auch immer Salat, zu Nudeln mit Pesto, die es hier oft gibt, mach ich mir Brokkoli oder Zucchini, das hab ich damals beim Punktezählen auch schon gemacht.
  6. Ich musste dringend neue Hosen haben. Schon wieder. Ich hab das Gefühl, ich kaufe pausenlos Klamotten Jetzt hab ich zwei, eine Jeans und eine schwarze. Und dann gab es in einem anderen Geschäft Karomusterblusen im Sale. Eine ne Nr. Zu groß für mich, einene Nummer zu klein. Egal, ich hab beide gekauft zu weit stört mich, als Kind der 90er eh nicht und die andere ist dann ein extra-Ansporn abzunehmen. Ich liebe Karohemden einfach. Ich fühl mich damit auch gleich schon wiederviel wohler als in all meinen anderen Klamotten... Sogar meinem Mann ist das heute morgen schon aufgefallen Edit: Susi, uff, dann hast du danach hoffentlich Ruhe! Blöde Beinvenenschwäche... mich ärgert die auch (aber bisher nur mit dicken Beinen und ein paar kleinen Besenreißern)
  7. Odessa, wie viele Kalorien willst du denn täglich essen? Vielleicht kannst du ja einfach ein paar mehr pro Tag nehmen. Oder du versuchst zumindest zwischen den Geburtstagen in deinem Budget zu bleiben...? Oder einfach mal ohne zählen möglichst gesund zu essen?
  8. Oh, was muss(te) denn bei dir operiert werden? Ich drück die Daumen, dass du es schaffst! Die Motivation soll mal schön bleiben. 4 Punkte übrig ist js super! Als ich mal mit Punkten abgenommen hsbe, ging das zwar relativ flott, abe r ich war nie satt... deswegen war das Abgenommene auch schnell wieder zurück.
  9. Nachtrag: Wetter ist hier auch mies. Wir hatten heute schon Gewitter, ordentlich Wind, Regen und Schnee. Aber jetzt, pünktlich wo alle im Büro oder in der Schule angekommen sein dürften, hat der Niederschlag aufgehört
  10. Meine Mutter hat aus dem TV ein Pizzateigrezept mit Backpulver statt Hefe, da entfällt sogar die Zeit fürs Gehen lassen. Ich nehm manchmal auch fertigen Teig aus dem Supermarkt. Und ich mag total geern Gemüse und Kartoffeln (sonst Süßkartoffel, Kürbis, Möhren), in etwas Öl, Salz und Pfeffer mariniert in Spalten/Streifen und dann für 10-20min in dem Ofen. Burger kann man ja auch ganz gut selber machen... meine Kinder sind zum Glück gar nicht scharf auf so was, die mögen Döner, Würstchen mit Pommes und Wienerwald, da nehme ich dann Veggie-Döner und beim Wienerwald und Würstchen koch ich für mich extra...
  11. Meine Tipps waren alle für Kochmuffel. Ich koche auch überhaupt nicht gern. Mir hilft es zur Zeit zum Beispiel viel Tiefkühlgemüse zu nutzen. Da muss ich nicht mal mehr Putzen und schnibbeln. Und die Biomarke meines Supermarkts ist auch nur in Pappkarton verpackt. Unser Ofen ist kaputt. Heute werd ich also mal meine Süßkartoffel kochen und dann mit Brokkoli oder Erbsen oder Spinat in der Pfanne anbraten. Mal schauen, was das gibt.
  12. Wiegeliste... unser Weg...

    Gnah, am Tablet krieg ich das nicht hin... Ich hatte heute 68,8kg
  13. Ich nehm da nicht so viel Rücksicht auf meinen Mann. Der kann bei mir mitessen oder sich selbst was anderes kochen... Boxen hatten wir auch mal ein paar Wochen. Die Rezrpte fand ich auch meist gut.
  14. Odessa, ich finde aber, dass du schon einiges tust für eine gesündere Ernährung wichtiger als sofort alles richtig zu machen oder sich maximal einzuschränken, ist doch, eine Ernährung zu finden, die man auch lange durchhält (optimalerweise lebenslang). Und dass man mit sich selbst zufrieden ist.
  15. Odessa, ich finde Gemüsepfanne ganz toll. Da kann man fast alles reinschnibbeln, kann viel mit Gewürzen variieren, es geht relativ zügig und auch die Beilagen sind frei wählbar. Paprika, Zucchini geht am allerschnellsten. Dazu Hühnchen oder Pute (ich nehm Feta oder rote Linsen fürs Eiweiß oder Quark als Dipp oder als Dessert) und Nudeln, Reis oder Ofenkartoffeln (ich bin grad voll auf Süßkartoffel-Tripp. Die schmeiß ich so wie sie ist, ganz und ungeschält für 45-60min in den Ofen, dann ist sie zwar außen schwarz, aber innen durch. So lecker). Könnt ich täglich essen. Ansonsten mache ich viel Gemüsesuppen. Püriert oder auch nicht. Meist einfach Suppengrün und ein paar kartoffeln mit Schälerbsen oder Tellerlinsen oder ohne Hülsenfrüchte oder Möhrencremesuppe/Kürbiscremesuppe mit roten linsen. Ohne deftige Fleischeinlagen ist das auch seht fettarm. Pinkel find ich auch so lecker! Bei Mama und Oma gab es auch oft Steckrüben und Pinkel Aber ich bin hier in H weit genug in den süden gezogen.... hier gibt es keine Pinkel mehr....
  16. Ja, das wäre nur fair, wenn du der Mausi das auch nachtragen könntest, wenn sie sich so verausgabt hat!
  17. Na, nachdem du das gestern schon so früh geschafft hast... Ist wohl Kohlwoche gerade... bei uns gibt es heute Kohleintopf
  18. Einschulung 2018

    Jack war schon bei der Schulanmeldung dort. Eine Kooperation gibt es nicht, der Kiga ist ja wahnsinnig llein und ein (privater) Betriebskiga, außerdem ist der auch innemanderen Schulsprengel. Aber Jack isr da sehr extrem. Er wollte tagelang nicht mehr in den Kiga, als er gehört hat, dass sie einmal im Monat ein Themenfrühstück einführen wollten. Die 30 min neu im Tagesprogramm waren schon zu viel für ihn. Obwohl ich und die Erzieherinnen ihm versprochen haben, dass er auch wie immer nur sein Brot essen kann. Und das war dann, obwohl er das erste Mal dann doch gut fand, beim zweiten Mal auch wieder so ein Theater... leider.
  19. Einschulung 2018

    Jack har Angst vor allem, was ernicht ganz genau kennt. Ich glaube nicht, dass er da sehr vom Bruder beeinflusst wird. Das ist eher sein Charakter.
  20. Einschulung 2018

    Jack ist seit gestern psychosomatisch krank, weil er sooo Angst vor der Schule hat... Ich geh mit ihm erst murz vor oder in den Sommerferien den Ranzen kaufen. Wir müssen eh in eine der Riesen-Kaufhausketten. Die haben immer ein gut gefülltes Sortiment.
  21. Wiegeliste... unser Weg...

    Kann man einfach eine ältere Liste hier aus dem Thread kopieren?
  22. Wiegeliste... unser Weg...

    Mein Wiegetag ist Montag
  23. Ging es denn heutevormittag wieder besser?
  24. Ich glaube, jeder muss einen Weg finden, mit dem er gut klar kommt und es gibt viele Möglichkeiten, die alle funktionieren können. Deshalb wärs gut, wenn Odessa erzählen mag, was bei ihr achief läuft. Bei mir ist es das Naschen, zu viel und zu oft am Tag. Ich könnte mich jederzeit problemlos durch den Tag snacken. „Grasen“ hat das die Autorin meiner momentanen „Ernährungsbibel“ genannt. Deswegen hilft es mir, mich auf drei Mahlzeiten zu beschränken und mich da richtig satt zu essen, weil ich bei den mahlzeiten schon relativ fettarm und nicht völlig maßlos esse. Das muss ich dann bloß durchhalten ... Ich glaube, mehr als zwei Jahre hab ich es nie geschafft, mein Gewicht zuhalten, ich denke, das bleibt dann die ganz große Herausforderung.
  25. Nein, kam gar nicht bissig rüber, dom odessa, was ist denn schlecht an deiner Ernährung? ich glaube, es ist immer gut, wenn man erst mal zu regelmäßigen Mahlzeiten (zurück) findet. Mir hat der Ansatz aus meinem Buch geholfen, einfach erst mal zu schauen, was ich zu wenig esse (Eiweiß, Gemüse, Vollkorn) und das dann zu integrieren. Das war für mich leichter, weil es mir viel positiver erscheint, erst mal nur Neues hinzuzufügen, als erst mal nur zu schauen, was alles weg muss. Süßes esse ich mittags und manchmal abends zum Dessert, extra zum Kaffee nur wenn Besuch da ist.