Jump to content

13-jähriger ist Englands jüngster Vater

Rate this topic


Kaotao

Recommended Posts

13 Jahre alt, gerade mal 1,22 Meter groß. Das ist England jüngster Vater. Seine Freundin (15) brachte am Montag ein kleines Mädchen zur Welt.

Mensch, jetzt werden die Väter auch immer jünger...

Glücklicherweise haben die beiden aber wohl Eltern , die ihnen zur Seite stehen werden.

Kann man in diesem Alter eigentlich seiner Elternrolle irgendwie gerecht werden? Mein Großer wird dieses Jahr 12 und ich könnte mir das überhaupt nicht vorstellen: Heute morgen legte er seine kleine Schwester (6 Monate) neben sich aufs Bett, Körper auf die (zusammengeruschelte) Bettdecke, Kopf lag auf dem Laken. Also so ziemlich Kopf nach unten. Er lag daneben und las. Erst nachdem ich ihn fragte, ob ihn denn nichts auffalle, bemerkte er es :eek:.

LG

Link to comment
Share on other sites

ich finde das so schlimm........................und ob die eltern dazustehen oder nicht.............die haben ja wohl in der erziehung und aufklärung total versagt......unverantwortlich.................................und das kind hat wohl so keine zukunft..........................die eltern sind sozialhilfeempfänger super.....................

ich würde mir für das kind wünschen das die Jugendfürsorge sich drum kümmert...................

obs süss ist das er sein taschengeld geben will....................es stellt sich doch wohl eher die frage ob die beiden fähig sind eltern zu sein...................das glaube ich kaum...................

Link to comment
Share on other sites

ich finde das so schlimm........................und ob die eltern dazustehen oder nicht.............die haben ja wohl in der erziehung und aufklärung total versagt......unverantwortlich.................................und das kind hat wohl so keine zukunft..........................die eltern sind sozialhilfeempfänger super.....................

ich würde mir für das kind wünschen das die Jugendfürsorge sich drum kümmert...................

obs süss ist das er sein taschengeld geben will....................es stellt sich doch wohl eher die frage ob die beiden fähig sind eltern zu sein...................das glaube ich kaum...................

das war auch meine gedanke, und ich hoffe mal, das ich später in der

aufklärung nicht so versage. man kann mir doch nicht weißmachen, das

es nur daran liegt, das die kinder immer frühreifer werden - meine güte

ich habe es auch geschaft 25 jahre mit pille und kondom zu verhüten!

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es auch ganz unmöglich. Habe erst vorhin wieder etwas im TV gesehen- allein die Lebensverhältnisse sind schon schlimm und auf die Frage, woher das Geld für seine Tochter komme, sagte der Junge, dass weiß er garnicht.

Ich frage mich wirklich, ob man seine Kinder nicht besser schützen kann?

Wenn jemand mit 13 Mutter oder Vater wird, ist das mit Sicherheit eine ganze Menge Unreife. Der Körper mag zwar immer früher Geschlechtsreif werden das gilt aber nicht für den Kopf, und dass 13-Jährige nicht unbedingt verantwortungsvoll mit Verhütung umgehen können, ist da nicht verwunderlich. Da kann man ihnen fast keinen Vorwurf machen.

Aber naja, bei jeweils 7 Geschwistern (bei beiden), den Lebensverhältnissen und Geschwistern die bereits genauso früh Mutter wurden, wundert es einen ja auch nicht... Ich denke, die Eltern haben ihre Kinder sich selbst überlassen, in allem.

Mir tun die beiden leid. Ein Kind ist etwas wunderbares, aber eine Kindheit und Jugend ist ebenso wertvoll und kommt nie wieder- Kinder kann man auch später haben.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das auch ganz schlimm.

Mir tut das Baby so leid. Es kommt unschuldig und hilflos zur Welt und im Prinzip ist seine Zukunft vorprogrammiert.

Es gibt soooo viele Paare die ungewollt kinderlos sind und sich so sehr ein Baby wünschen und alles für das Kind tun würden.

Natürlich darf und soll man einer Mutter ein Kind nicht wegnehmen dürfen.

Aber das ist einfach mehr als verantwortungslos. Und man sollte doch auch mal an die Zukunft dieses kleinen Menschleins denken.

Als ich den Jungen mit seiner Tochter im Fernsehen gesehen hab, ist mir regelrecht schlecht geworden. Er sieht als Junge eben auch noch nicht mal aus wie ein 12 jähriger. Eher wie 8. Und meine 2jährige ist fast so groß wie er! :eek::eek: Ich kanns mir einfach nicht vorstellen. Und wills auch nicht.

Das ist krank.

Link to comment
Share on other sites

Mein Gott schlimmer kanns wohl nicht mehr werden...................................jetzt haben sich doch glatt 8 weitere Jungs gemeldet die meinen das sie der vater des babys sein könnten...................................hallo gehts noch???????????????????

und die Fürsorge was tut die???????????????????????

Link to comment
Share on other sites

Mein Gott schlimmer kanns wohl nicht mehr werden...................................jetzt haben sich doch glatt 8 weitere Jungs gemeldet die meinen das sie der vater des babys sein könnten...................................hallo gehts noch???????????????????

und die Fürsorge was tut die???????????????????????

:eek::eek::eek::eek:

Link to comment
Share on other sites

@sunnray:

das ist nicht krank - das ist in unserem Lebensraum nur unüblich ;)

womit ich nicht sage, das ich es befürworte... aber ehrlich gesagt weiss ich nicht ob eine 15 jährige Schwangere verantwortungsvoller und reifer handelt bzw. war als ein 13 jähriger :o

Wo ist die Grenze - wann sind Menschen "reif" für ein Kind?

Biologisch gesehen wenn es funktioniert, klar - alles andere ist doch eine Sache der "Kultur" und der "Ansicht" oder?

Für MICH sind auch unter 20jährige nicht reif genug für ein Kind, egal wie sehr sie meinen das sie es wären... und da pauschalisier ich mal, denn es gibt viel mehr davon die diese Meinung rechtfertrigen als das sie sie widerlegen...

denn ob ich zu einem gewissen Zeitpunkt "reif" genug war, kann ich erst beurteilen wenn ich älter bin und zurückblicke - nicht wenn ich mittendrin in diesem Lebensabschnitt stehe...

Link to comment
Share on other sites

ich war auch mehr als geschockt.

heute in der Bild (bitte keine kommentare, es ist meine Zuglektüre :D) stand, dass sich jetzt 2 weitere potenzielle Jungs gemeldet haben und meinen der Vater zu sein.

und bei Bild online sehe ich gerade dass es sogar 8 potentielle Väter gibt.

ohne worte und vor allem das arme kind (der Säugling)

Link to comment
Share on other sites

Gut, dann finde ich es eben für unseren "Lebensraum" krank.

Es geht mir auch gar nicht darum, dass die beiden Sex hatten. Die beiden behaupten, dass das Kind kein Unfall war!! Das ist echt das Letzte, ich frage mich wirklich, wo da endlich die Jugendfürsorge bleibt!

Das schlimme ist eben auch unter anderem, dass der Junge echt nicht älter als 8 aussieht. Das schockt eben noch zusätzlich so.

Klar gibt es andere Kulturkreise in denen es normal ist, dass 15jährige schwanger werden, aber darum gehts ja gar nicht.

Hier gehts darum, dass ein offensichtlich sehr gestörtes Mädchen einen offensichtlich gestörten Jungen irgendwie dazu gebracht hat, ihr ein Baby zu machen, und dass die beiden, sehr offensichtlich, noch richtige Kinder sind, und nicht ANNÄHERND dazu in der Lage Verantwortung zu übernehmen, sie sind ja noch nicht einmal in der Lage zu Verstehen, dass es absoluter Wahnsinn war, was sie da gemacht haben, und falsch, sie halten es ja immernoch für richtig und toll.

Grenzen fürs Kinderkriegen, das kann man nicht durchsetzen, das ist mir bewusst.

Aber in erster Linie sollte man, da wiederhole ich mich gerne, oder muss man, an die Babys denken, die absolut nichts dafür können, von wem und unter welchen Umständen sie gezeugt wurden.

Sie sollten eine Chance bekommen, unter normalen Umständen aufzuwachsen.

Und es ist KEIN normaler Zustand, dass mein Vater 10 Jhre älter ist als ich. Das ist vielleicht mein Mann, aber nicht mein Vater.

Diese Kinder brauchen dringend eine Psychotherapie, nicht nur Unterstützung um den armen kleinen Wurm zu versorgen.

Link to comment
Share on other sites

ich finde du verwechselst grad kindliche Naivität mit krankhaftem Wahn...

Ich kann an den Kindern jetzt nichts krankhaftes finden, sie sind sehr naiv, ja - aber überleg mal in der Pubertät - warst du da nicht auch shcon "sooo erwachsen" ;) ?

Für mich ist einzig und allein den Eltern ein Vorwurf zu machen, die Sehnsucht nach Familie haben es wohl soweit getrieben das ein junges Mädel sich willentlich in ihrem Alter ein Kind machen lässt... dabei wäre es in dem Alter noch die Aufgabe der Eltern gewesen, dies dem Kind zu vermitteln.

Die Kinder werden später den Ausmaß ihrer "Tat" erst begreifen können, und auch ich bin dafür das die junge Mama in eine staatliche Einrichtung zieht, damit Erzieher und Psychologen auf beide aufpassen können - Mutter und Baby.

Ich weiss gar nicht was ich machen würd wenn Simon in 4 Jahren käme er wird Papa :eek2:

unvorstellbar für mich...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ist leider nix neues, man hoert doch auch staendig was fuer Alkoholprobleme britische teenies haben. Resultat - ONS, Krankheiten, unschuldige Kinder... :(

Warum sich wegen diesem einen Fall jetzt alle so aufregen versteh ich nicht so ganz, ist ja nix neues dort drueben und therapieren kann man eine ganze Jugendnation wohl nicht..naja Uri Geller kann das vielleicht :D

Wollte nicht der Staat jetzt nen DNA Test machen lassen?

Arme "Kinder" (also die Babies eher gesagt)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 8 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.