Jump to content

Apfelsaft einfrieren??

Rate this topic


Venus
 Share

Recommended Posts

Wie alt isser jetzt? Im ersten Jahr entwickeln die Mäuse sich sooo schnell.

Dauert nicht mehr lang, dann muß das alles gar nicht mehr so fitzelklein

püriert werden. Und vorallem: er wird ja auch von Woche zu Woche mehr

und größere Portionen essen. Dann lohnt sich das schon, dann ist son

geriebener Apfel b.z.w. Birne auch mit einmal weg.

Ich hab auch immer ganz kleine Portionen gekocht. Einfach 1 kl. Kartoffel

und 1 kl. Karotte (oder eben anderes Gemüse) geschält und kleingeschnitten,

nur gaaanz wenig Wasser in den Topf und dann ist das ja schnell gar.

Bald muß das ja auch nicht mehr püriert werden und kleinmatschen reicht.

Ach, Du machst das schon richtig, hör einfach auf Dein Bauchgefühl. Fünf

Leute gefragt und Du bekommst fünf verschiedene Antworten. Hauptsache

dem Zwerg schmeckts, dann paßt das schon. ;)

Link to comment
Share on other sites

ich denke auch, das man ein teil nach bauchgefühl gehen sollt.

ich habe mich totgelacht, als ich erdbeeren vom bauern geholt habe: frisch vom feld.

und philipp fing an erdbeeren in sich reinzu stopfen und meine mutter wurde ganz

hektisch und fragte: willst du sie nicht erst abwaschen? und ich :nöö. meine mutter mußte echt schlucken!

bei philipp habe ich nie ( und ich meine nie) fleisch pürriert - hat er erst bekommen, als er fleisch "essen" konnte.

oder vit. c in den brei gemacht. weil ich es einfach vergessen habe.

und er hat super eisenwerte und auch gute allgemeine werte, trotz meiner nicht "korrekten" ernährung. ;)

Link to comment
Share on other sites

Er ist jetzt 6,5 Monate-

Ihr habt schon recht. Beim Mittagsbrei werde ich es wohl so beibehalten, dass ich es einfriere - es ist einfach praktischer, weil Noah mich ja keinen Augenblick alleine lässt und nicht mehr wirklich in der Wippe sitzen will - also kann ich ihn nicht mehr richtig mit in die Küche nehmen.

Aber beim Obst werde ich es einfach mal roh probieren, wirklich viel kann ja nicht passieren und wenn er Bauchweh bekommt, weiß ich, dass es halt noch warten muss. Wenn ich schon selbst alles mache, soll er natürlich auch soviel von dem Guten darin abbekommen ...

*lol* Den Gesichtsausdruck deiner Mama kann ich mir vorstellen :D

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir auch schon viele Gedanken um das Thema gemacht. Irgendwie hab ich mir schon gedacht, dass selbstgekochtes Apfelmus nicht ausreicht. Im Gläschen ist ja Vitamin C zugesetzt.

Ich will aber trotzdem selbst kochen und für 3 EL in der Woche lohnt sich auch kein Gläschen. (Till isst bisher kein Obst, nur wenn ich es ihm unter den Gemüsebrei mische.)

Letzte Woche hab ich ihm an 3 Tagen Orangensaft in den Brei gegeben und bisher hat er keinerlei Reaktion drauf gezeigt. Aber da habe ich auch das Problem, dass ich die Flasche nicht leer bekomme.

@ Bibbi: Das mit dem Vitamin C und der Flaschennahrung ist ja interessant (Till ist auch ein Flaschenkind), aber das Vitamin C ist ja dafür gedacht, dass der Körper das Eisen besser aufnehmen kann. Ich dachte bisher, dass es dafür gleichzeitig bzw. nah beieinander gegessen werden muss und zu den Fläschchen sind da ja 3 bzw. 4 Stunden Abstand. Reicht das trotzdem?

Ich überlege, ob ich ihm einfach öfter (sprich täglich) Fleisch oder Hirse geben soll und dann ohne Saft. Also nach dem Motto viel Eisen, das schlecht verwertet werden kann ist genauso gut wie wenig Eisen, das gut verwertet werden kann. Oder ist das mit dem Vitamin C trotzdem die bessere Alternative?

Ach ja Venus, zu dem rohen Obst kann ich nur sagen, dass ich Till auch mal auf ner rohen Birne hab rumlutschen lassen und das hat er vertragen. (Ein bisschen was hat er auch ab bekommen und runtergeschluckt, aber nur minimal)

Link to comment
Share on other sites

So ich muss auch mal :o

Hier gings ja nun u.a. darum Früchte schon roh zu geben.. finde ich so jetzt gar nicht schlecht die idee (also für uns) aber da haben wir nun das problem... erzeuger war auf vieles allergisch... folge: z.b. in nen apfel gebissen hals zugeschwollen, atemnot etc.

möchte ich ja bei tyler nun gar nicht erst darauf ankommen lassen.

banane püriert (ungekocht) findet er total eklig, warum auch immer *gg*

birne lutschen ja, ungekocht püriert... noch nicht versucht.

äpfel fallen ja z.b. weg

himbeeren dürfen die kleinen schon? gut zu wissen =)

wobei wir gerade das problem haben das er sehrrr wund war vom obst (denkt der kia zumindest das obst schuld war) und das klingt nun gerade erst einigermaßen ab, dabei bekommt er nur noch 2-3 teelöffel obst in seinen GOB -.-

und frucht sollte man nun direkt zum fleischbrei dazugeben und nicht danach hab ich das nun richtig verfolgt?

Link to comment
Share on other sites

mal ne frage - warum verwendet ihr nicht einfach vitamin c reiches gemüse?

kartoffeln enthalten etwas mehr vitamin c als apfel und birne... spinat fast das 5fache von apfel, rosenkohl und broccoli sogar nochmehr.

und zu den spitzenreitern gehört unter anderem auch petersilie die ihr einfach ganz dezent als "gewürz" verwendet könnt.

und wegen eisen und vit. c aufnahme..... mit ner portion spinat ist der eisenbedarf besser abgedeckt. fleisch ist nu nicht unbedingt soooo ein toller eisenlieferant (dafür hat es aber andere wichtige vitamine und spurenelemente drinn!)

denkt ihr denn auch immer brav daran keine milchflasche danach zu geben? und milchbrei mit hirse ist auch nicht wirklich ne eisenquelle. milch behindert die aufnahme von eisen.

Link to comment
Share on other sites

nach m brei mag der herr gar keine milch mehr der futtert soviel brei da isser pappesatt *gg*

spinatgläschen gibts hier jede woche mind. 1x

kartoffelanteil is eh in jedem gläschen was er bekommt =)

soviel zu uns.. *gg*

naja - du hast die frage ja auch nicht gestellt und es ging hier ja auch darum wie man den fleischbrei mit vitamin c anreichern kann um die aufnahme zu verbessern.... manche mütter waren sich nicht im klaren wie sie das am besten machen ;-)

wenn du dir in der ernährung von deinem sohn sicher bist - ist doch alles prima :-)

und achja - wegen gläschen.... soweit ich weiß sind die sowieso fast alle künstlich mit vitamin c angereichert (wenn ich mich noch richtig erinnere).

Link to comment
Share on other sites

denkt ihr denn auch immer brav daran keine milchflasche danach zu geben?

Jap, Milch gibts davor ca. 3 Stunden nicht und danach auch so lange wie möglich... Er bekommt soviel Brei bis er satt ist + Wasser.

Um den Milchbrei ging es ja auch nicht. Wobei da ja aber dennoch auch ein bissel Obst reinkommt.

Natürlich versuche ich DAS Gemüse zu nehmen, was am besten ist - das muss aber erstmal alles nach und nach eingeführt werden.

@ Peaches - lutschen tut Noah auch an Birne und Apfel aber ob man daran sehen kann ob er es roh verträgt? Im GOB sind ja nu 100 Gramm drin. Aber ich werde es morgen sehen - es gibt rohe pürierte Birne morgen :)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mal bei wiki nachgelesen:D irgendwie war da wohl trockener spinat gemeint:confused: der wohl so eisenreich sein soll. Aber in dem normalen spinat ist wohl 3-4 mg eisen.

Inhaltsstoffe [Bearbeiten]

Spinat hat einen hohen Gehalt an Mineralien, Vitaminen (β-Carotin, auch Pro-Vitamin A genannt, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C) und Eiweiß. Er besitzt zwar innerhalb der Gemüsearten einen hohen Gehalt an Eisen, den bis heute noch gelegentlich behaupteten, außergewöhnlich hohen Eisenanteil besitzt Spinat jedoch nicht – der Schweizer Physiologe Gustav von Bunge hatte 1890 den Wert zwar richtig berechnet, doch bezogen sich seine Angaben auf getrockneten Spinat, wurden aber später irrtümlich frischem Spinat zugeschrieben, der zu ca. 90 % aus Wasser besteht. 100 Gramm frischer Spinat enthalten also durchschnittliche 3,5 Milligramm Eisen und nicht außergewöhnliche 35 Milligramm. Weiter enthält Spinat Oxalsäure und reichert überdurchschnittlich viel Nitrate aus dem Boden an, besonders wenn er nicht im Freiland gezogen wird. Spinat enthält - wie alle photosynthetisch aktiven Grünpflanzen - das Protein Ribulose-1,5-bisphosphat-carboxylase/-oxygenase (RuBisCo), das bei der Verdauung teilweise in das Opioidpeptid Rubiscolin abgebaut wird.

Spinat

Was ich aber auch gelesen habe das, dass eisen in gemüse wohl schwerer aufgenommen wird und deshalb immer eine gleichzeitige vitamin C zufuhr erfordert.

Link to comment
Share on other sites

Ach so war dass.

Ich hab mal bei wiki nachgelesen:D irgendwie war da wohl trockener spinat gemeint:confused: der wohl so eisenreich sein soll. Aber in dem normalen spinat ist wohl 3-4 mg eisen.

Inhaltsstoffe [Bearbeiten]

Spinat hat einen hohen Gehalt an Mineralien, Vitaminen (β-Carotin, auch Pro-Vitamin A genannt, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin C) und Eiweiß. Er besitzt zwar innerhalb der Gemüsearten einen hohen Gehalt an Eisen, den bis heute noch gelegentlich behaupteten, außergewöhnlich hohen Eisenanteil besitzt Spinat jedoch nicht – der Schweizer Physiologe Gustav von Bunge hatte 1890 den Wert zwar richtig berechnet, doch bezogen sich seine Angaben auf getrockneten Spinat, wurden aber später irrtümlich frischem Spinat zugeschrieben, der zu ca. 90 % aus Wasser besteht. 100 Gramm frischer Spinat enthalten also durchschnittliche 3,5 Milligramm Eisen und nicht außergewöhnliche 35 Milligramm. Weiter enthält Spinat Oxalsäure und reichert überdurchschnittlich viel Nitrate aus dem Boden an, besonders wenn er nicht im Freiland gezogen wird. Spinat enthält - wie alle photosynthetisch aktiven Grünpflanzen - das Protein Ribulose-1,5-bisphosphat-carboxylase/-oxygenase (RuBisCo), das bei der Verdauung teilweise in das Opioidpeptid Rubiscolin abgebaut wird.

Spinat

Was ich aber auch gelesen habe das, dass eisen in gemüse wohl schwerer aufgenommen wird und deshalb immer eine gleichzeitige vitamin C zufuhr erfordert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.