Jump to content

Schlaf !

Rate this topic


Mary5
 Share

Recommended Posts

Hallo !

Wir gewöhnen unserer 4 Wochen alten Tochter an alleine in ihrem Bettchen zu schlafen. Gestern Nacht haben wir es geschafft sie neben mir im Bett hinzulegen, damit sie in ihrem Schlafsack auf dem Rücken schläft. Okay sie hat sehr viel geweint und ich habe sie auf meine Brust genommen bis sie weggedöst ist und dann habe ich sie neben mich gelegt.

Aber ganz oft - nicht immer - wenn sie auf dem Rücken liegt zappelt und grummelt sie vor sich hin, so dass ich denke sie ist wach. Wenn ich das Licht anmache dann sehe ich das ihre Augen zu sind. Was kann diese Unruhe bedeuten bzw. sein ?

Wenn sie z.B. bei einem schläft, ob auf dem Arm , Schoß oder Brust (nicht die stillende Brust gemeint) dann macht sie das nicht.

Jetzt aber liegt sie neben mir auf den Rücken und schläft total ruhig.

Hat das vll. damit zu tuin das sie nicht so müde ist ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mary,

verstehe ich das richtig: die Kleine schläft nicht in ihrem Bettchen...Wo steht denn das Bettchen? Bei Euch im Schlafzimmer oder in ihrem Kinderzimmer?

Also, ich würde ganz einfach die Kleine bei Dir/Euch mi Familienbett lassen. Sie ist doch erst 4 Wochen alt...Stört Dich das? Hast du Angst?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Hallo !

Wir gewöhnen unserer 4 Wochen alten Tochter an alleine in ihrem Bettchen zu schlafen. Gestern Nacht haben wir es geschafft sie neben mir im Bett hinzulegen, damit sie in ihrem Schlafsack auf dem Rücken schläft. Okay sie hat sehr viel geweint und ich habe sie auf meine Brust genommen bis sie weggedöst ist und dann habe ich sie neben mich gelegt.

Warum nehmt ihr sie nicht mit ins Familienbett? Dort fühlt sie sich sicher und nicht so einsam wie im Bett. Meinst du den Nachtschlaf?

Aber ganz oft - nicht immer - wenn sie auf dem Rücken liegt zappelt und grummelt sie vor sich hin, so dass ich denke sie ist wach. Wenn ich das Licht anmache dann sehe ich das ihre Augen zu sind. Was kann diese Unruhe bedeuten bzw. sein ?

Sie könnte die Augen vor der Helligkeit wieder geschlossen haben, weil sie so apruppt kam? Vielleicht erzählt Deine Tochter auch?

Wir hatten übrigens eine Bauchschläferin. Die ersten Wochen klar lag sie auch auf dem Rücken, aber später - auch, als sie sich noch nicht allein gedreht hat - schlief sie auf dem Bauch am ruhigsten. Probiere es doch einfach mal aus!

Wenn sie z.B. bei einem schläft, ob auf dem Arm , Schoß oder Brust (nicht die stillende Brust gemeint) dann macht sie das nicht.

Dort fühlt sie sich sicher.

[quote=Mary5;1315539

Hat das vll. damit zu tuin das sie nicht so müde ist ?

Link to comment
Share on other sites

... und wir werden uns alle wiederreden wenn sie dann 1,30 m sind und noch immer im Bett der Eltern ;)

ich kenne genügend Fälle wo es soo toll war als sie klein waren - aber mit 5 dann nimmer so lustig...

Die Mädels von meinem Mann lagen bis sie 8 bzw 9 waren immer noch mit im Bett. :o Es war ein Kampf sie daran zu gewöhnen.

Kann mich da aber auch Darklady nur anschließen. Ich hätte zu viel schiss.

Link to comment
Share on other sites

Ich frage mich immer wieder warum hier

laufend das Familienbett empfohlen wird, jeden zweiten Tag wird hier von

der Angst über Kindstod berichtet und dann wird sowas empfohlen :o,

das ist mir ein Rätsel.

das denke ich mir auch jedesmal:D philipp hat noch nie in senem leben auf

dem rücken geschlafen - er ist und bleibt echt ein bauchkind!

mary das ist normal, das sie so zappeln und oftmals unruhig sind - hast du mal probiert

sie zu pucken? vielleicht hilft das ein wenig?

Link to comment
Share on other sites

Ich frage mich immer wieder warum hier laufend das Familienbett empfohlen wird, jeden zweiten Tag wird hier von der Angst über Kindstod berichtet und dann wird sowas empfohlen :o, das ist mir ein Rätsel.

Linda, das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun :rolleyes: Kennst Du Fälle von SIDS die im FB passiert sind :confused: Die Fälle, von denen ich bisher gehört habe, sind ausschließlich im eigenen Bettchen passiert...

Link to comment
Share on other sites

Linda, das eine hat doch mit dem anderen nix zu tun :rolleyes: Kennst Du Fälle von SIDS die im FB passiert sind :confused: Die Fälle, von denen ich bisher gehört habe, sind ausschließlich im eigenen Bettchen passiert...

Guter Punkt! Ich bin jetzt auch nicht so die FB-Verfechterin, aber die Studien widersprechen sich wohl: Es gibt auch Fachleute, die sagen, FB kann vor SIDS "schützen", weil das Atemgeräusch der Eltern das Kind instiktiv zum Atmen motiviert und damit Atemaussetzer verhindert werden.

Link to comment
Share on other sites

Man kann jetzt drüber diskutieren...Muß jeder für sich entscheiden...

Die Studien widersprechen sich freilich...Wie bei jeder Studie ;)

Mary hat gefragt was sie tun könnte und sie hat jetzt Tipps erhalten...Nun muß sie entscheiden was sie wie macht :)

Sonja, der Link würde mich interessieren...

Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch für das FB...

Oder halt das Kinderbett mit ins Schlafzimmer, am besten direkt neben das Ehebett

Und SIDS hat nichts mit dem Familienbett zu tun... :confused:

es ist auch erwiesen das die Körperwärme der Mutter und das Stillen nach Bedarf, SIDS vorbeugen...

Todesursachen im FB sind meistens, Überhitzung oder weil sich jemand aufs Baby gelegt hat....

Natürlich muss es jeder für sich entscheiden, aber ich bin der Meinung das man den Zwergen die Nähe geben sollte, die sie brauchen

@Angelslam: Kann ich den Link bitte auch haben :)

Link to comment
Share on other sites

Und SIDS hat nichts mit dem Familienbett zu tun... :confused:

es ist auch erwiesen das die Körperwärme der Mutter und das Stillen nach Bedarf, SIDS vorbeugen...

Todesursachen im FB sind meistens, Überhitzung oder weil sich jemand aufs Baby gelegt hat....

:rolleyes: naja dann liegt das kind ja wohl im gleichen bett.

zur Vorbeugung des Kindstods wird nicht das familienbett empfohlen, sondern das Schlafen des Kindes im EIGENEN Bett im ZIMMER der Eltern, das ist ja ein Unterschied. Genau aus dem Grund den du selber hier nennst...überhitzung oder das sich jemand aufs Baby legt.

Und das stillen hat mit dem Familienbett doch nichts zu tun. ich kann stillen und das kind schläft im eigenen Bett.

Link to comment
Share on other sites

Oh mein Gott Kyra :eek:

Das ist ja die schlimmste Horrorvorstellung schlechthin :(

Ich glaub da kann man nicht mehr froh werden, oder ? :traurig:

Emilia hat auch ab und zu in unserem Bett geschlafen als sie noch recht klein war, aber nur weil anders überhaupt keine Ruhe in ihr aufkam. Ich hatte immer Angst, bin ganz oft hochgeschreckt und hab gekuckt wo sie liegt, hatte sie auch ab und zu auf meinem Bauch liegen, aber da hatte ich immer Angst dass sie mir runterfällt.

Ich hab so fast überhaupt nicht geschlafen, aber Emilia konnte wenigstens schlafen.

Wir hatten Emilias Bett in unserem Zimmer bis sie ca. 5 oder 6 Monate alt war und dann ist sie in ihr eigenes Zimmer.

So würd ich das auch immer wieder machen, sie schläft dort viel besser und sie war noch klein genug um sich schnell dran zu gewöhnen.

Allerdings haben wir auch heute ab und zu noch Nächte in denen sie zu uns ins Bett will ... :o laß sie dann aber auch weil ich weiß es ist nur ne Phase und so kann ich mir den "Kampf" ersparen in den paar Nächten.

Angel könnt ich den Link bitte auch haben ? Dankeschön!

Link to comment
Share on other sites

:rolleyes: naja dann liegt das kind ja wohl im gleichen bett.

zur Vorbeugung des Kindstods wird nicht das familienbett empfohlen, sondern das Schlafen des Kindes im EIGENEN Bett im ZIMMER der Eltern, das ist ja ein Unterschied. Genau aus dem Grund den du selber hier nennst...überhitzung oder das sich jemand aufs Baby legt.

Und das stillen hat mit dem Familienbett doch nichts zu tun. ich kann stillen und das kind schläft im eigenen Bett.

Naja.... es gibt auch Meinungen/ Ärtze / Hebammen die genau das empfehlen.

Und wenn das Baby an Überhitzung stirbt, oder sich jemand drauflegt, stirbt das Baby eben nicht an SIDS....

Aber das macht es natürlich nicht besser

Link to comment
Share on other sites

ich würde den link auch gerne haben:)

und ich mag keine familienbetten und es war furchbar philipp zwischen uns zu

haben als er krank und komplett ohne stimme war - ich habe gar nicht schlafen

können, nicht vor angst, sondern weil er so hibbelig und unruhig war und immer

quer im bett lag - und davon habe ich komplette verspannungen bekommen.

und wir haben ein 1,80 x 2 meter bett!

Link to comment
Share on other sites

Was Kyra schreibt ist hier in der Nachbarschaft vor 2 Jahren auch passiert. :o

Nils pennt max. wenn er morgens um 6Uhr partou nicht mehr in seinem Bett bleiben will bei uns. Nur an schlaf ist für mich da nicht mehr zu denken.:o

Oh Gott, ich find das einfach nur furchtbar :(

Darf ich euch fragen wie alt die Kinder waren ??

Ich kann mir das fast gar nicht vorstellen wie das passieren kann, die Kinder bewegen sich doch dann bestimmt oder schreien / quäken, ich bin (immer) beim kleinsten Mucks von Emilia wach auch wenn sie in ihrem Zimmer liegt, zumindest kommt es mir so vor, aber vl. kriegt man im Tiefschlaf doch nicht so alles mit. :(

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.