Jump to content

Apfelsaft einfrieren??

Rate this topic


Venus
 Share

Recommended Posts

Naoh bekommt, wenn er Fleischbrei oder Hirsebrei bekommt immer ein bissel Apfelsaft mit in den Brei.

Allerdings sind die Apfelsaftflaschen ja recht groß und man soll sie innerhalb von 3 Tagen aufbrauchen.

Das schaffe ich aber nicht - und ich bin selbst keine wirkliche Saftrinkerin.

Kann ich den angefangenen Saft nicht in Eiswürfelbehälter einfrieren und dann immer 1-2 auftauen?? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Chemikerbrille aufsetz :nerd:

wenn du die Äpfel kleinschneidest und dann auch noch kochst, kannst du dir relativ sicher sein dass du alles getan hast um das Vitamin C aus dem Apfel zu vertreiben :o

Vitamin C ist extrem Licht - Luft und Wärmeempfindlich und wird am effektivsten als Rohkost gegessen - wie Speedy es schrieb... Apfel kurz vorm essen reiben und über den (süßen) Brei oder halt als Nachtisch.

Hoffe, konnte helfen ;)

Link to comment
Share on other sites

Gib dem Kind doch einfach nen Löffel vernünftigen Apfelmus nach dem Essen ... Naaaaaaaachtisch :D

Hm, Nachtisch kriege ich nicht mehr in ihn rein nachdem er seinen Gemüse- Kartoffelbrei gemampft hat. Er ist dann Pappsatt, sonst würde er es bekommen ;)

Öhm, sollte man das Obst die ersten Monate nicht lieber kochen, damit es besser vertragen wird? So kenne ich es eigentlich nur (bzw. habe es überall gelesen??)

Link to comment
Share on other sites

stillst du oder bekommt Noah die Flasche? Flaschenkinder haben meist sogar zuviel Vitamin C...

generell würd ich nicht überall Apfel zutun, neben dem Vitamin C ist da sehr viel Fruchtzucker drin, und sehr wenig Glucose.

Das ist generell keine gute Mischung für den Darm.

Wenn du es kochst, geht dir dein Vitamin C kaputt, aber du hast ein gutes Gefühl - wenn du es nicht kochst, hast du Vitamin C aber du meinst er verträgt es nicht - ergo denk ich mal ist der Babydarm noch nicht dafür ausgelegt und es braucht noch keinen Apfel, oder? :)

Sonst würd er ihn roh vertragen - also ICH würde warten bis es soweit ist ;)

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

Er bekommt die Flasche.

Hm, ob er ihn roh verträgt weiß ich nicht - er hat bisher Banane bekommen und halt gekochten Birnenmus (im GOB).

Also Apfelsaft kam bisher halt in den Fleischbrei und wenn Hirse mit drin war - wegen dem Vitamin C. So erklärte es auch die Ernährungsberaterin...

Link to comment
Share on other sites

aber er bekommt doch Flaschennahrung... dann braucht er kein zusätzliches Vitamin C :o

Wieviel Mahlzeiten hast du denn schon ersetzt?

Nunja, wenn du bei der Ernährungsberaterin bist, wird sie dir auch was zu dem Apfelsaftproblem sagen können, frag sie doch mal...

Link to comment
Share on other sites

Ne, leider waren das nur zwei "Kurstermine" bei ihr und das mit dem Einfrieren fiel mir erst heute ein als ich die Flasche mal wieder in der Hand hatte.

Ich habe zwei Breie und damit so gut wie zwei Flaschen ersetzt.

Er kommt jetzt 2 x Brei und ca. 3 Flaschen Pre (können auch mal vier sein - kommt immer auf seinen Hunger an).

Link to comment
Share on other sites

ich hab´s eher gemacht, damit der milchbrei etwas leckerer und abwechslungsreicher schmeckt ;-) und nebenbei wegen den vitaminen..

es muss ja nicht in jeder mahlzeit alles drin sein..aber da mal ´n löffel mit rein..

ich hab übrigends mal gegoogelt, weil´s mich interessiert hat:

der vitamin c gehalt von verschiedenen obstsorten - apfel schnitt recht schlecht ab!

Apfel 10-20

Orange 50

Himbeere 25

Banane 12

Birne 5

Sanddorn 450

Ich kenn das übrigends mit ´nem Schuss O-Saft in alles rein...

Mal nebenbei: Ich war wegen massiven Essproblemen bei verschiedenen Ernährungsberaterinnen und mit denen ist es ein bisschen, wei mit Versicherungsvertretern, habe ich festgestellt: Frag 3 Leute und Du bekommst 3 Antworten...

Mein Fazit: Ich frage mein Bauchgefühl!

Edited by Jolly
Link to comment
Share on other sites

ich hab´s eher gemacht, damit der milchbrei etwas leckerer und abwechslungsreicher schmeckt ;-) und nebenbei wegen den vitaminen..

es muss ja nicht in jeder mahlzeit alles drin sein..aber da mal ´n löffel mit rein..

ich hab übrigends mal gegoogelt, weil´s mich interessiert hat:

der vitamin c gehalt von verschiedenen obstsorten - apfel schnitt recht schlecht ab!

Apfel 10-20

Orange 50

Himbeere 25

Banane 12

Birne 5

Sanddorn 450

Ich kenn das übrigends mit ´nem Schuss O-Saft in alles rein...

Oh, Zitrusfrüchte machen aber oft einen ganz böse wunden Popo. Da wär ich

vorsichtig. Und gehören die nicht auch zu den Sachen, die man im 1. Jahr nicht

geben soll, weil sie das Entstehen von Allergien begünstigen?

Aber Himbeeren sind doch lecker und haben viel Vitamin C. Die kann man

sicher gut in den Milchbrei oder GOB tun, denke ich.

Link to comment
Share on other sites

Orange(nsaft) soll wohl nur zu oft zu einem roten Po führen wegen der Säure...

Vitamin C soll ja auch nur in den Fleisch/Hirsebrei weil dann das Eisen besser wird...

Mir gibt jetzt erstmal zu denken, warum in allen Büchern steht, dass man das Obst kochen soll wenn man damit doch (wie Bibbi es ja auch gut erklärte) das Vit C zerstört - das ist ja nu nicht das was ich wollte ...

Wenn ich mein gefrorenes Obstmus weg habe, probiere ich einfach mal frisches Obstmus ... sollten die Birnen zB dafür etwas länger liegen damit sie etwas "weicher" sind oder kann ich sie gleich nach dem Kauf prürieren?

Link to comment
Share on other sites

ich hab da auch keinen Osaft reingetan..ich geb den bis heute nicht..ich wollte damit nur sagen, dass es 1000 Meinungen gibt.. (in einigen Obstgläschen ist übrigends Osaft mit drin). Dass der zu den allergenen Stoffen gehört, hab ich nich nicht gehört, dafür hab ich letztens gelesen, dass da einge Wissenschaftler wieder alles über Bord schmeißen und sagen, man soll die Kinder ruhig früh mit allem konfrontieren, dann bauen sich erst keine Allergien auf..wieder 1000 Meinungen..

Ich kauf Birnen sackweise und lass sie liegen, bis sie weich sind. schmecken doch sonst fürchterlich (gibt´s Bauchweh davon??)

Mir ist jetzt wieder eingefallen, warum man vitamin c zu fleisch und hirse geben soll: nicht wegen dem vitaminc an sich, sondern, weil der körper dann das eisen besser aufnehmen kann! Darum auch mit ins essen rein und nicht irgendwann später dazu..und es muss auch nicht viel sein..

Edited by Jolly
Link to comment
Share on other sites

Sackweise würde sich ja leider nicht lohnen, weil Noah ja max. 100 -150 Gramm am Tag braucht.

Oder kann ich nicht gekochte pürierte Birne auch einfrieren? Bitte nicht lachen - ich bin so schlecht im Haushalt und "lerne" jetzt erst richtig wegen Noah. :o

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn man es erst KOCHT, danach EINFRIERT, dann wieder AUFTAUT,...

Wieviel Vitamine und wieviel Gesundes ist denn dann am Ende in dem

selbstgemachten Brei wirklich noch übrig?

Selbstgemacht ist immer gut, keine Frage. Aber ich denke, FRISCH macht das Sinn.

Und Obst z.B. würde ich gar nicht zerkochen. Es gibt so viele Obstsorten und ganz

viele können die Mäuse durchaus (gerieben oder püriert) schon roh essen. Da ist genug

Auswahl da und man muß nichts zerkochen. Und was eben derzeit roh noch nicht so

ideal ist, das essen sie dann eben in ein paar Wochen oder Monaten.

Link to comment
Share on other sites

Aber wenn man es erst KOCHT, danach EINFRIERT, dann wieder AUFTAUT,...

Wieviel Vitamine und wieviel Gesundes ist denn dann am Ende in dem

selbstgemachten Brei wirklich noch übrig?

Selbstgemacht ist immer gut, keine Frage. Aber ich denke, FRISCH macht das Sinn.

Und Obst z.B. würde ich gar nicht zerkochen. Es gibt so viele Obstsorten und ganz

viele können die Mäuse durchaus (gerieben oder püriert) schon roh essen. Da ist genug

Auswahl da und man muß nichts zerkochen. Und was eben derzeit roh noch nicht so

ideal ist, das essen sie dann eben in ein paar Wochen oder Monaten.

Hm, nur solche Miniportionen jeden Tag kochen ist ja fast nicht möglich :o Die zerkleinert der Pürierstab nicht mal richtig breiig. Deshalb koche ich das Gemüse schon und friere es ein.

Aber das mit dem Obst nehme ich mir mal zu Herzen. Und wenn meine 2 Portionen Birnen die ich gekocht hatte aufgemampft sind, werde ich mal eine frische pürieren und in den Brei machen. Dann werde ich ja sehen, wie er darauf reagiert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.