Jump to content

Nächtliche Flasche frisch machen??

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo, wiedermal ich...........

meine Frage wäre, ob man die nächtliche Flasche immer frisch machen sollte? habe verschiedene Meinungen gehört. Ich würde sie denke ich frisch machen, natürlich wäre es bequember sie abends fertig zu machen und sie nachts im Fläschenwärmer warm zu halten, bis er wach wird.......

Link to comment
Share on other sites

mmh ich mache sie immer frisch...

ich stelle schon kaltes abgekochtes wasser bereit.. und auch im wasserkocher ist abgekochtes.. nur schnell erhitzen udn in die flasche..

dauert auch kaum länger..

meine tochter trinkt keine warmgehaltene milch..

Link to comment
Share on other sites

Ewig lang warm halten ist keine gute Idee. Da wachsen Keime drin.

Wir geben nachts keine Flasche. Wenn, dann würde ich abends anschütteln, in den Kühlschrank stellen und nachts schnell in der Mikrowelle warm machen.

Es kommt natürlich auf das Alter vom Kind an. Je jünger, desto eher würde ich zum frisch machen tendieren. Selbst im Kühlschrank können Keime ja wachsen (langsam) und je jünger der Darm, desto weniger ist er gegen Keime gewappnet.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin immer für frisch machen, egal wie alt das Kind ist :)

gebe ich Dir Recht nur aus Zeitlichen Gründen ist das manchmal nicht Möglich.

Wie ich schon im einem anderen Thread gesagt hatte,(den Du bearbeitest hattest)So mal am Rande habt Ihr den Fehler im Board abgestellt nein er setzt immer noch den link ohne das man das will (OFF Topic)

Wir haben das von Anfang an gemacht um 7 Uhr Morgens die Flaschen für 10 Uhr und 14 Uhr fertig zumachen dann in den Kühlschrank zustellen und dann zum jeweiligen Zeitpunkt im FlaschenWämer (aber nur einmal aufwärmen) wenn Liam die Flasche nicht schafft, wird der Rest auch weggeschüttet... Und dann so um 15 16 Uhr die Flaschen für 18 und 20 Uhr zu machen.... usw usw usw.... Liam ist jetzt 6 Monate alt.... und es es ist nix passiert (kein Durchall keine Magen Probleme nix ) man muss auf Hygiene achten da ist klar wasser ist abgekocht, flaschen sind sterilisiert....Ich denke jeder sollte es so machen wie er es kann. Und Zeit hat.

Bei dem dem Wetter jetzt habe ich das ganze jetzt ein wenig geändert so das die Flaschen nur noch zwei Stunden vorher gemacht werden... Aber sobald es wieder kälter wird gehen wir in den alten rhythmus

Ich denke wer Zeit hat, sollte die Flaschen frisch machen, aber man kann aber auch einen Heckmeck aus der ganzen Sache machen...Im Krankenkaus sind die Flaschen auch zwei bis 4 Stunden alt und die lassen Flaschen im FlaschenWärmer auch durchlaufen .............Und was auf den Packungen steht kann man sowieso nur so 50% glauben, genauso diise ganzen 3 und 4 Nahrungen die sind soetwas von überflüsssig.

Das ist jetzt meine Persönlicher Bericht..Der bezieht sich auf unseren Sohn.... Und jeder soll selbst wissen was er selbst macht.

Edited by CrazyIrish
Link to comment
Share on other sites

ud ich bin für kinder ab einem jahr keine flasche mehr nachts. *g*

ich übrigens auch...

@Crazy:

Erstmal denke ich wäre eine pn an den Admin oder an einen Mod wesentlich freundlicher rüber gekommen ;)

Dann frage ich mich ehrlich was für ein Problem du hast - ich habe die automatische Linksetzung noch bei keinem als "Problem" gesehen.. vll ist es eine Einstellung bei dir oder deinem Browser? ;) - ich google ganz oft und habe hier noch nie einen Link danach gehabt... und wenn es so ist, dann kannst du das ja gsd noch abändern, nachdem du das posting abgeschickt hast. Sie sind ja farblich gekennzeichnet und aus diesem Grund können User ihre postings überarbeiten... oder einfach nichts aus google kopieren, auch wenn es nur ein Wort ist :D

Wenn ich es falsch verstanden habe - korrigiere mich bitte... meine Art des postings hat übrigens nichts mit der Tatsache zu tun, das du ein Mann bist :D

Zu allem anderen - siehe oben ( pn ;) )

LG Bibbi

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

OT: @CrazyIrish: Das liegt an deinem PC (oder Interneteinstellungen), keine Ahnung welche Einstellungen dort vorhanden sind aber da du es ja nun selbst siehst und weißt, kannst du ja die Verlinkungen vor absenden entfernen ;)

Ich finde aber was die Hersteller wegen der Zubereitung drauf schreiben entspricht ganz und gar nicht der Halbwahrheit, denn es geht hierbei ja um die Bakterien, die sich in der Milch vermehren können umso länger die Flasche zubereitet rumsteht und nicht verbraucht wird. Und selbst im Kühlschrank können sich die Bakterien langsam vermehren.

Ich denke, dass man die Zeit sehr wohl hat, wenn man Vorbereitungen trifft. Heißes und kaltes Wasser bereit stellen und anrühren/schütteln, fertig. Dauert bei mir nicht mal 5 Minuten. :)

Edited by ~Keks~
Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass man die Zeit sehr wohl hat, wenn man Vorbereitungen trifft. Heißes und kaltes Wasser bereit stellen und anrühren/schütteln, fertig. Dauert bei mir nicht mal 5 Minuten. :)

Eben das geht genauso schnell wie aus dem Kühlschrank nehmen und aufwärmen.

Pulver habe ich schon in die Flaschen gemacht,brauchte Nachts nur noch ein Schluck heißes Wasser aufkippen,habe es dann mit kaltes (abgekochtem Wasser) gemischt und fertig:)

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab die Flasche grundsätzlich aufgewärmt. Hatte sie immer vorher schon fertig. Hab das so mit meiner Hebamme abgesprochen und sie meinte das sie das im KH auch so machen würden. Man muss bloß auf die Hygiene achten und dann kann man sie im Kühlschrank bis zu 12 Stunden halten. Man sollte sie aber nicht länger als 3 Stunden warm halten hat die Hebamme gesagt und sie meinte das auf der Packung nur deshalb frisch zubereiten steht, damit die Firmen sich absichern, denn wenn das Kind mal was bekommt, weil die Hygiene nicht gegeben war oer weil sie mehrere Tage gelagert wurden, kann man sie nicht mehr dafür verantwortlich machen, sonst ist sowas schwer nachweisbar. Nun ja, ich geb ja nun keine Flasche mehr aber ich werde es bei Kind 2 wieder so machen das ich die Flaschen vorbereite, im Kühlschrank aufbeware und dann aufwärme. Es hat gut funktioniert und die Kleine war nicht einmal krank, im Gegenteil. Die Luftbläschen in der Flaschen konnten sich weitgehend auflösen. Wenn die Flasche gerade geschüttelt wurde sind viel zu viele drin. Ich hab auch mal gehört das abgekochtes Wasser wohl auch nicht warmgehalten werden soll - keine Ahnung warum... Also generell würd ich dir den Rat geben, vielleicht mal bei einer Hebamme nachzufragen, die haben so viele Kinder betreut, das sie mit Sicherheit Kompetent sind. An sonsten muss jeder selbst wissen wie er es macht. Ich hab jedenfalls keine schlechten Erfahrungen mit Aufwärmen gemacht. Das gilt aber nur für die Flaschen - Brei würd ich z.B. nicht wieder aufwärmen... Nur mal so Nebenbei... Naja wie gesagt muss jeder wissen, mach einfach das wobei du persönlich ein gutes Gefühl hast, denn wenn du ständig Angst hast das Aufwärmen oder so deinem Baby schadet, lass es halt besser...

Link to comment
Share on other sites

OT: @CrazyIrish: Das liegt an deinem PC (oder Interneteinstellungen), keine Ahnung welche Einstellungen dort vorhanden sind aber da du es ja nun selbst siehst und weißt, kannst du ja die Verlinkungen vor absenden entfernen ;)

Ich finde aber was die Hersteller wegen der Zubereitung drauf schreiben entspricht ganz und gar nicht der Halbwahrheit, denn es geht hierbei ja um die Bakterien, die sich in der Milch vermehren können umso länger die Flasche zubereitet rumsteht und nicht verbraucht wird. Und selbst im Kühlschrank können sich die Bakterien langsam vermehren.

Ich denke, dass man die Zeit sehr wohl hat, wenn man Vorbereitungen trifft. Heißes und kaltes Wasser bereit stellen und anrühren/schütteln, fertig. Dauert bei mir nicht mal 5 Minuten. :)

Die Hersteller müssen sich absichern, da sie die Hygiene ja nicht in den einzelnen Haushalten kontrollieren können und keine Lust auf zig Prozesse haben, weil die Leute ihre Kühlschränke nicht sauber halten oder die Flaschen tagelang drin lassen. Es ist genau wie bei abgepumpter Muttermilch mit den Keimen, aber die wird auch im Kühlschrank gelagert - nur mal so nebenbei... Aber muss halt jeder selber wissen, aber ich denke im übrigen nicht das es irgend eine Rolle spielt Zeit dafür zu haben oder nicht. Jeder organisiert sich den Alltag mit Kind eben so wie es am Besten ist. Das ist ja nicht nur bei den Fläschchen so. Und ich habe noch von niemandem der Flaschen aufgewärmt hat gehört das das Kind Schaden genommen hat. Es spielt doch keine Rolle wie man seine Zeit mit dem Kind verbringt. Mir war es wichtiger sie direkt vom Bett auf den Arm zu nehmen und nicht abzulegen um erstmal die Flasche zuzubereiten. Jeder macht es eben so wie es für ihn am Besten klappt...

Link to comment
Share on other sites

Hm, das hat ja nicht nur was mit der Hygiene in den Haushalten zu tun, sondern auch mit den Milchsäurebakterien und umso länger eine Milch steht desto mehr Bakterien bilden sich, ich würde sie eben immer frisch machen. :)

Und wenn es bei Anderen damit keine Probleme gab für Babys Bauch, dann ist´s doch toll, ist sicher nicht immer und überall so. :o

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Ich hatte immer heißes Wasser in der Thermoskanne und kaltes zum mischen und die Fläschen in ihrem Zimmer frisch angemixt Nachts.

Da steht auch ne gemütliche Couch drin und somit war das Thema Nachtmahlzeiten immer schnell erledigt.

Ich habs auch schon mal mit Fläschen aufwärmen versucht aber das dauerte mir viel zu lang und Selina konnte sehr fordernd sein wenn sie Hunger hatte :D

Vom zu langen Warmhalten der Milch wurde mir von meiner Habamme abgeraten.

Link to comment
Share on other sites

Hm, das hat ja nicht nur was mit der Hygiene in den Haushalten zu tun, sondern auch mit den Milchsäurebakterien und umso länger eine Milch steht desto mehr Bakterien bilden sich, ich würde sie eben immer frisch machen. :)

Und wenn es bei Anderen damit keine Probleme gab für Babys Bauch, dann ist´s doch toll, ist sicher nicht immer und überall so. :o

Ich habe jetzt mal den Hersteller angeschrieben....Jedenfalls ist bei uns nicht passiert das heißt es geht so oder so ... Ich würde dich Flasche jetzt nicht 12 Stunden stehen lassen.

Ich lasse mich überraschen, was die Hersteller wircklich sagen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt mal den Hersteller angeschrieben....Jedenfalls ist bei uns nicht passiert das heißt es geht so oder so ... Ich würde dich Flasche jetzt nicht 12 Stunden stehen lassen.

Ich lasse mich überraschen, was die Hersteller wircklich sagen.

Ui, da bin ich ja gespannt, danke das du das machst! :)

Link to comment
Share on other sites

Ui, da bin ich ja gespannt, danke das du das machst! :)

Kein Problem, ich denke nur das wir alle richtig Handeln, der Hersteller denkt ja nur(erstmal) an seinen Umsatz, das ist ja genaus mit den 2 und 3er Nahrungen.Wir sind alle gute Eltern und wollen nur das Beste für unseere Kinder:)

Wie gesagt, wenn wir keine Probleme haben dann könne wir doch nicht so falsch liegen :confused: Und Ihr leigt auch nicht Falsch, wo liegt dann eigentlich die Goldene Mitte :confused:

Link to comment
Share on other sites

Kein Problem, ich denke nur das wir alle richtig Handeln, der Hersteller denkt ja nur(erstmal) an seinen Umsatz, das ist ja genaus mit den 2 und 3er Nahrungen.Wir sind alle gute Eltern und wollen nur das Beste für unseere Kinder:)

Wie gesagt, wenn wir keine Probleme haben dann könne wir doch nicht so falsch liegen :confused: Und Ihr leigt auch nicht Falsch, wo liegt dann eigentlich die Goldene Mitte :confused:

Man merkt ja wie das Baby reagiert- ob es empfindlicher ist oder nicht und du sagst es da ja schon richtig. Jeder macht es so wie es am Besten ist.:)

Ach und die goldene Mitte gibts nicht, es wird immer individuell entschieden. Hat mein Kind einen empfindlicheren Magen muss ich die Milch auch frisch machen, ist es nicht so wird man sehen wie es klappt.

Man sollte es denk ich mal nur nicht dann mit der Lager-/Wartezeit übertreiben.

Aber wie gesagt, ICH bin immer für frisch anrühren :D

Link to comment
Share on other sites

Naja der Hersteller wird sicherlich das sagen was auch auf der Packung steht. Hat mal jemand von euch nen Arzt nach seiner Meinung gefragt? Das würd mich mal interessieren, wobei die wahrscheinlich auch eher vorsichtig mit ihren Aussagen sind oder?!? Naja keine Ahnung, jeder solls so machen wies für ihn und das Baby gut ist. Hilft also bloß ausprobieren... Würde übrigens auch vom Warmhalten abraten, dabei hatte ich ein komisches Gefühl. Und ich würde Milch niemals 2mal aufwärmen, erst recht nicht wenn das Baby schonmal genuckelt hat. So das wars von mir zu diesem Thema. Charlene ist ja nun schon eine Weile aus dem Alter raus ;)

Link to comment
Share on other sites

hallo vielen dank für die zahlreichen tipps, werde mir nun wohl überlegen wie ich es am besten mache.................im übrigen kann unser sohn auch sehr fordernd sein und da zählt jede minute.......

einige schrieben das es ab einem jahr nun kein fläschchen mehr nachts gibt.....was macht ihr mit einem schreienden kind welches gegen 5 uhr aufwacht und sich mit wasser nicht zufrieden gibt??

Link to comment
Share on other sites

hallo vielen dank für die zahlreichen tipps, werde mir nun wohl überlegen wie ich es am besten mache.................im übrigen kann unser sohn auch sehr fordernd sein und da zählt jede minute.......

einige schrieben das es ab einem jahr nun kein fläschchen mehr nachts gibt.....was macht ihr mit einem schreienden kind welches gegen 5 uhr aufwacht und sich mit wasser nicht zufrieden gibt??

Also ich denk das man die eigenen Vorstellungen und die persönlichen Bedürfnisse des Kindes da verbinden muss. Würd mal versuchen abends vielleicht sättigenderes Essen zu geben, die Menge zu erhöhen oder später geben. Wenns nichts nützt, muss man nachts wohl nochmal raus. Kann mich da nicht reinversetzen, da Charlene schon ganz früh die nächtlichen Flasche aufgegeben hat. Sie hat eben abends sehr viel getrunken und ich glaub nach ein paar Wochen, vielleicht 2-3 Monate hat sie schon keine mehr bekommen. Kann mich gar nicht mehr erinnern - war jedenfalls nicht lang das sie nachts was bekommen hat...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.