Jump to content

Einleitung?

Rate this topic


Teffifee

Einleitung?  

60 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hallo,

meine drei Jüngsten sind per Einleitung gekommen. Wurden alle früher eingeleitet, da es den Mäusen und mir zum Schluß nicht mehr gut ging. Allerdings hatte ich vorher schon immer Wehen, die nicht ausreichten und der Mumu war schon auf.

Bei meinem Sohn wurde Gel gelegt, das 5 Minuten später wirkte. Ich hab gedacht mich zerreißt es :(

Naja, innerhalb von knapp 45 Minuten war mein Sohn dann auf der Welt.

Die beiden letzten wurden mit Tropf eingeleitet und waren auch der absolute Horror :(

Die eine Geburt dauerte 30 Minuten und die andere 20 Minuten. Die Wehen waren einfach nur grausam. Leider durfte ich durch die Schnelligkeit keine PDA :mad:

Ich hoffe nur, das dieses Mäuschen von allein kommt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bei Marlon wurde auch eingeleitet, nachdem ich einen Blasensprung hatte. Es wurde Gel gelegt, das erste Mal hat es nicht funktioniert, aber nach dem zweiten Mal, kurz nach ablauf der sechs Stunden fingen dann die Wehen an. Ich dachte echt, ich müsste sterben und wollte unbedingt (trotz regelrechter Spritzenphobie) unbedingt eine PDA! Danach wurde es besser.

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Meine Einleitung ergab nach einigen Stunden keinen Befund, Muttermund wie vorher, hat sich nix getan. Wehen hatte ich heftig, hat ziemlich geschmerzt. Als dann kein Befund festgestellt wurde (ca. 18 Uhr) waren die Schmerzen wie weggeblasen. Am späten Abend bekam ich dann "normale" Wehen, am frühen Morgen dann Kaiserschnitt, da mein Muttermund nur 2 cm geöffnet war und die Kleine sich nicht ins Becken gedreht hatte, sondern darauf lag. Insgesamt schlimme 21 Stunden!!!

Link to comment
Share on other sites

Die Einleitung hat bei mir nicht viel gebracht, bekam ja nur Tabletten, keinen Venentropf, erst Stunden später (siehe Geburtsbericht) wollte es so richtig losgehen, aber das Treppensteigen und herumlaufen hat mich nur noch wahnsinniger gemacht. Die Wehen selber waren unerträglich schmerzhaft, musste aber nicht lange leiden, das Ganze endete dann in einem Notkaiserschnitt.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir musste auf Grund eines Blasensprungs eingeleitet werden. Ich bekam 2x Gel im Abstand von 7h, wobei das erste Mal absolut nix gebracht hat. ( Muss dazu sagen, dass ich vorher absolut keine Wehen hatte. :( )

Hab dann in den Nacht nach dem zweiten Mal leichte Wehen bekommen und der Mumu war morgens 2 cm offen. daraufhin wurde ich dann an den Tropf gelegt. Die Wehen wurden dann auch stärker, aber nach 4h war der Mumu nur 2 cm weiter und ich bekam ne PDA um mich zu entspannen. Das hat dann auch was gebracht, aber es dauerte trotzdem noch knapp 8h bis mein Zwerg dann da war. Also, ich muss das nicht noch mal haben und hoffe, dass ich beim nächsten Mal ne "normale" Geburt habe.

Grüßle

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir ging es auch sehr schnell....

der wehentropf dran und die schlugen auch aus aber ich habe sie net gemerkt:rolleyes:

Das war so um 20.00 und um 22.16 war er da....*freu*

War supi denn ich hatte erst Schmerzen nach dem Fruchtblase öffnen...

und das hat die Hebamme um 21.00 Uhr getan....

Liebe Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab einen Wehencocktail bekommen (das Zeug mit Rhizinus und Sekt) und zwei Stunden später gingen die Wehen los, ganz erträglich und in regelmässigen Abständen. Ich hatte da schon Blasensprung ein paar Stunden vorher gehabt. Also ich würde es wieder saufen, wenn es nötig wäre. Es schadet nix und hat echt was gebracht. Mit Tropf und Zäpfchen kenne ich mich aber nicht aus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Bei mir wollten sie damals einleiten da mein sohn schon 15 tage über den termin war. es hat aber garnichts gebracht.

Sie haben mir morgens ein gel gespritz um 7uhr man sagte wenn nach 8 stunden nichts auftritt dan hat es nichts bewirkt nachts um 00 uhr bekam ich dann wehen und lag dann 16 stunden in den wehen. nach den 16 stunden haben sie dann festgestelt das mein kleiner falsch im geburtskanal liegt und nicht mehr zu drehen wahr also musste er per not ks geholt werden keine schöne sache .

Gruss Nina+Leon

Link to comment
Share on other sites

Anscheinend wirkt der Tropf ja viel besser als Tabletten oder Gel. Da frag ich mich warum die Ärzte nicht gleich nen Tropf anhängen anstatt die Frauen leiden zu lassen?!

Kann man eigentlich bei ner Einleitung auf einen Tropf bestehen? Mir blüht nämlich Ende der Woche auch eine :azcrying:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Guest Lorelai

Also für mich fehlt da oben auch eine Option zum anklicken :)

Ich bin mit der Einleitung nämlich sehr gut zurecht gekommen!

Um 9 wurde eingeleitet mit einer Tablette, um 12 fingen die Wehen an und um 15.02 Uhr war Leni da :)

Hab natürlich keine Vergeleichsmöglichkeiten zu einer normalen geburt, aber ich bin sehr gut zurechtgekommen mit den Schmerzen!

Die erste 1 1/2 stunden waren die schlimmsten, da ich nicht richtig geatmet habe! Als ich dann in den Kreissaal kam, wurde mir ein tropf mit Buscopan angehängt, der die Krämpfe zwischen den Wehen ausgeschaltet hat. Von da an waren die Schmerzen angenehmer :)

Also aus meiner Sicht: Nicht verrückt machen! Neben den ganzen Horrorgeschichten gibt es auch positive Berichte! Ich bin jedenfalls froh, dass es keinen KAiserschnitt gab!

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Mir fehlt wie Lorelai eine Option zum Klicken.

Ich bekam den Wehentropf ... aber ich fand die Wehen nicht so dramatisch. Klar haette ich dem Kindsvater damals am liebsten die Tür gegen den Kopf geschlagen. Aber der war glücklicherweise nicht da *grinsbreit*

Aber ich hab schon schlimmeres aushalten müssen. Von daher ...

Ich war im Gegenteil sogar ganz froh, weil damit endlich der Teil begann, wo ein Ende absehbar war *g*

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

mrsM nach dem Motto "Flutsch und weg" (raus)? *grins*

Nach dem bei mir die Fruchtblase aufgepitscht wurde dauerte alles zusammen (inkl. Dammschnitt vernähen) nur noch 2 Stunden :)

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai
mrsM nach dem Motto "Flutsch und weg" (raus)? *grins*

Nach dem bei mir die Fruchtblase aufgepitscht wurde dauerte alles zusammen (inkl. Dammschnitt vernähen) nur noch 2 Stunden :)

Bei mir dauerte es nachdem sie die Fruchtblase geöffnet hat nur 30 Minuten, dann war sie da. Und nach nochmal 15 Minuten war ich genäht und war mit meiner ma und meinem freund alleine im Kreissaal!

Würde auch jedenfall nochmal einleiten lassen, würde das in jedemfall einem KS vorziehen :)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Bei mir wurden zwei Geburten mittels Gel eingeleitet, eine war ne normale Geburt.

Also das sind Welten zwischen einer EInleitung und normale Wehen.

Meine Zeiten waren

1. Geburt 6 Std mit Einleitung

2. Geburt 12 STd ohne Einleitung

3. Geburt 26 Std vorzeitiger Blasensprung ohne Wehen ( 3 malige Einleitung )

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.