Jump to content

Sex nach Schleimpfropfabgang?

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo Mädels!

Bei mir ist gestern früh der Schleimpfropf abgegangen, danach hatte ich ein leichtes Ziehen, dann aber nichts mehr. Seit gestern Abend ist auch Ruhe.

Heute war ich bei meiner Ärztin, es ist alles in Ordnung mit der Kleinen. Sie liegt schon fest mit dem Kopf im Becken, kräftige Herzschläge und die Nabelschnur ist auch gut durchblutet.

Sie meinte, daß es sicher noch ein paar Tage dauern kann, da es beim CTG keine Wehen gab.

Jetzt meine Frage: "Würde Sex die ganze Sache vielleicht beschleunigen"? Wer hat damit Erfahrungen gemacht? Oder wäre das vielleicht sogar riskant?

VLG und schonmal vielen Dank.

Ihr könnt mir auch gerne eine PN schicken, wenn ihr das hier nicht schreiben wollt.

Bussi, Christina

Link to post
Share on other sites

Also versuchen kannst du es ja, ob es das ganze beschleunigt. Bei mir hat Sex nichts gebracht. Du kannst es auch mit heiß Baden versuchen wenn es der kreislauf zulässt oder viel Spazierern gehen, Treppen steigen. Sollte angeblich was bringen, nur bei mir nicht ;). Vielleicht hast du mehr Glück

Link to post
Share on other sites
Guest *~DeLaLi~*

Hallo Christina!

Passieren kann dabei nichts, solange die Fruchtblase intakt ist gibt es bzgl. Sex eigentlich keinerlei Bedenken. Wenn Deine kleine Maus soweit ist, dann Sex sehr wohl die ganze Sache beschleunigen ;)

Alles Gute!!!

Lieben Gruß von Denise

Link to post
Share on other sites

@Cani:

Also, auf Baden hab ich keine Lust und mit dem Kreislauf hab ich auch bißchen Probleme, Hitzewallungen sowieso. :-) Mein FA meinte, Spazierengehen wäre auch okay, Treppensteigen wäre eher kontraproduktiv.

@Denise:

Fruchtblase ist okay, vielleicht versuchen wir es einfach mal! Hoffentlich hat mein Schatz überhaupt "Lust"! Muss ihn später mal fragen, wenn er von der Arbeit kommt!

@Lomoskito:

Ich weiß, ich könnte auch warten. Aber mittlerweile bin ich wirklich ungeduldig. Und mir wäre es echt recht, wenn die Kleine am WE kommen würde, erstens ist da mein Schatz nicht auf der Arbeit. Ich hab einfach Angst, das es "losgeht", wenn er grad nicht da ist! Und er braucht ca. 30 Minuten, bis er wieder daheim ist. Das Blöde ist auch noch, daß er nicht selbst fahren kann (hatte vor 5 Wochen Archillessehnenriss und kann kein Auto fahren, ist auch erst seit heute wieder auf der Arbeit) und auf andere angewiesen ist und ob das dann gleich klappt? Und zweitens habe ich wirklich extreme Schmerzen im Steißbein. Wenn ich bißchen länger liege kann ich fast nicht mehr aufstehen vor lauter Schmerzen. Das ist wirklich heftig. Ich hab mir das Steißbein vor 5 Jahren mal gebrochen und daher hab ich da anscheinend größere Probleme! Aber vielleicht ist es ja doch bald soweit! :-)

@Sandra:

Wow, 5 km spazierengehen. Das würde mein Steißbein nicht mitmachen. :-( Treppen wurde mir nicht empfohlen (siehe oben). Aber das mit dem Baden klingt vielleicht auch logisch. Vielleicht versuche ich das doch heute Abend mal, muss ja nicht so heiß sein.

@all:

Wäre schon froh, wenn es bald losgehen würde, jetzt kann ich es fast nicht mehr erwarten und irgendwie ist alles so anstrengend. Zum Glück hatte ich bisher keine größeren Probleme, aber das mit dem Steißbein ist schon langsam heftig. Aber manchmal geht es ja schneller als man denkt! :-)

Link to post
Share on other sites

ich weiß, dass man ungeduldig wird - ist ja auch zu verständlich, schließlich will man endlich das langersehnte Zwerglein im Arm halten und die letzte Zeit ist alles andere als einfach ... gegen Sex ist natürlich auch nix einzuwenden, nur man sollte sich nicht mit dem "Anschieben" der Geburt stressen sondern lieber nochmal Luft holen, die Ruhe genießen - bald ist es vorbei ;) denn einerseits macht sich der Zwerg duch derartige Maßnahmen wirklich nur dann auf den Weg, wenn er soweit ist (oder die SS durch frühzeitige Wehen eh schon gefährdet war) und andererseits braucht man auch noch bissel Kraft für die Geburt, darum ist zu viel Aktivität vorher auch nicht hilfreich

ich bin mit Lotta 8 Tage über Termin gegangen ... was glaubst du, wie genervt ich war :lol: aber ich hab keinen Leistungssport betrieben, um was in Gang zu bringen - Akupunktur, bissel baden etc. - mehr nicht

und als wir auf unseren Großen gewartet haben, war mein Mann unter der Woche beruflich in Dortmund - mindestens 5 Stunden Fahrt ... er kam am Donnerstag nach Hause und 3 Stunden später setzten die Wehen ein :D die Hebi meinte, wäre er da gewesen, wäre Oskar einige Tage eher gekommen (hatte die ganze Woche schon dolle Wehen)

Link to post
Share on other sites

@LoMOskito:

Ja, ist wirklich nicht mehr einfach, aber lang kann es ja nicht mehr dauern (hoffe ich jedenfalls). Stimmt schon, eigentlich sollten wir die Zeit noch genießen, aber da gestern der Schleimpfropf abgegangen ist, wartet man irgendwie schon jeden Moment drauf. Ist vielleicht auch naiv, denn schließlich kann es trotzdem noch 2 Wochen dauern.

Mal sehen, was mein Mann zum Thema Sex heute sagt, gestern wollte er nicht so richtig, hat einfach Angst was "kaputt" zu machen. Aber irgendwas ausergewöhnliches haben wir eh nicht vor. :-)

Akupunktur (2 - 3 x die Woche seit 2 Wochen), Akupressur (2 x in den letzten 2 Wochen) hatte ich auch schon. Ansonsten hab ich auch noch nichts gemacht. Aber vielleicht ist das mit dem Bad wirklich eine gar nicht so schlechte Idee, entweder beginnen die Wehen oder ich kann mich nochmal richtig entspannen, ist ja beides sehr gut! :-)

Oh ja, 8 Tage über Termin das würde ich nicht aushalten. Mal sehen. Aber meine Ärztin meinte schon, daß es auf jedenfall vor dem errechneten Termin kommt.

Siehste, da hat Dein Großer auf den Papa gewartet. Das ist doch auch sehr schön und irgendwie schon seltsam, oder? Als ob die Würmer das merken würden? :-)

Ich muss einfach noch bißchen Geduld haben und mich ausruhen. Vielleicht machen wir morgen auch noch nen kleinen Ausflug und vielleicht fängt es dann an, aber 1. Mai wär jetzt irgendwie nicht so schön! Aber das kann man sich net aussuchen!

Link to post
Share on other sites

wieso - 1. Mai ist doch prima, dann hat die Kleine jedes Jahr an ihrem Geburtstag frei :D

es kommt eh, wie es kommt ... versuch dich einfach noch bissel abzulenken, dann vergeht die Zeit schneller (leicht gesagt, ja, ich weiß :rolleyes::D)

Link to post
Share on other sites

Also wir hatten 2 Abende zuvor Sex, da war der Mumu schon offen, sodass das Sperma quasi in die Gm dringen und dort wirken konnte.

Daraufhin ging dann nachts bei mir der Schleimpropf ab, dann gegen Abend Wehen und danach nachts Blasensprung.

Ich denke schon, dass das alles irgendwie zusammenhängt. Wir haben uns aber keinen Stress gemacht, es war eher so, ddass wir gesagt haben, das wird eh vermutlich der letzte sex bevor dann der Stress losgeht :D

Link to post
Share on other sites
Also wir hatten 2 Abende zuvor Sex, da war der Mumu schon offen, sodass das Sperma quasi in die Gm dringen und dort wirken konnte.

Daraufhin ging dann nachts bei mir der Schleimpropf ab, dann gegen Abend Wehen und danach nachts Blasensprung.

Ich denke schon, dass das alles irgendwie zusammenhängt. Wir haben uns aber keinen Stress gemacht, es war eher so, ddass wir gesagt haben, das wird eh vermutlich der letzte sex bevor dann der Stress losgeht :D

Das klingt ja gut. Bei mir ist ja der Schleimpfropf gestern früh schon abgegangen und der MuMu ist ca. 2 cm offen.

Ich glaube wir gehen heute schön gemütlich Essen, dann vielleicht ins Kino (ist sicher auch erstmal das letzte Mal, das wir zusammen gehen) und dann machen wir es uns daheim gemütlich und vielleicht kann ich meinen Mann ja verführen! :-)

Link to post
Share on other sites

Hallo Mädels!

Bin immer noch da! Der Sex hat bei uns anscheinend nicht wirklich was gebracht. Vielleicht ist die Kleine einfach noch nicht bereit uns in die Welt zu folgen! :-)

Hatten jetzt seit Donnerstag jeden Tag Sex und irgendwie tut sich gar nix. Außer, daß ich jetzt fast jeden früh (nach dem aufstehen) Schleim in der Slipeinlage habe. Ist immer so gelblich! Was hat das zu bedeuten?

Hoffe wirklich, daß die Kleine bald kommt, kann schon überhaupt nicht mehr schlafen und bin total ungeduldig (obwohl ich sonst ein geduldiger Mensch bin).

VLG und einen schönen Tag,

Christina

Link to post
Share on other sites

Christina, wir haben es auch oft mit Sex "probiert" und es brachte nix. Aber schön war es - wer weiß, wann man wieder dazu kommt???

Melina kam ET+7. Am Nachmittag davor hatten wir Sex, danach setzten Wehen ein, um 21:00 platzte meine Fruchtblase...

Mein Schleimpropf ging 2 Tage vorher ab, Mumu 2cm auf und Akupunktur im Vorfeld hat mir in soweit geholfen, dass mein Mumu nur ne halbe Stunde von 5 auf 10cm gebraucht hat.

Täglich spazieren gegangen bin ich auch - aber nicht übertreiben, dann kommen sie auch nicht.

Auf dem CTG hatte ich vor der Geburt auch NIE Wehen und dann ging es Schlag auf Schlag...

Also es sieht gut für dich aus und kann jederzeit losgehen!!!

Viel Glück

Link to post
Share on other sites

Oh, Deine Kleine heißt Melina? Das ist ja süß, den Namen wollte ich eigentlich auch, meinem Mann hat der aber nicht so gefallen. Jetzt wird es eine CELINA. Ist ja auch sehr ähnlich. :-)

Klar, der Sex war schön. Und stimmt schon, wer weiß, wann es dann mal wieder soweit ist. :-) Aber schade, daß es nichts gebracht hat.

Mein ET ist ja "erst" am Samstag, also noch 5 Tage. Mal sehen. Wobei das mit dem ET ja immer eher so ein "Richtdatum" ist.

Also, meinen Schleimpfropf habe ich eigentlich schon am Mittwoch verloren, nachdem meine Ärztin diese Eipollösung gemacht hatte. Seitdem hab ich aber weiterhin öfter mal so einen Schleimpfropf in der Hose. Naja, mal sehen, was sie morgen spricht.

Jetzt war ich gerade bißchen bummeln, damit ich mich bewege (hatte die letzten Tage fast keine Bewegung) und da hatte ich beim Treppensteigen (abwärts) ein ziemliches Ziehen im Schambein. Das war heftig, hat gar nimmer aufgehört. Bin dann bißchen stehengeblieben, dann ging es wieder. Mal sehen, vielleicht fangen die Wehen doch bald an.

Mein Mumu ist ja auch schon seit letzter Woche 2 cm offen und Akupunktur habe ich auch schon 8 x gehabt. Aber in 30 Minuten von 5 auf 10 cm ist doch echt klasse. Hat also doch was gebracht?!?!?

Du machst mir Hoffnungen! Werde mich jetzt bißchen hinlegen und was lesen.

Wünsch Dir einen schönen Tag und alles Gute für Dich und die Kleine!

VLG

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



  • Similar Content

    • By Adeba.de Redaktion
      Was ist Zervixschleim?

      Der Zervixschleim ist ein Sekret, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (cervix) gebildet wird. Dieser Schleim, verschließt normalerweise den Gebärmutterhals, um die Gebärmutter vor aufsteigenden Bakterien zu schützen.
      Warum verändert sich der Zervixschleim?

      Die Beschaffenheit und Menge des Zervixschleims reagiert auf hormonelle Schwankungen während des Menstruationszyklus.
      Wie verändert sich der Zervixschleim?

      In den ersten Tagen nach der Menstruation wird nur wenig Schleim abgesondert. Er hat während dieser Zyklusphase eine milchig oder gelblich trübe Farbe, ist zäh und klebrig. Kurz vor dem Eisprung nimmt der Schleim stark zu und das Sekret wird zunehmend klar, wässrig und dünnflüssig. Er ähnelt in seinem Aussehen zu diesem Zeitpunkt rohem Eiweiß. Spermien können den Schleim nun gut passieren und durch ihn hindurch zur Eizelle gelangen, um diese zu befruchten. Im Zervixschleim werden die Spermien vor dem sauren Scheidenmilieu gut geschützt und bleiben oft tagelang befruchtungsfähig. Der Zervixschleim ist zudem reich an Zuckern, Salzen und Eiweißbestandteilen und ist der Energielieferant für die Reise der Spermien.

      Etwa vier Tage nach dem Eisprung wird der Zervixschleim weißlich-klumpig, die Menge nimmt wieder ab und ist für Spermien nicht länger durchlässig.
      Wie könnt Ihr den Zervixschleim beurteilen?

      Bei dem meisten Frauen bildet sich genug Zervixschleim, um ihn direkt am Scheidenausgang zu entnehmen. Haltet ihn zwischen Daumen und Zeigefinger und zieht nun die Finger auseinanderziehen. Der Eisprung steht unmittelbar bevor, wenn sich mehrere Zentimeter lange Fäden ziehen lassen.

      Im Rahmen der natürlichen Familienplanung (NFP) ist dies eine Methode, die auch als "Billings-Test" bekannt ist.
      Kann die Beschaffenheit und Menge des Zervixschleims beeinflusst werden?

      Verschiedene Medikamente wirken sich auf die Beschaffenheit und die Menge des Zervixschleims aus. Antihistamine, die gegen Allergien wirken, trocknen den Zervixschleim aus. Positiv wirkt sich die Einnahme von schleimlösenden Hustenmitteln mit dem Wirkstoff Guaifenesin oder Acetylcystein aus. Sie können die Qualität des Zervixschleims verbessern. Daher finden sie auch in der Sterilitätsbehandlung Anwendung.

      Indem Ihr auf Euer Trink- und Ernährungsverhalten achtet, könnt Ihr selbst zur Qualitätsverbesserung des Zervixschleims beitragen. Trinkt besonders in der ersten Zyklusphase viel. Denn je besser die Versorgung mit Flüssigkeit, desto elastischer und spinnbarer wird der Schleim. Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse aber wenig Fleisch, Milchprodukten, Alkohol und Kaffee kann den pH-Wert des Zervixschleims erhöhen. Auf diese Weise werden die Lebensbedingungen für die Samen verbessert.


      Produkte zum Thema "Zerzixschleim", Erfahrungen zu Thema "Zerzixschleim" und die Bestellmöglichkeit über unseren Amazon Partnershop : Zerzixschleim
    • By Nickel
      Hallo,
      habe eine dringende Frage an alle Lady Comp-Benutzer !
      Was genau bedeuten die gelben Tage ?
      Wie gefährlich sind sie ?

      Wir hatten am nach den fruchtbaren Tagen am ersten Tag gelb Sex...
      Könnte ich nun schwanger geworden sein ???
      Meine Regel kommt nämlich nicht ....

      Danke für Eure Antworten !!

      LG Nicky
    • By Jenniieh
      Hey Ho ihr Lieben

      Also mal kurz zu meiner Person, ich bin 18 Jahre alt und mitten in der Ausbildung...

      Sollte am 13.06. also gestern meine Tage bekommen.. dachte auch ich habe sie pünktlich bekommen.. naja war wohl nichts. habe gestern nachmittag eine Blutung bekommen... Bin heute morgen auch mit Blutung aufgewacht also der Tampon war voll gesogen.. und jetzt bin ich aus der Schule zurück und habe nur Braunen Schleim am Tampon... Was ist das? Habe auch seit ca 2 wochen schon übelkeit und stimmungsschwankungen und meine Nippel sind richtig empfindlich.. Was ist das?
      Ich nehme die Pille seit 1 Monat nicht mehr da ich sie nicht mehr Vertrage.. hatte auch ungeschützen GV..

      Hilfeee....
    • By Lurps
      Hallo,
      meine Kleine ( 5 Jahre ) hatte in der letzten Woche in 4 aufeinander folgenden Nächten Atemprobleme allerdings völlig ohne Husten. Sie hatte sich tagsüber oft geräuspert, es war hörbar dass Schleim im Hals ist und ihre Stimme wurde immer heiserer.
      Die ersten beiden Nächte dachte ich dass es sicherlich Pseudokrupp ist da wir das schon öfters hatten. Als es sich aber am 3. Abend wieder ankündigte rief ich bei einem Arzt an und mir wurde gesagt dass es sich sicherlich um Pseudokrupp handle, dieser auch ohne Husten vorkäme und durchaus auch mal länger als 2 Nächte gehen könne.
      Nach der 3. schlimmen Nacht ging ich zum Vertretungsarzt und dieser meinte das wäre eindeutig eine obstruktive Bronchitis.
      Nach der 4. Nacht, die wirklich die Hölle war bin ich zum Notdienst welcher mir dann gesagt hat dass dieses Kind definitiv keine Bronchitis hat und es keinen Pseudokrupp ohne Husten gibt. Daher vermute er Asthma.

      Ich würde gerne wissen:

      Habt ihr schon einmal Krupp erlebt der 4 Nächte ging ?
      Kennt jemand Krupp ohne Husten?
      Gibt es obstruktive Bronchitis ohne Husten die eigentlich nur nachts stattfindet oder sich nachts extrem verschlimmert?
      Hat jemand schon einmal etwas ähnliches gehabt?

      Ich habe am Do einen Termin bei meinem eigentlichen Kia, aber da die Beschwerden jetzt völlig weg sind wird er mir nicht viel sagen können. Ich bin total verunsichert.
    • By engelchen77
      Habe seit einigen tagen unterleibsschmerzen,und seit gestern Ist mir übel und schwindelig.hatte meine blutung und kurz drauf nochmal.Ist das normal oder bin ich schwanger?
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    Deine Meinung

    Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.