Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
anita74

Lieblingsrezept zum Abnehmen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habt ihr auch 1,2 Lieblingsrezepte zum Abnhemen, wenn ihr das gefuehl habt mal wieder zu viel gegessen zu haben oder wisst, dass der naechste Tag ein "fetter" Tag werden wird? Oder was ist euer Geheimtipp um solche Tage wieder gut zu machen?

Ich habe zur Zeit 2 Rezepte von WW.

Chicoree Apfel Salat

und

so ein Quark Apfel Beeren Fruehstueck wenn ich Zeit finde dieses zu machen.

Denn Zeit ist mein Problem und die WW Rezepte sind mir immer zu aufwendig um mehr davon zu uebernehmen. Aber vielleicht hat hier noch jemand Rezeptideen fuer mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hol diesen Thread mal wieder hoch.

 

Was sind denn eure kalorienarme, möglichst schnell und einfachen Lieblingsrezepte für den Alltag? Meist hat man durch Job, Kinder & Haushalt ja nicht ewig Zeit um in der Küche zu stehen.

Bei mir wollen die Kinder dann auch mitkochen und deshalb sollte es schnell und einfach sein.

 

Wäre schön mal wieder ein paar Anregungen zu bekommen.

  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, so wird das nichts Mädels ;)

 

Dann fang ich mal an. Bei uns gab es gestern Couscous Salat mit Zitronen-Joghurt-Sauce. Genau richtig im Sommer und man kann es am nächsten Tag gut mit zur Arbeit nehmen.

Dazu passen z.B. Auberginen mit Tomaten (+Zwiebelringen) überbacken mit Hüttenkäse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mmmh lecker Red! Ich liebe Couscoussalat. Muss ich auch mal wieder machen.

 

 

Bei uns gabs heut Gemüse-Tomatensoße mit Gnocchi. Zwiebel, Paprika ganz klein geschnitten, Karotten, Zucchini grob geraspelt, angebraten mit Knobi und passierte Tomaten dazu. So isst selbst der Große alles an gemüse.

Ich ess dann immer ganz viel Soße und wenig Beilagen, dann passt das als "Diät"-Essen und die Kids mögens auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was auch gut geht sind einfach Zucchini in dünnen Scheiben, mit Knobi nach Bedarf und Stinkemöglichkeit :D in der Pfanne kurz angebraten. Dabei kann man dann auch einen Teil des gewünschten pflanzlichen Fettes in Form von einem TL Rapsöl, etc. zu sich nehmen.

Fürs Büro geht das auch ganz fix noch morgens vor der Arbeit...dauert bei abends vorgeschnittenen Zucchini keine 10 Minuten. Ich fülle mir das mit ein paar Sonnenblumenkernen und halbierten Cherrytomaten in ein Einmachglas. Dort kann es bis zum Mittag noch etwas nachziehen und gart dann quasi durch. Dazu ein Brötchen oder Joghurtdip (Joghurt einfach nur mit ein bissl Pfeffer und Salz, ggf. noch mit einem bissl saure Sahne).

Auch sehr lecker für die, die gerne Majo mögen: Saure Sahne mit Senf...schmeckt etwas säuerlicher, kommt aber als "Ersatz" ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.