Jump to content

MelanieAugsburg

Ehrenmitglied
  • Gesamte Inhalte

    14.665
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    10

MelanieAugsburg hat zuletzt am 27. September gewonnen

MelanieAugsburg hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

286 Excellent

Über MelanieAugsburg

  • Rang
    Genie

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Wohnort
    Augsburg
  • PLZ
    86159
  • Bundesland
    Bayern

Rund um die Familie

  • Beruf
    Mama
  • Kinder
    2 Kinder
  • Kindergeburtstag
    2005
    2007
  • Kinderwunsch
    keine mehr
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

Letzte Besucher des Profils

3.847 Profilaufrufe
  1. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Biene, wir machen unsere Marinade für Sate Spieße selber. Das kann man sicher zur Sauce ausbauen, hab ich noch nicht probiert. Da kommt Erdnussbutter rein, Sojasauce, Knoblauch, Chili Pulver und Öl. Da ist gar nichts süß dran. Zu den Spießen gibt es dann Mango Chutney.
  2. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Kartoffelpüree aus der Tüte ist hier unmöglich, da streiken die Mädels. Sie kennen gestampfte Kartoffeln von ihrem Papa, da kann man sie nicht beschummeln, da gehen nur echte "mashed potatoes". In der Grundschule gab es auch regelmäßig Kapü (aus der Tüte angerührt), da waren sie jedesmal entrüstet, was ihnen da vorgesetzt wurde. Obwohl hier geboren, sind sie mit Spätzle nie warm geworden, schade eigentlich. Kartoffeln für Kartoffelpuffer reiben wir mit einer ganz alten geerbten Küchenmaschine, die ist bestimmt aus den 60ern. DDR-Technik, gebaut für die Ewigkeit Ich mag Hühnerfrikassee sehr gerne, habe es aber auch noch nicht selber gekocht. ein Rezept habe ich schon, muss es nur noch probieren. Das plane ich dann aber auch eher für mich alleine. Huhn mögen hier alle, aber nicht mit weißer Soße. Der Mann kennt das gar nicht und bei den Kindern hat es die Schulspeisung versaut. Bei uns ist es auch so, dass die Kinder am ehesten Neues probieren, wenn man es ihnen vormacht. Jetzt muss ich meine geliebte Hühnersuppe teilen, die ich früher ganz für mich alleine hatte. Das hätte gar nicht sein müssen Aber es ist ja gesund, da ist mehr Gemüse drin, als die Kinder sonst freiwillig bei einer Mahlzeit verzehren würden. Da sollen sie schon mitessen. Eva, deine Broken Soet Gerichte sind mir vollkommen fremd, ich hab nichtmal eine Idee, wie die wohl schmecken würden. Wahnsinn, wie sich die Küche unterscheidet.
  3. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Ich koche auch gern für mich ganz alleine, weil die anderen hier so wählerisch sind. Am liebsten Cremesuppen, da will nie jemand etwas ab haben, egal welche Gemüsegrundlage. Mit Zucchini gibt es aber ein Rezept, was hier alle mögen, wie Eva sagte, mit Tomaten und Stangensellerie.
  4. Und Bibbi, wie läuft es mit Nummer 2, so im Vergleich? Ich bin nur zufällig über diesen Thread gestolpert, eigentlich habe ich einen zum Übernachten beim anderen Geschlecht gesucht
  5. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Foto muss ich probieren Eva, von dem Gericht mit Schokosoße hab ich noch nie gehört. Ich glaube, das probiere ich lieber nicht, die Mädels essen mir eh zu viel Nutella. Als Gesundheitsalibi lassen sie mich wenigstens Bananenscheiben aufs Nutellabrot drauflegen. Zerreißt der Fladen oder fällt alles raus bei euch? Wir haben verschiedene Fladen probiert und manche reißen viel schneller als andere. Ich mag die vom R.we am liebsten, weil die stabil sind und die Packung wiederverschließbar ist. Wir essen sie meist nicht an einem Tag auf. Bei uns gehen sie auch schneller kaputt, wenn die Füllung zu feucht ist. Am liebsten mögen die Mädels eine Tacofüllung. Hähnchenfleischwürfel, Tacosoße aus dem Glas (verfeinert mit etwas Senf und Zitronensaft) und mexikanisches Gemüse aus der Dose (Mais, Erbsen, Paprika) und geriebener Käse obendrauf, den Fladen vorher mit saurer Sahne einstreichen. Das ist aber zu flüssig zum Mitnehmen in die Schule. Das Essen endet immer mit viel Kleckerei, ist aber super lecker. In die Schule gibt's dann Hähnchenstreifen, Paprika, Gurke ohne Kerne und Käse. Auf den Fladen vorher saure Sahne und Tomatenmark oder Barbeque Soße, aber nicht zu viel. Und vor dem Rollen kurz in die Mikrowelle, damit der Teig elastisch ist. Meine Hähnchenmarinade ist aus verschiedenen Rezepten zusammengeklaut: Sojasoße, Teriyakisoße, Barbeque Soße, Erdnussbutter, Öl, Hähnchenwürze und Grillgewürz. Knoblauch wäre auch noch lecker, aber das eher am Wochenende. Das Fleisch mindestens einen halben Tag darin im Kühlschrank ziehen lassen. Die Erdnussbutter klingt da vielleicht komisch, die passt aber super mit der Sojasoße zusammen. Was mir zu den Zucchini noch eingefallen ist: wir mögen die am liebsten mit Stangensellerie, stückigen Tomaten aus der Dose, Zwiebeln, Knoblauch und einen Schuss Wein. Ein Schuss Sahne ist auch wichtig, sonst kann es leicht zu sauer sein. Das ist unser Weihnachtsgemüse, weil wir es zum ersten Mal zum Weihnachtsputenbraten gegessen haben. Da geht sogar mein Mann an Zucchini dran
  6. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Bei uns gibt es die nächsten beiden Tage Wraps, weil die Kinder lange Schultage haben und ihnen das Mensaessen nicht ansteht. Die nehmen sie dann mit. Ich hab dafür heute Hähnchenstreifen mariniert. Auf Chefkoch hab ich gerade mal nachgeschaut, da gibt es ein vegetarisches Wraprezept mit Kürbis aus dem Ofen und Feta, das klang, als wenn es dir schmecken würde. Wraps gehen bei uns eigentlich immer
  7. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Tee ist eine gute Idee, Dom, mir hilft Warmes auch bei Heißhunger. Mir waren Minisalamis eingefallen als Diabetes freundlicher Snack, aber Evas Nüsse sind natürlich gesünder! Bei mir gab es heute "Gefrierschrank aufräumen", da war noch Kassler von Weihnachten drin. Das gab's mit Kartoffeln von gestern und Sauerkraut. Sehr lecker, besonders, weil sonst keiner zu Hause war, um wegen des Geruchs zu meckern. Die anderen bekamen abends dann Nudeln mit Soße aus dem Tiefkühler. Wir machen beim Kochen am Wochenende extra immer ein bisschen mehr, damit unter der Woche etwas da ist, was schnell geht.
  8. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Odessa: Hast du die Haferflocken gekocht? Kernige werden nicht so schnell matschig wie zarte. Ich mag sie auch nicht so hart, aber zarte sind mir zu matschig. Ich koche Haferflocken nicht. Ich nehme Kernige, rühre sie in den Joghurt, mit noch einem Schluck Milch, dass sie gut quellen können, und lasse das eine halbe Stunde stehen. Dann Obst oder Studentenfutter dazu. Und ein großes Glas dazu trinken, dass sie im Bauch weiter quellen können. Das hält gut satt. Eva: in unserem Chili sind stückige Tomaten aus der Dose, Mais, rote Bohnen und Paprika. Und eben Fleisch, mit Ersatz brauche ich hier gar nicht um die Ecke zu kommen. Bei mir gibt es heute Suppe, hab Gemüsereste übrig, die weg müssen. Die Kinder essen in der Schule mit. Heute Abend gibt es Würstchen im Blätterteig.
  9. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Wir nehmen immer Thüringer, die schmecken uns am besten. Ist auch super nach dem Grillen, zum Reste verarbeiten. Und man kann die Soße prima einfrieren.
  10. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Eva: eure Soße klingt lecker, aber die wäre dem Rest der Familie wohl zu grün Mit Fenchel aus dem Teebeutel zu würzen ist eine geniale Idee! Unsere Soße geht so: 2-3 Bratwürste in Scheiben schneiden, von einer Seite anbraten, wenden und eine gewürfelte Zwiebel dazu, braten, bis die Zwiebel glasig ist, dann eine Dose passierte Tomaten dazu, würzen mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und Paprikapulver. Von letzterem reichlich, so viel wie vom Rest der Gewürze zusammen. Dann noch 5 Minuten sanft vor sich hinblubbern lassen, fertig.
  11. MelanieAugsburg

    Was kocht ihr heute?

    Eva: erzähl mal, wie eure Bratwurstsoße zu Nudeln geht, unsere allerliebste Nudelsoße ist auch mit Bratwurst. Das war bei beiden Kindern das erste Familienessen, was sie so komplett mitgegessen haben, mit eigener Gabel Mein Mann wurde auch erst mit der Soße zum Nudelesser (und mit dem richtigen Nudelhersteller). Bei uns gab es heute einen Hühnerbraten mit Klößen. Morgen ist dann Restetag. Der Papa bekommt gebratene Klöße und wir Mädels Hühnersuppe. Das wird so viel, dass ich noch Suppe einfrieren kann für 2 weitere Mahlzeiten für uns 3. Immer wenn die Suppe alle ist, wird es mal wieder Zeit für ein ganzes Huhn Meine Suppe ist eher ein Eintopf, mit ganz viel Gemüse. Odessa: ich verstehe, dass du wenig Zeit zum Kochen hast. Es ist schade, dass du dann Sachen isst, über die du dich selber hinterher ärgerst. Ich versuche immer wieder, die Mahlzeiten über die Woche zu planen, es klappt aber nur selten. Für den Notfall haben wir aber immer vernünftige selbstgemachte Nudelsoße oder Hühnersuppe portionsweise eingefroren. Nudelwasser aufsetzen und Soße heiß machen ist ja keine Arbeit. Oder die Suppe auftauen (morgens aus der Truhe nehmen) und mit Kartoffelwürfeln oder Suppennudeln als Einlage fertig kochen in 10 Minuten. Brot selber backen machen wir auch ab und zu. Wir haben einen Brotbackautomat von Lidl, der funktioniert gut. Mein Mann wollte ihn hauptsächlich, für sein glutenfreies Brot. Wir Mädels dürfen ihn auch nutzen. Ich mag die fertigen Mehlmischungen für Brot ganz gern, ein selbst angemischtes Dinkelbrot wollte ich aber auch mal probieren. Das schöne ist, dass man nur alles reinkippen muss und 3 Stunden später piept das Ding und es duftet herrlich nach frischem Brot.
  12. MelanieAugsburg

    Gute Kinderbücher?

    Wir haben zu Weihnachten auch die ersten beiden Bände von Luzifer Junior verschenkt, für beide Kinder zusammen. Die wurden im Internet für das Alter unserer Mädels empfohlen, und im Februar kommt der dritte Band, da muss es ja zumindest ok sein. Der Kauf-Faktor war für mich, dass es die Hörbuchversion gelesen von Christoph Maria Herbst gibt, den finde ich echt genial Und außerdem ist es ein Kinderbuch von einem deutschen Autoren. Sonst lesen sie viel auf Englisch oder aus dem Englischen übersetzt (das dann eher schlecht als recht). Das war für mich dann auch ein echter Pluspunkt. Peter und der Wolf haben wir vor Jahren auch verschenkt, Buch mit CD Die Große muss demnächst eine Buchvorstellung machen und sie nimmt jetzt eins von den Weihnachtsbüchern, statt des x-ten Warrior Cats Bands. Darüber freu ich mich auch.
  13. MelanieAugsburg

    Speisequark???

    Warum denn so grantig, in dem Thread wurde zuletzt vor fast 10 Jahren geschrieben. Hast du dich extra hier angemeldet, um so vom Leder zu ziehen?
  14. MelanieAugsburg

    Gute Kinderbücher?

    Wolkow hab ich auch sehr gern gelesen! Meinen fällt es leider schwer, sich auf die Klassiker einzulassen, auf die andere Sprache, das andere Erzähltempo.
  15. MelanieAugsburg

    Gute Kinderbücher?

    Schenkt ihr zu Weihnachten Bücher? Bestimmt Meine Kleine bekommt den nächsten Band von Rico und Oskar. Ich hab gelesen, wie ihr Mamas die Bücher nicht so toll fandet. Ich selber habe sie nie gelesen. Aber meine Kleine stellte mal eins vor im Deutschunterricht, und ich durfte zuhören, als sie ihr Referat übte. Sie liest toll vor, sie fing prima ein, wie unsicher der "doofe" Junge war, seine Bewältigungsstrategien und sein trotziges Selbstbewusstsein. Wenn eine 9-jährige diese Gefühle so gut wiedergeben kann, dann ist es gut geschrieben und für Kinder geeignet. Sie konnte sich prima reinversetzen in den Jungen. Die Große bekommt ein Exit Buch, das Buch zum Spiel. Wir finden die Spiele Reihe toll, als Familie. Wir rätseln gerne und bis jetzt war ein Abend mit so einem Spiel immer ein schöner Familienabend.
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.