Jump to content

welchen kinderwagen?

Rate this topic


kleiner_engel
 Share

Recommended Posts

hallo

wollte gern mal eure erfahrungen,meinungen,tipps und anregungen über das thema KINDERWAGEN(für babys,nicht die sitzwagen-hoffe ihr wisst was ich mein ;) ) erfahren.

4 räder?3räder?combi(umbaubar),groß?klein?

HILFE !!!!!!

ich finde ja den quinny buzzy total schick.

aber er kostet 500euro :mad:

es gibt soooo viele modelle...

lg der kleine engel

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 51
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

also wir wollen uns den Hartan Racer S holen. Den kann man umbauen zum Baggy und ist auch recht leicht. Kostet aber auch 400 Euro. Ist nicht billig, aber der hat uns von anfang an überzeugt und der wird deswegen auch genommen. Des ist super leicht zum zusammenklappen und umbauen für später mal.

LG

Link to comment
Share on other sites

hmm der quinny schaut wirklich sehr toll aus, wenn man mal vom gestell und den rädern abschaut. ;) Aber sonderlich gut ist der wohl nicht, allein die drei räder sind ziemlich nervig, denke ich. Auch dass die schale so klein ist, macht das ganze nicht sehr toll, zumal man den Buggy dann nicht in der Höhe verstellen kann. Trotz gutem Aussehens würde ich also nicht den Quinny kaufen, wo er doch so viel kostet.

Ich stehe total auf den weissen Emmaljunga... der kann natürlich auch ne andre Farbe haben, egal. ;) Aber er ist einfach toll! Schaut gut aus, die schale ist groß und er ist zum Bauggy umbaubar...allerdings kostet er (es haut mich immer wieder um) ganze 650€ und ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich das ausgeben mag... ansonsten ist auch der Hauck Rockstar für 350€ eine etwas billigere, aber nicht minder schöne Wahl. ;)

Link to comment
Share on other sites

huhu

wir haben hartan racer plus. er ist fast genauso wie der racer s so nur hat er noch eine handbremse und ist etwas schmaler. ich bin sehr zufriden, ich find die schwenkräder gold wert :)

dazu haben wir sie softtasche genommen.

gekostet hat er über 500 euro (mit tragetasche und sonnenschirm, aber ich finde das lohnt sich vorallem wenn man viel unterwegs ist.

ich hab schon die tollsten geschichten gehört. reifen abgefallen, gestell gebrochen und das nach kurzer zeit :eek:

also daumen hoch für hartan

Link to comment
Share on other sites

Hatten uns damals für den Abc Design Pramy Luxe entschieden. Schade war nur, daß die Tragetasche recht schnell zu klein war und die Federung ebenfalls recht schnell ausgenuddelt war. Aber mein absoluter Favorit ist der Hartan Racer XL, wenn der nur nicht so teuer wär ...

Hier einige Daten:

-höhenverstellbarer Schwenkschieber

-Inklusive Softragetasche

-Sichtfenster im Verdeck

-Rückenlehne 3-fach höhenverstellbar bis Liegeposition

-5-Punkt Gurt

-Beinstütze höhenverstellbar

-Großer Einkaufskorb

-zum Sportwagen umbaubar

-Gewicht: 14,0 kg

-Maße zusammengeklappt (LxBxH): 85x57x48,5cm

Link to comment
Share on other sites

Hi, ich habe damals aus Geldmangel einen No-name genommen, den ich schön fand und der "nur" 250€ gekostet hat und ich habe es schnell bereut. Er ist viel zu schwer, zu breit und es macht wenig Spaß ihn ins Auto und wieder raus. Ausserdem ist er wenn man mal bummeln will echt nix. Ich habe mir später als meine Maus sitzen konnte einen schmalen und leichten Sportwagen gekauft und der ist klasse. Ich kann nur empfehlen da nicht zu sparen, das Ding wenn du es zum Buggy umbauen kannst begleitet dich bis zu 3 Jahre und es soll doch Spaß machen mit den Kleinen unterwegs zu sein.

Lg Lilismama

Link to comment
Share on other sites

Tipp von mir, guck es dir genau an, kaufe nichts aus dem Netz, ohne das Modell einmal gesehen und vor allem selbst zusammengeklappt zu haben

insofern kann ich zu denen von Hauck, die wir gesehen haben (waren bei Toys r us), nur sagen: alles Schrott, kein einziger dabei, den einer von uns alleine hätte zusammenklappen können, alles total fummelig, völlig unverständlich oder man brauchte mindestens 4 Hände

und wenn du ein Auto hast, in das er passen muss, einmal probetesten, ob er auch reingeht

ich war ja eigentlich heiß auf den Teutonia Mistral, aber mit allem Zubehör (es bleibt ja nicht beim Wagen "allein", man braucht Winterfusssack, Wickeltasche) wäre der nicht unter 700 gewesen, eher mehr

nun haben wir einen von Piccolo im Fabrikverkauf gekauft, WAgen mit Softtasche 230, mit Fusssack, Regelverdeck, passender Wickeltasche hab ich 350 da gelassen und passt grad so eben hinten in unseren Astra

Testbericht kann ich natürlich noch nicht geben, Snowflower hat so einen, die ist bisher wohl zufrieden, von der hatte ich auch den Tipp

@Blackyxoxo: Emmaljunga ist sicher einer der Mercedes unter den WAgen, tolle Teile, aber weiß würd ich mir gut überlegen, glaubst gar nicht, wie schnell das eindreckt und unansehnlich aussieht, hab ne Bekannte, die hat einen in Cremefarben und die ist nur am Fluchen

Caillean

Link to comment
Share on other sites

oh ja, das glaube ich dir... deswegen möchte mein Freund ja auch lieber den in blau, wo etwas creme farben bei ist... aber der ganz in weiss ist in einem anderen Material, wie der creme farbene... der ist so eine art Leder (vielleicht auch echt leder, keine ahnung), aufjedenfall ist der irgendwie zum abwischen. ich habe den letztens bei uns in der Innenstadt gesehen und der sah tip top weiss aus, obwohl das "Kind", was da drin war, schon bestimmt knapp 2 Jahre alt war.

Ich weiss aber, ich werd mich nicht für den weissen entscheiden, auch wenn ich ihn so toll finde... :)

Link to comment
Share on other sites

hallo

eine bekannte von mir hat gesagt das sie sich auch einen umbaubaren gekauft hat und sie sich dann trotzdem einen buggy bekauft hat,weil die umbaubaren wohl viel zu groß sind.

hatte sie nur einen zu großen kombiwagen oder ist das(wie sie meint)immer so das die umbaubaren viel zu groß fürs auto sind?

lg der kleine engel

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wir haben zur Geburts unseres 7. Kindes einen Hartan VIP geschenkt bekommen.

Der ist zwar teuer, aber verglichen mit allen Kinderwagen die ich schon

hatte (und das waren wirklich viele !!!, hab da nen kleinen Tick) schlägt

er die anderen um Welten.

Wendig, viel Platz in der Wanne, extra Verdeck für den Sportwagenaufsatz, Hosenträgergurte.

Vielleicht eine kleiner Tipp eines "alten Hasen"

Den Buzz haben wir übrigens auch schon gefahren, der kippt furchtbar

leicht, war ich nicht überzeugt von und die Wanne ist viel zu klein, da

hätte unsere Maus jetzt schon nicht mehr richtig Platz drin

Lg

Alex

Link to comment
Share on other sites

Bei den ersten drei hatte ich einen Noname, der war 4rädrig, umbaubar und total praktisch. Hatte Lufträder und war auch vom Desing total klasse, man hat kleine Flecken etc nie gesehen. Leider ist dann die Bremse (nach 3 Kids) kaputt gegangen und ich musste nach etwas Neuem Ausschau halten.

Entschieden haben wir uns für den Teutonia Joe, ein 3Rad Wagen mit Luftkammerrädern und was besonders exklusiv- Scheibenbremsen.

Mir ist sympathisch, dass man ihn ganz leicht zusammenklappen kann, alle Stoffteile sind abnehmbar und in der Maschine bei 30 grad waschbar, das Oberteil kann komplett entfernt werden und die Babyschale von Römer kann drauf monitiert werden und dieser Wagen fährt sich einfach genial.

Ich habe schon mal an anderer Stelle geschrieben, dass ein Umkipptest ohne Erfolg war, es braucht enorme Kräfte, den Wagen umzukippen.

Ich habe ihn übrigens ersteigert, im Laden wären mir 1200 Franken zuviel gewesen.

Was du dir noch überlegen kannst, es braucht nicht immer die originalen Zubehörteile. Oftmals tun es da auch nonames, einfach ausprobieren.

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen

wir haben heute nach umfassender Beratung ebenfalls einen Hartan VIP bestellt, der Mitte April dann im Laden auf uns wartet. Unschlagbar klein, wendig und trotzdem scheint er sicher- ich würde z. B. keinen mit 3 Rädern kaufen, finde die zu wackelig. Wir wollten zwar keinen den man hinterher auch als Sportwagen nutzt, aber er wirkte sehr praktisch.

Mit Schirm, Fußsack, Matraze um die 540 Euro. Verglichen mit denen die ich mir bisher angesehen hatte war er relativ "günstig" muss ich sagen.

Freu mich schon aufs Abholen :D

Grüße, Linda

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

bei meinem ersten Sohn habe ich einen Hauck gehabt - und ich war sehr zufrieden! Er war mit Stofftasche und da Simon ein Winterkind war, war er auch noch klein genug um da mit dicker Decke reinzupassen... ein Nachteil, welche eben jede Softtasche mit sich zieht...

wie gesagt, der Wagen war wendig, groß genug für mich (was bei 1,76m nicht immer gegeben ist) klein genug, um in unseren Corsa zu passen, auch ohne die Räder abzubauen und relativ leicht... Maßstab von vor 6 Jahren...

Ich hab ihn damals verkauft weil wir absolut sicher waren, dass Simon ein Einzelkind bleibt... naja, vertan :D

Denn auch ich bin kein Freund von diesen "Aufbauten" - einen sog. Liegebuggy fand ich da wesentlich praktischer und vor allem leichter.... und der Einkaufskorb bei diesen Buggys kann auch schon einiges verstauen, wichtig, denn das meiste hab ich zu Fuß erledigt

Jetzt habe ich mich ganz bewusst für einen Teutonia Y2K entschieden, auch wenn es den nicht mehr zu kaufen gibt, ich liebe diese Jogger, gerade weil er als Jogger eben vorn 2 Räder hat und noch sicherer ist als viele andere, sie sind einfach unschlagbar im Platzspar - und Geländegebrauch (wir haben sehr viel Wald hier, da ist das schon wichtig - kleine Räder "versinken" gern mal in Unebenheiten)

Dazu eine große Schale, das unser Sommerkind auch im Winter noch gnug Platz hat für sich und die dicke Decke, und einen Aufsatz, wenn er mal größer ist - und der Wagen ist dann fast genauso leicht und wendig, und vor allem platzsparend wie ein Buggy...

Da ich den Wagen kenne, habe ich mir einen bei eBay ausgeguckt und ihn dann auch abgeholt... und ich bin sehr, sehr zufrieden! Freue mich darauf ihn dann endlich benutzen zu können :D

Habe für den Wagen 130€ inkl. Wanne und Matratze und Aufsatz und Fussäcke bezahlt - wunderschöne Farbe in oliv-grün und die Federung ist auch noch topp!

Ok, er ist gebraucht, doch da man bei Teutonia wirklich alles waschen kann, kein Kriterium für mich... denke, man sieht das beim 2. Kind eh meist "gelassener" ... habe viele Dinge gebraucht gekauft und bin total glücklich damit...

Mir persönlich gefallen weder diese Hartan racer noch diese Quinnys, vor allem finde ich die Räder vorn zu klein und darum wenig Geländetauglich - aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache! Auch bin ich nicht der Meinung, das man gleich ALLES haben muss - warum muss es eine Wickeltasche sein, die zum Wagen passt? Und wenn ich mal mit der Babyschale unterwegs bin? Ich sehe es einfach nicht ein, bis zu 40€ für ein wenig Stoff und Plastik auszugeben - habe mir letzte Woche die von PLUS gekauft - 9,90 € alles dran was man braucht - und passt weder zum Wagen noch zur Babyschale *lach

Wichtig ist vor allem, wie schon gesagt, dass man den Wagen mal in der Hand hatte, auch um zu sehen ob er nicht zu groß oder gar zu klein ist... und wie praktisch man ihn findet..

Link to comment
Share on other sites

Guest mel & schneckerle

Wir haben eine Quinny Freestyle und ich kann nicht bestätigen, daß ein 3rädriger leicht kippen würde!? Er ist sehr stabil, gut gefedert und läßt sich sehr leicht lenken. Alle die ihn Probe geschoben haben waren begeistert. Die Reifen sind nicht zu klein, bin auch bei den Schneebergen die wir hier wenige Tage hatten, prima durchgekommen.

Wichtig wären mir bei einem erneuten Kauf zwei Dinge: er muß ins Auto passen und noch viel wichtiger: vorne eine oder zwei lenkbare Räder. Nichts ist nerviger als bei jeder Kurve den Wagen vorne anheben zu müssen.... das ist zumindest meine Meinung. Man erleichtert sich das manövrieren durch den Supermarkt doch ungemein, wenn man einfach lenken kann...

Link to comment
Share on other sites

Wichtig wären mir bei einem erneuten Kauf zwei Dinge: er muß ins Auto passen und noch viel wichtiger: vorne eine oder zwei lenkbare Räder. Nichts ist nerviger als bei jeder Kurve den Wagen vorne anheben zu müssen.... das ist zumindest meine Meinung. Man erleichtert sich das manövrieren durch den Supermarkt doch ungemein, wenn man einfach lenken kann...

ja das meinte mein mann immer...wir müssten darauf achten das vorne die räder lenkbar wären. nach kurzem test gestern im laden hab ich das auch gleich gemerkt

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

in diesem Thema, hab ich neulich Abitur gemacht..:P

Ist echt ne Sache für sich!

Haben erst einen ABC Design gekauft, mit 6 Rädern vorne 2x2 und hinten je 1 etwas grösseres, sind auch zufrieden mit dem, da wir aber bald ein 2. Kind möchten und ich eigentlich etwas wollte um einen Babysafe zu schieben, sind wir von Quinny (würd ich absolut nicht empfehlen) zu einem TFK gekommen.

Es ist eine relativ noch unbekannte Marke, aber man sieht die Wagen mehr und mehr.

Es ist der TFK Twist.

Er ist dreirädig. Ich kann später ne Wanne oder ne Softtasche verwenden, kann problemlos ein Buggy oder Kiddy Board anbringen und auch einen Babysafe draufstecken. Man kann mit der speziellen Federung ihn zum Joggen verwenden und mit einem Adapter sogar als Fahrradanhänger.

Der Sitz (ist aus Stoff) und wird nicht wie beim Quinny muhevoll eingezogen in den Rahemn, sondern mit 8 Druckknöpfen einfach gesteckt.

Der Stoff ist auch komplett in der Maschine waschbar.

Der Wagen wurde von Familienvätern entwickelt und lässt eigentlich keine Wünsche offen.

Der Preis ist vertretbar!

Die Wanne (wenn man keine Softtasche mag), kann relativ lange verwendet werden, meine Schwägerin benutzt sie noch, ihr Sohn ist bereits 7 Monate und sehr lang (trägt schon gut 74).

Sie ist auch grösser und günstiger als die Dreami Wanne von Quinny!

Ich kann auch nur empfehlen, am besten da kein Geld sparen und ausprobierne und ausgiebeig beraten lassen!!

Auch manche Verkäufer kennen sich nicht 100%-ig aus, oder machen falsche Angaben.

Viel Spaß bei der Suche!!!

Ach und was ich ganz vergessen hab, der ist klitzeklein zusammenzufalten!!!

Link to comment
Share on other sites

warum muss es eine Wickeltasche sein, die zum Wagen passt?

Das hab ich mich auch gefragt :D

Ich verwende als Wickeltasche einen ganz normalen Rucksack. Zum Wickeln hab ich eine extra Auflage mit Fächern dran, die gibts bei Kaufland für 15 Euro oder so, vielleicht auch billiger (haben so ein Teil in Irland für 8 Euro gekauft, aber hier hab ich sie auch schon gesehen). Da passen 3 Windeln rein, Feuchttücher und trockene Tücher zum Abtrocknen. Also diese Auflage (zusammengerollt DIN A5 Format) kommt in den Rucksack, Wechselkleidung, Verpflegung für uns beide, Spielzeug für unterwegs, alles was ich sonst in einer Handtasche hätte, und für Einkäufe ist auch noch Platz. Das ist viel besser, als alle mögliche Taschen einzeln :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo ;)

Kann mir einer sagen wie genau die Maße bei einem Hartan Racer S sind? Sind die immer gleich, egal ob baujahr 06/07/08? Ich hab schon das ganze Internet durchgesucht, kann aber leider nix finden. Interessieren würden mich die Größe im zusammengeklappten Zustand und wenn er steht (Länge u. Breite). Und weiß einer, wie die liegefläche in so einer Tasche ist? Über 80cm?

Meine Freundin sucht nämlich einen Kiwa, hatte sich ja schon für den Piccolo entschieden, nur der Hartan ist auch nicht schlecht, man hört ja nur gutes von ihm.

Das Problem ist, das der Kiwa oft im auto transportiert werden muss. Also wäre es auch noch interessant, wie schwer er ist.

Der Kiwa darf nicht zu teuer sein, daher wird er wohl gebraucht bei E*** gekauft. Meine Freundin will sich nämlich dann später, wenn das Kind sitzen kann, einen buggy kaufen, daher braucht der jetzige auch nicht allzu teuer sein :confused:

Lg und gute nacht :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Saphira

also ich finde ein weniger teurer macht es genauso hatte nie probleme und die ausstattung war genauso gut.bei mir wird er nie über 300 kosten.wir haben kombi genommen und der ist auch sehr robust mit federn alles und auch nicht klobig

Link to comment
Share on other sites

Guest chambara

Wir haben einen Quinny speedi, 3-rädrig. Das sind nicht die kleinen Räder wie beim Buzz, auch der Sportwagenteil ist viel größer. Außerdem hat er eine feste Babywanne, keine softtasche. Er ist wendig, leicht, gut zusammenklappbar, alles weitere zeigt sich im Dezember...:D

Vorher hatte ich einen Peg Perego, war damit auch sehr zufrieden.

Ich denke, den optimalen Kiwa gibt es nicht, jeder muß sehen,was für ihn am wichtigsten ist.

Link to comment
Share on other sites

wir werden uns sehr wahrscheinlich von mutsy den urban rider holen.

der hat auch die babywanne und kann danach noch als buggy genutzt werden...

teuer ist er allerdings. 600 euro...

werden versuchen ihn günstig gebraucht zu bekommen.

das tolle an dem wagen find ich ist die schwenkachse!

da sind nicht die vorderen räder "locker" sondern auch fest wie die beiden hinteren und der kinderwagen lässt sich super lenken...

fürs gelände kann man die schwenkachse auch feststellen!

hoffe dass ich da eine gute entscheidung getroffen habe!!!

Link to comment
Share on other sites

also ich finde ein weniger teurer macht es genauso hatte nie probleme und die ausstattung war genauso gut.bei mir wird er nie über 300 kosten.wir haben kombi genommen und der ist auch sehr robust mit federn alles und auch nicht klobig

Hast du also den Racer S? Bist du denn zufrieden? Hab ja heute morgen durch Zufall eine Seite entdeckt (bei E***) mit Maßen, der scheint recht breit zu sein? 68cm stand dort und das ist ja echt sehr breit.

Und einen 3 rädigen möchte meine freundin nicht haben :( Die sind auch meist sehr teuer und so viel wollte sie ja auch nicht ausgeben (maximum 300€)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.