Jump to content

Husten bei Kleinkind- bin verzweifelt...

Rate this topic


Guest selinasmama
 Share

Recommended Posts

Guest selinasmama

Über die Suchfunktion bin ich nicht fündig geworden deshalb frag ich jetzt mal hier.:)

Selina hat Husten, seit gestern aber so richtig doll erst seit ein paar Stunden!

Sie hört ja fast nicht mehr auf zu Husten und hätte fast ihren allabendlichen Kakao wieder gespuckt:o

Gebe ihr seit gestern Prospan Hustensaft, zum Arzt bin ich nicht weil ja eben bis heute Nachmittag alles nicht so schlimm.

Nun hab ich ihr ca. 18 Uhr den Saft gegeben, ca. 19 Uhr Salbutamol inhalieren lassen (haben wir noch von der letzten Bronchitis)

Thymian/Mhyrthe Balsam auf die Brust und Rücken geschmiert und feuchtes Tuch.

Seit halb 8 ist sie im Bett und sie hustet fast ununterbrochen:(

Also ne Stunde jetzt.

Hab jetzt noch im Gang in einiger Entfernung eine Duftlampe mit Minzöl aufgestellt und die Zimmertür nen Spalt offen denn die Nase ist auch etwas zu...

Was kann ich denn noch zuzn?!?

Schnupfen wär ja nicht so dolle aber der Husten!

Kann sie doch nicht die ganze Nacht husten lassen...

Sollen wir zum Notdienst mit ihr?

Kennt das jemand und es könnte auch was schlimmeres sein?

Hustenstiller hätte ich auch da aber kann ich ihr denn auch noch reinknallen?!?

Hab Angst daß ich ihr zu viel Zeugs gebe...

Hilfe, sie tut mir einfach nur so Leid...:(

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

OK vielen Dank schon mal!

Hätte mir der Herr Apotheker auch mal sagen können:rolleyes:

oder ich hätte den Beipackzettel mal genauer gelesen...

Schön langsam hustet sie weniger, es sind jetzt auch immer wieder mal ein paar Minuten Ruhe dazwischen...

Werd jetzt aber trotzdem nochmal schnell hoch gehen und ihr den Hustenstiller auch noch geben in der Hoffnung er macht die Nacht ruhiger.

Für sie natürlich, um meinen Schlaf gehts mir nur Zweitrangig:o

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Nasses Handtuch hab ich drin im Zimmer,

Keilkissen unterm Kopf hab ich das letzte Mal schon versucht aber sie wandert so lange im Bett rum bis sie vom Kissen wieder drunten ist:rolleyes:

Danke für die Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Was meint ihr eigentlich über diese Babix Tropfen?

Ich habs ja bisher nicht genommen aber mit der Dupftlampe heute mach ich ja auch im Prinzip nix anderes...

Ich selber kenne die Babix tropfen nicht,aber meine freundin benutzt die immer bei ihrer kleinen!Wenn die Nase zu ist macht sie immer ein paar tropfen auf dem Schlafsack.Und sie ist mit den Tropfen zufrieden.Mit den Husten kann ich dir sonst kein Tipp geben,wir hatten bis jetzt nie so schlimmen Husten!

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

So hab jetzt die Duftlampe wieder raus, ein normales Kissen untern Kopf und hoffe sie bleibt drauf liegen:o

Hab ihr Hustenstiller gegeben und noch zusätzlich einen Topf mit kochendem Wasser ins Zimmer gestellt...

Nun wird hoffentlich bald besser:o

Mehr kann man jetzt nicht tun:(

Gleich morgen früh steh ich beim Kia auf der Matte..

Danke euch für die Besserungswünsche und die Tipps!

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama
Zum babix habe ich auf dem pc links, ich werde es nicht geben. Ich bleib bei engelwurz, thymian myrte und matraze erhöhen

Engelwurz und den Thymian Myrthe Balsam hab ich auch...

Matratze erhöhen könnte klappen!

Also wenn ich ihr das Keil Kissen nicht unter das Laken schiebe sondern unter die ganze Matrtze!

Mensch warum bin ich da noch nicht selber drauf gekommen:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Engelwurz und den Thymian Myrthe Balsam hab ich auch...

Matratze erhöhen könnte klappen!

Also wenn ich ihr das Keil Kissen nicht unter das Laken schiebe sondern unter die ganze Matrtze!

Mensch warum bin ich da noch nicht selber drauf gekommen:rolleyes:

Ich hab ein kissen unter die matraze getan hatte kein keilkissen oder aktenordener.

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Danke Keks:)

wird schon wieder, nervt nur....seit November tut sie schon rum jetzt war sie mal 2 Wochen Hustenfrei und nun gehts schon wieder los.

Und von einer Stunde auf die andere gleich so extrem:eek:

Der Schleim löst sich auch immer verdammt schwer bei ihr, hab ich ihr wohl vererbt...

hatte als Kind auch chronische Bronchitis.

Link to comment
Share on other sites

Wie ist das mit dem Husten von Deiner Kleinen jetzt im Moment?

Wenn sie rot wird beim Husten, der Husten krampfartig auftritt und nicht mehr aufhört und sie dabei röchelt, ständig schluckt oder sich sogar übergibt, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, notfalls auch nachts (und ich bin niemand, der bei jedem Pups zum Arzt rennt). Bei den Symptomen ist frische, kalte, feuchte Luft das einzig richtige, was Du tun kannst. Dass der Husten abends beginnt ist in dem geschilderten Fall normal, tagsüber machen die Kinder meist einen total gesunden Eindruck, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Also sie Hustet nach wie vor aber jetzt sind auch mal so 10 Minuten Pause zwischen 2 Anfällen, weis echt nicht wie das weitergehen soll, kann doch nicht die ganze Nacht durch Husten die kleine Maus...

Übergeben hat sie sich nicht, nur fast als sie frisch ihre Milch getrunken hatte:o

Man merkt richtig wie sie Schleim hinten hat und damit kämpft den hoch zu bekommen:(

Ich habs jetzt eher warm in ihrem Zimmer, schätze mal so 20, 21 Grad?!?

Aber feuchtes Tuch aufgehängt und nen Topf mit Wasser drinnen.

Meinste ich soll lieber Heizung aus machen daß kälter wird im Zimmer?:o

Link to comment
Share on other sites

Wie ist das mit dem Husten von Deiner Kleinen jetzt im Moment?

Wenn sie rot wird beim Husten, der Husten krampfartig auftritt und nicht mehr aufhört und sie dabei röchelt, ständig schluckt oder sich sogar übergibt, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, notfalls auch nachts (und ich bin niemand, der bei jedem Pups zum Arzt rennt). Bei den Symptomen ist frische, kalte, feuchte Luft das einzig richtige, was Du tun kannst. Dass der Husten abends beginnt ist in dem geschilderten Fall normal, tagsüber machen die Kinder meist einen total gesunden Eindruck, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

was du meinst ist der pseudo krupp, aber das hört sich nach selinasmama

beschreibung nicht so an - denn dann wäre sie schon beim arzt:)

(milch ist sehr schleimfördernd)

hustet sie denn "bellend" oder eher wie du es kennst?

bei richtig trockenem bellenden husten würde ich auch eher ärtzliche hilfe

in anspruch nehmen.

philipp hustet seit meinem unfall extrem, manchmal bis zur totalen erschöpfung - aber gott sei dank ist es seit heute etwas besser, er

bekommt aber inhalationshübe bis zu 5x täglich.

wir waren gestern in einem schweizer spital deswegen und er mußte

fast dableiben - gott sei dank sind wir daran vorbeigeschrappt.

mit dem dem hustenlöser und hustenstiller muss man etwas "vorsichtig" sein.

denn wenn der hustenstiller das sekret "eintrocknet" kann es manchesmal auch nicht so gut sein. ich würde dir empfehlen, dein mäuschen abhören zu lassen morgen.

wünsche dir und deinem mäuschen eine relativ ruhige nacht!

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Dich unsicher fühlst, dann schnapp Dir Deine Tochter jetzt und fahre sofort mit ihr zum Krankenhaus (auch wenn es Dir vielleicht blöd vorkommt nachts ins KRH zu fahren), sie scheint immerhin seit halb acht fast ununterbrochen zu husten. Lüfte ihr Zimmer gut, aber deck Selina natürlich warm zu und lege sie dorthin, wo sie nicht im Zug ist. Die kalte Luft beruhigt den gereizten Hals. Ich bin da sicher etwas vorbelastet, da mein Kind letztes Jahr ähnliches hatte. Soweit ich weiss, ist Kikra Krankenschwester, sie kennt sich damit sicher viel besser aus als ich. Mach, was Dir Dein Gefühl sagt. Aber geh auf jeden Fall spätestens morgen mit ihr zum Arzt, auch wenn sie wieder völlig gesund scheint.

Link to comment
Share on other sites

Prospan wirkt schleimlösend, das sollte man nach 16 Uhr nicht geben, weil sie es liegend (also im Bett) nicht richtig abhusten können ... besser Prospan über den Tag geben und dann vor dem Schlafen einen Hustenstiller, damit sie ruhiger schlafen können

*unterschreib* :o

und ich finds garnicht nett das der apotheker nix gesagt hat :mad:

Was meint ihr eigentlich über diese Babix Tropfen?

Ich habs ja bisher nicht genommen aber mit der Dupftlampe heute mach ich ja auch im Prinzip nix anderes...

bitte kein babix verwenden! das macht die sache im schlimmsten falle noch schlimmer...

falls sie wach wird, weil sie so stark hustet, dann setz dich mit ihr ins badezimmer und lass ganz heiß wasser laufen - am besten in der badewanne! tür zu machen - und dann kann sie den dampf einatmen! meistens gehts danach einwenig besser!

gute besserung der maus!

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Danke Kikra!

Selina trinkt (leider) sehr gern und viel Milch, eigentlich ca. nen halben Liter am Tag.

Habs aber schon drastisch reduziert weil der Doc beim letzten mal auch schon gesagt hat daß soviel auch nicht bgut ist...

bekommt jetzt nur noch morgens und abends je ne 120ml Flasche.:)

Muss reichen..

Auf jeden Fall lass ich morgen den Doc abhören...

Euch wünsch ich auch gute besserung und weiterhin ruhigere nächte!

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Sodale, die Nacht ist geschafft, Ab mitternacht sowas gings einigermasen.

Hab die kleine immer wieder raus aus dem Bett und auf den Arm dann hat sie riesige *Achtung Eklig!* Batzen Schleim gespuckt,

dachte mir super jetzt hat sie das Zeug draußen

aber kaum wieder hingelegt gings wieder los.

Haben jetzt um 11:20 nen Termin beim KIA.

Link to comment
Share on other sites

Na, Ihr seid ja vermutlich gerade beim KiA und der wird Euch hoffentlich sinnvoll weiterberaten, trotzdem laß ich mal noch meinen Senf dazu ab ;)

Ich bin zwar keine Ki-Krankenschwester, aber Jan hat seit seiner Geburt Infekt-Asthma, so daß schleimiger Husten, Bronchitis, Salbutamol etc für mich so geläufig sind wie meine PC-Tastatur :D

Mit Hustenstiller wäre ich generell SEHR vorsichtig, solange der Husten aufgrund von Schleim-Abhusten kommt (nennt man auch "produktiven Husten"). Erst wenn der Husten zum trockenen Reizhusten tendiert -- und das scheint bei Euch ja nicht der Fall zu sein, sollte man ggfs über einen Hustenstiller nachdenken und ggfs mit dem Arzt absprechen -- aber bitte immer auch bedenken, daß Hustenstiller über eine Dämpfung der Atemmuskulatur funktionieren, womit ich bei Kleinkindern generell Probleme habe :rolleyes:

Babix und alles, was mit ätherischen Ölen zu tun hat (incl Minze, natürlich) würde ich bei Kleinkindern KOMPLETT weglassen, da diese Stoffe die Beschwerden verschlimmern können bis hin zum Atemkrampf (Bronchialkatharrh - oder wie man das schreibt...). Und das gilt vorallem für Kinder, die auf den Atemwegen anfällig sind! Es hat sogar mal Bestrebungen gegeben, Babix in Deutschland deswegen zu verbieten...

Die Umgebung bei solchen schleimigen Hustenattacken sollte wiefolgt sein:

- Zimmer kühl halten (16-18 Grad; unser Arzt sagte immer, früher hätte man solche Kinder im Bett ans offene Fenster geschoben...) -- entsprechend das Kind natürlich warm genug anziehen / einpacken

- hohe Luftfeuchtigkeit (Fenster gekippt lassen oder aber viel lüften, Handtücher etc)

- Heizung unbedingt AUS!!!! Sie macht die Luft nicht nur warm, sondern auch trocken, was absolut kontraproduktiv ist...

- Kopf und Oberkörper hochlagern

- Schleimlöser nur bis nachmittags geben, danach nicht mehr!

- Schleimproduzierende Nahrungsmittel (z.B. Milch) weitestgehend reduzieren oder z.B. durch Tee/Wasser etc ersetzen

Solange der Husten so schleimlastig ist, ist husten lassen tatsächlich die sinnvollste Variante, auch wenn das bedeutet, daß alle Beteiligten nicht so wirklich viel Schlaf finden.

Jan hat sich in seinem ersten Lebensjahr bei akuten Bronchitis-Schüben häufig abends 1-2 Stunden in den Schlaf gehustet und dann nachts immer wieder gehustet -- interessanterweise weinte er aber nie oder stand auf, sondern drehte sich einfach auf die andere Seite und schlief weiter, so gut es halt ging....

Andernfalls kommt der Schleim halt aus den Atemwegen nicht raus, kann sich festsetzen, ggfs eintrocknen (gerade, wenn zusätzlich wg Schnupfen vielleicht viel durch den offenen Mund geatmet wird) und sich dann weiter entzünden, evtl bis hin zur Lungenentzündung.

Schleimiger Husten ist - genau wie Fieber - bei Kindern zwar schlauchend und lästig, sollte aber weitestgehend toleriert werden, da er einem GUTEN Zweck dient.

Wenn Ihr bis jetzt noch kein Inhalationsgerät (z.B. Pariboy) habt, laßt Euch vom KiA eins verschreiben. Dann könnt Ihr 5-6x am Tag mit Kochsalzlösung inhalieren, was beim Schleimlösen hilft. Auch viel Rausgehen an die frische Luft hilft (gerade bei Regenwetter, weil die Luft eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist).

Und wenn Deine Kleine solche Atemwegserkrankungen wirklich am laufenden Band hat, wäre evtl mit dem KiA noch zu überlegen, ob Ihr evtl eine Dauertherapie zur Beruhigung der Atemwege aufnehmt (also z.b. Singulair-Pulver, oder Kortison-Inhalationen) -- einfach um bei Erkältungen ein Abrutschen in solche Extrem-Situationen zu vermeiden.

So, jetzt hab ich viel geschrieben -- hoffe, der KiA konnte Euch helfen.

Liebe Grüsse und gute Besserung,

Susi

Link to comment
Share on other sites

Na, Ihr seid ja vermutlich gerade beim KiA und der wird Euch hoffentlich sinnvoll weiterberaten, trotzdem laß ich mal noch meinen Senf dazu ab ;)

Ich bin zwar keine Ki-Krankenschwester, aber Jan hat seit seiner Geburt Infekt-Asthma, so daß schleimiger Husten, Bronchitis, Salbutamol etc für mich so geläufig sind wie meine PC-Tastatur :D

So, jetzt hab ich viel geschrieben -- hoffe, der KiA konnte Euch helfen.

Liebe Grüsse und gute Besserung,

Susi

note eins:D super beschrieben und eklärt, da spricht eine mutter mit erfahrung:)

der witz ist, das ich noch nie in meinem leben etwas von dem zeugs

babix gehört habe - vor adeba?

und die "frischlufttherapie" ist das beste was man machen kann

habe ich sogar noch bilder aus meiner ausbildung (vor 20 jahren)- da liegen immer vor dem zimmer 3 säuglinge an der frischen luft:D

- kindrwagen, warm anziehen raus auf den balkon, terasse oder spaziergang.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.