Jump to content

schenkt ihr eure kinder was zu ostern

Rate this topic


jolins_mama
 Share

Recommended Posts

Hallo bin mal wieder neugierig wollte mal gerne wissen wie ihr das so macht wenn ostern ist bekommen eure kindernur ein osterkörbchen oder auch noch was bei was eure kinder sich wünschen also unsere tochterist 7 und wünscht sich ein paar neu Inlainer und die haben wir ihr jetztauch gehollt und was zum naschen bekommt sie dencke das reicht da es von omi und oppi ja auch noch was gibt wie ist es so bei euch :type: :flower: :flower: :flower:

Link to comment
Share on other sites

Guest BabyMaus

huhu

also mein würmchen is zwar erst 6 monate alt aber er hat sich sein oster geschenk selbst ausgesucht xD er bekommt nen bunten plüschhasen der knistert und qui tsch geräusche von sich gibt :P

LG lynn

Link to comment
Share on other sites

Ich halte von geschenken an Ostern nicht so viel. Eine Kleinigkeit ist immer schön, zusätzlich zum nest, aber mehr auch nicht. So werde ich das bei Helena dann auch halten. Durch größere Geschenke besteht einfach die Gefahr, dass das fest an sich untergeht- ich möchte aber, dass mein Kind an Ostern denkt und damit eben nicht nur Geschenke verbindet, sondern zum einen die schönen Bräuche und zum anderen auch den religiösen Hintergrund.

Link to comment
Share on other sites

Unsere kleine wird zu Ostern Eier suchen können...und das wars dann auch-also überspitzt ausgedrückt. Ich halte überhaupt nichts von Geschenken zu Ostern.

Ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht warum man zu Ostern sich etwas schenkt, käme gar nicht auf die Idee :D

Ostern ist doch eher religiös und was ist da der Geschenkanlass? Ich schenke doch zum Namenstag auch nichts.

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

also unsere beiden bekommen von uns ein kleines körbchen (der kleine noch nicht:D ) und dann darf Luca mit Papa im garten Eier suchen:jump2: Von Oma und Opa bekommt er ein dreirad und von seiner anderen Oma ein kleines Bilderbuch...halte nicht so viel davon die kinder zu überschütten,dafür sind der geburtstag und weihnachten da *g*

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Wir schenken unserem Sohn zu Ostern auch nichts. Er darf Ostereier etc. suchen, und das reicht. Auch an seinem zweiten Geburtstag war eigentlich das Wichtigste, wo denn nun die Schokolade ist... :D

Für uns ist auch das Fest an sich am wichtigsten und kein Anlass, sich gegenseitig etwas zu schenken. Ich finde sowieso, dass das immer mehr überhand nimmt und extrem durch die Verkaufsindustrie angeregt wird. Wir schenken uns auch zum Valentinstag wenn überhaupt, dann nur eine Kleinigkeit oder gehen gemeinsam essen.

Link to comment
Share on other sites

Da verwendet man das Geld doch viel lieber, um bei gutem Wetter in den Zoo zu gehen oder so. Ein schöner Tag ist doch mehr wert als ein Geschenk, finde ich. Und Ostern finde ich es immer so toll, Eiersuchen, Mittags Kuchen (in Hasen oder Lammform, so riechtig lecker und niedlich), und gaaaanz viel Spaß haben.

Link to comment
Share on other sites

Ostern ist doch eher religiös und was ist da der Geschenkanlass?

Hallo Linda,

und wie hälst Du das mit Weihnachten? Gibt es da auch keine Geschenke?

Grundsätzlich denke ich auch, dass es zu Ostern nur eine Kleinigkeit geben sollte. Große Geschenke gibt es dann zu Weihnachten und zum Geburtstag. Aber die Begründung verstehe ich nicht ganz, denn Weihnachten ist doch auch eindeutig religiös.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Linda,

und wie hälst Du das mit Weihnachten? Gibt es da auch keine Geschenke?

Grundsätzlich denke ich auch, dass es zu Ostern nur eine Kleinigkeit geben sollte. Große Geschenke gibt es dann zu Weihnachten und zum Geburtstag. Aber die Begründung verstehe ich nicht ganz, denn Weihnachten ist doch auch eindeutig religiös.

Nein, das stimmt nicht, Weihnachten hat einen heidnischen Ursprung.

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M

Bei uns gibt es zum Ostern einen Süßigkeitenkorb von dem Hasen:p und von Mama und Papa was zu anziehen, keine Spielsachen, ist Tradition. Allerdings dürfen Kinder sich die Klamotten aussuchen. Bei Rose wird es noch nix mit aussuchen, sie muss noch auf unseren Geschmack vertrauen und Nik wird wohl Esprit oder Levis -läden plundern:rolleyes: Es heisst ja immer "will wie bei Daddy haben!":D

Link to comment
Share on other sites

Nein, das stimmt nicht, Weihnachten hat einen heidnischen Ursprung.

Wird in unserer Kultur aber als religiöses Fest gefeiert.

Naja, wenn Du es so sehen willst, hat Ostern auch einen heidnischen Ursprung - es war mal ein Fest für die Sonnengötter (eben zu Beginn der hellen Jahreszeit).

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

@ Mo:

Zu Weihnachten gibt es bei uns auch Geschenke. Aber das ist ja auch eine Art "Geburtstag". Vielleicht ist meine Begründung auch nicht ganz zutreffend. Aber ich kenne das aus meiner Kindheit jedenfalls so, dass es zu Weihnachten und zum Geburtstag Geschenke gab, zu Ostern aber außer einem Osternest nichts weiter. Mir ist jedenfalls nur in den letzten Jahren aufgefallen, dass vor allem in den Medien immer mehr suggeriert wird, man müsse sich zu Ostern, Valentinstag, Muttertag, Frauentag etc. große Geschenke machen. Und das finde ich in Bezug auf Ostern eben nicht. Ich denke, es macht jeder irgendwie so, wie er es aus seiner Familie eben kennt, und in unseren Familien war es nicht üblich.

Link to comment
Share on other sites

hallöchen ihr alle,

wie ich sehe, gehen bei ostern die meinungen deutlich auseinander. also unsere kinder suchen die ostereier und jedes bekommt noch ein fahrbares geschenk. das war schon bei mir so als kind und ich gebe das an meine kinder weiter. da unser sohn noch im wachstum ist, bekommt er dies jahr wieder ein fahrrad. unsere tochter hat im letzten jahr ein fahrrad bekommen, das ihr aber lange lange reichen wird. sie bekommt in diesem jahr neue inliner.

natürlich wird es irgendwann so sein, das unsere kinder nichts fahrbares mehr bekommen und nur noch ein osternest oder eine kleinigkeit. so war es bei mir auch.

und noch eine kleine anmerkung, an weihnachten feiern wir die geburt christi und an ostern wird die auferstehung christi gefeiert. also beides feste, wo beschenkt werden darf.

LG marion mit denise und dominik

Link to comment
Share on other sites

Na klar Momo, da hast Du völlig Recht. Es ging aber eher darum, dass beide Feste einen heidnischen Ursprung haben und dann von den Christen sozusagen "umgemodelt" worden sind. Deshalb wurden diese Feste auf den Termine der alten, heidnischen Feste gelegt, um den Einstieg ins Christentum zu erleichtern.

Ich feiere auch die Geburt und Auferstehung Christi, und keine Sonnenfeste, aber das war es ganz ursprünglich mal, schon lange vor dem Jahr Null.

Link to comment
Share on other sites

Naklar bekommt mein Kleiner was geschenkt das ist für mich und meinem Freund das tollste am Eltern sein seine Kleinen mit Geschenken ein freudiges Lächeln zu bekommen.

Aber ich glaube mir macht das schenken mehr Spaß als meinem Kleinen das Beschenkt zu werden.

Ach so er kriegt von uns einen Furby, Puzzels, eine Spongebobtasse und naklar die Süßigkeiten achso das muss er natürlich alles suchen und das finde ich so toll an Ostern.

Link to comment
Share on other sites

Huhu Linda

war gar nicht böse gemeint, und ich sehe das ja genauso und kenne es auch so aus meiner Kindheit. Ich fand nur Deine Begründung irgendwie witzig.

Hi,

da war noch ne andere Linda im Spiel :)

Ich wüsste einfach nicht warum ich zu Ostern jemandem etwas schenken sollte? Es ist im Prinzip ein ganz normaler Tag, für die gläubigen ist er sicherlich mehr. Wenn ich lese jemand schenkt ein Dreirad und wie ich das sehe ist das für ihn eine Kleinigkeit dann verstehe ich das nicht. Bitte nicht falsch verstehen ist nicht böse gemeint ist ja jedem seine Sache. Zu Weihnachten gibts dann das Auto?

Wenn man zurückblickt gab es das vor jahren noch gar nicht. ich weiß noch als ich Kind war hat kein Mensch was geschenkt bekommen zu Ostern in meiner Umgebung und das hat auch keiner verlangt. Das ist wohl eher die gesellschaftliche Entwicklung.

Zu Ostern gibt es für uns sicherlich die Tradition Eier zu suchen oder Süßigkeiten. Die Eier sind ein heidnischer Brauch, stehen für Fruchtbarkeit und Neubeginn. Hat eigentlich mit Christus nix zu tun.

Mein Mann und ich schenken uns auch nichts zu Ostern, ich hab noch nie darüber nachgedacht. Wir schenken uns sicherlich einen Osterhasen, den würde ich aber auch wann anders kaufen weil ich ihn gerne esse. :D

Weihnachten schenken mein Mann und ich uns eine Kleinigkeit bis zwanzig Euro. Dies machen wir nur weil ich es so möchte und ich vermute ich möchte es weil ich es so von zu Hause kenne. ich habe aber von meinen Eltern zu Weihnachten auch keine Megageschenke bekommen. Ich sehe auch hier eigentlich keinen Sinn drin.

Mein Mann und ich schenken uns zwischendurch mal etwas, wir benötigen keine Feiertage dafür und ich kann unserer Kleinen doch auch zwischendurch eine Freude machen. Ich finde das übertrieben wie es mittlerweile gehandhabt wird an solchen Tagen. Ebenso wie Valentinstag, früher schenkte man sich vielleicht ne Rose, heute erwarten viele großartige Geschenke. Gleiches gilt für Muttertag, Vatertag...alles von den geschäften suggeriert das man sich zwangsläufig etwas schenken muss.

Und hier mit Christus zu argumentieren finde ich merkwürdig, dann sollte man doch eher in sich gehen an solchen Tagen und beten etc und sich nicht mit Geschenken überwerfen?

Wie gesagt bevors falsch rüberkommt, dies ist nur meine meinung. Jeder hält das sicher anders und kennt es auch anders von zu Hause aus.

Liebe Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Guest Mrs. M

Hallo, ihr lieben!

Langsam mutiert dieser Thread zu einer Religionsdiskussion und das war nicht der Sinn der sache, dafür hat die Userin dieses Thema nicht eröffnet! Bitte, lasst es sein, hier geht es doch um was ganz anderes!

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Also, da unsere kleine erst 10 Monate ist bekommt sie etwas zum anziehen(ist auch schon ausgesucht, ein süßes Osterkleid) und eine kleinigkeit aus Schokolade. Nächstes Jahr wenn sie größer ist werden wir Eier suchen gehen. Finde auch das es an Ostern eine kleinigkeit gibt, bin auch so aufgewachsen.

Liebe Grüße Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.