Jump to content

Durchschlafen

Rate this topic


Jana82

Recommended Posts

Mein Schatz ist jetzt 3 Monate und wird vollgestillt.

Nachts wird er alle 3 Stunden wach und will gefüttert werden, eigentlich hab ich mich damit abgefunden, nur vor einer Woche oder so, hat er 6 Stunden am Stück geschlafen und dann auch schon mal 4-5 Stunden. Leider ist das noch ehr die Ausnahme. Heute Nacht wollte er sogar nach 2 Stunden wieder gestillt werden. Hab es mit dem Schnulli probiert, aber den wollt er nicht und bevor er sich dann ganz wach schreit, lege ich ihn lieber an. Er schläft danach ja auch sofort weiter.

Wäre halt nur schöner, wenn er Nachts mal nicht immer alle 3 Stunden kommen würde, aber wir wollen auf jeden Fall weiter voll stillen.

Vielleicht hat ja jemand ein Tip für uns ob da noch Hoffnung besteht? :o

Link to comment
Share on other sites

hallo jana,

hoffnung hat man ja immer :o

bei uns ist es nicht anders als bei dir. bailey wird auch voll gestillt und kommt nachts alle 2 bis 3 stunden. ich stille ihn im liegen und wir schlafen dann beide wieder ein. inzwischen habe ich mich damit abgefunden.

in manchen nächten kommt er sogar noch öfter, wenn er zum beispiel einen schub hat.

wenn er sich eben nur an der brust beruhigt, dann soll er sie haben. wenn mein kind zufrieden ist, bin ich es auch. :)

seit ich mich aber vormittags mit ihm hinlege (meist so 1.5 bis 2 stunden) gehts mir etwas besser. er schläft dann auch zum glück :)

Link to comment
Share on other sites

ein trick von einer bekannten und deren hebamme:

das kind tagsüber alle zwei stunden wecken und ein bisschen wach halten, dann wird es den schlaf nachts nachholen. hat bei uns allerdings nicht geklappt, da sie schon immer nach 1.5h wieder wach war:p irgendwann hat sie das dann von ganz allein gemacht. ich gebe ihr meist die letzte stillmahlzeit schon im schlafzimmer, vorher bekommt sie noch die frische windel und n schlafi und dann weiß sie: jetzt ist nacht jetzt kann ich lange schlafen:D

ich habs irgendwann nachts einfach so gemacht, dass ich sie nur herausnahm zum stillen wenn sie wirklich anfieng zu weinen, denn oft wachen die kleinen auf und wollen gar nicht trinken sondern nur brabbeln. ich hab ihr in dem fall erst mal den schnulli gegeben und dann ist sie meist wieder eingeschlafen. nach drei, vier nächten haben die kleinen es raus, dass man nicht mehr bei jedem gebrabbel oder gequäke springt und schlafen meist durch;) probiers aus, wenn du magst. leah hat seit dem immer von 21.00 bis ca. 6.00 durchgeschlafen.

Edited by waldbaer88
Link to comment
Share on other sites

und was soll man tun wenn das Kind tagsüber nie länger als 30 Minuten schläft?

Mein Sohn schläft 5 Stunden am Stück nachts, dann wird "nachgetankt", dann schläft er nochmal 2 Stunden, dann wieder tanken und dann nochmal 1,5 Stunden. wir sind meist gegen halb 8 morgens wach. Gegen 10 schläft er nochmal ca. 30 Minuten. Dann machen wir nach dem Mittagessen einen Spaziergang meist eine Stunde wobei er die ersten 15 minuten wach ist und die letzten auch, also wieder nicht länger als ca. 30 Minuten schläft. dann schläft er gegen 16 Uhr und gegen 19 Uhr nochmals je 30 Minuten. und zwischen 21 und 22 Uhr dann wieder die 5 Stunden usw...

Dadurch dass er immer nur so kurz schläft komme ich einfach irgendwie zu nichts..;) und schlaf nachholen kann ich auch nicht....

Link to comment
Share on other sites

@sini: ich würd sagen, da kannst du gar nichts machen *g* mein kleiner macht das auch so. allerdings muss ich sagen, dass ich froh bin, dass er mittlerweile tagsüber einigermaßen regelmäßig genau diese 30 minuten-schläfchen hält, weil er ne ganze weile tagsüber gar nicht oder nur mal 1 nickerchen für 20 minuten gemacht hat. war dauerübermüdet. so geht es jetzt.

ich würde sagen, wenn dein kind damit klar kommt. also ... ihm der schlaf ausreicht, dann musst du dich wohl damit arrangieren ;) kannst du ihn nicht ins tragetuch nehmen? das mach ich immer noch oft damit ich im haushalt zu was komme. oder jetzt, wo er durch die gegend robbt, kommt er einfach mit dahin, wo ich bin und schaut gespannt seiner ma zu (oder macht blödsinn ;) )

Link to comment
Share on other sites

also das kind am tag wecken??? das bringt wohl zu nix außer zu nem unzufriedenen kind...finde diesen tip echt schwachsinnig:o...ein baby schläft wenns müde ist:cool:

@jana...simi schläft max. 4 stunden in der ersten schlafphase...dann kommt er zur zeit 2-stündlich, hatten aber auch schon stündlich...wie ein baby schläft hängt wohl mit der hirnreife zusammen:rolleyes:

wir haben uns damit abgefunden, irgendwann ist diese zeit auch vorüber

Link to comment
Share on other sites

@waldbaer: will dir ja keine angst machen. aber mein kleiner hat genau mit 10 wochen auch mal schön für ca. 3 wochen durchgeschlafen. hab mich total gefreut. und dann ... war alles wieder vorbei ;) ok ... muss ja nicht bei allen so sein. aber ich dachte auch, dass es sicher so bleiben würde. jetzt kann es zwar mal passieren, dass er wieder 8 stunden am stück schläft (wie vorgestern *freu*), aber genauso gut kann es sein, dass er nach 2 stunden wach ist. kann man nicht so genau absehen ;)

Link to comment
Share on other sites

wo ich gerade johannsls beitrag lese ... find es auch schwachsinn. mein kind schläft tagsüber seeehr wenig. und trotzdem sind unsere nächte oft nicht die besten. ich würde eher sagen, dass es bei uns so ist, desto weniger er am tag schläft, um so schlechter schläft er in der nacht, weil er dann gar nicht mehr zur ruhe kommt aufgrund totaler übermüdung.

Link to comment
Share on other sites

Also tagsüber wach halten kommt nicht in Frage. Bin froh das mein Zwerg tagsüber so schön schläft. Ich lege ihn ca. alle 2 Stunden ins Bett, vorallem wenn ich merke er wird quängelich und ich weiß das er kein Hunger hat, dann gehts sofort in die Haia. Da schläft er dann meisten 30Minuten-1Stunde, manchmal auch etwas länger.

Abends geht er ja auch prima ins Bett und schläft auch recht schnell.

Es ging mir ja nur darum das ich weiß das er länger aushalten kann, nur das es selten vorkommt. Aber schön das wir nicht die einzigsten sind.

So schlimm ist es ja auch echt nicht, ich leg ihn an, er trinkt seine 5 Minuten mit zun Augen und ich leg ihn wieder hin.

Ist halt nur manchmal etwas lästig, vorallem weil ich sehr schlecht einschlafen kann.

Es war sooo schön als er das eine mal solange geschlafen hat. :rolleyes:

Einmal war es jetzt auch gut da kam er in der Nacht erst nach:

3 Stunden dann nach 4 Stunden (da mußt ich aufstehen) und dann schlief er 5 Stunden. Hätt ich das gewußt hätt ich mich nochmal hingelegt. :P

Link to comment
Share on other sites

:(

i lege niklas hin meist schläft er auch relativ gut ein aber wacht nach etwa ner halben stunde auf u schreit sobald i ihn wieder hinlegen will. das ist jeden tag so.

vor 12 schläft er fast nie.weiß jemand woran das liegen könnte u was i machen kann:confused:

bin schon langsam am verzweifeln:(

Link to comment
Share on other sites

und was soll man tun wenn das Kind tagsüber nie länger als 30 Minuten schläft?

Mein Sohn schläft 5 Stunden am Stück nachts, dann wird "nachgetankt", dann schläft er nochmal 2 Stunden, dann wieder tanken und dann nochmal 1,5 Stunden. wir sind meist gegen halb 8 morgens wach. Gegen 10 schläft er nochmal ca. 30 Minuten. Dann machen wir nach dem Mittagessen einen Spaziergang meist eine Stunde wobei er die ersten 15 minuten wach ist und die letzten auch, also wieder nicht länger als ca. 30 Minuten schläft. dann schläft er gegen 16 Uhr und gegen 19 Uhr nochmals je 30 Minuten. und zwischen 21 und 22 Uhr dann wieder die 5 Stunden usw...

Dadurch dass er immer nur so kurz schläft komme ich einfach irgendwie zu nichts..;) und schlaf nachholen kann ich auch nicht....

ja das problem hatten wir ja auch, dass sie zu kurz tagsüber geschlafen hat. versuchs mal mit einfach noch wach ins bettchen legen und auch nachts immer die lichter auslassen im schlafzimmer und wenn er dann aufwacht gib ihm mal den schnulli vielleicht hat er gar keinen hunger, sondern will nur nuckeln.

Link to comment
Share on other sites

:(

i lege niklas hin meist schläft er auch relativ gut ein aber wacht nach etwa ner halben stunde auf u schreit sobald i ihn wieder hinlegen will. das ist jeden tag so.

vor 12 schläft er fast nie.weiß jemand woran das liegen könnte u was i machen kann:confused:

bin schon langsam am verzweifeln:(

das kennen wir auch;) bist also ned allein. ich machs in der zwischenzeit einfach so, dass ich sie solange auf mir schlafen lasse, bis sie so tief schläft, dass sie fast nichts mehr wecken kann, dann bleibt sie auch liegen wenn man sie hinlegt und schläft weiter, auch wenn man dazu manchmal mehrere anläufe braucht. irgendwann haben sies dann und denken sich, dann bleib ich eben liegen:p

Link to comment
Share on other sites

muss hier nochmal was klarstellen:

das mit dem tagsüber alle zwei stunden wecken hat bei uns nicht funktioniert, da sie immer schon früher wach war und ich muss sagen, ich war auch erschrocken als man mir das sagte. aber da es ein tip einer hebamme war, dachte ich vielleicht hilft es ja bei einem von euch. also bitte kritisiert mich hierbei nicht, ich habe es wie ich schon sagte nie praktiziert, habe es nur gehört und denke evtl. ist es ja ein versuch wert!

Link to comment
Share on other sites

Bohr Katastrophe ... heut Nacht war fast nichts mit schlafen. :mad:

Er ist alle 2 Stunden wach geworden und ich hab ihn gestillt. Hatte ihn dann nachher schon mit in mein Bett genommen, denn eigentlich schläft er wenn ich ihn so auf meinem Arm liegen habe super gut und lange, aber auch das half nicht.

Hatte heut auch das Gefühl nicht genug Milch zu haben. Kann das sein?

Als wir zu Bett gingen, fühlten sich die Busis schon ganz leer an und es kam halt nur kurz dieser Einschuß. Hab ihm auch beide Brüste anbieten müßen. So war es dann die ganze Nacht durch.

Link to comment
Share on other sites

Hatte heut auch das Gefühl nicht genug Milch zu haben. Kann das sein?

Als wir zu Bett gingen, fühlten sich die Busis schon ganz leer an und es kam halt nur kurz dieser Einschuß. Hab ihm auch beide Brüste anbieten müßen. So war es dann die ganze Nacht durch.

Das kann schon sein - da meldet vermutlich jemand Mehrbedarf an! ;) Wenn Du's irgendwie einrichten kannst: Füttere nicht zu, sondern stille weiter nach Bedarf, iss wie ein Scheunendrescher (und zwar mindestens einmal am Tag warm!), trink viel und gönnt Euch ein bisschen Ruhe. Bei mir hat das immer geholfen.

Edit: Sehe gerade, Du hast ja zwei Kinder - da ist das mit der Ruhe natürlich nicht so einfach. Ich habe zu solchen Zeiten immer so viel wie möglich im Liegen gestillt und versucht, dabei zu dösen.

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Tip.

Heut hat Connor zum ersten mal mal wieder 5 Stunden am Stück ausgehalten. Es war die letzten Tage und Nächte echt schrecklich, er kam alle 1,5-2 Stunden. Er hat sogar an beiden Busis getrunken, sonst hat ihm immer eine gereicht. Gestern ging es dann endlich wieder Bergauf, er kam "nur" noch alle 3 Stunden.

Ich hoffe wir haben es jetzt überstanden.:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

ja das problem hatten wir ja auch, dass sie zu kurz tagsüber geschlafen hat. versuchs mal mit einfach noch wach ins bettchen legen und auch nachts immer die lichter auslassen im schlafzimmer und wenn er dann aufwacht gib ihm mal den schnulli vielleicht hat er gar keinen hunger, sondern will nur nuckeln.

Ich mache nachts NIE Licht:rolleyes:

Und Nein, der will nicht nur nuckeln sondern hat dann wirklich Hunger. Er saugt seine 4-7 Minuten (länger dauert das nie) und schläft dann direkt weiter.(Darf mich bei so einer kurzen Unterbrechung auch kaum beschweren - es wäre dennoch schöner er würde länger schlafen, er hat den ganzen Dezember sehr oft 8 Stunden durchgeschlafen... er KANN es also:rolleyes:)

Je nachdem wie lange er saugt kann ich mittlerweile abschätzen wie lange er dann wieder schläft. bei 4 Minuten meldet er sich nach eineinhalb Stunden wieder, bei 6 Minuten nach zweieinhalb bei 7 nach drei Stunden.

Da er abends immer einschläft nachdem er seine Abendmahlzeit (die einzige Mahlzeit die schon mal 10 Minuten dauern kann) rausgesaugt hat kann ich ihn gar nicht wach ins Bettchen legen;)

und Schnuller nimmt er er nicht. Er mag ihn einfach nicht.... er hat ein Nuckeltuch aber auch das wird höchst selten verwendet...

@nanuu

Ich hab ihn auf Spaziergängen immer im Tuch. Aber für Hausarbeit finde ich es irgendwie unpraktisch, gerade wenn man sich z.B. beim Wäsche aufhängen oder Staubsaugen immer wieder bücken muss:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Meistens wenn man das GEfühl hat, man hätte nicht genug Milch, weil die Kleinen so viel trinken, machen sie einen Schub und brauchen einfach mehr - durch das häufige Anlegen steigert sich die Milchproduktion.

Und: NEIN, Ihr seid alle nicht allein... Mein Sohn hat in seinem inzwischen fast 11-monatigen Leben drei Nächte mal 8 Stunden am Stück geschlafen - zum Dank hab ich meine Regel wieder bekommen... :rolleyes:

Seither ist nix mehr mit mehr als 4-5 Stunden. Er geht um sieben ins Bett, wacht gegen 22 Uhr auf, dann gegen 1 Uhr, dann gegen 3 Uhr und so weiter. Wir hatten viele verschiedene Phasen: ne zeitlang kam er stündlich und auch abends schon sehr häufig (ich hatte oft nichtmal Zeit zum Essen), dann kam er dreimal nachts - es ist immer wieder anders. Zur Zeit ist er mitten in der Nacht der Meinung, er müsse mal ne Stunde wach bleiben... :rolleyes:

Was die größte Verbesserung brachte, war das Schlafen in unserem Bett - wir hatten nachdem die Wiege zu klein wurde versucht, ihn für die erste Schlafphase in sein Bett zu legen und das hat überhaupt nicht funktioniert. Nun schläft er die ganze Nacht in unserem Bett und seitdem schläft er wenigstens abends wieder ruhiger. Auch nachts gehts halt mit dem Stillen schneller und wenn ich Glück habe, schläft er sofort wieder ein.

Aus Erfahrung einer Freundin kann ich berichten, dass die Umstellung auf die Flasche nichts bringt - außer dass bei ihr das Beruhigen schwieriger geworden ist und sie nachts auch noch aufstehen muss, um die Flasche zuzubereiten.

Ich wünsche viel Kraft zum Durchhalten - Ihr schafft das! Ich werde es ab Juli auch mit zweien schaffen (inkl. Tandemstillen)! :eek::D

Link to comment
Share on other sites

Zur Zeit ist er mitten in der Nacht der Meinung, er müsse mal ne Stunde wach bleiben... :rolleyes:

Aus Erfahrung einer Freundin kann ich berichten, dass die Umstellung auf die Flasche nichts bringt - außer dass bei ihr das Beruhigen schwieriger geworden ist und sie nachts auch noch aufstehen muss, um die Flasche zuzubereiten.

Meiner meint zur Zeit auch dass man von halb 5 bis halb 6 nicht schlafen braucht:rolleyes:

Er schläft auch ab dem ersten Stillen bei mir im Bett.

Ich habe ebenfalls eine Freundin, deren Baby die Flasche bekommt (bei ihr klappte das Stillen zu ihrem Bedauern nicht) und dieses Baby möchte alle 3 Stunden die Flasche und trinkt zudem sehr langsam so dass sie jedesmal eine Stunde lang wach sind.

Der einzige Vorteil den sie hat ist der dass sie auch mal den Papa zum Füttern schicken kann;)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir jetzt auch angewöhnt den Kleinen nach der dritten Mahlzeit im Bett dann bei mir liegen zu lassen. Ich kuschel so gerne mit ihm und wir genießen das richtig. Werde dann morgens durch fröhliches plapern neben mir geweckt. :)

Dabei hat er ja sein Beistellbett und ich wollte ihm das gar nicht angewöhnen. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir jetzt auch angewöhnt den Kleinen nach der dritten Mahlzeit im Bett dann bei mir liegen zu lassen. Ich kuschel so gerne mit ihm und wir genießen das richtig. Werde dann morgens durch fröhliches plapern neben mir geweckt. :)

Dabei hat er ja sein Beistellbett und ich wollte ihm das gar nicht angewöhnen. :rolleyes:

Wir sind halt alle bekloppt und "verwöhnen" uns u n d unsere Babys:D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.