Jump to content

Geburtstagsgeschenk für einen Dreijährigen

Rate this topic


Kartoffel
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben, mein Großer wird in zwei Wochen stolze drei Jahre alt und freut sich schon wie Bolle auf diesen Tag. Ich mich auch - allerdings mit Zahnschmerzen. 

Sein einziger Wunsch ist eine Gitarre (woher auch immer dieser Wunsch kommt). Jedem wird das aufs Brot geschmiert und so wird er diesen Wunsch also erfüllt bekommen - von der Patentante.

Da er sehr gut Laufrad fährt, aber auch mit Pedalen umgehen kann, wäre ein Fahrrad eine tolle Idee. Das wiederum will ihm sein großer (Halb-) Bruder schenken.

 Und dann fängt es an schwierig zu werden. Wir als Eltern haben ein paar Kleinigkeiten (ein schön geformtes Duschgel, ein paar Schablonen zum Malen) aber uns fehlt die zündende Idee. Muss ja auch nichts großes sein, da er von Patentante und Bruder im Prinzip schon mehr als genug bekommt und da ja auch noch Großeltern und weitere Verwandtschaft hinzu kommt.

Habt ihr noch Ideen für mich? 

Der Muck ist recht weit für sein Alter, ist immer in Bewegung und kann nur beim Puzzeln oder Brettspiel spielen etwas runter kommen. Er hat sehr viele Puzzle (54 Teile, beschriftet mit 5+) und da mag ich ungern weiter vorgreifen. Fordern darf ihn das Spielzeug sehr gerne, fördern muss es ihn nicht.

Könnt ihr mir helfen?

Edited by Kartoffel
Link to comment
Share on other sites

Wir stehen vor ähnlichen fragen nu dass vom großen Bruder schon alles da ist ;)

Wir werden noch bissel Gartenzeug / Bauarbeitersachen (Helm und Schutzbrille) schenken. Außerdem ne Mundharmonika, Sonnenbrille und was zum anziehen.

Außerdem isomatte und Schlafsack zum zelten. (Von allen)

Habt ihr schon kleine lego? Das macht der Prinz mittlerweilegern und die duplos sortiere ich aus.

CDs finde ich immer gut und malsachen. Und Seifenblasen. Alles was sich verbraucht...

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr für drinnen eine Hüpfmatratze (gibt es z.B. bei Jako-o) oder ein kleines Trampolin? Das war für meinen kleinen Bruder und meine beiden Söhne ganz toll.

Ansonsten würd ich auch nach weiteren Brett- oder Kartenspielen schauen. Oder Bücher? Was lest ihr ihm vor? Habt ihr schon Lotta kann Radfahren? Das ist hier der All-Time-Favourite aller Kinder.

Mein großer Sohn liebt auch Musik-CDs, v.a. die von Nola Note (und da die Weltreise). Hat er schon nen eigenen CD-Player für sein Zimmer? Ich glaube, das haben meine auch so etwa mit 3 bekommen.

Ansonsten fallen mir immer Fußbälle ein. Die kriegen unsere jedes Jahr neu. Und wir haben ein Tennis-Set mit Softball, damit spielen die Kinder auch viel (aber eher weniger Tennis :ugly: ). Oder vielleicht ein Start-Set kinetischen Sand? Oder Knetzeug? Oder schöne neue Wachsmaler oder nen Tuschkasten?

Link to comment
Share on other sites

Ooooooooooooder Kapla-Bauklötze?

Die sind soooooo super. Und da kann er noch ganz, ganz lange mit spielen (mein neunjähriger baut damit so irre Sachen! Und ICH bau damit auch gern :aredface: ) Is nur nicht so recht was für Kinder, die gern mit solchen Sachen durch die Gegend schmeißen...

Unser großer Sohn hat auch in dem Alter ne Gitarre bekommen. Er hat zwar nie wirklich spielen lernen wollen, aber er hat gelernt, damit vorsichtig umzugehen und klimpert halt gern damit. Und er brauchte unbedingt einen Schultergurt (heißt das so?), um sich die Gitarre so wie die echten Musiker umzuhängen.

Edited by Kaktusbluete
Link to comment
Share on other sites

Wow, schon ganz viele tolle Ideen. Danke dafür!

Heute Abend kann ich mit mehr Zeit näher auf euch und eure Ideen eingehen, jetzt muss ich erstmal ne Spielpause einlegen und irgendwann wollen wir auch aus den Schlafklamotten raus.

An Spielen hat er "was passt zusammen?" "Tempo, kleine Schnecke", ein Angelspiel, ein Domino, ein Memory, "Farben & Formen", "Hase hüpf!", "erster Obstgarten" und "Uno mooh". Da ist also noch gut Platz...

Link to comment
Share on other sites

Mit 3 haben meine sehr gerne noch Colorama und Quips gespielt, dauernd, quasi IMMER :ugly:

Wenn er schon recht weit ist, könntet ihr auch mal Schokohexe im Auge behalten, meine Kleine spielt das auch seit sie 3 ist immer mit und gewinnt sogar meistens :arolleyes: Lottospiele sind auch immer toll und das Maulwurfspiel (ähnlich Mensch ärgere dich nicht)

Link to comment
Share on other sites

Ich wollte auch die Kapla Steine vorschlagen.  Die sind hier das Universalspielzeug - Ritterburg für Playmobil Ritter, Gehege für Schleich Tiere, Hindernisse für Pferde etc. Und auch die Große baut sehr gerne damit.

Sonst spielt mein Kleiner stundenlang mit Playmobil. Angefangen haben wir mit Baustellenfahrzeugen,  Feuerwehr und nun Polizei und Piraten. 

An Spielen waren mit Anfang drei UNO,  Da ist der Wurm drin, Kikeriki von Haba, Gänsemarsch von Haba, Apfelbaum und das Maulwurfspiel (wie Mensch ärger dich nicht bloß ohne Zahlen) 

Habt ihr einen Sandkasten? Dann wäre ein Sitzbagger + Schubkarre noch eine Idee.

 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank noch einmal für die vielen tollen Antworten. 

Beim nochmaligen durchlesen musste ich doch mal sehr über mich lachen. Da schreibe ich von Brettspielen und es ist genau eins in unserer Sammlung. Aber klasse, dass ihr trotzdem versteht, was ich meine. :abiggrin:

Nun zu Euren Ideen: die Spiele schaue ich mir heute Abend alle mal in Ruhe an. Das Memory was wir bereits haben, beherrscht er nur so semigut. Er kann sich zwar gut merken, wo was ist, aber da er ständig alle Plättchen durch die Gegend schiebt, ist recht schnell nichts mehr da, wo es mal war.

Ordnung ist also nicht unbedingt seine Kernkompetenz. :aeek:

Problematisch ist auch noch der kleine Bruder, der ihn bei vielem stört. So denke ich, dass kleines Lego was für den Muck wäre, aber die Mücke ihn dabei nervt (und wahrscheinlich die Kleinteile in die Finger kriegt und verschluckt.) Ebenso wird wohl jede mehr oder weniger architektonische Kapla-Baumeisterleistung vom kleinen Bruder im Keime vernichtet.

Der Sandkasten ist voll (inklusive Sitzbagger und Schubkarre) und Zelten ist nicht unser Thema.

Aber daraus abgeleitet käme mir ein Rucksack in den Sinn, damit er im Urlaub beim wandern selber was tragen kann. Das fände er sicher gut.

Über den CD-Player hab ich mir tatsächlich noch keine Gedanken gemacht. Können die Kids in dem Alter schon vernünftig damit umgehen? Und dann Hörspiele? Gibt es da auch Kurzgeschichten? Ich weiß nicht, ob der Muck so konzentriert bei der Sache bleibt. Oder läuft das dann so nebenher?

(Ich mach uns zusammen immer Kindermusik an und das läuft dann schon mal im Hintergrund, während wir spielen oder bauen.)

Mal-, Bastel- und Knetzeug ist ausreichend vorhanden.

 

Link to comment
Share on other sites

Bei uns hat das gut geklappt mit dem CD-Player. War aber auch ein günstiger, so dass ein Fehlversuch nicht zu tragisch gewesen wäre. Bekannte haben ihrem 3jährigen eine Anlage ganz oben auf den Schrank gestellt, so dass er selbst keine CDs tauschen konnte, aber er durfte dann selbst die Fernbedienung nehmen und an- und ausschalten wie es ihm gefiel.

Es gibt heute echt ein Riesenangebot an CDs für Kinder. Mein jüngerer ist mittlerweile 4 und hört wenn überhaupt Musik, der große mochte dagegeb schon mit 3 gern auch Hörspiele hören, wir hatten Bobo Siebenschläfer, das sind ja ganz kurze Geschichten und er hat das auch manchmal angehört und sich dazu die entsprechenden Geschichten im Buch angeschaut. Bobo SIebenschläfer-Hörspiel ist aber Elternfolter höheren Grades, der kleine hat weder Buch noch CD je zu Gesicht bekommen, ich hätte das nicht noch mal ertragen :aredface: Wir haben Hörspiele von Thomas der Dampflok, Chuggington, Bob dem Meister und dem kleinen roten Traktor, da sind immer mehrere Geschichten auf 1 CD/Kassette. Am besten kam da der rote Traktor an, am schlechtesten tatsächlich Thomas. Der große hat die Vogelhochzeit vom Rolf Zuckowski geliebt (ich nicht, ist hier auch aus versehen böswillig vernichtet worden). Auf Amazon kann man ja mittlerweile in viele CDs reinhören, vielleiht hilft dir das bei der Auswahl.

Rucksack ist toll, meine haben auch welche und nutzen die wirklich viel und gern. 

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr einen Garten? Mein Räuber hat einen kleinen Handwagen bekommen, in dem allerhand Kindergartenwerkzeug ist. Das liebt er und das ist ständig im Einsatz. Da gibt es auch welches aus Metall, hier reicht Plastik aber völlig (außer bei der großen Schaufel und der Harke). Mit 4 hat er sich sehnlichst einen Kindergrill gewünscht. Obwohl ich dachte, dass das ein schöner Quatsch ist und sicher bald in der Ecke liegt, wird hier fleißig gegrillt oder Lagerfauer gemacht.

Zu den Hörspielen: Mein Großer liebt Conni und den kleinen König. Max findet er auch gut, der ist aber nicht so beliebt. Hinsichtlich Musik finde ich die CDs von Zuckowski toll (Rolfs Kinderfrühling, Kommt wir woll'n Laterne laufen, Weihnachtsbäckerei).

Link to comment
Share on other sites

Der Keks hat auch mit drei angefangen Hörspiele zu hören. Er hat die Vogelhochzeit geliebt. Ich fand die jetzt nicht ganz so schlimm. Ansonsten hört er von Anfang an gerne Lauras Stern, und die mag er mit fast 5 noch immer sehr, Connie,Thomas die Lokomotive und Bob der Baumeister. Immer ein bisschen im Wechsel und die Vogelhochzeit ist jetzt ais dem Spiel. 

Ich glaub er hat mit drei Playmobil bekommen weil er nie gerne gebaut hat.

Link to comment
Share on other sites

An Spielen mochten unsere in dem Alter UNO, Lotti Karotti, Bauer schnell, Obstgarten, Quips (das allerdings nur sehr kurze Zeit), Nanu?, Super six (so ein Spiel mit nem Würfel, ner Box und Holzstäbchen).

Was ich toll fand um beide Kinder unter einen Hut zu kriegen und mal gemeinsam was zu spielen: Sprechdachs, da kann auch das kleinere Geschwisterchen dann schon Dinge auf den Wimmelbildern suchen...

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Celicia:

Mein Räuber hat einen kleinen Handwagen bekommen, in dem allerhand Kindergartenwerkzeug ist. Das liebt er und das ist ständig im Einsatz. 

Das musste ich tatsächlich mehrfach lesen :uglygaga:

Nen Kindergrill haben wir dank verrückter Freunde, die meinem nach-einer-bestimmten-Grillmarke-verrücktem Mann unter anderem einen Kindergrill ebendieser Marke schenkten.

Hab mich heute dran erinnert, dass ich mich letztes Jahr mal verkauft hatte und somit stolze Besitzerin eines Kinderhörspiels bin. Hab sie probeweise mal angemacht, aber das hat den Muck mal gar nicht interessiert.  Naja, so hab ich wenigstens eine Idee fürs nächste Jahr.

Link to comment
Share on other sites

Ritter Rost mag ich als Hörspiel.  Da ist Text und Lied im Wechsel. 

Vor allem der Große ist da in dem Alter total drauf abgefahren.

Der Prinz bekommt evtl nen holzstall (auch als krippe verwendbar) für seine Schleichtiere. 

Habt ihr ne Spielesammlung? Die klassischen Spiele mögen meine grad sehr. 

Und Musikinstrumente. Der Prinz kriegt von ner Freundin eine Mundharmonika. Zu Ostern gibt's ne flöte für den Vampir,  dann sind wir komplett. 

Ach und Kaufladen mögen viele Kinder auch gern. Holzeisenbahn habt ihr wahrscheinlich schon.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.