Jump to content

Welches Wasser für die Nahrung?

Rate this topic


Tara81

Welches Wasser für die Zubereitung von Milchpulver?  

75 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

  • 1 month later...

also ich nehme auch immer abgekochtes leitungswasser. auch ab und an mal wenn e snicht abgekocht ist um es runter zu kühlen.

habe aber bei uns im wasserwerk angerufen, und hier ist es durchaus geeignet und muss nicht mal abgekocht werden.

ich denke da sollte man sich schon gut informieren. einfach anrufen und fragen...kostet auch nix ;)

babywasser finde ich ansich nur geldmacherei. zumindest hier in deutschland.da kann man besser normales wasser nehmen aus dem geschäft, was ohne blubber ist und jut is die sache. das andere ist doch viel zu teuer!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 2 weeks later...
  • 7 months later...
  • 2 weeks later...
Ich nehme stilles Mineralwasser von Lidl. Ich trau unserem leitungswasser nicht :)

Das hat bei Stiftung Warentest gar nicht schlecht abgeschnitten. Meine Hebamme gab mir damals diese Info:

Als Babywasser geeignet ist Wasser das folgende Werte einhält:

Nitratgehalt nicht mehr als 5mg/Liter

Natrium (NA+), Calcium (Ca2+) und Magnesium (Mg2+) nicht mehr als 250mg/Liter

Und Kupfer darf nicht mehr als 0,5mg/Liter enthalten.

Demnach ist das Wasser von Lidl gut geeignet

Ich nehm genau das gleiche, hatte früher das von aldi, als noch drauf stand für babynahrung geeignet, danach umgeändert und seitdem lidl wasser.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich nehme Leitungswasser, jedoch gefiltert, durch einen Carbonit Filter und zusätzlich abgekocht, mit nem stink normalen Wasserkocher. Da kommt von der Reinheit kein käuflich zu erwerbendes Babywasser ran.

Ist ne saubere Sache so ein Filter, denn wenn ich das Leitungswasser nur abkoche sind da noch so viele Rückstände drin wie z.B. Bakterien, Schwermetalle, Pestizide, polare Pestizide und Arzneimittelrückstände. die bekomme ich nicht alle weggekocht. Der Aktivkohlefilter filtert den Kram aber raus. Klingt fast wie ein Verkaufsgespräch, ist aber mit sicherheit keins. Ich finde es nur relativ einfach, sich so sein Wasser aufzubereiten. Vor allem das lästige Flaschen schleppen fällt weg (ins Dachgeschoss).

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme Leitungswasser, jedoch gefiltert, durch einen Carbonit Filter und zusätzlich abgekocht, mit nem stink normalen Wasserkocher. Da kommt von der Reinheit kein käuflich zu erwerbendes Babywasser ran.

Ist ne saubere Sache so ein Filter, denn wenn ich das Leitungswasser nur abkoche sind da noch so viele Rückstände drin wie z.B. Bakterien, Schwermetalle, Pestizide, polare Pestizide und Arzneimittelrückstände. die bekomme ich nicht alle weggekocht. Der Aktivkohlefilter filtert den Kram aber raus. Klingt fast wie ein Verkaufsgespräch, ist aber mit sicherheit keins. Ich finde es nur relativ einfach, sich so sein Wasser aufzubereiten. Vor allem das lästige Flaschen schleppen fällt weg (ins Dachgeschoss).

uffa :eek: meinst du dein wasser oder eher deine leitungen?

ich denk gerade so an die trinkwasserverordnung

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

da hat sie recht, und hormone von der pille, antibiotika usw. können in den kläranlagen auch nicht gefiltert werden. die werden durch urin ins trinkwassersystem gespühlt oder weil manche ihre pille und andere medikamente in die toilette werfen.

hab mir auch ne aufbereitungsanlage bestellt.

unsere nachbarin hat eine und zusätzlich balons um das wasser mit meneraliensteinen an zu reichern.

der tollste test ist wenn du eiswürfel machst und der ganz klar mit nem sauberen kristall in der mitte ist, ohne schleier. dann hast du richtig sauberes wasser.

klar gibts verordnungen aber alles bekommt man nicht raus.

ist schon eklik, und das krasse ich hab gelesen das pet flaschen auch hormone in das mineralwasser im laden abgeben durch weichmacher.

empfängniserschwerung können die folge sein.

die empfehlen ja mineralwasser nur in glasflaschen zu kaufen.

und gerade bei uns in leipzig is das wasser sehr hart.

das spart dann auch die chemiekäule für den wasserkocher.

dazu noch so nen wassermax und ich hab sauberes mineralwasser.

gibt viele artikel über das thema im netz.

Link to comment
Share on other sites

auch mal reinschleich

Was für Filter bzw. Aufbereitungsanlagen nehmt ihr denn? Und wie teuer ist so was?

Habe so eine Kanne mit Filter, glaube von Brita. Das reicht wohl sicher nicht, oder?

Unser Leitungswasser ist auch nicht so toll.

Habe meiner Maus so ca. ab 6 Monaten normales Mineralwasser zu trinken gegeben. Leider aus Plastikflaschen.

Link to comment
Share on other sites

man sollte eine nehmen mit mindestens 5 fachfilter. besser 8 fach, ich zahl für meinen 299 euro. gibts aber auch günstiger.

ersteigert. naja gibts verschiedene testurteile, am besten selber nachforschen und sich ne meinung bilden.

ich finds einfach nur ekelhaft...

wir kochen auch nur mit abgekochten wasser. also zumindest das wasser für nudeln und co jegen wir zumindest durch den wasserkocher.

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme Leitungswasser, jedoch gefiltert, durch einen Carbonit Filter und zusätzlich abgekocht, mit nem stink normalen Wasserkocher. Da kommt von der Reinheit kein käuflich zu erwerbendes Babywasser ran.

Ist ne saubere Sache so ein Filter, denn wenn ich das Leitungswasser nur abkoche sind da noch so viele Rückstände drin wie z.B. Bakterien, Schwermetalle, Pestizide, polare Pestizide und Arzneimittelrückstände. die bekomme ich nicht alle weggekocht. Der Aktivkohlefilter filtert den Kram aber raus. Klingt fast wie ein Verkaufsgespräch, ist aber mit sicherheit keins. Ich finde es nur relativ einfach, sich so sein Wasser aufzubereiten. Vor allem das lästige Flaschen schleppen fällt weg (ins Dachgeschoss).

Hm tja,

Klingt aber wirklcih wie ein Verkaufsgespräch, beachten sollte man aber folgendes:

der Erfahrung nach filtert man sich mit diesen Wasserfiltern aber eher Bakterien ins Wasser, weil wenn man den Filter nicht peinlich genau und häufig genug wechselt hat man die nämlich im Filter leben.

Alles nicht so das Thema wenn man erst filtert und dann kocht, umgekehrt aber blöd.

Besser ist so eine Filteranlage für den (Haupt) wasseranschluss aber auch hier gilt, Wartungsintervalle peinlich einhalten.

VG Juni

Edited by Junibaby
Link to comment
Share on other sites

man sollte eine nehmen mit mindestens 5 fachfilter. besser 8 fach, ich zahl für meinen 299 euro. gibts aber auch günstiger.

ersteigert. naja gibts verschiedene testurteile, am besten selber nachforschen und sich ne meinung bilden.

ich finds einfach nur ekelhaft...

wir kochen auch nur mit abgekochten wasser. also zumindest das wasser für nudeln und co jegen wir zumindest durch den wasserkocher.

;)

also man sollte doch meinen, dass Wasser mit dem man Nudeln kocht sowieso abgekocht wird.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

da hat sie recht, und hormone von der pille, antibiotika usw. können in den kläranlagen auch nicht gefiltert werden. die werden durch urin ins trinkwassersystem gespühlt oder weil manche ihre pille und andere medikamente in die toilette werfen.

hab mir auch ne aufbereitungsanlage bestellt.

unsere nachbarin hat eine und zusätzlich balons um das wasser mit meneraliensteinen an zu reichern.

der tollste test ist wenn du eiswürfel machst und der ganz klar mit nem sauberen kristall in der mitte ist, ohne schleier. dann hast du richtig sauberes wasser.

klar gibts verordnungen aber alles bekommt man nicht raus.

ist schon eklik, und das krasse ich hab gelesen das pet flaschen auch hormone in das mineralwasser im laden abgeben durch weichmacher.

empfängniserschwerung können die folge sein.

die empfehlen ja mineralwasser nur in glasflaschen zu kaufen.

und gerade bei uns in leipzig is das wasser sehr hart.

das spart dann auch die chemiekäule für den wasserkocher.

dazu noch so nen wassermax und ich hab sauberes mineralwasser.

gibt viele artikel über das thema im netz.

Sorry Mineralwasser hast du dann nicht mehr, weil sind ja keine Mineralien mehr drin kicher.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich muss das mal wieder aufgreifen, hab da nämlich eine Frage:

Wenn ich stilles Wasser oder Babywasser kaufe (mag das Leitungswasser hier nicht nehmen), wie bekomme ich das dann warm? Im Wasserkocher? Weil die Flasche "kalt" anrühren und dann im Flaschenwärmer erwärmen soll man ja nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich muss das mal wieder aufgreifen, hab da nämlich eine Frage:

Wenn ich stilles Wasser oder Babywasser kaufe (mag das Leitungswasser hier nicht nehmen), wie bekomme ich das dann warm? Im Wasserkocher? Weil die Flasche "kalt" anrühren und dann im Flaschenwärmer erwärmen soll man ja nicht.

Du könntest das wasser im flaschenwärmer warm machen und dann das pulver rein tun

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.