Jump to content

Mit Baby Fahrrad fahren?

Rate this topic


Kirschi
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich würde gerne wieder öfter Rad fahren, weiß aber nicht so recht wie ich das anstellen soll. :o

Ich möchte sie nicht in die Bauchtrage packen und dann fahren. das traue ich mir einfach nicht zu.

Jetzt habe ich über so einen Fahrradanhänger nachgedacht. Ist das mit einem 4 Monate alten Baby überhaupt machbar? Ich habe gesehen, dass sie Anschnallgurte haben, jedoch denke ich, es ist eher für ältere / sitzende Kinder gedacht.

Kann man den Autositz darein machen und festschnallen? was haltet ihr davon und warum? Habt ihr eine Alternative? :type:

Ich freu mich über eure Meinungen und Vorschläge.....

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 70
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Fahrradanhänger für Babys sind wahnsinnig teuer - das geht in die mehrere Hunderte....

Ich fahr selbst total gern Rad, das war mir dann aber ne Ecke zu massig - andere, vor allem SICHERE Alternativen gibt es nicht - somit bin ich ohne Liam abends oder tagsüber gefahren und mein Mann hat den Kurzen bewacht :D

Es ist 1 Jahr des Verzichtes, wenn sie selbst sitzen kann, kannst du sie ohne Bedenken in einen guten Kinderfahrradsitz stecken.

Link to comment
Share on other sites

Wenn du das Geld ausgeben möchtest, geht es sehr gut mit einem Fahrradanhänger. Bei denen von Chariot kann man eine Babyhängematte zusätzlich kaufen - für Kinder, die eben noch nicht sitzen können. Also wir sind super zufrieden mit unserer Anschaffung.

Muss dazu sagen, wir fahren auch jeden Tag, Auto nutzen wir so gut wie gar nicht, nur für längere Strecken. Selbst Einkäufe kann man ja gut drin verstauen :)

Also ich find, wenn man es wirklich oft nutzt, ist es lohnenswert und auch für größere Kinder sicher bequemer als ein Fahrradsitz. Wir haben außerdem die "2-Kinder-Ausführung", so haben wir jetzt viel Platz drin und später können auch zwei drin sitzen.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben auch einen Fahrradanhänger gekauft, weil die kleinen dort viel besser drinne sitzen als in den Fahrradsitzen. Auch wenn sie größer sind, sie können sich frei bewegen und z.B. mit Ihren Beinen spielen oder ein Buch lesen, das können sie im Fahrradsitz nicht machen. Außerdem sitzen sie geschützt falls man stürzt oder an zweigen und Ästen vorbei fährt und da wir viel durch den Wald fahren sind sie auch vor Zecken geschützt.

Die Anhänger von Chariot sind wohl die besten, allerdings gibt es das ganze auch in einer etwas billigeren Ausführung die heißen dann croozer. (Schau einfach mal im Internet) Der Zweisitzer kostet 399 EUR und der Einsitzer ist 30 Euro billiger. Bei dem Anhänger kann man eine Babyschale zu kaufen und die Kinder theoretisch ab Geburt befördern. Zusätzlich kann man auch einen Sitzverkleinerer kaufen der ist dann für Kinder vom 10 bis 18 Monat (glaube ich).

Die Babyschale haben wir nicht gekauft, da wir den Hänger erst vor einem Monat gekauft haben. Den Sitzverkleiner benötigen wir auch nicht, weil Klara sehr groß ist und bereits seit mehreren Monaten selbstständig sitzt. Wir haben es einfach im Laden getestet und sie sitz echt super drinne.

Wir benutzen ihn seither fast täglich und ich bereue den Kauf nicht. ich find es halt prima, dass sie sich im Anhänger bewegen kann und Klara findet das auch toll ich habe so ein Buggybuch am Anschnallgurt befestigt und sie ist immer voller freude sobald wir den Anhänger aus der Garage holen.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben auch einen Fahrradanhänger gekauft, weil die kleinen dort viel besser drinne sitzen als in den Fahrradsitzen. Auch wenn sie größer sind, sie können sich frei bewegen und z.B. mit Ihren Beinen spielen oder ein Buch lesen, das können sie im Fahrradsitz nicht machen. Außerdem sitzen sie geschützt falls man stürzt oder an zweigen und Ästen vorbei fährt und da wir viel durch den Wald fahren sind sie auch vor Zecken geschützt.

dazu muss ich nun einfach was sagen :o

Zecken fallen nicht von Sträuchern ober Bäumen, sie sitzen im Gras ... und ich shcmeiss mein Rad nicht samt Kind in dieses ;)

Mir ist so ein Teil einfach zu umständlich - und hier im Wald kann ich den auch nicht wirklich gebrauchen - ausserdem find ich staut sich an wirkich warmen Tagen die Hitze dort enorm drin - egal wieviele Löcher das Teil hat...

ich sagte doch - wenn sie soviel Geld ausgeben mag - dann soll sie einen gescheiten kaufen, die allerdings noch immer mehrere hundert Euro kosten. Allein schon wegen der Federung.

MIR war es das nicht wert - ich hab Liam mit 12 Monaten in den Kinderfahrradsitz gesetzt und er fährt wahnsinnig gern mit mir... das Risiko halt ich für kalkulierbar...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

ich habe meine jungs als sie stabil genug waren auch in einen fahrradkindersitz gepackt. helm auf und gut. sie fanden das auch immer super toll und sind auch regelmäßig eingeschlafen. :P

einen anhänger find ich auch wahnsinnig teuer. wenn er dementsprechend genutzt wird, ist es was anderes. mir persönlich wäre es es nicht wert........................ich muss hier auch berge rauf. und das mit nem vollgepackten anhänger? nöööö, lieber nicht.

kirsten packt ihren samuel in das tt und fährt dann. das widerum ist mir auch viel zu gefährlich. (erst heute ist meine schwägerin mit dem fahrrad gefallen. also das passiert auch noch uns erwachsenen)....................wenn du katharina auf dem rücken in die trage packst?..............wäre vllt zu überlegen...............mhhhhhh................da kannst du ihr ja dann auch nen helm aufziehen. und wenn ihr fallt, fällt sie auf dich....................

ich glaube, über die möglichkeit muss ich jetzt auch nochmal nachdenken ;)

Link to comment
Share on other sites

also wir haben auch so einen Fahrradanhänger, momentan auf dem speicher weil Lena schon seit sie grad 3 Jahre war alleine ohne Stützräder Fahrrad fährt, aber nächstes Jahr kommt der auch wieder zum einsatz. Schau doch mal im berühmten Auktionshaus vielleicht kannst Du da ja ein schnäppchen machen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien
ich würde Kindern, egal wo sie sitzen IMMER einen Helm aufsetzen wenn mit Fahrrad unterwegs ;)

das ist pflicht. klar.....................auch heute noch bei meinen großen.

denkst du das würde gehen, mit der rückentrage?

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien
ich würd es nicht machen - wär mir zu gefährlich :o

auf dem bauch käm es für mich auch definitiv nicht in frage. auf dem rücken bin ich jetzt hin und her gerissen.................der gedanke kam mir halt eben beim schreiben oben..........................und das mir, der die rückentrage ansich schon nicht geheuer ist :o...........................

ich denke, ich werde dieses jahr auf´s rad verzichten, und mir im nächsten frühjahr einen guten sitz plus helm kaufen..................................haben ja alles kurz bevor ich schwanger wurde verkauft. :(

Link to comment
Share on other sites

Wir haben auch einen Chariot Fahrradanhänger (den gleichen wie Sunny vermute ich) und sind sehr zufrieden. Wir haben ihn allerdings erst gekauft, als Franzi schon sitzen konnte. Für Nummer Zwei möchten wir dann auch den Babyeinsatz kaufen.

Von der Federung her sind die super und auch sehr leichtgängig. Wir wohnen in einer ländlichen, hügeligen Gegend und fahren viel über Feldwege und bergauf/bergab. Der Anhänger federt das prima ab und lässt sich auch gut bergauf ziehen.

Das mit der Stauung der Hitze ist aber schon ein Problem. Man kann zwar den Regenschutz hochbinden, so dass vorne und hinten jeweils nur ein Netz ist, aber selbst dann wird es recht warm im Anhänger. Meines Erachtens nicht zu warm, aber man sollte das Kind schon sehr dünn anziehen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien
:lol:

das kenn ich :rofl:

3 Monate bevor Liam geplant wurde haben wir auch groß aufgeräumt - sehr clever :cool:

allein wenn ich an all das Duplo Zeug denke - kommen mir die Tränen - nicht aber das Liam nix hätte :hehe:

ja.....................franzi war ja nicht geplant. aber mit freude genommen. :D

duplo haben meine jungs gsd immer noch hin und wieder mit gespielt. das ist noch da. wobei ich das "jungen"duplo aussortiert habe. ;)

Link to comment
Share on other sites

Selbst wenn man das Baby auf der Rückentrage mit aufs Rad packen würde - es gibt in dieser Größe keine Helme!!! Das ist auch mein Problem bezgl. eines Radanhängers! Bin mir da total unsicher. Die Helme fangen glaub erst bei KU 50 oder so an. Mein Kind hat noch nicht mal 40, da wirds schwer mit nem Helm...ich glaub ich werd aufs Radfahren mit Kind diesen Sommer verzichten müssen, weil so nen Anhänger werd ich mir def. nicht leisten (zumindest dieses Jahr nicht...:P)

Link to comment
Share on other sites

Also

1. Im Bindeanleitungsheft vom Hoppe Tuch ist das Radfahrer Symbol ganz klar durchgestrichen. Onkel Googel hat da auch ein Paar Infos das Kinder in einen Anhänger oder in einen Sitz auf den hintern Teil eines Fahrrades gehören.

2. Ne Freundin hat so ein Teil zu einem suuuper Schnäppchen über einen Privaten Anzeigenmarkt der Umgebung ergattert (So was gibt es ja D-Weit) Mit WeberSchale:confused: (Hoffe das heißt jetzt so) Für Babys.

3. Wir haben uns das Geld gespart und aufs Radfahren über den Winter verzichtet. Dafür einen guten Fahrradsitz und Helm gekauft.

4. Die Helme gibt es auch kleiner im gut Sortierten Fachhandel;)

Link to comment
Share on other sites

also bei nem fahrradanhänger würd ich mal keinen "schrott" kaufen...es gibt da auch genügend sicherheitstests und die sollte man auch nicht außer acht lassen....

der mercedes unter den anhängern ist der chariot, aber in der anschaffung eben auch nicht ganz billig (freunde haben den doppelten und mit allem zubehör 1000 euro gezahlt)....wir liebäugeln auch mit dem:)....allerdings sollten die kleinen schon sitzen können...meiner meinung nach...auch wenns diese babyeinhänge gibt und die teile super gefedert sind, die wirbelsäule ist einfach noch nicht stabil genug....

Link to comment
Share on other sites

von tfk gibt es für den buggy auch eine fahrradkupplung - da kann mal also den buggy ans fahrrad machen - das find ich eigentlich clever - die kupplung kostet allerdings auch 250 eur (und wir haben schon einen fahrradanhänger) und die babies müssten also auch schon sitzen können bzw 9 monate/9 kg sein, wie es für den buggy eben vorgegeben wird

Link to comment
Share on other sites

Die Fahrradsitze sind mit Sicherheit auch nicht schlecht, aber es kommt halt immer drauf an was man wie oft nutzen möchte.

Da wir den Hänger sehr oft nutzen möchten lohnt er sich, aber wenn man nur ab und an fährt, dann würde ich auch noch ein wenig warten und dann einen Sitz kaufen, dann lohnt sich das Geld echt nicht.

Link to comment
Share on other sites

Nen Fahrradanhäger für 400 € kauf ich auf keinen Fall.

Ich habe überlegt.....

wie ist denn das?

einen "normalen" Fahrranhänger z.B. von Kranich und dann eine Weber Babyschale da rein? Oder sind die Babyschalen nicht mit allen Anhängern kombinierbar?

Link to comment
Share on other sites

Ich denk das müsstest du austesten. Auf alle Fälle das Ding genau angucken und vielleicht auch nochmal bei ADAC oder so schauen, wie er bei den Sicherheitstests wegkommt.

Wenn du eben nich so viel ausgeben magst, ist es vielleicht doch besser, einfach das Jahr zu verzichten und dann nen Fahrradsitz zu kaufen.

Es ist wirklich ausschlaggebend, was du damit vorhast. Wir machen ja z.B. auch Radtouren mit Übernachtung und so und da is das schon praktischer dann. Und dann braucht man auch einen, der entsprechenden Komfort für`s Kind bietet. Für ab und zu und kurze Strecken tut es sicher auch ein günstiger, wenn er denn die Sicherheitsstandards erfüllt ;)

(obwohl 400€ ja schon günstig is)

Plumpine, wir haben den CX2 :D

(der, mit dem man auch skaten kann :))

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.