Jump to content

Postpill Amenorrhoe-endlich vorbei

Rate this topic


Lilly81
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle Mitwartenden!

Nur noch einmal kurz zu meiner Vorgeschichte: Ich habe im November 2006 die Valette abgesetzt, danach noch meine Abbruchblutung bekommen und danach nichts mehr. Fast 9 Monate war keine Mens in Sicht.

Ich habe 4 Monate Mönchspfeffer genommen-nichts passiert. Dann habe ich im letzten Monat mit Zyklustee und Ovaria comp. angefangen und einen Termin beim Endokrinologen ausgemacht. Dort war ich vor 5 Tagen, Ergebnisse habe ich aber noch nicht.

Und heute morgen merke ich, ganz ohne Vorahnung, meine Mens ist da. Ich bin noch ganz aus dem Häuschen und kann's noch gar nicht glauben.

Das Einzige was ich nun ein wenig befürchte, beim Endokrinologen haben sie mir körpereigene Hormone gespritzt und danach Blut abgenommen um zu sehen, wie und ob mein Körper reagiert. Jetzt habe ich die Befürchtung, dass durch diese Hormone meine Mens ausgelöst wurde, sie haben allerdings mit keinem Wort erwähnt, dass das passieren kann. Eigentlich hätten sie mir das doch mitteilen müssen, oder?

Jetzt weiß ich noch gar nicht, ob ich mich wirklich freuen kann, ob die Mens "echt" ist oder nicht. Was meint ihr?

Ich werde morgen sofort mal beim Endokrinologen anrufen und nachfragen, aber ich fände es echt gemein, wenn meine Mens nur künstlich ist und sie mich nicht vorgewarnt haben.

Sorry, jetzt ist's doch etwas länger geworden

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort :)

Das Problem ist, dass ich die Untersuchungsergebnisse erst in 4 - 6 Wochen bekomme :eek:

Aber ich wollte morgen sofort beim Endokrinologen anrufen und nachfragen, ob die Mens durch die körpereigenen Hormone gekommen ist. Ich finde nur, dass man mir dies wenn im Vorfeld hätte sagen müssen. Ist doch klar, dass jemand, der fast 9 Monate gewartet hat, sofort aus dem Häuschen ist, sobald sich etwas tut. Mal schauen, was der Endo morgen sagt...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich wollt nur kurz Bescheid geben. Hab gestern beim Endokrinologen angerufen und er hat gesagt, es wäre reiner Zufall, dass meine Mens so kurz nach der Untersuchung gekommen wäre. Ich freu mich ja sooo. 9 Monate warten hat ein Ende!

Endlich kann ich auch anfangen zu basteln und zu hibbeln :D Ich hoffe, ihr habt noch ein Plätzchen für mich frei :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Similar Content

    • By Franika
      Hallo
      Mein Name ist Franziska, 31 jährige angehende Architektin aus Leipzig. Mein Mr. Handsome und ich haben vor wenigen Wochen beschlossen, dass wir ab September diesen Jahres hibbeln wollen <3 Natürlich kann ich mich seitdem kaum halten. Gedanklich ist das Babyzimmer bereits eingerichtet und die Kliniktasche gepackt  
      Ich freue mich auf Austausch, Anfixereien und ganz viel Herzchen in den Augen mit euch!
       
    • By sonya
      Hallo ihr lieben,
      wir würden gerne ein paar tage in den Urlaub fahren, nur stellt sich da immer die Frage wo hin mit einem Kleinkind (21 Monate)

      Wo wart ihr im Urlaub und würdet ihr es weiter empfehlen?
      Freue mich auf ein paar tolle Tipps

      Das Hotel sollte auf jeden Fall Kinderfreundlich sein und es sollte auch schöne Aktivitäten geben die man mit Kleinkind machen kann...

      Schon mal danke für eure Tipps
    • By Adeba.de Redaktion
      Was ist Zervixschleim?

      Der Zervixschleim ist ein Sekret, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (cervix) gebildet wird. Dieser Schleim, verschließt normalerweise den Gebärmutterhals, um die Gebärmutter vor aufsteigenden Bakterien zu schützen.
      Warum verändert sich der Zervixschleim?

      Die Beschaffenheit und Menge des Zervixschleims reagiert auf hormonelle Schwankungen während des Menstruationszyklus.
      Wie verändert sich der Zervixschleim?

      In den ersten Tagen nach der Menstruation wird nur wenig Schleim abgesondert. Er hat während dieser Zyklusphase eine milchig oder gelblich trübe Farbe, ist zäh und klebrig. Kurz vor dem Eisprung nimmt der Schleim stark zu und das Sekret wird zunehmend klar, wässrig und dünnflüssig. Er ähnelt in seinem Aussehen zu diesem Zeitpunkt rohem Eiweiß. Spermien können den Schleim nun gut passieren und durch ihn hindurch zur Eizelle gelangen, um diese zu befruchten. Im Zervixschleim werden die Spermien vor dem sauren Scheidenmilieu gut geschützt und bleiben oft tagelang befruchtungsfähig. Der Zervixschleim ist zudem reich an Zuckern, Salzen und Eiweißbestandteilen und ist der Energielieferant für die Reise der Spermien.

      Etwa vier Tage nach dem Eisprung wird der Zervixschleim weißlich-klumpig, die Menge nimmt wieder ab und ist für Spermien nicht länger durchlässig.
      Wie könnt Ihr den Zervixschleim beurteilen?

      Bei dem meisten Frauen bildet sich genug Zervixschleim, um ihn direkt am Scheidenausgang zu entnehmen. Haltet ihn zwischen Daumen und Zeigefinger und zieht nun die Finger auseinanderziehen. Der Eisprung steht unmittelbar bevor, wenn sich mehrere Zentimeter lange Fäden ziehen lassen.

      Im Rahmen der natürlichen Familienplanung (NFP) ist dies eine Methode, die auch als "Billings-Test" bekannt ist.
      Kann die Beschaffenheit und Menge des Zervixschleims beeinflusst werden?

      Verschiedene Medikamente wirken sich auf die Beschaffenheit und die Menge des Zervixschleims aus. Antihistamine, die gegen Allergien wirken, trocknen den Zervixschleim aus. Positiv wirkt sich die Einnahme von schleimlösenden Hustenmitteln mit dem Wirkstoff Guaifenesin oder Acetylcystein aus. Sie können die Qualität des Zervixschleims verbessern. Daher finden sie auch in der Sterilitätsbehandlung Anwendung.

      Indem Ihr auf Euer Trink- und Ernährungsverhalten achtet, könnt Ihr selbst zur Qualitätsverbesserung des Zervixschleims beitragen. Trinkt besonders in der ersten Zyklusphase viel. Denn je besser die Versorgung mit Flüssigkeit, desto elastischer und spinnbarer wird der Schleim. Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse aber wenig Fleisch, Milchprodukten, Alkohol und Kaffee kann den pH-Wert des Zervixschleims erhöhen. Auf diese Weise werden die Lebensbedingungen für die Samen verbessert.


      Produkte zum Thema "Zerzixschleim", Erfahrungen zu Thema "Zerzixschleim" und die Bestellmöglichkeit über unseren Amazon Partnershop : Zerzixschleim
    • By Adeba.de Redaktion
      Wohlbefinden ist wichtig

      Als Hauptursachen für die Minderung der Fruchtbarkeit gelten vor allem äußere Einflüsse wie Stress, übermäßige körperliche Anstrengung und ungesunde Ernährung. Das Gleichgewicht von Körper und Seele ist auseinandergeraten. Dies ist jedoch individuell ganz unterschiedlich, denn jeder Mensch reagiert auf äußere Lebensumstände anders. Nicht immer lassen sich die ungünstigen Bedingungen ändern, dennoch könnt Ihr einiges unternehmen, um Eure Fruchtbarkeit zu erhalten und zu stärken:

      Achtet auf eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung. Esst also möglichst naturbelassene Lebensmittel wie frisches Obst und Gemüse, sowie Milch- und Vollkornprodukte. Verzichtet hingegen auf hochgradig verarbeitete Produkte wie Fertiggerichte oder Konserven. Auch Euer Partner sollte auf eine ausgewogene Ernährung achten. Die Vitamine B, C und E sowie Zink und Selen können die Qualität der Spermien erhöhen.

      Gönnt Euch ausreichend Schlaf.

      Treibt regelmäßig leichten Sport. Körperliche Bewegung regt den Kreislauf an, senkt den Stress-Level und erhöht das Wohlbefinden.

      Gegen Stress wirkt das Erlernen verschiedener Entspannungstechniken enebenso, wie das bewusste Einlegen von Arbeitspausen. Falls Ihr beruflich sehr eingespannt seid, versucht kürzer zu treten. Schaltet aber auch im Privatleben einen Gang zurück und verplant nicht jede freie Minute für Aktivitäten.

      Stellt das Rauchen ein! Bei Frauen kann Rauchen die Fruchtbarkeit einschränken und zu Störungen des Zyklus führen, bei Männern reduziert Rauchen die Qualität der Spermien.

      Wenn Ihr einen unregelmäßigen Zyklus habt, können pflanzliche Präparate wie Mönchspfeffer, auch Keuschlamm genannt, helfen. Mönchspfeffer hat einen positiv regulierenden Effekt auf den Zyklus.

      Am aller wichtigsten ist es jedoch, daß Ihr Euch Eure Genussfähigkeit und Freude am Leben erhaltet. Nur dann können Körper und Seele im Einklang sein. Dazu gehört ganz wesentlich eine glückliche Partnerschaft. Durch lustvollen Sex werden Eure Geschlechtsorgane besser durchblutet, was wiederum die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis erhöht. Und je intensiver der weibliche Orgasmus, desto besser werden die Spermien durch die dadurch hervorgerufenen Muskelkontraktionen durch den Gebärmutterhals bewegt. Seht Ihr dagegen den Geschlechtsakt nur noch zu Fortpflanzungszwecken, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit zu technisch werden. Treten jedoch Spaß und Lust in den Hintergrund, wird das Ganze zu kopflastig und es kommt häufig zu Problemen im Bett. Setzt Euch also nicht unter Druck! Es ist wichtig, dass Leidenschaft und Spontanität trotz ausgerechneter "Optimalzeit" nicht zu kurz kommen.

      Alternative Methoden um die Fruchtbarkeit zu stärken

      Viele Frauen haben mit folgender Teemischung, auch Zyklustee genannt, gute Erfahrungen gemacht. Diese Teemischung stabilisiert den Zyklus und unterstützt die Gelbkörperphase im zweiten Teil des Zyklus. Damit wird nicht nur der Eisprung wahrscheinlicher, sondern auch eine Einnistung des befruchteten Eis positiv unterstützt.

      Ihr benötigt dazu 2 Kräutermischungen, die Ihr dann entsprechend in der jeweiligen Zyklushälfte trinkt:

      1 Zyklushälfte:
      40g Rosmarin
      40g Beifuss
      40g Holunderblüten
      40g Salbei
      40g Himbeerblätter

      2. Zyklushälfte

      40g Frauenmantel
      40g Scharfgarbe
      40g Brennnessel

      Überbrüht jeweils 1 Eßlöffel mit 200 ml Wasser, laßt das Ganze 10-15 min. ziehen und trinkt 3x täglich 1 Tasse.

      Alternativ gibt es noch den Storchenschnabeltee

      Davon sollten Mann und Frau jeden Tag eine Tasse trinken.

      Besorgt Euch aus der Apotheke rotes Storchenschnabelkraut (Geranium Robertinaum). Pro Tasse übergießt 1 Teelöffel mit kochendem Wasser. Lasst ihn acht Minuten ziehen, und dann kalt werden. Er sollte erst getrunken werden wenn er richtig abgekühlt ist.

      Wenn Ihr Euch an die genannten Tipps haltet, mit Eurem Partner regelmäßig intim seid und etwas Geduld mitbringt, dann sollte der Erfüllung Eures Kinderwunsches nichts mehr im Weg stehen.


      Produkte zum Thema "Kinderwunsch", Erfahrungen zu Thema "Kinderwunsch" und die Bestellmöglichkeit über unseren Amazon Partnershop : Kinderwunsch
    • By Kitty1991
      Und nu weiss ich nicht was ich schreiben soll, drum texte ich euch die Seite voll.
      Ja der Sommer der war so beschissen, drum werden wir diesen jetzte dissen.
      Im Herbst da kommt jetzt ne ganze Schaar wunderschöne Babys das ist klar.
      Nu wollen wir uns begatten drum kann der Winter richtig verkacken.
      Sind wir alle ausgezogen und wollen alle richtig Kugeln.
      Nun bitte liebes Babylein lass es bitte ganz schnell sein.
      Drum zieh schnell in die Mama ein und lass den Papa bitte allein.

      So mädels ich habs versucht lustig zu schreiben. Und ja ich kann nicht reimen^^
      Nu aber hopp hopp hier rein und bringt mit ein Babylein
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.