Jump to content

Tiere in Not

Rate this topic


Venus

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß ich war mal wieder lange nicht hier, aber jetzt wende ich mich an Euch, weil auch mal Tiere unsere Hilfe brauchen.

Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen *Link entfernt von SanJoHan, der das ist nicht gestattet!*

Hier versuchen einige Menschen den Tieren aus dem Ausland (vor allem Polen) zu helfen.

Mir fliessen jedesmal die Tränen in Strömen wenn ich von diesen Hundeschicksalen lese, aber wir können helfen.

Mit kleinen Spenden. Jeder Cent zählt!!

Wenn sie es schaffen 50 Euro zusammen zu bekommen können sie einem Hund die Ausreise aus Polen ermöglichen und ihm so das Leben retten.

Mädels, ich weiß, bei niemanden sitzt jetzt das Geld locker!!!

Aber wenn ihr mal ein paar Euro übrig habt - dann überweist es dem Verein.

Oder ihr erzählt Freunden, Verwandten, Kollegen davon und zeigt ihnen diesen Link.

Sorry, falls das wie ein Bettelthread rüberkommt, aber diese Tiere tun mir so leid und wenn man ihre Geschichten liest und wie sie dennoch ihre Retter lieben, obwohl andere Menschen ihnen so etwas schreckliches angetan haben, dann kann ich nicht anders und muss ihnen helfen.

Eure Venus

Edited by SanJoHan
Link entfernt
Link to comment
Share on other sites

Hallo Venus,

ich finde die Aktion wirklich klasse und bin selbst auch in einigen Tierschutzvereinen,

um zu helfen wo ich nur kann. Auch ein paar Euro können schon viel bewirken, da stimme ich Dir zu.

Doch leider mußte ich trotzdem den Link entfernen, denn er verstößt gegen sie Regeln.

Ich denke, jeder der helfen möchte kann sich ja hier im Thread melden

und Du schickst den Link dann den betreffenden Mädels per PN zu.

Link to comment
Share on other sites

Sorry, klar - das mit dem Link hatte ich total vergessen!!!

Gerne schicke ich den per PN zu!!!

Seid so lieb und leitet ihn vielleicht auch weiter.

Sie tun mir sooo leid, so etwas hat kein Tier verdient. Diese Geschichten sind so horrormäßig, dass ich meinen Hund erstmal 30 Minuten geknuddelt habe danach... :(

Link to comment
Share on other sites

Da gebe ich dir absolut recht!!!

Dennoch sind die Umstände für die Tiere hier in Deutschland noch etwas anders.

In Polen sind die meisten Tierheime sogenannte (übersetzte) TODESLAGER.

Wenn die Tiere eingefangen werden, wird ihnen derzeit ca. nur 2 Wochen gegeben. Werden sie nicht abgeholt, werden sie ... und da ist es egal ob jung oder alt, ob lieb oder böse!

Ich möchte hier nix schön reden, jedes Tier im Heim tut mir so leid, und wenn ich könnte wie ich wollte, gäbe es gar keine Tiere in überfüllten Heimen!

Aber irgendwo kann man ja anfangen zu helfen und diese Familie von dem link baut gerade eine Scheune um, um diesen Tieren, die gequält, misshandelt und verstümmelt wurden einen ruhigen Lebensabend zu ermöglichen.

Link to comment
Share on other sites

ich kann Venus nur zustimmen - leider :o

Natürlich ist jedes Tier im Tierheim auch hier in Deutschland eins zuviel - doch die Zustände hier und dort in den Heimen sind nicht zu verlgeichen...

Hier werden die Tiere in den Laboren besser gehalten als dort in den Auffanglagern... leider, leider haben viele Menschen in den Ostblockstaaten wie auch im Süden eine andere Meinung zu Tieren als wir hier in Deutschland - obwohl diese bei vielen auch sehr zu wünschen übrig lässt.

Sollte mein Traum wirklich irgendwann mal wahr werden dürfen - ich bekomme einen "Labor"-Beagle ;)

Link to comment
Share on other sites

das problem ist, das diese tiere dermaßen verhaltens gestört sind, durch die "todeszelle" das du fast nur mit 24 stunden betreuung wieder hinbekommst.

und eins kann ich dir sagen, wir haben 1 dieser tiere gehabt und mussten es

wieder abgeben, oder auf der strasse schlafen. dieser arme hund hat so geschrieen im schlaf und das fast ein jahr lang und dann haben auch die nachbarn nicht mehr mitgespielt.

Link to comment
Share on other sites

Kikra - es tut mir sehr leid das ihr so schlechte Erfahrungen gemacht habt :o

Wir haben hier im Freundeskreis viele, die Pflegestationen sind für Hunde aus Spanien ... einen verhaltensgestörten Hund hab ich noch nicht gesehen darunter - zum Glück :o

mit der Laborbeaglehilfe habe ich viel Kontakt und ich weiss sehr genau was da auf mich zukommt - darum hab ich noch keinen sondern ich warte bis Liam so groß ist, das er mich eben keine 24h mehr braucht ;)

Aber du hast recht - wer sich ein Tier mit Vergangenheit ins Haus holt, wollte sich bewusst sein was es evtl heisst und das es viel Geduld erfordert...

Link to comment
Share on other sites

das Argument kam schon ;)

ja, natürlich haben wir das - doch unsere Tierheime sind besser als dort die Tiere sogar in "normalen Umständen" leben... und ist ein Hundeleben in Polen weniger wert als ein Hundeleben hier? Wenn es ihm dort doch so viel schlechter geht :o

Link to comment
Share on other sites

Bibbi... nein... defintiv nicht... ich würde auch sofort wieder ein Tier aus einem anderen Land aufnehmen...

leider habe ich vor ca. 1,5 Jahre schlechte Erfahrungen gemacht... wir haben einen Hund aus dem Tierheim geholt, der aus Griechenland per Paten nach Deutschland geholt wurde... wir hatten sie 3 Wochen in der Familie es war toll und von heute auf morgen ging sie auf Kehle... ok, hätte mir mit einem Hund aus Deutschland auch passieren können

Link to comment
Share on other sites

stimmt auch wieder.

Was ich meinte- man kümmert sich normalerweise erst um das, was einem näher ist, schneller erreichbar- ach, du weißt schon was ich meine!:o

ich glaub wir sind uns alle einig das kein Tier im Heim leben sollte... egal ob hier oder in Polen, Türkei oder Korea...

Aber ob ein Tier verhaltensgestört ist hängt nicht davon ab wo er herkommt, sondern welche Erfahrungen es gemacht hat - und die sind natürlich auch in Deutschland nicht immer toll :o

Link to comment
Share on other sites

habt ihr euch die Hunde in den Tierheimen mal angesehen - das meiste davon sind keine Hunde die man an Familien weiter vermitteln sollte :o

mir ist klar das nicht die Hunde daran schuld sind - sonern gewissenlose Menschen die bewusst oder unbewusst einfach nicht mit ihnen umgehen konnten

Link to comment
Share on other sites

wir haben hier ca. 10 km vor der Tür ein Traumtierheim... und das mein ich so wie es ist... finanziell wohl auch nicht immer einfach, aber sie schaffen es...

viele freiwillige Helfer,wir gehen selber regelmäßig am WE hin holen uns 1-2 Hunde zum stundenlangen spazierengehen um den Tieren Auslauf zu bieten.... aber es ist z.zt. leider keiner dabei, den ich mit einem Kind im Alter von Julian nehmen würde... :o

Link to comment
Share on other sites

Jeder darf seine Meinung haben, von daher will ich meine jetzt auch mal aussprechen.

Kein Tier der Welt hat es verdient, in einem Tierheim zu leben.

Aber vielleicht solltet ihr euch mal den Link anschauen um zu sehen, was ich hier meine.

Die Familie betreibt kein Tierheim im normalen Sinne.

Sie holt Tiere hierher die in Polen wohl sehr schreckliches durchgemacht haben. Ohne die Geschichten zu lesen, kann man an den Bildern erkennen, was solch ***** Menschen den Tieren angetan haben.

Die Familie holt sie nach Deutschland und versucht sie aufzupeppeln! Wenigstens so weit es geht.

Es geht doch nicht nur darum ein solches Tier nach Hause zu nehmen. sondenr vielleicht zu helfen, dass die Tiere die letzten Jahre zur Ruhe kommen bzw. überhaupt erstmal kennenlernen, was es heißt, zu leben! Natürlich ist es nicht so "einfach" wie mit einem normalen Hund. Ja, diese Hunde haben Alpträume - aber kann es ihnen denn anlastet werden nachdem die Menschen es ihnen angetan haben?

Ich will nicht wissen, wie Menschen reagieren würden!!! Wir haben ja nu das Privileg zum Psychologen gehen zu können und dort Hilfe zu suchen.

Hunde können das nicht einfach! Also brauchen sie Hilfe!

Natürlich gibt es noch 10000 andere Stationen und Heime welche unsere Unterstützung brauchen!

Ich habe einfach mal nur eins angesprochen und dann wird darüber diskutiert, dass es ja noch andere gibt!

Hätte ich jetzt hier eins in Niedersachsen rausgesucht, dann hätte ich wahrscheinlich gelesen: "Warum sollte ich einem Heim in Nds. helfen, wenn es hier auch welche gibt?"

Vielleicht gibt es ja noch ein paar, die sich gerne den Link mal anschauen würden.

Gruß

Venus

Link to comment
Share on other sites

Venus in einem Forum wird nunmal diskutiert, dafür ist es ja auch da :o

Schau dir die Zustände in anderen Ländern an, nicht umsonst werden aus Spanien, der Türkei etc. immer wieder nach Deutschland geholt, weil dort schlecht mit den Tieren umgegangen wird. Und ich wünsche jedem Tier das es ein würdiges Leben führen kann, mit Achtung behandelt wird, auch keine Frage... trotzdem ist und bleibt es so, dass auch in Deutschland viele Tiere nicht so behandelt werden wie sie sollten.

Link to comment
Share on other sites

Venus - ich kann dir versichern ich kenn nicht nur eine solcher Stationen...

und ich bin mir ebenso sicher das gerade eine Diskussion dazu beiträgt das sich hier vll jemand auch mal Gedanken macht, was er sonst nicht getan hätte... Diskussionen und Aussprachen sind oft sehr förderlich für eine Sache - zumindest viel mehr als radikales Auftreten al la "pet"

und wie du sagt... JEDES Tier verdient es würdevoll zu leben...

leider kann ich mit einem 20 Monate alten Sohn kein Tier aufnehmen, welches schlechte Erfahrungen gemacht hat - dafür ist mein Verantwortungsbewusstsein zu groß...

Ich habe in einer Bekannschaft allerdings jemand die für spanische Tiere Pflegestation ist, mom hat sie 6 Tiere - dort gehe ich oft hin und spende Futter... das muss sie nämlich selbst tragen ;)

Eine andere ist bei der Cocker-Rettung und noch eine andere bei der Laborbeaglehilfe... ich kenne diese Problematik also aus "erster Hand"

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.