Jump to content

Lern-Laptop

Rate this topic


Linda
 Share

Recommended Posts

Tag zusammen :wave:

haben Eure zwerge so ab 3 Jahren oder 2 schon einen kleinen laptop? taugt sowas was oder ist das totale reizüberflutung? gibts ne empfehlung?

amelie spielt gerne mit mir was am notebook, auf der seite von der maus oder so und auch im indoor und in der kur war ein pc für kinder, da hat sie gemalt und das richtig gut.

und jetzt fummelt sie immer an unserem herum, schaltet ihn ein etc und wird sooo ösig. jetzt hatte ich gedacht ob das was wäre für ihren geburtstag nächste woche. sonn eigenes notebook :D

Link to comment
Share on other sites

Hier gab es dieses Jahr schon den zweiten von der Verwandtschaft :rolleyes: Ich würde die Dinger vielleicht nicht unbedingt als "Lern"Laptop bezeichnen, sondern das Ganze eher als Spielzeug sehen. So sind die Ansprüche nicht ganz so hoch :D Der neue jetzt ist von v-tech und der ist eigentlich gar nicht schlecht mit der Maus. Ich finde nur die Bildschirme irgendwie doof, die sind so grobpixelig, da erkenne ich kaum was. Lotta spielt mit den Teilen zwar auch, aber nur weil sie dudeln und quatschen. Für sie ist das eigentlich noch zu früh - aber die gehören ja auch Oskar :D Der nimmt sie aber nur ganz selten, irgendwie haben wir keine Zeit dafür, jetzt im Sommer. Also ne Überreizung gibt es da eher nicht. Allerdings sind viele Spiele darauf wirklich eher was für größere Kinder, die wenigsten 3-Jährigen erkennen die Buchstaben oder zählen in ein paar Sekunden die Bilder (dann kommt schon der "Gong"). Die Bedienung beim v-tech ist auch noch so, dass ich ihm helfen muss - aber das wäre sicherlich auch nur eine Frage der Übung, wenn er es öfter versuchen würde, käme er damit sicherlich bald klar. Aber Oskar ist 5. ;)

Ich glaube, es kommt einfach darauf an, was DU von dem Ding willst. Alleine kommen die Zwerge in dem Alter damit bestimmt noch nicht klar

Link to comment
Share on other sites

ach es ist mehr zur belustigung für amelie gedacht...lernen muss sie damit noch nix;-)

danke schön

ich find die displays sehen sooo winzig aus. da kann ich ja kaum was erkennen

Edited by Linda
Link to comment
Share on other sites

ach es ist mehr zur belustigung für amelie gedacht...lernen muss sie damit noch nix;-)

danke schön

ich find die displays sehen sooo winzig aus. da kann ich ja kaum was erkennen

stimmt, ich finde die Displays auch nicht gut

Link to comment
Share on other sites

die sind aber extra so klein und dem Sichtfeld der Kinder angepasst - sonst müssten die Augen ständig auf Wanderschaft gehen um alles zu sehen.. das wäre anstrengend und gäbe Kopfweh ;)

Mir sind sie auch zu klein - aber mein Laptop hat auch ein größeres Display und ich spiel weniger mit Liams :lol:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

mein bruder meinte damals unseren jungs solche lerncomis schenken zu müssen.....................ganz ehrlich? weggeworfenes geld in meinen augen. sie haben die dinger einmal angemacht und für doof befunden.............................zwei jahre später hab ich sie dann wieder verkauft. quasi neu.............

Link to comment
Share on other sites

ich kann nur das wiedergeben was ich damals darüber aus Studien gelesen habe - und auch die Auflösung ist bewusst so gewählt, ebenso, dass die Dinger keine Farbe haben - Kinder kommen damit am besten klar und konzentrieren sich mehr auf das, was der Computer von ihnen will als zB die Grafik zu bestaunen - die Augen sind noch nicht so verwöhnt wie unsere.

Link to comment
Share on other sites

Das hat nix mit Farbe zu tun :) Manche Sachen sind einfach schlecht zu identifizieren. Meine Tochter konnte z.B- etwas nicht erkennen und ich wußte auch erst nach 2 Fehlversuchen was das überhaupt sein sollte. Aber egal ;)

Link to comment
Share on other sites

Wir haben einen von V-tech. Den haben die Großeltern geschenkt, ich selber hätte auch keinen gekauft. Bei dem gehts vor allem um Buchstaben und Zahlen, der ist bei uns hier schon richtig (dafür interessieren sich die Mädels sowieso). Megan ist er nun zu langweilig, aber Fiona mag das Gedudel gerne. Sie kommt allein damit zurecht, auch von der Bedienung her. Ich find ihn jetzt nicht schlimm, aber es geht auch sehr gut ohne.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

*hochschieb*

naja amelies sehnlichster wunsch...will auch nen puter.

wir im toys, wollten ja keinen kaufen und dann für 30 euro doch einen gekauft, von vtech den winnie.

wir blöden denken "hat er wenigstens kein kleines display wo man nix sehen kann"

aber amelie findet das natürlich ohne display total blöd :aredface:

davon ab kann sie keine karte allein machen, immer was mit buchstaben.

also gibts neue erkenntnisse? wir wollen ihren austauschen.

ach ja noch enttäuschter ist sie, dass sie kein touchpad hat wie wir

wir sind schon am überlegen ob wir ihr unser altes notebook fertigmachen, aber ich hab doch angst das sie es kaputtmacht :aredface:

Link to comment
Share on other sites

Meine Cousine hat das Problem auch so gelöst. 2 Lernspiele und Word auf ihren alten PC drauf, aber Clara darf nur unter Aufsicht ran, damit nichts kaputt geht dabei.

Der Vorteil dabei ist, dass man die Spiele günstiger bekommen bzw aus der Bücherei holen kann und eben untaugliches ausgetauscht wird. Das Word liebt Clara schon immer. Auch als sie noch keine Buchstaben konnte wollte sie schon immer "schreiben".

Edited by fraulehrerin
Link to comment
Share on other sites

also wir haben einen ähnlichen wie ihr von vteck der heißt Luis Lernreise. jannik ist auch 3 gewurden und fand unser notebook toll. klar kann er die karten nicht alleine lösen, da werden ganze wörter abgefrat die er schreiben soll aber er schafft immer mehr wörter alleine. ich würde das noch nicht aufgeben. mitlerweile kann er wörter wie ZUG, BROT, MESSER schreiben oder besser gesagt abschreiben. meistens brauchen wir ihm nur sagen wo das wort steht.

ich denke wenn ihr es zusammen versucht wird sie es irgendwann alleine hin bekommen.

Edited by Julia1985
Link to comment
Share on other sites

erstmal - ich finde sowas macht man mit den Kindern generell zusammen - heisst ja LERNspiel - und lernen kann man nur, was man gezeigt bekommt ;) ansonten gibt es ja auch andere Programme wie Musik machen oder so - oder eben einfach nur draufkloppen *g

Die kleinen Monitore werden oft von Eltern angemäkelt, ist aber falsch, Kinder haben einen ganz anderen Blick als wir und sie können sich auf diese kleinen, einfach gestalteten Dinger mit dieser (für uns) grausamen Grafik viel besser konzenrieren. Es wäre doch ein leichtes, größere Displays zu bauen, und auch schön bunt... schonmal drüber nachgedacht?! :awink:

Somit mein Fazit: wenn sowas, dann auch die Bereitschaft das Ding verhauen zu lassen und sich ab und an mal mit zusetzen um Buchstaben etc. zu erklären - oder ganz sein lassen. Ein 3jähriges Kind an einem echten, eigenen notebook - nein, das gäbe es hier nicht. Eben weil a) Reizüberflutung und man B) da ja auch ständig bei sein müsste.

Sicher sind die Dinger aus dem Leben unserer Kids nicht wegzudenken - doch alles zu seiner Zeit - mit 3 lebt man Kreativität aus, gibt bessere Dinge als so ein elektronisches Spielzeug in dem Alter.

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

bibi finde gut was du sagst, vorallem den schluss und ich war auch ganz lange dieser meinung und bin es eigendlich auch immernoch. aber mein kleiner hat ein riesen intresse an buchstaben und zahlen. wir waren nur noch damit beschäftigt ihm sachen aufzuschreiben, also buchstaben und zahlen. aber seit dem er den lerncomputer hat und zum geige geht ist es besser gewurden, für uns und auch für ihn. er ist viel ausgeglichener, da setz ich mich doch gerne 10 min an so ein quatschendes ding :)

Link to comment
Share on other sites

wahrscheinlich bin ich einfach zu konservativ*lach* aber ich würd meinem kind niemals sowas kaufen. der lernt was er lernen muss, da muss ich nicht eingreifen, da vertrau ich ihm total und er hat mich bisher auch bestätigt.

neulich beim einkaufen sah ich eine frau mit nem kind ca. 2, sass im buggy und hat da auf dem ding rumgetippt, wärend sie in ruhe einkaufen konnte(jaja schon klar, sowas würd hier niemand tun, ich brings auch nur als beispiel;.) )...dann hab ich mich umgeguckt und alle haben auf so ein ding gestart, ob nun kleinkinderlaptop oder i-phone...der mensch kann nicht mehr einfach da sein wo er gerade ist...mich hat das ziemlich schockiert, anstatt dass die mutter mit dem kleinen zusammen eingekauft hätte; aber eben, vielleicht bin ich darum so kontra ;-)

ich find das zeug ist geldmacherei und das brauchts nicht...aber ich bin glaub sowieso frühförderungsgegnerin;-D kinder lernen alles was sie lernen müssen, in ihrem eigenen tempo,sofern man sie einfach machen lässt...und den umgang mit pc und laptop lernen sie ja heut auch in der schule.

konservative grüsse ;-)

m.

Link to comment
Share on other sites

also irgendwie werd ich mal wieder missverstanden

Nicht ICH möchte das amelie was damit lernt, sondern amelie nervt täglich mehrfach mit "ich möchte soooo gern nen computer". und ich find es auch nicht schlimm wenn kinder früh lernen mit computern umzugehen, davon ab.

und wir haben was gekauft was sie sich nich vorgestellt hat, also würd ich es gern gradebiegen, war ja mein fehler.

Link to comment
Share on other sites

und sie soll auch nicht allein stundenlang davorsitzen, sondern sie findet es blöd, eigentlich nichts allein lösen zu können, im endeffekt mach ich ja alles und das findet sie langweilig

so. punkt :lol:

sie spielt an meinem nb manchmal im internet die maus, so seifenkistenfahren. sowas stellte sie sich wohl eher vor *g*

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.