Venus

Ehrenmitglied
  • Gesamte Inhalte

    15.942
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

277 Excellent

Über Venus

  • Rang
    Genie

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich
  • Interessen
    Unser Hundi, schwimmen, Marienkäfer aus dem Haus befreien

Adresse

  • PLZ
    38000
  • Bundesland
    Niedersachsen
  • Land
    Deutschland

Rund um die Familie

  • Beruf
    Mama, Frauchen, Papierschieberin
  • Kinder
    2 Kinder
  • Schwanger
    Nein
  • Kinderwunsch
    2
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Schreibt mir bitte nur im Forum
  1. Wunde Halsfalte

    Kurz vom Handy ;-) Meine Maus war/ist auch so speckig und hatte das in allen Falten (jetzt teilweise noch an den Beinchen). Ich habe es immer trocken gehalten (leicht abgetupft in dem ich ihre Aufmerksamkeit auf etwas gelegt habe und sie so den Kopf drehen/heben musste). Danach immer leicht Bephanten drauf. Sie schwitzen da schnell und auch Sabber läuft dahin. Es wurde aber besser als sie den Kopf halten konnte und somit mehr Luft daran kam.
  2. Dankeschön für eure Worte... mir gehts schon besser Ich hatte ihr angeboten die Mütze nochmal zu ändern - aber das wars eben. Es wird dann nix mehr geben. Vielleicht braucht man manchmal so etwas auch um daraus zu lernen... Das Kostüm ist echt ein Knaller.!!!!! Konnte sie darin laufen ?
  3. Nein - wie genial ist das denn???? Meinen herzlichen Glückwunsch, ihr habt es euch mehr als verdient!!!! Das kleine große Wunder bleibt bestimmt!!!!!
  4. Hm. Grrrr. Darf ich mir mal kurz Luft machen? Ich nähe fast ausschlich für meine Kids oder für Geschenke. Ich war lange am überlegen ob ich nicht doch ein Gewerbe eröffne mit allem drum und dran und habe mich letztendlich doch dagegen entschieden. Nun wollte eine Bekannte für ihren Sohn unbedingt 2 Mützen haben. Ich habe mich breit schlagen lassen und gesagt für den Materialpreis (nurStoff) mache ich sie ihr. Gesagt getan. 4 Stunden Arbeit. Wir hatten vorher besprochen wie sie die Mützen haben will. Ihr Sohn hatte die Mütze von N. auf und sie sagte:ihre sollte breiter und der Schirm grösser sein. Ich habe siengewarnt und meinte dass grössere Schirme nicht unbedingt toll sind. Sie wollte aber. Ok. Heute kriegt sie die Mützen. Der Schirm wäre nun doch zu groß... klasse. Das soll ich nochmal ändern. Klasse, denn dafür muss ich fast die kompleete Mütze auftrennen (mit Ovi genäht). Und sie hätte noch einen Änderungswunsch. Den kenne ich aber noch nicht. Ich koche.... sie kriegt diese Mützen aus tollem Stoff für lau und verlangt noch Änderungen die mich stunden kosten werden. Für mich steht klar fest. Ich nähe nicht mehr für andere (außer für Geschenke). Für ein paar Euro ne Mütze kriegen die bei Dawanda locker 20 kosten würde.... grrrrr
  5. Baby Boy No. 2

    Justus Jonas Fabius
  6. Lady Das wird irgendwann besser... Und Stoff wird ja gsd nicht schlecht!! Habe hier mal an einem Geschenk gebastelt. Ohne Schnittmuster - ist eine Mappe (vorne mit Reißverschluss) für Stifte. Der Nahtauftrenner war echt mein bester Freund an dem Abend und er ist nicht perfekt geworden, aber ich hoffe dem kleinen Jungen gefällt es trotzdem.
  7. Lady... ich würde sagen: Egal ob Ovi, Näh oder Stickmaschine. Man braucht keine Einweisung. Was man braucht ist eine sehr gute Bedienungsanleitung. Gerade wenns um das Einfädeln der Ovi und deren Wartung geht (die recht oft gemacht werden muss -saubermachen, Ölen,...), da muss man auf eine gute Anleitung zurückgreifen können. Hättest du die Anleitung dann auch in deutsch? Oder könntest dir diese besorgen?
  8. Verkleinerte Herzkammer

    Jessy ...
  9. Cosmea - das Kleid ist toll !!! Susi - ja, ich hatte da mal ein Schnittmuster. Leider nur noch auf Papier (vom letzten Jahr). Ich hatte das die Tage nochmal gesucht, weil mein Papiermuster inzwischen ganz schön gelitten hat, bin aber irgendwie nicht mehr fündig geworden. Ich weiß noch, dass es eine ausländische Seite war. Sollte ich sie doch nochmal wiederfinden schicke ich dir die Adresse. Aber im Grund könnte man den auch einfach nachmalen... Ist ja nur der Stiefel und die Krone...
  10. Ich glaube bei uns wäre das Problem gewesen, dass N. so ein Gewohnheitskind ist. Er hätte es zB immer nutzen wollen, wenn es dran gewesen wäre... also nach dem Motto: Heute gehst du zu Fuss, obwohl das Board dran ist. Das wäre hier nicht gegangen
  11. Lady - wie lange läuft der Mops denn so "freiwillig"? Wir hatten bei Bekannten mal das Buggyboard ausprobiert und N. fand es natürlich klasse. Aber mein Mann war dann immer dagegen, da N. (bedingt durch Hundespaziergänge) schon arg daran gewöhnt war lange Strecken zu laufen und wir das nicht kaputt machen wollten. Wenn er an sich schon gerne "lange" läuft, dann würde ich es lassen. (Freunde von uns müssen ihren fast 4 Jährigen inzwischen immernoch darauf rumtragen, weil er es nicht anders kennt).
  12. Kind ist ständig krank

    Hm, ne. Nur Husten oder arg viel Husten ist es eigentlich nicht. Klar, der ist mal mit dabei - aber eben nicht immer oder nur. Ein Inhaliergerät haben wir. Unsere Kinderärztin hatte uns das damals verschrieben, als er mal Schnupfen hatte Das machen wir natürlich, aber so wirklich viel Sinn macht das meistens leider nicht. Nach Holland oder an die See würde hier locker 4-6 Stunden Fahrt bedeuten Das habe ich im April ja schon mal gemacht und bin eine Woche mit ihm an die See. An sich ist das ja auch alles gut. Und wenn er zb mal ohne Jacke draußen ist oder nass oder was auch immer - das macht ihm gar nichts aus. Dadurch wird er nie krank. Ich werde jetzt mal seine Eisenwerte checken lassen. Kann ja eh nicht schaden. Wenn alles gut ist, umso schöner. Wenn nicht, können wir gegen ansteuern.
  13. Oh - tolle Sachen habt ihr gezaubert. Ich bin derzeit leider krank - darum schon ein paar Tage nicht mehr an der Maschine - und ich habe Entzugserscheinungen... wirklich ganz schlimm. Nachts träume ich schon vom Nähen. Hier sind auch ein paar Teile entstanden (einige schon vor einigen Wochen). Eine Schlupfmütze für die Maus. Und oh schreck - sie ist zu klein Die richtige Größe ausgewählt, Nahtzugabe nicht vergessen. Aber wenn die Maus sie aufhat, sieht sie aus wie ein Teletubbi (sie ist ja auch ein kleines Pummelchen ). Innen Fleece außen Jersey - jetzt verschenke ich sie wohl. Das waren Geburtstagsgeschenke: Sabbern ist wieder offiziell erlaubt Und Weihnachten kommt! Ganz sicher
  14. Kind ist ständig krank

    Vielen lieben Dank für eure Antworten. Sorry, dass ich noch nicht darauf eingehen konnte. Ich habe mir eine leichte Lungenentzündung eingefangen und war nur mit dem Handy online. Melanie - Naja, wir sind nicht vorbildlich und mir ist natürlich klar, wie blöd Kindkrank ist. Weniger Geld, wenig Tage. Aber die Kinder sehen teilweise so extrem krank aus und die Eltern gehen da so offen mit um: Naja, gestern hatten wir noch Fieber - aber heute ist es weg Jeder muss wissen, was man mit seinem eigenem Kind macht, aber meine kriegen es eben immer ab. Und wie gesagt, J. hatte im ersten Lebensjahr 6 x Antibiotikum bekommen (und meine Ärztin verschreibt das immer nur dann wenns wirklich nicht mehr geht). Anni - ja so eine Mutter Kind Kur wäre wirklich interessant. Ich werde mal schauen, dass mit der Ärztin und der KK zu besprechen. Ich in ja auch jedesmal mit krank. So wie dieses mal. Und dadurch dass mein Mann 3 Schichten arbeitet und zusätzlich studiert, habe ich nicht immer wirklich Gelegenheit mich auszukurieren. Und dieses Mal habe ich das Ergebnis dafür bekommen. Eine leichte Lungenentzündung... Stine - sehr interessant. Ich habe mir auch in der nächsten Stadt schon jemanden herausgesucht, der schon Jahrzehnte diese Eigenbluttherapie anwendet. Sobald ich wieder gesund bin, werde ich dort mal anrufen und mich beraten lassen. Klingt schon gut! Kikra - hm. Ne. Eigentlich kann man nicht sagen, dass es immer nur Husten ist. Meistens ist es das volle Paket. Husten, Schnupfen, Fieber. Ich habe mal ein bissel wegen dem Medikament gegoogelt und sowas wie COPD etc. gelesen ( Mein Papa ist ja daran verstorben). Sandrui - super mit dem Eisenwert. Heute sind wir nochmal bei der KiÄ und dort werde ich das gleich mal ansprechen. Meinen werde ich demnächst auch nochmal checken lassen. Nach J. Geburt war er ja nur noch bei 7 Contramutan - ich habe es mir gleich in der Apo besorgt. Wie gebt ihr das zur Vorbeugung? In der Packungsbeilage steht ja das man es zur Vorbeugung geben kann (wenn was Akutes im Umlauf ist) - aber dann müsste ich es ja den ganzen Winter über geben
  15. Kind ist ständig krank

    Hey ihr Lieben, ich brauche mal Ratschläge oder ähnliches. N. (jetzt 3 Jahre und 10 Monate) ging von März 2012 - Oktober 2012 in die Krippe und seitdem in den Kindergarten. Wir haben somit unser 1. Kindergartenjahr schon hinter uns. Aber dennoch ist N. ständig krank. Im Sommer hatten wir mal 3-4 Monate Pause. Meine Kleine (1 Jahr) musste in ihrem 1. Lebensjahr 6 x Antibiotika nehmen, weil sie selbst dadurch auch total betroffen war und mich trifft es auch jedesmal wieder mit voller Wucht. Nun war er krank (Husten/Schnupfen/Fieber) eine Woche von der Kita zu Hause. Das ist jetzt 2 Wochen her. Nun ist er seit 3 Tagen wieder krank. Wieder das volle Programm. So dolle Husten, dass er nun total heiser ist. Wir waren natürlich jedesmal beim Kinderarzt - aber sie sagte, mehr als Hustensaft und Inhalieren brauchen wir nicht. Nun war es heute so schlimm (Husten bis zum erbrechen, total heiser) - das wir morgen auf jeden Fall zum Kindernotdienst fahren, eventuell kriegen wir ja doch was anderes. Ich frage mich nur woran es liegt. Wir ernähren ihn absolut gesund- hier wie auch in der Kita wird nur frisch gekocht (mit Ausnahmen natürlich ), er ist täglich mehrere Stunden an der frischen Luft, wir machen mit ihm Sport, er isst gerne Obst und Gemüse auch roh. Ich weiß, dass im Kindergarten nonstop Kinder mit Fieber etc rumlaufen. Auch wenn die Eltern andauernd gebeten werden, ihre Kinder bitte erst wieder gesund zu bringen, halten sich eben viele nicht dran. Aber was kann ich tun? N. muss in die Kita, ich würde gerne wieder arbeiten (gerne in Elternzeit), aber so ist das echt nicht möglich, wir sind ja alle 3 Wochen mind. 1 Woche zu Hause! Manchmal bekommt die Kleine es ja auch noch ab und schwupps wäre ich 2-3 Wochen alle 2-4 Wochen zu Hause. Habt ihr ne Idee? Ich war jetzt schon auf der Suche nach was Homöopathischen. Aber immer Kügelchen geben? Ich weiß ja, das erste KitaJahr ist das Schlimmste. Aber das haben wir ja nun seit März schon lange hinter uns.