Jump to content

Empfohlene Beiträge

also dann mal meine Daten:

 

genau 91 kg - samstags Wiegetag - will wieder runter auf 75 kg - auf jeden Fall mind 83 kg (das entspricht bei mir Kleidergröße 42)

Ich bin online bei ww, bin in einer fb Gruppe die ww-rezepte heisst (ich hab es nicht so mit den anderen Gruppen, generell mag ich nicht zu viele Daten im social media von mir da lassen) und das war es auch shcon - keine ww-whatsapp gruppe, keine Communitiy - sondern real: samstags in der WW -Gruppe :acool: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sehr guter Titel. Ich sag doch du kannst das besser als ich :lol1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Offiziell angefangen mit WW habe ich am 29.12. mit 111,9 Kilo :eek2: . Absolutes Höchstgewicht meines Lebens. Angemeldet bei WW bin ich schon seit 2 Jahren hab's aber nie wirklich durch gehalten.

Wiegetag Sonntag, Gewicht heute 109,3. Ich mache WW online. Zielgewicht ist erstmal 80 Kilo. Mein erstes Ziel ist aber 105, dann 99. Es läuft bisher gut mit Wochenplan und Disziplin. Fühle mich auch viel frischer und besser und hab kein Sodbrennen mehr.

Sonntags zähle ich keine Punkte und komm auch locker über die WP. Aber so lange das funktioniert mach ich es so weiter. Den Rest der Woche halte ich mich dann dran.

Ab heute hab ich einen Punkt weniger. 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab 10/17 mit 91 kg angefangen.Bin jetzt bei 72 (tagesaktuell🙄) und möchte zur 65💪

Mein Wiegetag ist der Samstag! Da gabs gestern viele Pommes und deswegen gehe ich jetzt ganz viele Schritte spazieren.Meine 3Männer wollen leider nicht🙄

bearbeitet von mausi08
was vergessen
  • Upvote 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde dann wohl irgendwann alleine hier schreiben :lol1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich kurz eine Frage stellen? 

Ich habe vor etwa 1,5 Jahren geweight watchert. Ich fand das Programm damals sehr in Richtung low carb. 

Nun soll sich das Programm ja geändert haben. Bevor ich aber nochmal auf die Idee komme mich erneut anzumelden, würde ich gerne wissen ob das Konzept immernoch so ist. Ich und mein innerer Schweinehund kamen damit nämlich leider gar nicht zurecht und waren 3 Monate (ich hatte ein Probeabo online) äußerst schlecht gelaunt und hungrig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kartoffeln und Nudeln waren früher ja sattmacher das ist nicht mehr so. Kh haben natürlich schon mehr Punkte als anderes. Dafür hast du zig sachen die man mittlerweile für null Punkte essen kann z.b. Putenbrust Hähnchenbrust Fisch in zig Varianten obst Gemüse eier....Lachs.....Skyr magerer Joghurt....

Ich habe weder Hunger noch bin ich schlecht gelaunt. Ich esse morgens Brot oder Brötchen mit fettarmen oder Zero Belag. Oft obst mit Müsli und Joghurt....3%ige Pommes....Käse Lauch Suppe....pfannkuchen... wraps

Ich verzichte nur den Abend vor meinem Wiegetag auf kh da ich schon früher gemerkt habe dass die Abnahme dann kleiner ist. 

 

Im Moment kann man auch jmd werben beide bekommen dann einen gratismonat falls du Interesse hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich damals wirklich angefressen hat war das ich mit 25 punkten (Tagespunkte) es nicht hin bekommen habe nicht unzufriedenen zu sein. 

Natürlich es ist eine Diät bzw Ernährungsumstellung aber permanent unzufriedenen sein ist einfach Mist. 

Als Beispiel ein Latte Macchiato hatte 5 Punkte aber in Kalorien eigentlich höchstens 150kcal. Sowas hat mich geärgert. Ich trink das nicht in Massen aber so ein bis 2 ohne Zucker kommen schon mal vor. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt kannst du ja dafür viele zeros essen....Ich fand z.b. Kalorien zählen furchtbar weil ich dann jeden Apfel aufschreiben musste. Jeder kommt halt mit was anderem zurecht. Ich trinke anstelle des lattes einen Cappuccino 2x die Woche 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich esse weder Fisch noch Fleisch und manchmal fehlen mir schon so Sättigungsbeilagen😢

Und ich muss endlich wieder mehr vorbereiten🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt aber doch auch etliche nudelrezepte.  Ich nehm dann meist mehr Nudeln. Tagliatelle mit Gorgonzola Spinat sauce ist z.b. mega lecker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hab gemerkt das ist schon ein wichtiger Punkt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich lag es bei mir auch viel daran dasich einfach ne echte Niete bin was Essen planung angeht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So dann komm ich auch her. Ww mach ich ja schon ewig hab ja von 135kg 25runter gehabt aber leider gingen 10wieder hoch. 

Em ich starte im neuen jahr mit 119,7kg letzten Freitag mein Wiegetag 118,4 kg mein ziel erstmal Uhu. Komplett wäre ich mit 85kg erstmal zufrieden. Ich mach ww online

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin!

 

Und ihr seid euch sicher, dass ihr hier mit mir in einem thread schreiben wollt - und das auch aushaltet? 

 

Odessa, vll lag dein focus einfach falsch. Nicht darauf schauen, was du NICHT mehr essen solltest, da es einfach "zuviel" kostet. sondern sich darauf fokussieren, was man alles darf, ohne das es da echt teuer wird. Und da gibt es wirklich einiges... warum ärgert es dich dass ein Cappuchino soviel Punkte hat? Das klingt nicht nach "loslassen"wollen - und bereit zu sein für eine Ernährunsgumstellung. Aber das ist ww definitiv. Vll ist es wirklich nicht das richtige Programm für dich. *ratlosschau*

 

Was esst ihr heute? Ich hab mir Brot selbst gebacken, nehm ein Ei mit und ein Stremellachs - könnt ich für sterben.  Und Obst. Frühstück zu Hause fällt aus weil ich gerade einfach keinen Hunger habe und heute abend mach ich mir Putenbrust gebraten mit Kartoffelgratin (ich nehm sogar den fertigen vom Aldi, da sind 200g gut zu bezahlen) und mach mit Brokkoli dazu. Essen die Kinder auch gern. Und ich dürfte dann sogar noch genug übrig haben um heute abend so 2-3 Stück Ritter Sport zu lutschen :lol_liegend: 

 

Und ja mausi08, ich muss auch akribisch Tagebuch führen, also richtig aufschreiben, nix app.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Jup Bibbi also ich von meiner seite bin mir sicher. Und denk ich kann das gut aushalten 🤣 Bekommen wir schon hin!

Ich werd mir wenn die Kids aus dem Haus sind Frühstück machen. So um die 9Punkte denk ich irgendwas mit Brot Obst udn Käse. Zum Mittag gibst heute da ich lange Dienst hab mal ein WW Fertiggericht. Gabs die Woche in der Werbung will ich mal probieren. Jägerschnitzel wird es. Und heut abend gibts dann noch em ja gute frage mal schauen auf was ich lust habe. Vieleicht Spargelröllchen da hab ich schon neh weile lust.

Ich schreib auch immer einen Wochenplan und probier auch regelmäßig WW Rezepte aus. Was hier oft etwas schwer ist weil in den meisten Sachen Tomaten egal ob passiert oder Mark drin sind und die meinem Mann immer so olles Sodbrennen verursachen. Aber es gibt so ein paar Rezepte die mögen hier alle.

 

 

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Bibbi:

Frühstück zu Hause fällt aus weil ich gerade einfach keinen Hunger habe

Und genau das ist der falsche Ansatz für eine Ernährungsumstellung. DU machst mit deinen Gewohnheiten einfach so weiter.

Klar haltet man es bis Mittag aus ohne etwas zu essen, aber irgendwann isst du es dann doch. In der Früh kann man es ja auch noch essen, man braucht die Energie ja für den ganzen Tag. Wenn man morgens darauf verzichtet isst man es eben später am Tag, und dann braucht man es vielleicht nicht mehr. Da sollte man sich dann schon dran halten wenn es was werden soll. Sicher macht es einmal nichts aus, aber man ist ja dabei seine Gewohnheiten zu ändern und dann muss man das auch durchziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Emilia, ich bin seit 3:30 Uhr noch nicht frühstücken... Ich hoffe du kannst das nachvollziehen. 

Das habe ich im Labor dann um 8 Uhr erledigt, darum habe ich extra Brot und Ei mitgenommen. Heute zu Mittag gibt es dann Lachs mit der 2.Scheibe Brot, zwischendurch Mandarinen. Und gegen 18 Uhr esse ich dann zu Abend - warm. Nicht zu spät, um dem Körper genug Zeit zum Verdauen zu geben.

Danke für deine Aufklärung :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir gibt es gerade ww porridge aus dem shop mit Obst.Danach gibt es nen Ei.Im Auto...bester Kühlschrank aktuell.... habe ich noch die Tomaten Nudelsuppe (sehr lecker) und heute Abend gibt es die scharfe Bulgurpfanne.Ich freue mich, dass ich geplant habe und dass ich es jetzt jier mit Euch durchziehe💪😊

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen susi herzlich Willkommen. Das ist wohl das schwerste wenn man es geschafft hat....Es zu halten. Dann ist ja doch noch einer hier mit mir später :lol_liegend:

Mir ist heute elendig schlecht daher hatte ich jetzt erst Joghurt mit Müsli und birne.  Ich wollte heute eigentlich zum ersten mal die fettarmen backfrost Pommes machen aber im Moment möchte ich nicht an weiteres Essen denken....

Mein cheatday gestern verändert sich schon schnell. Vertrage deutlich weniger als noch vor 4 Wochen und hab mich abends nur noch voll gefühlt. Dann die ganze Nacht Sodbrennen....also an den WW Tagen geht's mir körperlich deutlich besser 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.1.2019 um 13:02 schrieb Linda:

Ich werde dann wohl irgendwann alleine hier schreiben :lol1:

Neeein Liebes...das Thema ist ein Dauerthema :kuesschen:und ich scheitere regelmäßig an nur einer: Mir selbst :cray: Keine anderen Gründe hindern mich, nur mein Schweinehund "Günther", mal Gegner, mal Verbündeter und eben ich.

 

 

Ich mache kein ww, sondern zähle Kalorien...ist quasi identisch nur ohne Punkte. Ich hoffe aber, dass es in diesem Thread einen Platz dafür gibt ohne rausgeworfen zu werden. Vor den Schwangerschaften und nach dem Ende meiner "Sportlerlaufbahn" *hust* habe ich 15kg mit ww abgenommen und auch gehalten...bis der Große kam.

Mit ww habe ich seinerzeit aufgehört, weil es mir zu viel auf den Verzehr von tierischen Eiweißen ausgelegt war und das nicht sooo mein Ding ist. Ist ww noch immer so eiweißlastig oder hat es sich inzwischen etwas verändert?

Frühstücken ist auch nicht meins...Intervallfasten hat sich für mich bewährt. Das kommt meinem Rhythmus sehr entgegen. Vor dem Mittag brauche ich selten was zum Essen.

Irgendwie ganz schön viel "nicht meins" :lol1:

 

Mal schauen was heute abend gibt...Bulgurpfanne (hallööööchen günni-mausiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii :wave:) wäre ne Möglichkeit. Da hätte schon Ideen was da rein kommt.

 

 

...und ihr Lieben, ich kreische mal ne Erinnerung: Aaaaufschreiben nicht vergessen :playball:. Das ist ein echter Stolperstein - auch beim Kalorienzählen :crap:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.1.2019 um 06:50 schrieb SusiSanne:

Moin,

Jup Bibbi also ich von meiner seite bin mir sicher. Und denk ich kann das gut aushalten 🤣 Bekommen wir schon hin!

Ich werd mir wenn die Kids aus dem Haus sind Frühstück machen. So um die 9Punkte denk ich irgendwas mit Brot Obst udn Käse. Zum Mittag gibst heute da ich lange Dienst hab mal ein WW Fertiggericht. Gabs die Woche in der Werbung will ich mal probieren. Jägerschnitzel wird es. Und heut abend gibts dann noch em ja gute frage mal schauen auf was ich lust habe. Vieleicht Spargelröllchen da hab ich schon neh weile lust.

Ich schreib auch immer einen Wochenplan und probier auch regelmäßig WW Rezepte aus. Was hier oft etwas schwer ist weil in den meisten Sachen Tomaten egal ob passiert oder Mark drin sind und die meinem Mann immer so olles Sodbrennen verursachen. Aber es gibt so ein paar Rezepte die mögen hier alle.

 

 

Apropo Spargelröllchen, gutes Stichwort :smile1:...ich hab da ein altes Rezept für einen echt leckeren Salat mit Spargel im Kopf, das sicher ww-tauglich ist:

Dosenspargel, Dosenchampignons (ganze Champignons...diese niedlich winzigen), Lauchzwiebelchen, Kochschinken (wer möchte), Kresse, Schnittlauch gemischt mit einem Dressing aus saurer Sahne, Senf und Salz/Pfeffer. Dazu Brötchen/Brot und für die Fleischesser ein gegrilltes Hühnerbrüstchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.1.2019 um 12:56 schrieb mausi08:

Ich hab 10/17 mit 91 kg angefangen.Bin jetzt bei 72 (tagesaktuell🙄) und möchte zur 65💪

Mein Wiegetag ist der Samstag! Da gabs gestern viele Pommes und deswegen gehe ich jetzt ganz viele Schritte spazieren.Meine 3Männer wollen leider nicht🙄

Wow, Wow und nochmal Wow! Was für eine Motivation...zumal wir beide einmal zeitgleich und einmal fast zeitgleich schwanger waren. Glückwunsch!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu schön dass du da bist. Kalorien zählen war für mich nichts dafür esse ich zu gern obst. 

Ich habe übrigens wegen meines instagram kanals mich bei WW erkundigt. Man darf im Netz die Rezepte also den Namen nennen und auch das Rezept aber nur mit gesamtpunktzahl.  Generell ist es nicht erlaubt Punkte für einzelne Lebensmittel zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.