Jump to content

Rauchen

Rate this topic


kleinerBaum

Rauchenin der SSW  

406 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Ich versuch es nun mal mit ner anderen "Methode" sie scheint zar recht schwachsinnig aber ich denke mir hilft es.

ohweh... was hast du denn vor?

also ich wurde ja ungeplant schwanger und mein erster impuls mit dem positiven test war "jetzt brauch ich ne zigarette" die ich dann allerdings NICHT geraucht habe *stolz-auf-mich-bin*

ich hab bis zur ss mindestens eine schachtel am tag geraucht, oft auch mal 2....

ich hatte das glück das mir kein kaffee mehr geschmeckt hat, das war meistens mein ritual, kaffee und kippe.

ich wünsch dir viel kraft dass du es auch noch schaffst, kann dir nur sagen, denk an dein kind und vermeide situationen in denen du sonst zu zigarette greifst.

viel erfolg!!!

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 230
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Lady Sunlight
Bin seit Samstag halb sechs am abend rauchfrei :D

Dazu möchte ich dir gratulieren und hoffe sehr für dich (und dein Würmchen) das du es durch hälst und vielleicht auch nach der Geburt schaffst dabei zu bleiben!

Alles Gute wünsche ich dir!!

Link to comment
Share on other sites

Wie es nun dazu kam....

Mein Arbeitskollege, ein Mann von 37 Jahren, leider trinkt er jeden Tag seine

8 - ? Bier, also viel zu viel.

Was das bedeutet, darüber müssen wir nicht reden.

Nun, vor ein paar tagen haben wir ein bisschen schwachsinnig daher geredet...

mein Vorschlag war dann.... weisst was.... am Sonntag.... ich rauch von aufstehen bis schlafen gehen nichts und du trinkst keinen Tropfen Alkohol.

Nun ja, ich hab Samstag abend die letzte aus gemacht.

Er Sonntag zum mittag essen sein Bier auf :(

Ich hab am Montag dann mit ihm geredet, er soll doch auf Entziehung gehen, er hatte schon beantragt, er bekommt sie nicht.

Seine Blut und Leberwerte sind einwandfrei :(

Nun suhen wir nach einem Weg das er alk frei leben kann.

Unsere Chefen würden ihn sofort beurlauben wenn er ne Entziehung durch bekommt, seinen Job würde er 100% behalten, egal wie lang es dauert.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe von meiner Schwangerschaft erst in der 14. Woche erfahren, habe aber auch von gleich auf jetzt aufgehört.

dann war die Maus da und ich habe leider 2 Monate später wieder angefangen:( . Da mein Freund und Eltern auch rauchen habe ich mich verführen lassen.

Aber bei uns zu Hause wird nur auf dem Balkon geraucht.

Und deswegen rauchen wir eigentlich nur, wenn mal Besuch da ist.

Das wäre auch eine Methode aufzuhören, man muss ja immer in die Kälte raus.

Link to comment
Share on other sites

Guest Felicitas06

Hallo ihr Lieben!

ich habe vor der SS auch geraucht ich habe von meiner SS erst in der 15 SSW erfachern! und haben noch den selben Tag auf gehört zu rauchen! mitlerweile rauche ich wider meine Kliene ist jetzt schon 3 Monate alt aber Bekommt keine Muttermilch mehr! da ich keine mehr habe wegen denn ganzen streß der war wo sie geborn worde und dann das noch mit meine Papa! das steht aber alles in einen anderen Bericht von mir! rauche aber auch nciht in der Gegen wart meiner Tochter es wirde bei mir zur zeit nur noch in Der Küche geraucht! da da die kleine im Moment nicht rein Kommt!

Link to comment
Share on other sites

Also das mit draußen rauchen finde ich keine schlechte idee, meine Ma raucht bei sich auch nur auf dem Balkon und sie raucht seid dem auch weniger. Außerdem riecht es dann nicht mehr so streng nach rauch.

Also später kommt deine kleine auch in die Küche. Ich seh das jetzt an meiner kleinen, kaum bin ich in der Küche und mach da was kommt sie hinterher.

Aber muß ja auch jeder selber wissen

Lg Kerstin

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ganz ehrlich? ich verstehs nicht wie man da rauchen kann.

wenn man mal weiß, was man seinem kind da antut, versteh ich nicht wieso man es nicht lässt. sucht ok , aber ist das kind kein grund?

auch passivrauchen ist schädlich. mein freund hat früher auch geraucht und zwar nur draussen. und dann hat er aufgehört, von jetzt auf gleich. es geht, wenn man will.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

als ich erfahren habe das ich ss bin, war ich ende 2. Monat und habe bis dort auch ganz normal geraucht da ich nichts von der ss wusste. Selbst als ich es erfahren habe, habe ich nicht sofort aufgehört. Ich habe es erst reduziert, bis es nur noch ein paar Züge am Tag waren und hab dann aufgehört (hat ca. 1-2 Wochen gedauert), um zu starke Entzugserscheinungen zu vermeiden.

Hmm, Tipps geben ist da immer schwer, ich glaube es muss "einfach" im Kopf klick machen. Ich persönlich hatte mit jedem Zug immer ein total schlechtes Gewissen unserm Kleinen gegenüber da ich als Mutter (meiner Meinung nach) eine gewisse Verantwortung habe, die mit der ss beginnt.

Lg Anni

Link to comment
Share on other sites

mein Schatz raucht ja leider auch

war schon mal bis auf 3-4 am Tag runter, aber er hat einfach so viel Stress auf der ARbeit, dass er den Absprung nicht ganz schafft und es wieder mehr wurde

aber er raucht schon immer mit zuliebe nur auf dem Balkon (weil ich vertrag es überhaupt nicht) und bei schlecht Wetter ist es halt ne ganz gute Bremse, nicht zuuuu viel zu rauchen, ein / zwei Züge, dann treibt es ihn wieder rein :cool:

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Warum so viele inner Küche rauchen?

Das Landleben und Garten zum Feld zwang uns "Küchenraucher" schon früh diverse Lebensmittel gut verpackt und möglichst geruchsarm zu verstecken *g* Mäuse sind so erfinderisch... von Spatzen und Krähen ganz zu schweigen.

Die geschlossene Tür und das Fehlen irgendwelcher Polster und Teppiche halten den Geruch fern (im Gegensatz zum Wohnzimmer oder Bad). Und da die Küche eh regelmäßig gestrichen werden muss (es ist grundsätzlich die Tomatensoße, die kilometerweit spritzt), fehlt auch dieser gelbliche Stich.

Joa, das wäre so meine familiäre "Küchenraucher"-Geschichte...

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Ich bin selbst als Landei (bin ich immer noch) aufgewachsen.

Das mit div. Mitbewohnern in der Küche, Speisekammer usw. kenn ich selbst zu gut.

Alles muss so verpackt werden das es weder, Huhn noch Maus oder was auch immer "ahnen" können.

Allerdings stamm ich aus einer totalen Nichtraucherfamilie, ich war die einzige die geraucht hat.

Ach ja, mein Onkel raucht....Halbbruder meiner Mutter ;)

P.S: Bin immer noch rauchfrei...seit Samstag halb sechs

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo ihr Lieben,

muss mich mal eben auslassen...

Schaue mir auf ZDF die "Babystation" an- weiß nicht ob es jemand von euch kennt- dort war heut ein Mädel (junge Frau) zum US und der Arzt sagte was von Kalkablagerungen im Mutterkuchen (was ja in den letzten Wochen der Schwangerschaft normal ist...) und das es bei Raucherinnen sehr zeitig dazu kommt und somit auch die Versorgung des Kindes nicht mehr so gegeben ist wie es sein sollte... Naja alles will ich jetzt davon auch nicht schreiben.

Auf jeden Fall sagte die schwangere junge Frau, dass sie EINE GANZE SCHACHTEL am Tag raucht, weil sie es nicht schafft es zu reduzieren...

Ich hätte echt platzen können bei diesem Satz!!!!! :mad:

Tut mir leid, wenn sich da jetzt jemand angegriffen fühlt aber ich kann nicht nachvollziehen, wie man so rücksichtslos sein kann! Ich finde es toll von den Frauen, die es ernsthaft reduzieren und es evtl. auch ganz schaffen aufzuhören aber solche Frauen wie diese bei der Sendung finde ich verantwortungslos...

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

ja, das hab ich auch gesehen... furchtbar... :mad:

Ich hab selber jahrelang geraucht, 100 Versuche aufzuhören sind gescheitert.

Jetzt steht unsere ICSI bevor und ich bin seit 1 Woche rauchfrei und ich muss sagen, wenn es im Kopf einmal Klick gemacht hat, is es ganz einfach.

Und wenn ich doch mal Verlangen hab, denke ich einfach wofür ich das alles mache und es vergeht mir ganz schnell.

Schönen Abend euch noch.

LG Nathi

Link to comment
Share on other sites

Guest Felicitas06
Hallo ihr Lieben,

muss mich mal eben auslassen...

Schaue mir auf ZDF die "Babystation" an- weiß nicht ob es jemand von euch kennt- dort war heut ein Mädel (junge Frau) zum US und der Arzt sagte was von Kalkablagerungen im Mutterkuchen (was ja in den letzten Wochen der Schwangerschaft normal ist...) und das es bei Raucherinnen sehr zeitig dazu kommt und somit auch die Versorgung des Kindes nicht mehr so gegeben ist wie es sein sollte... Naja alles will ich jetzt davon auch nicht schreiben.

Auf jeden Fall sagte die schwangere junge Frau, dass sie EINE GANZE SCHACHTEL am Tag raucht, weil sie es nicht schafft es zu reduzieren...

Ich hätte echt platzen können bei diesem Satz!!!!! :mad:

Tut mir leid, wenn sich da jetzt jemand angegriffen fühlt aber ich kann nicht nachvollziehen, wie man so rücksichtslos sein kann! Ich finde es toll von den Frauen, die es ernsthaft reduzieren und es evtl. auch ganz schaffen aufzuhören aber solche Frauen wie diese bei der Sendung finde ich verantwortungslos...

Hallo Krümel

da muß ich dir recht geben! habe nur den rest geshen von der Sendung!

ich habe auch bevor ich wußte das ich schwager bin auch geraucht und auch an manchen tagen sehr viel! habe aber noch am selben Tag wo ich von der Schwangerschaft erfarn habe! auf gehört mit Rauchen! Rauche aber mitlerweile wieder! aber Meine Kleine bekommt auch keine Muttermilch da ich leider schon sehr Zeitig keine Milch mehr hatte alos meine Kleine! habe aber auch nur wieder damit an gefangen wegen dem ganzen Stress den ich hatte wegen dem Tot von Meinen Papa und weil Felicitas so schwer Krank war nach dem sie geboren worde!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Ich finde es wirklich toll, wenn die werdenden Mamas dann auch aufhören oder wenigstens reduzieren zu Rauchen...

Ich habe mal eine schwangere Frau vor der Tür meiner FÄ stehen sehen, mit einer riesen Kugel und dann noch die Zigarette im Mund- ich hätte die echt anschreien können... Habe hinterher erfahren, dass sie Zwillinge bekommt, die armen Kinder... :(

Finde es einfach nicht schön und kann mich deshalb auch nicht zurückhalten, was meine Meinung betrifft- sorry...

Das schlimme ist, dass die Baby´s dann nach der Geburt den ENTZUG machen müssen, weil die Mama es ja nicht "schaffte" und der Gedanke geht mir einfach nicht aus dem Kopf...

Link to comment
Share on other sites

hey an alle die noch rauchen und es nicht schaffen aufzuhören, damit ihr eurem krümel nicht ganz so dolle schadet und euren körper auch etwas entwöhnt geb ich euch nen kleinen tipp: von philipp mories (oder wie die marke heißt) gibt es zigaretten die haben nur 0,1 mg nikotin und sind im gegensatz zu beispielsweiße L&M blue label mit 0,7 mg nikotin schon um einuges leichter

viel erfolg beim rauchfrei werden

vlg

Link to comment
Share on other sites

Auch auf das Risiko hin das ich zerfleischt werde.

Verteufelt nicht die Frauen die weiter rauchen.

Ihr wisst nie warum sie weiter rauchen.

Totaler Stress (nicht jeder ist psychsich so stark)

Angst (evtl auch vor der Zeit mit dem Kind)

uswusw

vllt. unterschätzen sie auch das Risiko, es wird ja nu ständig gepredigt. Rauch schadet.... blabla... wie die Mama die sagt räum dein Zimmer auf.

Es wird einfach überhört. Nicht jeder befasst sich wirklich damit.

Es heisst auch überall.... raucht nicht.... trinkt nicht..... beides ist ungesund (ich red nicht vom Glas Wein so ab und an)

es ist dennoch so,....überall wo man hinschaut.... es wird geraucht und mittags steht das Bier auf dem Tisch

Also, kein Geschimpfe oder *mit dem Finger zeig*

jeder hat seinen Knackpunkt.

Was nicht heissen soll das ich es gut finde!

Aber, ich verurteile nicht ;)

kleinerBaum raucht seit 1 Woche und 3 Stunden nix mehr

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo kleiner Baum!

Für deine Meinung wirst du schon nicht zerfleischt werden, keine Angst. Es gibt immer mal Sachen die Andere nicht verstehen, genau wie du nicht meiner Meinung bist, bin ich nicht deiner Meinung... Aber das ist doch auch gut so, sonst bräuchten wir keine Diskussionsrunden nicht wahr!? :rolleyes:

Weißt du für mich ist es sehr schwer dafür Verständnis aufzubringen, da ich in dieser Hinsicht einfach nur an das Baby denke. Wenn die Frau Stress hat, kann sie das nicht an dem Kind auslassen (und das tut sie dann!) so denke ich. Ich kann nur für mich sprechen, und das ist es eben was ich empfinde.

Das Baby im Bauch kann schließlich nicht einfach sagen "Mama ich will das nicht!" Und so muss es einfach hinnehmen was passiert!

Tut mir leid, wenn meine Meinung niemand nachvollziehen kann aber das ist und bleibt meine Meinung zu diesem Thema!

Link to comment
Share on other sites

Ich rauche seit 10jahren sehr stark.

Habe auch in der schwangerschaft geraucht halt eingeschränkt.

Ganz aufgehört während der schwangerschaft hätte ich freiwillig nicht weil ich es viel schädlicher finde während der schwangerschaft aprupt aufzuhören!

In der 30ssw mussteich von jetzt auf gleich aufhören weil ich eine cerclage gelegt bekam und eine woche ans kranknhausbett gefesselt war

Link to comment
Share on other sites

Naja erlich gesagt halte ich es für ein gerücht das einfaches auhören schädlicher ist, zumal du es ja schon reduziert hattest. Und nach der geburt bekommt das kind ja auch abprubt kein nikotin mehr...ist am ende also genau das gleich:rolleyes: wie gesagt alles ist besser wie auch nur ein zigarette.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.