Jump to content

Sinnvolle Lektüre für kleinen Abenteuer Fan

Rate this topic


fraulehrerin
 Share

Recommended Posts

Anna liest zur Zeit unglaublich gern die Abenteuergeschichten der 5 Freunde. Ich selber bin davon aber nicht so angetan, da schon noch extrem viele schwierige (vor allem Englische) Wörter vorkommen und sie anfängt, schludrig drüber zu lesen, was mir nicht gefällt. Wer hat denn evtl gute Erfahrungen mit ähnlichen Abenteuergeschichten in hauptsächlich deutscher Sprache gemacht? Beim magischen Baumhaus habe ich ja dasselbe Problem, das wäre die einzige mir bekannte Alternative gewesen. Für die drei !!! ist Anna noch zu klein, da kapiert sie die "pubertären" Geschichten noch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, das ist echt schwierig... Gerade das Baumhaus ist ja eigentlich noch kurz und einfach gehalten...

Gibt es vielleicht bei den ganzen Leselernreihen auch Abenteuer- oder Detektivgeschichten?

Du könntest vielleicht mal die Bücher aus der "Die Zeit-Detektive" reihe abschauen, die sind von nem deutschen Autor und daher wohl zumindest nicht so gefüllt mit Englischen Begriffen.

Früher gab es auch andere Kinderkrimi-Reihen wie die Pizzabande oder die Knickerbockerbande oder das Tiger-Team.

 

Edited by Kaktusbluete
Link to comment
Share on other sites

Das mit den englischen Begriffen haben wir gerade mit Gregs Tagebuch, da hab ich auch den Eindruck, dass die Große dann oft einfach so drüber liest, weil sie nicht bei jedem englischen Wort fragen will, was das heißt oder wie man es eigentlich ausspricht. Finde ich auch nicht so toll.

 

Nicht wirklich Abenteuer, aber habt ihr mal die "Ella"-Bücher ausprobiert? Ist bei uns schon ne Weile her, aber ich glaub, da waren nicht so viele englische Begriffe drin und sie sind sehr lustig zu lesen.

Ansonsten fällt mir "die Schule der magischen Tiere" ein, eher etwas ruhiger, aber im Grunde auch abenteuerlich und ich meine, dass da nicht so viele englische Begriffe dabei waren? 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kann eure Schwierigkeiten nachvollziehen, für eine Leseratte in dem Alter genug geeigneten Stoff zu finden, das ging uns auch so. Megan mochte da aber noch Feen und Einhörner, da fand sie genug Nachschub. Und den Ärger über schlecht übersetzte Kinderliteratur kann ich auch sehr gut nachvollziehen, mich nervt das auch. Habt ihr denn schon Cornelia Funke im Blick? Ich würde auch nach deutschen Autoren suchen (hab da aber keine Empfehlungen parat), oder vielleicht die Klassiker, die schon länger übersetzt sind. Die sind weniger schludrig übersetzt als aktuelle Werke. Eine positive Ausnahme ist die Mr. Gum Reihe, die sind gut übersetzt. Aber das ist nicht abenteuerlich, nur sehr witzig.

Link to comment
Share on other sites

Kaba, vielen Dank!

Kaktusbluete, die Pizzabande hab ich sogar noch von mir im Keller, die muss ich unbedingt suchen, die hatte ich total verdrängt! Die Lesetiger und wie sie alle heißen hat sie innerhalb von höchstens ner Stunde immer komplett durch, das mag sie nicht mehr. Vom Anspruch her wäre das Baumhaus kein Problem, aber mir geht es vor Allem um die Englischen Begriffe. Die andere Reihe muss ich auch mal angucken, die kannte ich noch gar nicht.

Melanie, Cornelia Funke hab ich ihr leider schon sehr viel vorgelesen. Wir hatten das Lektüre Problem ja schon von Anfang an... ich hab hier nen kleinen Bücherfresser.

Link to comment
Share on other sites

Ja, Bücherfresser kenn ich. Megan hat zeitweise gelesen und nebenbei ein anderes (!) Buch als Hörbuch gehört, weil es sonst nicht genug Input auf einmal war. Obwohl sie wahnsinnig schnell liest. Einmal hat sie ein Buch mit über 600 Seiten an einem Tag geschafft. Ich kann das echt nicht nachvollziehen, obwohl ich auch sehr gern lese.

Ich drücke die Daumen, dass ihr was findet. Aber vielleicht wird sie ja auch selbst kreativ. Megan liest jetzt " Cat Warriors" (viele dicke Bände in einer Reihe, das zieht sie am meisten an, glaub ich). Und als ihr da die Bücher ausgingen, fing sie an, Fan Fiction zu lesen und auch zu schreiben.

Edited by MelanieAugsburg
Link to comment
Share on other sites

Ui, cool ... aber ich glaub, da ist sie fast noch ein bisschen klein dafür... hoff ich zumindest... denk ich...

Burg Schreckenstein hab ich auch gelesen, genau wie Hanny und Nanny. Aber ich bin mir auch da nicht sicher, ob die Geschichten nicht schon etwas zu "pubertär" sind. Außerdem ist sie zur Zeit in der totalen "Detektiv" Phase... rennt den ganzen Tag mit Lupe rum (sofern die Nase nicht in nem Buch steckt)

Die Oma hat nur breit gegrinst und gemeint, jetzt wüsste ich endlich, wie es ihr immer mit mir ergangen ist. Sie hat es ja wirklich nicht gestohlen...

Link to comment
Share on other sites

Ich hab gerade einfach mal das Internet nach Krimis für Kinder befragt. Kennst du Kitty Krimi? Das scheint weniger pubertär zu sein.

Es gäbe noch TKKG, das ist für 10jährige gedacht. Ich hab in Erinnerung, dass Anna 7 Jahre alt ist? Kommt das hin? Von ??? gibt es auch eine Kids Serie. Ist das vielleicht eher was?

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.