Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'clomifen'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Product Groups

  • Banner
  • Umfragen und Studien
  • Advertorials

Forums

  • Kinderwunsch
    • Kinderwunsch-Forum
    • IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    • Zykluskurven
    • Zykluscomputer, Ovutests und Co.
  • Eltern-Forum
    • Schwangerschaft
    • Elternforen - die besten Jahre
    • Birth
    • Sternenkinder
    • Baby
    • Kindergarten-Forum
    • Kleinkind
    • Schul-Forum
    • Das große Heirats- und Hochzeits-Forum
    • Familie
  • Mein Leben
    • Aktuelle Themen
    • Spiele
    • Garden
    • Animals
    • Tipps und Tricks
  • Important
    • Neuigkeiten
    • Who Knows That
    • Neuvorstellungen
    • Test-Area
    • Neuigkeiten Kopieren
  • Musische Lernwerkstatt's Videos

Blogs

  • Rund um die Welt
  • Lach mal wieder!!!
  • Mein brüllender Rabauke - ein Leben mit "Schreibaby"
  • Meine Schwangerschaft - ein Tagebuch
  • Von Notepad zu Invision Power Board
  • Dies und Das
  • Musische Lernwerkstatt's Blog

Calendars

  • Mitglieder Calendar
  • Schulferien und Feiertage Deutschland
  • Geburtstags-Kalender
  • Baby-Kalender
  • Termine für Familien
  • Musische Lernwerkstatt's Termine

Categories

  • Aktuelles
    • Gesundheit
    • Recht
    • Sicherheit
    • Gewinnspiele
  • Geburt
  • Reisen
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Baby
  • Kleinkind
  • Familie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Aktuell:


Interessen


Telefon


Handy


Fax


Biografie


Beruf


Kindergeburtstag


Straße


Wohnort


PLZ


Land

  1. Guten morgen erstmal, ich habe da mal eine Frage. Nach langem Warten und der Hoffnung vielleicht schwanger zu sein, heute die Ernüchterung ich bekomme meine Tage. Ich nehme ClomHexal 50, Clomifendihydrogencitrat ein. Wenn ich dann aber meine Mens bekomme, habe ich am ersten Tag so Schmerzen, dass ich ohne Tabletten den Tag gar nicht überstehe. Bin schon froh, dass heute Samstag ist, sonst hätte ich wieder einen Tag an der Arbeit krank machen müssen. Nimmt jemand von Euch auch ein solches Präparat und hat damit Erfahrungen??? Ist schon mal jemand aufgrund der Einnahme schwanger geworden??? Liebe Grüße, Patricia.
  2. Hallo, hier mein ZB link entfernt von finchen.s Was sagt ihr dazu? Lg. Claudia
  3. Hallo! Ich soll jetzt laut meinem FA Agnucaston einnehmen, da ich zu viel Stillhormon habe. Auch ein wenig zu viele männliche Hormone, aber er meint, wenn er mich mit Clomifen behandelt, wird es zu viel?! Ich habe jetzt schon so einiges über die Nebenwirkungen von Agnucaston gelesen und habe nun ein wenig "Angst", dass es zu viel des Guten sein könnte. Habe mir das Medikament aber trotzdem schon bestellt. Hat irgendjemand schon Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht? Vielen Dank
  4. Hallo,k bitte schaut euch mal meine Ovus an. Lg. Claudia
  5. Ja dann will ich mich auch mal kurz vorstellen... Ich bin noch 27 Jahre alt, heiße Antje und bin seit 3,5 Jahren mit meinem Freund zusammen, nächstes Jahr wollen wir endlich heiraten und versuchen jetzt schon etwas länger schwanger zu werden. Seit einiger Zeit auch mit Hilfe meines Frauenarztes, vielleicht klappt es ja jetzt mit der Einnahme von Clomifen und Dexamethason. Würde mich freuen, hier neue Leute kennen zulernen, denen es vielleicht genauso geht oder ging! Bis dahin liebe Grüße Sunny
  6. Hallo hat jemand von euch Erfahrungen mit Fruchtbarkeitsmassagen? KIWU seit 09/07 6 Zyklen Clomifen neg 1. Icsi 09/09 neg 2. Icsi 01/10 von 6 EZ wurde keine befruchtet, also kein Transfer
  7. Hallo, ich war beim Doc , und er meinte die einzige Möglichkeit dem KIWU nahe zu kommen, wäre noch eine Clomifen Behandlung. Ich sollte am Tag der Blutung Tabletten einnehmen, die er mir schicken würde, und dann regelmässig, wöchentlich zur US Untersuchung. Nun, ist es denn wirklich sinnvoll in meinem Falle? ES habe ich shcon mal gehabt, der auch im US ersichtlich war, vor einem Jahr. Ich dachte Clomifen nimmt man nur ein, wenn der ES fehlt??? Er meinte, sonst sei nciht sbei mir bekannt, keine Erkrankungen , etc, ich bin vollkommen gesund. Bekommt man da eigentlich Spritzen gesetzt? Danke für eure Antworten
  8. Hallo! Ich habe im Juli und im August Clomifen genommen (immer von ZT 5 - 9). Leider hat es bei beiden Malen nicht geklappt, obwohl sich Follikel gebildet hatten. Diesen Monat habe ich Clomi dann nicht mehr genommen. Meine letzte Periode war am 13.09.09 und sollte eigentlich wieder am 10.10.09 (also schon 4 Tage drüber) eintreten. Ich bin eigentlich immer ca. 1 Woche drüber mit meinen ZT, aber meine Frage ist nun, ob jemand weiß, ob es nach einer Clomibehandlung immer etwas länger dauert bis die Mens wieder eintritt...?! Ich warte jetzt nämlich sehnsüchtig auf meine Mens, aber vielleicht hat es ja in diesem Monat mal geklappt...?! Die Hoffnung ist ja immer mit dabei.... Testen will ich noch nicht, weil meine Mens sonst auch immer später kommt. Kann es jetzt sogar durch die vorherige Clomibehandlung noch länger dauern??? Bitte nicht.... dieses WARTEN macht mich noch mal verrückt..... Danke für eure Hilfe!!! Mona
  9. Bei mir wurde nur 2 tage.. normal habe ich immer Tage danach nach 2 Tagen.. viel schleimhaut vom Gebärmutter raus... habe immer kurz.. diesmal nur einmal schleim.. wenig blutungen.. Da hatte ich Tablette von Clomifen bekommen und auslösungsspritze bekommen vor einem Monat..letzte Regel (23.5.) Wir wünschen noch ein Kind... meine Tage sollte am 20.6. kommen.. hat verspätet erst am 23.6. aber nur 23.6. normale Blutungen nicht viel, dann 24.6. nur einmal schleim raus.. sehr wenig.. sonst habe ich viele...Manche auch Bauchweh.. nur kurz oder Unterleib... ist normal?? Ich mache mir keine Gedanken... nur zu kurz... kann trotzdem auch passieren dass man schwanger wird...?? oder ist das normal??
  10. Hallo! Nachdem ich wochenlang immer wieder mal mitgelesen und sehr oft Rat und Trost gefunden habe, habe ich mich heute angemeldet. Mein Mann und ich wünschen uns Nachwuchs. Bis jetzt hat es leider nicht geklappt. Ich freue mich, darauf mich mit Leuten auszutauschen, denen es ähnlich geht! Liebe Grüße, MaiMai
  11. Hallo, ich bin 29 Jahre alt, habe eine fast 3 jährige Tochter. Habe im Juli letzten Jahres ein Baby verloren, und hoffe es klappt endlich mit einer neuen Schwangerschaft. Habe eine Prolaktinerhöhung und muß täglich Tabletten nehmen. Momentan versuche ich es mit Clomifen (1.Zyklus). Morgen muß ich zur Blutentnahme. Hoffe ich treffe hier auf Gleichgesinnte . Wer hat Erfahrung mit Clomifen? Wer ist damit schwanger geworden? Liebe Grüße J.G.
  12. Hallo und Guten Abend zusammen! Ich bin Denny,fast 38 Jahre alt und versuche schon seit ca.3 Jahren einen Nachzügler zu basteln,allerdings ohne ärztliche Hilfe.Ich habe schon 2 Kinder,bin verheiratet.Jetzt bekomme ich allmählich Torschlusspanik:( das es gar nicht mehr klappen könnte.War beim FA und der hat mir Metformin und Clomifen verordnet.Leider habe ich auch ne Mengr zuviel auf den Rippen,aber mein FA sieht da kein Problem:rolleyes:.War ja auch bei meinen anderen Kindern einen kleine Kampfelfe.....:pHmm,fange im Januar mit Clomi an,Metformin nehme ich ab heute....Ach mein Gott,wie bin ich doch aufgeregt...Kann schon gar nicht mehr richtig schlafen vor lauter Anspannung.Ein kleines Problem gibt es auch noch:mein KIWU ist 100%,der von meinem Mann nur 60%,d.h.er ist mit unseren zweien voll zufrieden und macht nur mit,weil ich es mir wünsche...Naja,ist ja nicht sooo schlimm,aber er lässt KEIN Spermio machen...obwohl ich eigentlich ganz genau weiss das ich keinen ES habe,aufgrund fast 6 jähriger DMS-Gabe. Könnte noch so viel schreiben! Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch mit Euch!LG socke!
  13. Hallo ich bin neu hier und habe mal eine Frage, weiß einfach nicht, mit wem ich darüber reden kann. Bei mir wurde PCO diagnostiziert. Ich habe jetzt Clomifen bekommen und am Dienstag wurde mir gegen 16h Predalon gespritzt. Der FA meinte dann, an dem Abend und am folgenden Abend sollten wir uns dann "vergnügen". Den letzten Verkehr hatten wir am Montag abend. Worüber ich mir vorher nie Gedanken gemacht habe ist nun leider eingetroffen. Mein Mann hat vermutlich aufgrund des enormen Drucks, dass es getimt sein muss, körperlich ein Problem und das mit dem Verkehr funktioniert leider nicht. Könnte es aufgrund des Verkehrs am Montag abend doch noch klappen? Und bis wann sollen wir es noch versuchen?
  14. Hallo zusammen, ich bin ein wenig verwirrt. ich habe für diesen zyklus clomifen und duphaston bekommen. heute ist mein 17.zt aber meine tempi steigt nicht. normalerweise geht sie zwischen dem 13. und 15. tag hoch. war letzten zyklus am 20. tag zum ulltraschall und der arzt meinte, dass meine eier sehr gut aussehen. daher verstehe ich nicht, warum die tempi nicht will. kann es sein, das ich trotz "guter eier" und clomifen keinen es habe oder ist der körper durcheinander und der es verspätet sich?
  15. Hallo , hab wieder einmal eine Frage: hat eine von euch beobachtet das es mit diesen 2 Medis stärkere Nebenwirkungen gibt? Bei mir ist es der 4. Clomizyklus, aber der erste in Verbindung mit Met. Nun ist heute der 4. Einnahmetag und ich kämpfe mit Schwindel Übelkeit und Appetitlosigkeit. Kann das sein? Ich hoffe das es morgen weder vorbei ist nachdem ich morgen die letzte Clomi genommen habe.Aber wenn es hilft soll es mir recht sein. Sehe ich dann spätestens am Freitag beim US. Bis dann Silvia
  16. Hallo, ich hatte gestern an ZT 54 meinen Termin bei meiner FA. Diese hat einen Ultraschall gemacht und festgestellt, dass kaum Gebärmutterschleimhaut aufgebaut ist und sagte, da kann keine mens kommen. Sie hat mir Hormone verschrieben, die ich 20 Tage nehmen soll. Diese sorgen dann für eine Abbruchblutung und dann soll ich Clomifen nehmen. Und was passiert heute? Mein Körper schafft mich noch....meine Mens ist da. Hat das schon mal einer von euch gehabt? Was mach ich jetzt? Tabletten trotzdem nehmen? Ich hab gestern ja schon die erste Tablette genommen. Und was ist dann mit dem Clomi? (Gott sei Dank, kann ich das ja zumindest am Montag nachfragen. ) So was passiert natürlich auch immer am Wochenende. Hat irgendjemand Erfahrung?
  17. Hallo Mädels, hab irgendwie einen komischen Temp anstieg und mir wird in der Kurve angezeigt, dass es wohl ein ES sein kann. ZS kann ich leider nicht bewerten. MM ist aber weich und leicht offen. Gestern war der LH Test aber negativ. Ich mach später nochmal einen. Aber vielleicht mag sich ja mal jemand dazu äußern. Link!!! LG Nina
  18. Ich hab da mal ne Frage, weiß von euch jemand ob ein Schwangerschaftstest durch die vorherigen Einnahme von Clomifen verfälscht wird. L.G. Silvia
  19. Hallo ihr lieben, wollte mal wissen wie es ist, wenn man clomi nimmt und ovulationstest, weil bei mir zeigen die irgentwie nur verwirrungen an:mad:
  20. Da ich jetzt bald auch Clomifen verschrieben bekomme und schon oft gelesen habe, dass man dadurch zunimmt, wollte ich gerne mal wissen ob und wieviel ihr zugenommen habt? Ich freue mich über jede Antwort.
  21. Hallo Mädels, wer von Euch wird gerade mit Clomi behandelt? Das ist mein 1. Zyklus mit Clomi...bin sooo gespannt ob sich ein Eisprung ankündigt:p welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wie gehts Euch damit? Habt ihr auf das Clomi reagiert? Am Donnerstag muss ich zum US um zu sehen ob sich was tut:rolleyes: Würd mich über viele Antworten freuen:) Bis dann liebe grüße...
  22. Hallo Zusammen Ich bin mittlerweile im ÜZ 11 angekommen und nehme seit november Clomifen und Metformin ein. Gestern war mein 11 ZT und ich hatte einen termin beim FA er meinte soweit sieht alles ganz gut aus 1 Folikel ist auch schön groß und die anderen 2 sind noch bisschen klein und in meinem Zervixschleim hat er auch Spermien gesehen aber meine Gebärmutter ist noch nicht ganz so weit. Da ich aber am Freitag erst meinen ES habe könnte sie bis dahin noch größer werden? Hat damit schon jemand erfahrung von euch gemacht? Habe am Freitag auch wieder einen FA Termin und ich bin schon so gespannt. Vielen Dank für eure antworten Schöne Grüße Andrea
  23. Hallo Ihr lieben, nehme nun den zweiten Monat Clomifen und Dextamethason ein. Nun meine frage zur Basalkurve,wie muss sie ausschauen wenn eine evtl.Schwangerschaft vorliegt. Bleibt sie oben sinkt sie ab oder wie verhält sich das???? Wäre klasse wenn Ihr mir dazu eine Antwort geben könntet... LG Bianca
  24. hallo mädels, ich war gestern beim FA,um per US nachzuschauen,ob ich einen ES habe. erhat also dann nachgesehen,und meinte dann,das da kein ES sein würde. es könnte vielleicht sein,das da einer war,aber zu 95% könnte er sagen das da keiner war.(hätte links kommen müssen) er meinte dann,dass er nächsten monat nochmal nachsehen will,und wenn er dann wieder keinen sehen kann,müsste ich mir überlegen mit clomifen anzufangen. soweit so gut,hab ich zwar schlucken müssen,und bin auch traurig,da wir ja nu schon wieder im 8ÜZ sin,aber jetzt mein problem. ich hab tierische ULS auf der linken seite!!!! aber laut dem doc kann das ja kein ES sein,was ist das denn dann??? ich weiß das sich das doof anhört,aber ich bild mir das echt nicht ein. habe mir letzte woche auch ovutests gekauft,und vom 8ZT an gemacht,aber die haben auch nichts angezeigt. bin ein bissel ratlos dankbar um jede hilfe
  25. Hallo, ich bin jetzt am Anfang des 2-ten Zyklus und habe heute gesehen das ich nun Clomifen nehmen muss, vorher war es ClomHexal 50. Gibt es da irgendeinen Unterschied ?? LG Silke
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.