Jump to content

Fruchtwasseruntersuchung

Rate this topic


auronia

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich habe mich zu einer Nackenfaltenmessung entschlossen und nun ist sie auffällig (3mm), mein FA hat mir jetzt eine Fruchtwasseruntersuchung empfohlen. Nachdem er mir gesagt hat das es zu 70 % sein "kann" das mein Baby behindert sein wird, habe ich mich dafür entschlossen. Der Termin ist am 07.07. und ich habe solche Angst davor :(

Hat jemand von euch Erfahrung mit einer FWU gemacht oder war es bei einen von euch auch auffällig?

Vielen dank schon mal für eure Antworten

lg

auronia

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle zusammen,

ich habe mich zu einer Nackenfaltenmessung entschlossen und nun ist sie auffällig (3mm), mein FA hat mir jetzt eine Fruchtwasseruntersuchung empfohlen. Nachdem er mir gesagt hat das es zu 70 % sein "kann" das mein Baby behindert sein wird, habe ich mich dafür entschlossen. Der Termin ist am 07.07. und ich habe solche Angst davor :(

Hat jemand von euch Erfahrung mit einer FWU gemacht oder war es bei einen von euch auch auffällig?

Vielen dank schon mal für eure Antworten

lg

auronia

Ja ich habe es auch machen lassen und du mußt keine Angst haben.

Ich hatte ein wenig Angst davor - aber mein Mann hat mir die Hand

gehalten. Es machen nur Ärzte, die den "Schein" dafür haben und somit

eine Menge Erfahrung.

Du mußt danach eine-zwei Tage ruhen und dann geht es Stück für Stück

an die Belastung. Ich wurde schön verwöhnt in der Zeit:D

Nur das Warten auf die Ergebnisse das war Hart.

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Tochter 2006 habe ich die Untersuchung nicht machen lassen, damals war ich 39, als ich mit ihr schwanger wurde.

Bei meinem Sohn 2007 ließ ich die Untersuchung auch nicht machen, obwohl ich schon einen Termin dazu hatte, weil ich mich von meiner damaligen Gyn so verunsichern ließ.

Und jetzt bei meinem Krümel lasse ich die Untersuchung ebenfalls nicht machen, obwohl mein Gyn mich schon zweimal gefragt hat.

Auch wenn ich eine Spätgebärende bin und das Risiko erhöht ist, eine behindertes Kind zu bekommen, so gibt die Amnio doch keine 100% Sicherheit, dass mit dem Kind alles in Ordnung ist.

Letztendlich würde ich keine Spätabtreibung machen wollen - denn nichts anderes ist es ja, wenn man das Ergebnis dann endlich erfährt.

Außerdem würde ich mein Kind auch dann haben wollen, wenn es behindert wäre. Es ist schließlich ein Teil von mir !

Link to comment
Share on other sites

ja gut...dann habt ihr ein ergebnis und dann?kann mir nicht vorstellen,dass dann jemand das kind abtreiben wird...dann macht man sich doch viel mehr gedanken,oder?vorallem wenn der arzt dann noch nicht mal was zu 100%sagen kann..das würde mich ja noch viel mehr wahnsinnig machen,als wie wenn ich es gleich bleibe und somit eh nichts weiß.

Link to comment
Share on other sites

Es geht hier nicht darum, was jemand anders machen würde, sondern sie

fragte nach einer Erfahrung! Und mehr nicht. Es gibt andere Threads in denen

man dann über "Abtreibung" disskutieren kann. Sorry, das ich das so platt sage.

Denn es ist schon so schwer genug für die jeweilige Frau.

Und das Risiko liegt zwischen 0,5 - 1 % das es zu Komplikationen kommt.

Und im Krankenhaus habe ich nicht gelegen, sondern es wurde bei mir ambulant

in einer sehr guten Praxis gemacht. Ich musste nur 2 Tage später zur Ultraschallkontrolle.

Was noch wichtig ist, es betrifft nicht nur die älteren

Frauen über 35 Jahre!

So einen lieben Gruß

kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

ist klar, dass die familienanamnese auch immer eine rolle spielt...

"Ich missbrauche mal eben den Thread - Sorry":

Das meinte ich damit nicht, sondern das ich seit 19 Jahren Kinderkrankenschwester

bin und die "Trisomie-Mukkels" seit 10 Jahren auch

Mutter unter 30 Jahren haben. Aber das wird hier manchmal so dagestellt,

als sei es nicht so, und "mir passiert es ja nicht" - "ich bin ja erst 20" - "wir haben es ja

nicht in der Familie" - Das ist für mich manches mal etwas naiv gedacht.

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

"Ich missbrauche mal eben den Thread - Sorry":

Das meinte ich damit nicht, sondern das ich seit 19 Jahren Kinderkrankenschwester

bin und die "Trisomie-Mukkels" seit 10 Jahren auch

Mutter unter 30 Jahren haben. Aber das wird hier manchmal so dagestellt,

als sei es nicht so, und "mir passiert es ja nicht" - "ich bin ja erst 20" - "wir haben es ja

nicht in der Familie" - Das ist für mich manches mal etwas naiv gedacht.

LG kikra13:D

Da hst du leider recht....:(

Link to comment
Share on other sites

leider gibt es aber auch niedergelassene gynäkologen

die eine ntm machen und garnicht die richtige ausstattung bzw die genauen

gerätschaften haben...so kommt es oft zu falschen diagnosen und den frauen

wird angst gemacht.

Ich würde auch eher zu einem FA gehen der auch den Schein dafür hat,

bei mir lag die Situation aber von vornherein anders, Ich wollte die FWU

und war mir auch der Konsequenz bewußt im Falle des Falles!

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch eher zu einem FA gehen der auch den Schein dafür hat,

bei mir lag die Situation aber von vornherein anders, Ich wollte die FWU

und war mir auch der Konsequenz bewußt im Falle des Falles!

LG kikra13:D

eben...der hat nen schein dafür...viele haben den leider nicht!

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte eine Fruchtwasseruntersuchung. Zu dem Zeitpunkt war ich total aufgelöst weil gerade erst die Diagnose gestellt wurde deswegen hab ich nicht wirklich viel gespührt aber du brauchst keine Angst haben. Ich habe mich immer auf den Bildschirm konzentriert ob der Arzt auch wirklich nicht mein Baby trifft. Das ganze geht aber wirklich ganz schnell. Danach musst du aber wirklich zwei Tage dich erholen!!

Lg und alles Gute für die Untersuchung und natürlich das mit deinem Baby alles in ordnung ist.

Sabrina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.