Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'flasche'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Product Groups

  • Banner
  • Umfragen und Studien
  • Advertorials

Forums

  • Kinderwunsch
    • Kinderwunsch-Forum
    • IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe
    • Zykluskurven
    • Zykluscomputer, Ovutests und Co.
  • Eltern-Forum
    • Schwangerschaft
    • Elternforen - die besten Jahre
    • Birth
    • Sternenkinder
    • Baby
    • Kindergarten-Forum
    • Kleinkind
    • Schul-Forum
    • Das große Heirats- und Hochzeits-Forum
    • Familie
  • Mein Leben
    • Aktuelle Themen
    • Spiele
    • Garden
    • Animals
    • Tipps und Tricks
  • Important
    • Neuigkeiten
    • Who Knows That
    • Neuvorstellungen
    • Test-Area
    • Neuigkeiten Kopieren
  • Musische Lernwerkstatt's Videos

Blogs

  • Rund um die Welt
  • Lach mal wieder!!!
  • Mein brüllender Rabauke - ein Leben mit "Schreibaby"
  • Meine Schwangerschaft - ein Tagebuch
  • Von Notepad zu Invision Power Board
  • Dies und Das
  • Musische Lernwerkstatt's Blog

Calendars

  • Mitglieder Calendar
  • Schulferien und Feiertage Deutschland
  • Geburtstags-Kalender
  • Baby-Kalender
  • Termine für Familien
  • Musische Lernwerkstatt's Termine

Categories

  • Aktuelles
    • Gesundheit
    • Recht
    • Sicherheit
    • Gewinnspiele
  • Geburt
  • Reisen
  • Kinderwunsch
  • Schwangerschaft
  • Baby
  • Kleinkind
  • Familie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Aktuell:


Interessen


Telefon


Handy


Fax


Biografie


Beruf


Kindergeburtstag


Straße


Wohnort


PLZ


Land

  1. Ich lese immer wierder über Präperate zur Nahrungsergänzung für Kinder. Alles was man liest ist endweder Werbung für die Produkte, also unbedingt nötig und blos nicht dem eigenen Kochen vertrauen auf der einen seite. Dem gegenüber die Meinung, dass alles was in Form von Tabletten und Dragees eingeommen wird Medikamente und ja sowieso nicht nötig sind. Was nun? Ich selber nehme alle paar Tage ein Produkt auf naturbasis, Vitamite in Konzentrierter Form. Ich fühle mich gut damit und würde das auch für unseren Zwerg in betracht ziehen. Schließlich gabs während der Schwangerschaft auch vitamine und in den ersten Monaten mit Flasche einmal am Tag eine Fluorid-Tablette. Wie seht ihr das mit entpsrechenden Produkten. Ja? nein? vieleicht? empfehlungen?
  2. Gyros Suppe für 4 Personen 1 kg Fleisch (Gyros) (TK) 4 Becher Sahne 2 Pck. Suppe (Zwiebelsuppe) 1 Paprikaschote(n), rote 1 Dose/n Mais 1 Glas Sauce (Zigeunersoße) ½ Flasche Sauce (Chili-Sauce, je nach Geschmack) Zubereitung Gyros anbraten, mit Sahne verrühren, und über Nacht ziehen lassen. 2 Tüten Zwiebelsuppe mit 1 1/2l Wasser und den übrigen Zutaten (ohne Chili Sauce) mit dem Gyros aufkochen. Zum Schluss die Chilisauce zugeben. Nicht mehr kochen. PS. Super lecker, kann ich nur empfehlen.
  3. Hallo, Meine Tochter hat ziemlich doll gerötete, nässende Halsfalten, rechts, links und unterm Kinn, links ist besonders schlimm und die Rötung ist auch schon ziemlich gross. Ich dachte erst dass kommt vom fläschchen, weil ihr oft Milch aus dem Mund lief, aber sie wird seit knapp 3 Wochen voll gestillt und bekommt nur unterwegs die Flasche, also daran kann es definitiv nicht liegen. Der KiA hat letzte Woche gesagt, dass ich es mit Öl versuchen soll, wird aber nicht besser, Montag meinte er dass man da nicht viel tun kann und Halsfalten sehr gefürchtet sind. ich wasche sie tgl. den Hals reinige ich auch mittags und abends, aber es ist so schwer da ran zu kommen, so dass ich immer eine stelle nicht richtig erwische und ich will ihr auch nicht wehtun indem ich da "rumschrubbe" was kann ich denn noch tun? Puder? Wund-und heilsalbe? Zinksalbe, weil die austrocknet? die Maus ist ziemlich speckig und besteht irgendwie nur aus falten
  4. Seit ein paar Wochen habe ich bei Ben das Problem, dass er mehrfach nachts wach wird, wir trinken dann eine Flasche und er schläft weiter. Nun ist das aber in den kürzesten Abständen 1-2 Stunden, die längsten 4-6 Stunden. Dementsprechend viel trinkt er. Nun wollte ich von der 1er Milch umstellen, aber bei den Mengen die er trinkt ist denke ich weder H-Milch noch eine Kindermilch gut? Mit der H-Milch habe ich so auch zum reinen trinken auch noch nicht angefangen, nur beim essen bekommt er Kuhmilchprodukte. Tja und nun frage ich mich, ob die 2er Nahrung helfen würde. Habt ihr Ideen? Tagsüber tinkt er nun zum Mittagsschlaf eine Flasche.
  5. Wisst ihr den nicht was für folgen es haben kann wenn ihr nicht stillt? Kinder die nicht gestillt werden - Werden öfter Krank - sind nicht so klug wie stillkinder - sind unterentwickelt - sind verhaltens auffällig - haben ein hohes riesiko übergewicht zu bekommen - schlafen fast von anfang an durch - haben eine nicht so gute bindung zu mutter
  6. Hallo Mädels, vielleicht hat ja jemand von euch einen super Tip wie ich mein dunkelgraues Granitspülbecken etnkalken kann, ohne die teuren Herstellerentkalker kaufen zu müssen? Leider sieht sie nach 1 Jahr Benutzung schon nicht mehr schön aus, da sich der Kalk einfach stark auf der dunklen Oberfläche abzeichnet. Nun ists ja so, dass man auf Granit keine Essigsäure anwenden darf. Gibts denn andere Tricks womit ich kostengünstig den Kalk loswerde? Vielen Dank schonmal für die Hilfe
  7. Hallo, ich habe noch vom letzten Jahr ein Fläschchen Cointreau geöffnet im Kühlschrank stehen und bräuchte dieses Jahr wieder welchen für die Ente. Habe zwar schon neue Miniflaschen gekauft aber die Flasche ist fast voll. Kann ich die noch nutzen oder eher nicht? Cointreau hat 40 Umdrehungen.
  8. This post cannot be displayed because it is in a password protected forum. Enter Password
  9. This post cannot be displayed because it is in a password protected forum. Enter Password
  10. This post cannot be displayed because it is in a password protected forum. Enter Password
  11. This post cannot be displayed because it is in a password protected forum. Enter Password
  12. Hallo, ich habe ein kleines Problem, das mich doch langsam ein wenig verunsichert. Emily hat sein Geburt das Problem, das wenn sie sich verschluckt, sie keine Luft mehr bekommt. Sie wird dann ganz panisch und hektisch und schafft es nur spärlich und unter aufbietung aller Kraft Luft zu holen..ausatmen kann sie dann für einige sek. nicht mehr. Wenns mir zu lange dauert, puste ich sie an oder nehme sie ruckartig hoch. Dann holt sie einmal tief Luft und dann stockt der Atem nochmal für einige sek. bis sie wieder richtig atmet. Die im KH und meine Hebi meinten, das wäre nicht schlimm und würde irgendwann weggehen. Die ersten Wochen dachte ich dann auch..ok..das Kind muß es erst lernen. Aber jetzt ist sie bald 10 Wochen alt und es passiert regelmäßig am Tag und ich habe das Gefühl, es wird schlimmer. Nen anderen Arzt werde ich auch noch aufsuchen. Kennt das jemand von euch?
  13. Hallo Mädels, viele nehmen ja für ihre Kleinen das Vigantol-Öl. Die Herstellerfirma Merck hat nun einige Flaschen zurück gerufen. Die betroffenen Chargennummern findet ihr über Google. Es geht wohl um eine Verunreinigung durch Gummiteile. Nicht gesundheitsgefährdend, aber sie nehmen es dennoch zurück.
  14. Hallo, meine tochter ist jetzt 6monate alt,bekommt nur noch morgens ihre flasche und ansonsten immer ihren brei und zu trinken bekommen sie saft ein wenig verdünnt.nun wollte ich ihr aber so langsam mal nur wasser zu trinken anbieten und da hab ich mich gefragt welches wasser man da am besten nehmen sollte. unser leitungswasser ist sehr kalkhaltig und bis jetzt hab ich ihren saft immer mit warmen abgekochtem leitungswasser verdünnt. nun wollte ich mal fragen ob man ganz normales stilles wasser auch nehmen kann???oder muss man da direkt so ein babywasser nehmen??? danke schonmal liebe grüße
  15. This post cannot be displayed because it is in a password protected forum. Enter Password
  16. Hallo allerseits, ich muss meiner Tochter Pre-Nahrung geben, weil ich nicht mehr genügend Milch produziere. Die Flaschennahrung werde ich mit abgekochtem Leitungswasser zubereiten. Die Frage ist, ob ich das Wasser vorher filtern muss oder nicht. Ich bin ein wenig irritiert, weil ich gelesen habe, dass das Leitungswasser zwar für Säuglingsnahrung geeignet ist, aber trotzdem diverse Schwermetalle enthalten sind. Was ist eure Meinung dazu? Ich denke eigentlich, dass es reicht, das Leitungswasser einfach nur abzukochen. Ich habe auch gelesen, dass das Magnesium und Calcium im Leitungswasser sogar gesund sind.
  17. Hallo, Wie der Titel schon aussagt. Wer von Euch kennt Latexmilch bzw. wer hat schon mal mit sowas gearbeitet. Ich will für Lukas ABS-Socken machen. Die "fertigen" sind ja relativ teuer und da dachte ich man könnte ja auf die nomalen Socken ja vielleicht auch selber solche "stops" draufmachen. Hat das schon mal jemand gemacht? Sind die dann so gut wie die die man fertig kaufen kann? Halten sie Maschinenwäsche aus (60°Grad)?
  18. So,ich habe da mal wieder eine komische Frage Ich nehme derzeit MAM Anti-Kolik-Flaschen und Noah kommt damit super zurecht. Blähungen hat er so gut wie keine - ob das den Flaschen zu verdanken ist, kann man ja nicht genau sagen. Auf jeden Fall haben wir von MAM eine Flasche geschenkt bekommen, die unseren jetzt total gleicht (also gleicher Sauger, gleiche Form - deshalb super), aber es ist halt keine Anti-Kolik-Flasche. Kann ich die denn ca. ab dem 5. Monat nehmen? Bzw. wenn wir zB mit Beikost anfangen? Dann müsste die Zeit mit den Blähungen eigentlich überstanden sein? Vor allem wenn er dann irgendwann anfängt zu krabbeln?
  19. Apfelkuchen, Apfelmus oder einfach pur. Egal wie – so ein Apfel ist einfach immer lecker. Und so steht auch Apfelsaft bei den Deutschen ganz hoch im Kurs. Nun haben die wenigsten von uns eine Apfelbaumplantage hinterm Haus und können so auf Apfelsaft aus eigener Produktion zurückgreifen. Vielmehr zieht es uns in den Supermarkt und wir greifen zu Saft in der Flasche oder im Tetrapack. Das kannst Du auch mehr oder weniger ohne Bedenken tun. Foto: Rainer Sturm / pixelio.de Weiterlesen...
  20. Zutaten: 1/2 Flasche Sirup (Kirsch, z.B. von Tritop) 1/2 Flasche Sirup (Waldmeister, z.B. von Tritop) 4 Flaschen Mineralwasser, kaltes 1/2 Limette 2 Tüten Weingummifrösche Zubereitung: Kirsch- und Waldmeistersirup mit dem kalten Mineralwasser in ein Bowlegefäß geben. Den Saft einer ausgepreßten Limette, die Weingummifrösche hinzugeben und servieren.
  21. Meine Tochter ist jetzt 13 monate und ist eigentlich eine sehr, sehr gute Esserin. Morgens trinkt sie eine Flasche normale Vollmilch, mittags gibt es entweder bei uns mit, oder ein Gläschen.Evtl. noch ein Joghurt als Nachtisch. Abends hat sie dann bisher immer 2 Scheiben Toast mit Marmelade gegessen. Äpfel ißt sie noch nicht da sie bei solchen Sachen immernoch das würgen bekommt(Stücken) Seit einigen Tagen will sie abends gar nichts mehr essen.Weder Toast, noch Graubrot, noch Gläschen.Einfach gar nichts. Natürlich bekommt sie dann im laufe der Nacht hunger und will dann Milch trinken, aber das finde ich nicht wirklich gut. Habt Ihr irgendwelche tollen Tipps ?
  22. Hi, silvester gehen mein Mann und ich ohne Kinder so richtig auf ne Party bis zum nächsten Nachmittag und das will begossen werden mit Schlammbowle. Nun finde ich im Internet tausend Rezepte und bis auf das Vanilleeis sind alle anders Also- wer hat das ultimative Schlammbowlen-Rezept für mich??
  23. Hi mein Sohn (11Wo) ist/war ein absolutest Spuckkind. Er hatte die 1er Milch von Bebivita und hat nach jeder Flasche extrem gespuckt, manchmal sogar noch 2-3 Stunden später. Hab vor 2 Wochen auf Aptamil AR umgestellt. Ich war echt überrascht das er von jetzt auf gleich überhaupt gar nicht mehr gespuckt hat. Toll das ich nicht mehr nach jedem Schlaf das Bett neu beziehen muß, ihn (und mich auch) 5-6 mal täglich umziehen muß, und die ganze Wäsche jeden Tag zum waschen habe. Er spuckt echt gar nicht mehr. Das blöde ist, das man die Flasche eben erst 7 Minute quellen lassen muß. Der Stuhl ist leider sehr hart geworden und das hab ich aber mit Milchzucker in den Griff bekommen. Angeblich würden die Babys davon aber Blähungen bekommen. Hab nun gesehen das es von Beba auch eine AR Milch gibt die nicht quellen muß. Kennt die jemand? Wie sind eure Erfahrungen mit AR-Milch? Gruß Gaby
  24. Hallo liebe Fläschchenmamas! Bei den Saugern gibts ja Größe 1 und 2 - Größe 1 bis 6 Monate und Größe 2 von 6 - 18 Monaten. Ich mein aber irgendwo mal gelesen zu haben, dass man solange wie möglich die Größe 1 verwenden sollte - weiß hier jemand was zu ?
  25. hat jemand erfahrung damit?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.