Jump to content

Clomifen - Erfahrungen

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo zusammen,

bin jetzt auch soweit und habe meinen ersten Clomifen-Zyklus vor mir, nachdem sich seit März rein gar nichts getan hat. Ich hoffe so sehr dass ich mal einen Eisprung habe!

Deshalb eine Frage an alle Clomi-Hühnchen: an welchem Zyklustag hattet ihr denn euren Eisprung? Und hat es überhaupt geklappt? Ich soll am ZT 12 zum Ultraschall. Naja, aber erst muss ich noch Primolut nehmen damit ich ENDLICH mal ne Blutung bekomme. Und wie immer bin ich unglaublich ungeduldig, ZT 12 ist ja erst in mind 3 Wochen oder so.

Also Mädels, um mir die Wartezeit zu verkürzen: wie sind eure Erfahrungen mit Clomifen??

Liebe Grüße,

Arya

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 610
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Schau mal hier:

http://www.adeba.de/discus2/showthread.php?t=2407

Ich habe auch Clomifen genommen.

Insgesamt drei Zyklen, jedoch mit 2 Monatigen Pausen dazwischen wegen der erhöhten Gefar der Zystenbildung.

Ich hatte auch nie meine Mens und musste Gestakadin nehmen. Hat super geklappt. Die Mens kam immer promt nach 14 Tagen.

Im ersten Clomi Zyklus habe ich nur 1/2 Tablette vom 5.-9- Ztg. genommen. Hat nix gebracht!

Im zweiten Clomi Zyklus habe ich 1 Tablette vom 3.-7- Ztg. genommen., Ein Ei ist gereift. Aber erst am 17. (!!!) Ztg. war es zu sehen. Dann wurde der ES mit einer Predalon Spirtze ausgelöst. Wir hatten dann GV nach Plan. Mens kam. Negativ!

Im dritten Clomi Zyklus wieder 1 Tabl. vom 3.-7- Ztg. genommen. wieder ist ein Ei gereift am 17. (!!!) Ztg. und wir haben dann mit Predalon wieder ES ausgelöst. Dann haben wir eine Insemination machen lassen. Da wird das Sperma mit einem kleinen Katheder in die Gebärmutter gespritzt.

Und nun bin ich schwanger !!!!

http://www.adeba.de/discus2/showthread.php?t=29643

Ich drück dir die Daumen!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Arya!!

Hört sich an wie bei mir! Hab am Sonntag die letzte Primolut genommen, denke morgen wird die Blutung kommen (von allein leider gar nichts...) und dann kommt das Clomi dran vom 3. - 7. Zyklustag und am 12. soll ich, wie du, zum Ultraschall. Kann dir also auch noch keine Erfahrungen schildern, aber ich bin eine Leidensgenossin und wünsch uns viel Glück!

LG

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

Ich habe Clomi das erste Mal vom 5. bis 9. ZT, das 2. Mal vom 6. bis 10. ZT genommen, pro Tag eine Tablette. Hatte beide Male ES, aber das letzte Mal hat sich nach ES Flüssigkeit hinter der Gebärmutter gebildet und vergößerte Eiserstöcke (steht bei seltenen Nebenwirkungen). Die nächsten Monate nehme ich nichts, hatte letzten Zyklus auch ohne Clomi nen ES, obwohl mein FA noch vor ein paar Monaten gemeint hat, das klappt bei mir selten von alleine. Naja ich muss jetzt abwarten, was passiert. Ich denke bei mir war das eh von dem Nuvaring, es hieß ja auch anfangs, ich werde nie wieder eine normale Mens von alleine bekommen (lt. altem FA) aber nach dem Gestakadin klappte es auf einmal doch.

Link to comment
Share on other sites

@ Kirschi

Na die 17 ist wohl Deine Glückszahl! Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Und sehr schön zu hören dass es trotz Problemen klappt!

Vor was ich nur etwas Bammel habe ist GV nach Plan. Da macht mein Freund nicht mit. Naja, ich werde ihm einfach nicht sagen wann es kritisch wird und versuchen es gut zu timen. :cool:

@ Kiesel

Oh, hoffentlich kommt die Blutung heute dass Du richtig durchstarten kannst! Ist es dann auch Dein erster Clomi-Zyklus? Ich soll das Clomifen vom 5. bis zum 9. ZT nehmen, naja, ist wohl beides möglich. Hattest Du auch ewige Zyklusprobleme?

@ Vren

Schön dass Du wieder einen spontanen ES hattest! Das macht Hoffnung! Ich glaube wenn man den Körper mal ein bisschen anschubst mit Clomi usw kommt er auch langsam wieder von alleine in Gang. Das Clomi soll ja auch einige Zyklen "nachwirken".

Ich hatte auch den Nuvaring. Habe ihn vor genau einem Jahr rausgenommen und auch einige (ewig lange!!) Zyklen. Aber jetzt seit 4 Monaten gar nichts mehr.

Und zu den Aussagen Deines Arztes: die sind manchmal so unsensibel, die wissen gar nicht was sie mit ein paar dahergesagten Sätzen anrichten können! Pah, das kenne ich!!

Link to comment
Share on other sites

@ Kirschi

Na die 17 ist wohl Deine Glückszahl! Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Und sehr schön zu hören dass es trotz Problemen klappt!

Vor was ich nur etwas Bammel habe ist GV nach Plan. Da macht mein Freund nicht mit. Naja, ich werde ihm einfach nicht sagen wann es kritisch wird und versuchen es gut zu timen. :cool:

Danke!

Ohjee, da ist ja bl*öd, wenn er da nicht mitmacht. Ich muss allerdings auch sagen, dass es bei uns auch ziemlich verkrampft war. Ich wünsche dir viel viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

@arya na toll, dann war der ES wohl eine "Nachwirkung" vom Clomifen! Dann hab ich wohl die nächsten Monate keinen ES mehr! Ich weiß ja, dass ich einfach abwarten sollte, aber jetzt bin ich ganz schön verunsichert. Das wusste ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

@ Vren

Nee, so glaube ich das nicht. Ich glaube eher, dass durch das Clomifen alles wieder in Gang kommt, der Körper also irgendwie angeschubst wird! Ich würde mich an Deiner Stelle riesig freuen und mir keine Gedanken machen dass es bald nicht mehr klappt! Ich habe die letzten Tage ziemlich viel rumgelesen. Und man behandelt auch Frauen die noch NIE eine Mens hatten mit Hormonen um das Ganze erstmal "künstlich" zu regeln. Der Körper lernt dann die ganzen Mechanismen und kann es dann auch von alleine wenn man keine Hormone mehr gibt. Ich hatte nömlich auch ziemliche Angst nur durch Clomifen Eisprünge zu bekommen und sonst nie wieder. Das glaube ich aber nicht mehr!

Du wirst sehen, das war garantiert nicht Dein letzter "normaler" ES, da bin ich ganz sicher!

Ich habe gestern die letzte Primolut genommen und hoffe dass ich die nächsten Tage eine Blutung bekomme. Dann passiert endlich mal wieder was!

Link to comment
Share on other sites

Okay, ich entspann mich mal (versuchs zumindest). Ich hoffe, du hast Recht. Aber es ist halt ziemlich schwer, immer wenn man mal nicht dran gedacht hat, fährt jemand mit Kinderwagen vorbei oder es läuft ne Sendung im TV mit Babys.

Ich drücke dir die Daumen, dass du bald deine Mens bekommst!

Link to comment
Share on other sites

@ Kiesel

Oh, hoffentlich kommt die Blutung heute dass Du richtig durchstarten kannst! Ist es dann auch Dein erster Clomi-Zyklus? Ich soll das Clomifen vom 5. bis zum 9. ZT nehmen, naja, ist wohl beides möglich. Hattest Du auch ewige Zyklusprobleme?

Hallo Arya,

Primolut hat die Blutung pünktlich ausgelöst und nun hab ich schon an 2 Tagen das Clomifen eingenommen, heute ist der 3. Tag. Hab für den 12. ZT auch schon einen Termin beim FA...Weißt du eigentlich wie es bei dir dann weiter geht? Sollst du nur Clomi bekommen oder eventuell auch noch was eisprungauslösendes? Meine FA hat nur von Clomi geredet, aber der muss man manches auch aus der Nase ziehen, deshalb weiß ich es nicht so richtig.

Hoffentlich schlägt es bei uns an!

LG und einen guten Start in die Woche

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

@ Vren

Oh ja, das kenne ich. Man wird regelrecht verfolgt von Schwangeren und jungen Müttern! Und sich entspannen ist nunmal leichter gesagt als getan.. :o

@ Kiesel

Super dass bei Dir das Primolut so gut angeschlagen hat. Dann wird es bei Dir in einer Woche ja schon spannend!

Bei mir ist noch keine Blutung in Sicht, ich habe vorgestern die letzte genommen. Hoffeentlich morgen dann!

Ich denke ich soll erstmal nur das Clomifen nehmen, mal sehen ob dann überhaupt ein Follikel heranreift. Ein Schritt nach dem Anderen..

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Arya,

also bei mir kam die Blutung am 4. Tag nachdem ich die letzte Primolut genommen habe (So letzte Tablette, Do Blut) - übrigens hab ich gelesen, dass das Primolut auch als Test genommen wird (war bei mir auch so, hatte es schon mal genommen), ob genügend Östrogen vorhanden ist. Wenn nicht genug Östrogen da ist, gibt es wohl keine Blutung. Das hat jetzt aber nichts mit dir zu tun, wollte nur mal mein Wissen zum Besten geben ;) bzw. war es etwas, was mich irgendwie beruhigt hat.

Hat sich bei dir schon was getan?

Ich nehme auch an, dass ich erst mal nur die Clomi bekomme. Ob sich da wohl etwas tut? Vom Clomi spüre ich übrigens gar nichts, keine Nebenwirkungen oder so, da liest man ja auch immer viel...

Have a nice day!

LG

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kiesel,

bei mir hat sich immer noch nichts getan, der 4. Tag nach der letzten Primolut ist aber auch erst morgen. Da habe ich ja noch etwas Zeit.. Trotzdem werde ich ziemlich ungeduldig, nicht dass es gar nicht funktioniert bei mir. Aber wenn es bei Dir auch so war beruhigt mich das!

Schön dass Du keine Nebenwirkungen vom Clomifen hast - Wirkung dann hoffentlich um so mehr! Morgen nimmst Du dann die letzte, oder?!

Schönen Abend noch,

Arya

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Das ist jetzt mein 5. Zyklus mit Clomi.

Bisher hatte es keinen Erfolg.

Es reifen zwar dadurch immer schön Eibläschen heran, aber des öfteren brauche ich dann noch extra Spritzen um den Eisprung dann auszulösen.

Und auch das brachte keinen Erfolg ... :o

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Das ist jetzt mein 5. Zyklus mit Clomi.

Bisher hatte es keinen Erfolg.

Es reifen zwar dadurch immer schön Eibläschen heran, aber des öfteren brauche ich dann noch extra Spritzen um den Eisprung dann auszulösen.

Und auch das brachte keinen Erfolg ... :o

Das unterschreibe ich - ich habe dasselbe "Problem" im selben Clomi-Zyklus... :(

Link to comment
Share on other sites

:( Dann teilen wir ja dasselbe Leid ...

Also ich glaube inzwischen nicht mehr an ein Happy End mit Clomi ...

Komisch Venus, seit gestern glaube ich auch nicht mehr, dass wir es schaffen. Entweder habe ich einen frühschwangerschaftlichen Depressionsschub oder PMS... Ist nicht so mein Tag heute.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kiesel,

bei mir hat sich immer noch nichts getan, der 4. Tag nach der letzten Primolut ist aber auch erst morgen. Da habe ich ja noch etwas Zeit.. Trotzdem werde ich ziemlich ungeduldig, nicht dass es gar nicht funktioniert bei mir. Aber wenn es bei Dir auch so war beruhigt mich das!

Schön dass Du keine Nebenwirkungen vom Clomifen hast - Wirkung dann hoffentlich um so mehr! Morgen nimmst Du dann die letzte, oder?!

Schönen Abend noch,

Arya

Hallo Arya!

Irgendwie haben sich hier viele Negativbeiträge reingeschlichen...aber wir sind noch voller Hoffnung und Zuversicht, oder? Davon lassen wir uns mal nicht runterziehen würde ich sagen. Euch anderen wünsch ich natürlich, dass es dann auf andere Art klappt! Oder vielleicht doch noch mit Clomi!

Brauchst nicht ungeduldig werden!! Aber ich kann dich verstehen...Kann glaub auch bis zu 7 Tage dauern, bis die Blutung nach Primolut einsetzt, ich glaub so steht es in der Packungsbeilage. Also ruhig Blut!

Ja heute die letzte Clomi. Und am Montag wirds spannend beim FA!

Ich wünsche allen einen sonnigen Tag.

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Venus und Dottore,

oh je, dass nach 5 Zyklen die Hoffnung langsam nachlässt kann ich nachvollziehen. Aber wenigstens habt ihr einen Eisprung! Und sind die Chancen mit einem "Clomi-Eisprung" schwanger zu werden größer als normal? Weil eine Frau die ganz normal jeden Zyklus ihren Eisprung hat wird ja oftmals auch erst nach einem halben Jahr schwanger obwohl alles in bester Ordnung ist.

Oder ist bei Clomifen tatsächlich eine höhere Trefferquote weil evtl mehr Follikel heranreifen?!

Und Dottore, was soll denn das bitte heißen, "die Follikel taugen nix". Gibt es etwa gute und schlechte Follikel? Hab ich ja noch nie was von gehört..

Wie geht es dann bei Euch weiter?

Hallo Kiesel,

juchuh, meine Blutung ist da! Also genauso wie bei Dir! Dann fang ich am, äh, Sonntag mit Clomifen an! Mein ZT 12 ist der Sonntag drauf, naja, mach ich am Montag danach einen Termin für den Ultraschall.

Und ja, ich setz momentan natürlich meine ganze Hoffnung in Clomi. Mir geht es ja auch darum dass endlich mal wieder was angeworfen wird in meinem Körper. Bei mir wurde aber auch eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, deshalb nehme ich jetzt auch noch L-Thyroxin. Das trägt hoffentlich auch seinen Teil dazu bei dass alles wieder funktioniert!

Schönen sonnigen Tag noch,

Arya

Link to comment
Share on other sites

Mein Doc meinte neulich, die würde bei uns nix helfen, weil das Sperma ok ist und wahrscheinlich meine Follikel nix taugen. :( Tscha...

Aber genauso war es bei mir doch auch. Das Sperma war super und meine Follies waren verkrüppelte kleine Eilies. Aber irgendwann hatte ich Glück (erst immr am 17. ZTG) und eines ist gereift. Ohne Inse hätte das nie gelappt. Ich finde das sich ein Versuch lohnt. Aber das ist meine persönliche Meinung. Ich hätte auch nie nie nie gedacht dass es jemals klappt. Aber man sieht ja, es ist manchmal anders. Mein FA wollte mich auch schon zur künstl. Befruchtung schicken und hat sich auf mein Bitten doch noch auf nen Clomi Zyklus eingelassen und dann die Inse vorgeschlagen. Und siehe da.....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Venus und Dottore,

oh je, dass nach 5 Zyklen die Hoffnung langsam nachlässt kann ich nachvollziehen. Aber wenigstens habt ihr einen Eisprung! Und sind die Chancen mit einem "Clomi-Eisprung" schwanger zu werden größer als normal? Weil eine Frau die ganz normal jeden Zyklus ihren Eisprung hat wird ja oftmals auch erst nach einem halben Jahr schwanger obwohl alles in bester Ordnung ist.

Oder ist bei Clomifen tatsächlich eine höhere Trefferquote weil evtl mehr Follikel heranreifen?!

Und Dottore, was soll denn das bitte heißen, "die Follikel taugen nix". Gibt es etwa gute und schlechte Follikel? Hab ich ja noch nie was von gehört..

Wie geht es dann bei Euch weiter?

Hallo Kiesel,

juchuh, meine Blutung ist da! Also genauso wie bei Dir! Dann fang ich am, äh, Sonntag mit Clomifen an! Mein ZT 12 ist der Sonntag drauf, naja, mach ich am Montag danach einen Termin für den Ultraschall.

Und ja, ich setz momentan natürlich meine ganze Hoffnung in Clomi. Mir geht es ja auch darum dass endlich mal wieder was angeworfen wird in meinem Körper. Bei mir wurde aber auch eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, deshalb nehme ich jetzt auch noch L-Thyroxin. Das trägt hoffentlich auch seinen Teil dazu bei dass alles wieder funktioniert!

Schönen sonnigen Tag noch,

Arya

Hallo Arya,

das freut mich für dich! Dann hat das Bangen erst mal ein Ende. Zumindest darauf springen unsere Körper verlässlich an.

Ich bin wohl an einem Grenzwert zur Schilddrüsenunterfunktion! Meine FA sagte nur, dass der Wert halbjährlich kontrolliert werden sollte. Ich habe jedoch die Vermutung, dass meine Probleme auch damit zusammenhängen...Was ist denn L-Thyroxin? Seit wann nimmst du das?

LG

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kiesel,

mein Schilddrüsenwert war auch grenzwertig. Meine Ärztin meinte normalerweise würde man da gar nichts unternehmen, aber wegen Kinderwunsch soll der Wert durch das L-Thyroxin verbessert werden. Das ist ein Schilddrüsenhormon das man einnehmen muss wenn die Schilddrüse selbst nicht genug produziert davon. Manchmal reicht es aber auch genug Jod zu sich zu nehmen weil dadurch dann auch mehr Schilddrüsenhormon gebildet werden kann.

Ich habe erst vor einer Woche damit angefangen und soll in 8 Wochen nochmal zur Blutbildkontrolle.

Lg,

Arya

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kiesel,

mein Schilddrüsenwert war auch grenzwertig. Meine Ärztin meinte normalerweise würde man da gar nichts unternehmen, aber wegen Kinderwunsch soll der Wert durch das L-Thyroxin verbessert werden. Das ist ein Schilddrüsenhormon das man einnehmen muss wenn die Schilddrüse selbst nicht genug produziert davon. Manchmal reicht es aber auch genug Jod zu sich zu nehmen weil dadurch dann auch mehr Schilddrüsenhormon gebildet werden kann.

Ich habe erst vor einer Woche damit angefangen und soll in 8 Wochen nochmal zur Blutbildkontrolle.

Lg,

Arya

Huhu,

werde das auf jeden Fall noch mal ansprechen wenn ich am Montag sowieso zum US hin muss. Allerdings ist meine eigentliche Ärztin im Urlaub, ist aber eine Gemeinschaftspraxis und ich komm zu einer Kollegin, hoffe, dass sie mir auch meine Fragen beantwortet und eventuell auch was für die Schilddrüse verschreibt- nicht, dass sie befürchtet, dass ihre Arztkollegin sich dann übergangen fühlt oder sonst was und deshalb nichts macht. Das fände ich fatal.

Ich hab jetzt auch nochmal im Internet nachgelesen und dort stand auch, dass erstens mal die Grenzwerte von Labor zu Labor unterschiedlich sind bzw. allgemein strittig und das bei Kiwu sowieso ein niedrigerer Wert sinnvoll ist! Das nervt mich jetzt, dass meine FA das nicht ernster genommen hat. Mich ziehts glaub immer mehr zu einem Spezialisten. Aber davon war sowieso schon die Rede - Clomifen ist die letzte Stufe, die meine FA-Praxis macht, danach Kiwu-Praxis.

Grüße

Kiesel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.