Jump to content

Kopf schlagen im Halbschlaf


ThPowell
 Share

Recommended Posts

Unser Söhnchen David (2,5 Jahre) ist eigentlich ein helles Kerlchen und auch im Wachzustand in keinster Weise auffällig. Beim Einschlafen und im Halbschlaf hämmert er aber regelmäßig sein Köpfchen gegen die Bettgitter oder auf die Unterlage. Das passiert jede Nacht mehrmals und kann bis zu einer halben Stunde dauern. Wenn er an den Rand des Bettes gerobbt ist, schlägt er auch gegen das harte Brett und dann sieht das so aus, als müsste das sehr weh tun. Aber er wacht davon nicht auf und macht trotzdem weiter. Wenn wir ihn zu Mama und mir ins Bett holen, schlägt er u.U. seinen Kopf sogar gegen meinen und davon aufzuwachen ist gar nicht lustig. Ich frag mich, ob das noch im Rahmen des Normalen ist? Kennt das auch jemand von Euch?

Link to comment
Share on other sites

hmmm, ich kann nur ne vermutung äußern. vllt entspannt sich ja dein kleiner dadurch, fühlt sich dann besser!?!?

macht er das nur im schlaf? ich weiß, dass viele leute (kinder, erwachsene..)

hin und herwippen um sich zu fühlen. man fühlt sich dann angeblich in den mutterleib versetzt:D

tut mir leid kann dir leider nicht groß helfen:(

kannst ja mal den kinderarzt fragen.

Bubu mit Krümel inside (ET:8.9.07)

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

hallo ihr alle zusammen

ich bin durch zufall bei euch gelandet das gebe ich zu aber das was ihr so schreibt kenne ich nur zu gut denn mein kleiner zwerg macht nichts anderes und das 3-4 mal in der nacht der schlägt auch im schlaf seinen kopf ans bett ich wahr bei meiner kinderärztin und habe ihr das gesagt und sie hat am anfang gesagt das legt sich wieder der zwerg ist jetzt 1 1/2 jahre und macht das aber schon seit dem er sich auf den knien halten kann und weil sich das immer noch nicht gelegt hat hat mich meine kinderärtzin jetzt in eine spezialklinik überwiesen in der ich am 12.12 einen termin habe und die werden sich den genau anschauen und untersuchen ich kann euch nur raten das auch mal zu tun denn ich weiss nur zu gut wie es ist wenn man nachts nicht mehr durchlafen kann weil man denkt das haus kracht ein weil es solche schläge sind der der kleinen mit seinem kopf erzeugt

ich würde mich freuen wenn einer von euch vielleicht noch einen lösung hat wie man das unterbinden kann!!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo also mein Sohn ist jetz 22 monate alt. Er roppt sich auch immer bis ans Bettende und schlägt dann im schlaf mit seienm Köpfchen gegn das Bettende ich war schon mehrmals mit ihm beim Doctor deswegen der findet das keinensfalls schlimm jedoch mache ich mir doch meine gedanken und bin froh das ich diesen Forum gefunden habe und nicht alleine mit mit diesem Tick oda wie man das nennt.Jedenfalls wohne ich im Haus meiner Schwiegereltern die bekommen das NAchts mit weil das durch das ganze HAus hallt.Heute wollte sie mir begreiflich machen das das KOpf schlagen was mit Kindes vernachlässigung zu tun hat ich bin ein bisschen verzweifelt da ich mein Kind keineswegs vernachlässige.Ich stehe jede nacht auf und versuche ihn zu beruhigen ich glaube das das Wippen ihn beruhigt.Freue mich über eine Antwort.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann es aus eigenen Erfahrung sagen*

Denn auch ich war ein Kind was seinen Kopf jede Nacht aufs Kopfkissen haute. :D

Meine Mama erzählte mir, das sie deswegen unzählige male mit dem Kinderarzt drüber sprach, doch auch er selbst hatte nie eine Antwort darauf.

Aber ich ;).

Mir tat es unheimlich gut dies zu tun, ich habe jeden Abend nur so in den schlaf gefunden. Erst mit 11 J ( vermute Pupertät ) hörte ich erst damit auf.

Also ich denke, es gibt keinen Grund zur Sorge.

PS: Meine Mama hätte mir auch am liebsten den Kopf festgebunden* gg

Aber da hätte ich glaube laut stark ggen protestiert*

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo.

Ich habe erst jetzt auf der Suche im Internet Deinen Beitrag gelesen. Wir haben mit unserem Sohn das gleiche Problem. Auch seit Monaten (er wird jetzt bald 4 Jahre) schlägt er im Halbschlag mit dem Kopf an.

Ich wollte mal nachfragen, wie die Vorstellung/ der Termin im Krankenhaus abgelaufen ist.

Liebe Grüße

schuckelig

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

hallo, bin durch Zufall auf euch gestoßen, weil wir dasselbe Problem haben. nur ist es bei uns so das unsere Große ( fast 4) es nun schon macht seit sie 11 Monate alt ist. Ich habe schon alles probiert, bin von Arzt zu Arzt, Psychologen hin und her, keiner kann sagen wodurch das ausgelöst wir und man hört mit der Zeit die unglaublichsten Dinge. Ich für mich denke das es eine Einschlafstörung ist, normal empfindet man das einschlafen als wohltuend und entspannend, nicht aber die "Kopfschläger" für sie ist es verplemperte Zeit. Also füllen sie diese Lücke mit dieser Sinnloshandlung, die aber dadurch für die Kinder sinnvoll wird, da es die Zeit zwischen Bett gehen und Einschlafen überbrückt.

Die meisten sagen es verliert sich bis zum 4 LJ. hatte ich inständig gehofft da unsere Tochter ihr kleines Hobby sehr intensiv und kraftaufwändig betreibt, die hat mittlerweile schon 2 Betten geschafft aber es wird nicht besser, zeitweise verschlimmert sich dieses Schlagen und dann wird es eine zeitlang besser.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo!

habe einfach mal nach dem thema mit dem kopf gegoogelt und dein forumbeitrag kam dabei raus!

ist ja schon eine weile her!

was ist denn bei der untersuchung rausgekommen??

unser sohn macht das nämlich auch und der kinderarzt sagt das wäre normal-finden wir nicht vor allem wenn man die ganze nacht wach und hoch ist!!!

wäre schön wenn du dich meldest!

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Ihr Lieben!

Mein kleiner Bruder hat das auch gemacht- jede Nacht gegen das Bettchen, bzw. gegen die Wand mit dem Kopf. Das war derartig massiv, dass die Nachbarn gedacht haben, unsere Mama schlägt uns.... war echt nicht schön.

Kein Arzt konnte sagen, was los ist. War eine enorme Belastung, weil man sich als Mutter ja Vorwürfe macht (Kind während der SS zb. nicht gewollt oder all sowas). Aber worauf ich hinaus will: Mein Bruder ist heute 27 Jahre alt und ziemlich clever:rolleyes:

Es hat Ihm wider Erwarten nicht geschadet und das ganze ist heute gottseidank nur noch eine schlechte Erinnerung.

Liebe Grüße, Minchen

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

also um alle mütter zu beruhigen ich bin ein 20 jähriger junge der sein kopf aufs kissen seit 20 jahren haut und nie damit ein problem hatte(und ich habe auch kein borderline syndrom oda sonstiges).der grund is das ich dadurch besser einschlafen kann da ich einen herzrhytmus nachstelle(den ich wohl damals im mutterleib hörte...??)achtet am besten darauf was für einen ehytmus das kind macht wenn es wirklich dem herzrhytmus ähnelt würde ich mit fast hundertprozentiger warscheinlickeit sagen das sich das kind dadurch besser entspannen kann und geborgener fühlt also ich muss sagen das es bei mir auch nur vorkommt wenn ich alleine schlafe und nich sofort einschlafen kann...

MfG

Dyaw

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo..

meine kurze tut es auch aber nicht mehr nur mit dem kopf sonder mit dem rücken.....

anfangs dachte ich auch sie brauche es zum einschlafen und bekommt es nicht wirklich mit,weil halbschlaf....^^

um sie vor eventl. verletzungen zu schützen habe ich sie ne zeitlang in einem reisebett "umgesiedelt"...

was naturlich auch nicht das gelbe ei war,da sie die gesamte nachbarschaft wachgehalten hat.....(haben auch schon nachts geklingelt ob ich denn nicht was tun könnt)

da ihre kräfte auch zunehmen und ich die befürchting hatte sie würde irgendwann mit dem gesamten reisebett umkippen,habe ich nun ein normales jugendbett aufgestellt......

an sich ne gute maßnahme wenn man die nachbarn nicht mehr stören mag....^^

nun ist es aber so das sie sich immer wieder aus dem bett stielt und dann gegen das bett "bollert" was dann durchs gesamte zimmer wandert...(bis sie dann endlich einschläft,situationsbedingt auch gern auf dem boden)...

nach mehrmaliger ansprache beim arzt "es hört irgendwann auf" bin ich nun voller hoffnung ,ihr habt eventuell ne idee........

Link to comment
Share on other sites

vieleicht verstehe ich ja euer problem falsch, aber mein sohn macht nacht auch immer robbende bewegungen bis er ans kopfteil vom bett und stosst dann sich mehrmals dort an. und das geht dann bis morgens so das ich denke er kommt doch garnicht zur ruhe.

manchmal ist es auch so das er dann den popo in die luft streckt und mit de m kopf sich ganz nah ans brett schmiegt.

Bei uns sagt man das kinder so ein verhalten haben wenn sie wachsen oder zähne bekommen.

es ist also nicht unüblich das kinder so etwas machen.

aber bitte was ich wichtig finde.....

in der heutigen zeit wird aus allem gleich eine krankheit oder noch schlimmer eine psychische störung gemacht.... da werde ich ganz böse und ich finde es auch von den ärzten nicht in ordnung.

Natürlich sollte man so ein verhalten beobachten, aber kinder verarbeiten im schlaf all das aufregende was sie am tag erlebt haben, das kann manchmal zu solchen bewegungen führen, und so lange sich eure kleinen nicht verletzten weis ich auch nciht warum man sich dann solche sorgen macht.

wenn sie sich nachts nat. die köpfe einschlagen oder aufschlagen dann würde ich auch zum arzt gehen.

Im schlaf mach t man so viel, auch wir erwachsene.... denkt mal drüber nach .... ist nur lieb gemeint:)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

bei mir wurde auch vor kurzem festgestellt das ich hochbegabt bin, mir wurde gesagt das es einer meiner ticks ist also nichts schlimmes ich würde mal auf die entwicklung achten. sehr viele hochbegabte kinder haben diesi so genannten "ticks" ich hoffe ich konnte euch ein bisschen helfen.

MfG

dyaw

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.