Jump to content

Was haltet ihr vom Thema Beschneidung??

Rate this topic


lilli1986

Was haltet ihr vom thema beschneidung??  

62 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

  • Replies 50
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Grundsätzlich hab ich auch nix dagegen und würde es, wenns medizinisch notwendig ist, auf jeden Fall machen lassen.

Mein Schatz is auch beschnitten, hat keine Probleme damit und ich finds wunderbar. :D

Sollte keine Notwendigkeit für die Beschneidung vorliegen würde ich trotzdem alles so lassen wies is. Wenn der Kleene es später möchte gerne, aber ich will mir irgendwann keine Vorwürfe machen lassen müssen wenn eventuell was schief gelaufen ist.

Es geht ja nich immer alles gut und es gibt genug Männer die Aufgrund einer Beschneidung bedeutend weniger fühlen als wie sie es ohne getan hätten.

Der Eingriff sollte natürlich immer unter Betäubung stattfinden. Mag ja sein das die ganz kleinen Knirpse da noch nich so empfindlich sind wie Erwachsene, aber trotzdem. Ist immerhin ein recht gut durchblutetes Gewebe.

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Kommentar von meinem Filius (damals 3), als er nach der OP sein bestes Stück betrachtet hat:

MAMAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA gugg mal, Schniedel hat Haare!!!!

Die ganze Station musste lachen *grins*

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal das erste angeklickt, würde aber nicht unbedingt sagen: Super, immer ab damit.

Das ist ein Zwiespalt. Ich persönlich finde es schöner, wenn der Partner beschnitten ist, rein optisch und wegen der Hygiene.

Wenn es aber darum geht, daß mein Sohn beschnitten wird, sehe ich das von zwei Seiten. Von der Hygiene her auf jeden Fall! Wenn ich an die Narkose und den Wundschmerz denke, eher nein!

Das wird aber wohl auch bald auf uns zukommen, da mein Sohn eine Phimose hat und sich da rein gar nichts dehnt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

@Melijosh

Ich kann nur sagen, ich bin mittlerweile Froh das es bei meinem Sohn gemacht wurde. Und je eher desto leichter ist es zu verkraften. Die Zwerge haben noch ein anderes Schmerzempfinden.

Bei meinem Sohn war es aber schon kurz vor 12. Ich bin bald 12 Monate dem Kinderarzt hinter her gerannt, weil sich die Vorhaut immer weniger zurück ziehen ließ. Als ich dann bedingt durch einen Umzug den Arzt wechselte, schickte dieser mich zum Urologen, und genau 2 Tage nach dem Termin waren wir schon im KH. Der Urologe sagte mir, dass es nur noch maximal 4 bis 6 Wochen gedauert hätte, dann wär die Haut komplett zugewachsen!

Link to comment
Share on other sites

also bei einem kind finde ich das nciht so toll.

erst recht ohne betäubung.

die garusamen beschneidungsrituale bei mädchen in afrika sowieso:mad:

aber als frau würde ich mich freuen,wenn mein schatz sich beschneiden lassen würde...

:o

aus allen schon genannten gründen....

(pssssst..... er hat halt ziemlich viel vorhaut -und ehrlich gesagt törnt mich das optisch eher ab:o)

Link to comment
Share on other sites

ja, also wenns um meinen schatz geht, wäre ich natürlich auch eher dafür, als dagegen. ;) Er lässt es ja höchstwahrscheinlich sogar schon bald für mich machen..aber das thema hatten wir ja schon woanders. *g*

Ich würds aber bei meinem eigenen Kind nicht einfach so machen.. ich hab nichts gegen Beschneidung aus religiösen Gründen (das Thema Mädchenbeschneidung lass ich dabei ganz außen vor)... und natürlicha uch nicht aus medizinischen gründen.. das kam bei uns in der familie auch des öfteren vor und da waren die jungs höchstens 2 oder 3.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Guest Maren 1988

Mein Freund ist beschnitten (musste gemacht werden, nicht wegen der Religion (er ist evangelisch)) und ich finde es toll. Kenne ja den Unterschied , mein Freund ist ja nicht mein erster Freund gewesen. Und ich finde, alle Männer (nicht kleine Jungs) sollten das machen lassen :D .

Link to comment
Share on other sites

Also ich kenne auch beides - und muss mich der Meinung einiger anschliessen, denn auch ich finde es "unten ohne" weitaus erotischer und hygienischer beim Mann.

Bei meinem ersten Mal waren wir beide Jungfrau - und auch wenn es danach nicht weiter ueberraschend sein sollte, wenn beim ersten Mal ein paar Tropfen Blut fliessen, mussten wir danach dann doch halb schockiert feststellen, dass das Blut nicht von meiner Seite kam, sondern, dass es ihm die Vorhaut eingerissen hat :rolleyes: So ein Erlebnis will ich nicht nochmal haben :/ (Und der Mann sicher auch nicht) Daher bin ich auch ganz froh, danach nur an beschnittene Maenner geraten zu sein :D

Ob ich es bei meinem eigenen Sohn im Kindesalter machen lassen wuerde, kann ich allerdings nicht beantworten :/ Ich hab zwar schon ab und an mit meinem Mann drueber geredet - aber einen definitiven Standpunkt hab ich nicht.

Wenn es medizinisch notwendig waere, dann auf jeden Fall - aber auch ohne medizinische Notwendigkeit wuerd ich das Thema nicht vom Tisch schieben.

lg, Alex

Link to comment
Share on other sites

Guest Maren 1988

Das ist halt ansichtssache. Aber mich törnt Vorhaut ab und ich finde sie auch irgendwie ekelhaft (wie gesagt: Ansichtssache und nicht böde gemeint). Kann ja auch egal sein, mein Männe ist ja beschnitten ;).

Link to comment
Share on other sites

eigentlich kann ich keine der antwortmöglichkeiten nehmen

Mein Ältester ist beschnitten leider aber nur teilweise (hate eine vorhautferengung)

werde ihn wohl noch komplett beschneiden lassen einfach weil es unschön verwachsen ist.

Und ich es ihm ersparen möchte das er beim ersten kontakt mit einer frau abgewisen wird weil es halt so sehr komisch aussieht.

ansonsten würde ich persönlich nicht beschneiden eil es nicht zu meiner Religion gehört

finde es aber absolut ok wenn es aus religiösen gründen gemacht wird

LG Honny

Link to comment
Share on other sites

ich habe gehört, dass das heute gar nicht mehr so oft gemacht wird. Oft reicht wohl ein kleiner Einschnitt um eine verengung zu beheben.

Ich würde es bei meinem Sohn nicht machen lassen, weil ich die spätere "Handhabung" damit nicht so toll finde, wenn ich das mal so sagen darf :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich bin halbe Türkin und meine Brüder hatten letztes Jahr Beschneidungsfest. Der eine war 4 Jahre alt und der Große 6 Jahre alt.... Es war die Hölle!!!!

Mein Sohn muss beschnitten werden, da er eine extreme Phimose hat. Ich würde es ihm liebend gerne ersparen, obwohl ich persönlich es angenehmer finde, wenn der Mann beschnitten ist

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
  • 3 months later...
  • 6 months later...

ich finde man hat kein recht in die intimsphäre der kinder, die eine eigenständige persönlichkeit sind ein zu greifen. wenn es medizinisch notwendig ist ok, aber nur wegen der "optik" ??? bitte würde jede von euch sich seine intimzone zerschnippeln lassen nur weil sie optisch nicht perfeckt ist. mag jeder seine einstellung haben wie er will und ich möchte niemanden verurteilen aber für mich ist das missbrauch und nen verstoß gegen die sexuelle selbstbestimmung eines menschen. punkt.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Ick verstehe das Beschneiden aus religiösen Gründen nicht so ganz... denken die das Gott den Menschen mit "unnützen Teilen" auf die Welt schickt?!?

Also ick für meinen Teil würde doch denken das Gott den Menschen nach seinem Abbild geformt (und sich richtig Mühe gegeben! :wink: ) hat und es eher als Gotteslästerung ansehen da was wegzuschneiden. :noidea:

Aber naja.. meine Meinung zum Thema... Pro Vorhaut! :thumb:

Finde das vor allem auch bei erwachsenen Männen total ekelig wenn das ding da so "nackt" rumbaumelt. :atongue: Am schlimmsten ists aber wohl für den Mann selbst... ein Kumpel von mir wurde Beschnitten und er kann einfach keine richtige Lust beim Sex empfinden, weil seine Eichel total "abgehärtet" ist, dadurch das die schützende Haut fehlt. Dadurch sind ihm bisher früher oder später auch alle Beziehungen kaputt gegangen und psychisch gehts ihm damit natürlich auch bescheiden. :ohwell:

PS: Wenn ick später einen sohn haben sollte der eine Vorhautverengung hat würde ick alles versuchen diese zu erhalten... habe gehört das heutzutage meist ein kleiner Einschnitt (oder in manchen Fällen auch konsequentes "Training" :awink: ) reicht um die Verengung zu beheben.

PS2: Noch dazu "spiele" ick total gerne mit der Vorhaut von meinem Männe! :nod:

Edited by KRAEHE
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo, ich würde gern meine Meinung zu Diesem Thema äußern.

Ich selbst bin jetzt 40 Jahre alt und wurde im Alter von ca. 8 oder 9 Jahren wegen einer Vorhautverengung komplett beschnitten.

Dieser Eingriff hat mich in meinem Sexualleben sehr stark beeinträchtigt. Die Beschneidung bereitet mir große Probleme und sie werden im Lauf der Jahre immer größer.

Die Meinung, dass die Vorhaut ein unnützer Hautlappen ohne weitere Funktion sei ist leider weit verbreitet. Das stimmt aber nicht.

1. Die Vorhaut schützt die Eichel vor äußeren Reizen z.B. durch die ständige Berührung durch die rauhe Unterwäsche. Fehlt dieser Schutz, beginnt die Eichel zu keratisieren, das bedeutet, sie verhornt, bildet also eine dickere Hautschicht um sich selbst zu schützen. Gewollte Reize, also beim Sex *externer Link entfernt*, werden in Lauf der Zeit immer weniger empfunden.

2. Die Innenseite der Vorhaut besitzt eine Schleimhaut, die die Eichel ständig befeuchtet.

Ohne sie trocknet die Eichel aus.

3. Die Innenseite besitzt ca. 20.000 Nervenenden und ist damit empfindlicher als die Eichel selbst. Wird sie amputiert verliert der Penis allein mit diesen Nerven also etwa 50% seiner Empfindsamkeit.

4. Die Vorhaut erleichtert das Gleiten beim Sex *externer Link entfernt*, da der Penis hautpsächlich in seiner Schaft- und Vorhaut gleitet. Ohne die Vorhaut findet die Stimulation allein durch Reibung statt.

Meine Ehe ist durch die Folgen meiner Beschneidung fast in die Brüche gegangen. Ich habe das spät aber hoffentlich noch rechtzeitig erkannt. Seit ich mir dessen bewusst bin, sehe ich es als meine Aufgabe an, unnötige Beschneidungen zu verhindern.

Wenn ich heute mit meiner Frau schlafe kommt es oft vor, dass mich meine Frau nach einer gewissen Zeit und ein oder zwei Höhenpunkten bittet, ich möge doch aufhören, weil es ihr weh tut. Ich beginne zu dieser Zeit erst langsam, selbst etwas zu empfinden. Das ist extrem frustrierend, denn ich kann z.B. meiner Frau zuliebe aufhören. Sie ist dann oft nicht mehr in der Lage (weil zu müde) um mich noch zum Höhepunkt zu bringen. Oder ich mach noch weiter ("Oh bitte nicht, ein wenig noch!"), komme irgendwann selbst und hinterlasse eine enttäuschte Frau mit schmerzender Scheide. Bis zum nächsten Mal werden wieder ein, zwei Wochen vergehen.

Wenn mich meine Frau oral verwöhnt, dann hat das im Prinzip nur optischen Wert. Es macht mich an, ihr zuzusehen. Aber schöne Gefühle an meinem Penis bekomme ich nicht. Und wenn Sie mich mit der Hand befriedigt, braucht sie gute Muskeln und Ausdauer. Schon öfter musste sie aufhören, weil sie schlicht nicht mehr konnte.

Mir ist klar, dass es Fälle gibt, bei denen eine Beschneidung unumgänglich ist.

Mir ist ebenso klar, dass eine Beschneidung nicht zwangsläufig zu einer so starken Gefühllosigkeit führen muss. Es scheint viele Männer zu geben, die mit ihrer Situation zufrieden sind.

Aber es ist eine Tatsache, dass ich dieses Problem habe und es sehr viele Männer gibt, die in einer ähnlichen Situation sind. Ich kann gerne Kontakte vermitteln. Ich bin kein Einzelfall!

Bis zum Alter von ca. 4 Jahren ist die Vorhaut meist fest mit der Eichel verklebt und kann nicht zurückgeschoben werden. Das ist normal und hat seinen Sinn darin, dass dadurch auch kein Schmutz (Urin etc.) zwischen Vorhaut und Eichel eindringen kann. Diese Verklebung löst sich nach und nach, aber es gibt dafür keine festen, zeitlichen Regeln. Solange es keine Beschwerden beim Wasserlassen gibt, liegt auch kein Problem vor. Vor der Pupertät ist das zurückschieben auch schlicht nicht nötig. In der Pupertät gibt es einen enormen Hormonschub und dieser regelt die Sache oft von selbst.

Schreibt mir, wenn ihr noch Fragen habt.

Oder geht auf die Seite *externer Link entfernt*

Oder auch auf *externer Link entfernt*

Eine Entscheidung für eine Beschneidung ist keine Entscheidung über den eigenen Körper sondern über den des eigenen Sohnes. Und niemals wird dieser den Verlust seiner Vorhaut rückgängig machen können.

Amputiert ist amputiert.

LG

Werner

Edited by solsort
externe Links von solsort entfernt
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.