Jump to content

noch ein Baby

Rate this topic


mariana
 Share

Recommended Posts

hallo ihr lieben mamies,

ich wollte hier einfach mal um rat fragen.ich habe ja nun 4 kinder und bin auch gut beschäftigt damit.bin arbeiten als krankenschwester und meine

jüngste ist 7monate alt.ich plane ja eine sterilisation aber irgendwie habe ich

noch nicht abgeschlossen.bin ich verrückt? würde trotzdem gerne noch eins haben.in der heutigen zeit?mein mann muß auch denken ich bin nicht ganz da.

geht es einigen auch so?bin irgendwie durcheinander.kann das jemand verstehen?

herzlichen dank für eure antworten.lg jana

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte mich auf keinen Fall sterilisieren lassen.Habe zwar in Deutschland schlechte Erfahrungen,als Großfamilie, sammeln müssen!!Aber, Nein!

Wir wohnen jetzt in Frankreich und erwarten unser 6.KIND!:eek:

Ich finde es eine Unverschämtheit ,wenn "Freunde"und Familie von ST.quatschen.Das ist mein Körper,das ist unsere Familie!!

Wir sorgen für die Kinder ordentlich,sie haben auch Ihre Hobbys und sie lieben ihre Geschwister!

Wenn man sich nicht absolut sicher ist.....Hände weg!!

Kenne eine Frau,die hats machen lassen und ist im Verhalten und gesundheitlich mind.15J gealtert.Sie ist nur noch frustriert und verbissen gewesen,machte uns schlecht weil wir noch ein Kind bekamen.Außerdem setzten kurz darauf bei Ihr die Wechseljahre ein.Sie war Anfang 30!!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich denke auch über Sterilisation nach, obwohl mir nicht ganz wohl dabei ist. Mein Partner will sich nicht sterilisieren lassen - aus Feigheit und Egoismus.:mad: Aber ich will auf keinen Fall noch ein Kind (bin momentan in der 10. SSW mit Kind 4), also was bleibt mir außer diesem endgültigen Schritt ? Pille oder Spirale will ich nicht. :confused:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar nur ein Kind,und doch möchte ich irgendwann schonmal 4Kinder haben!Aber selbst wenn ich dann mein 4.KInd bekommen werde,ich würde mich nie Leben sterelisieren lassen,da es kein zurück mehr gibt und man weiß nie was in ein paar jahren sein wird!Es kann immer mal passieren,das man doch noch unbedingt ein Baby möchte!Es ist jedme selbst überlassen,abwer ich sehe das so,das man nie genau weiß was kommt!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

hallo,

kann das total verstehen.ich habe auch 4 kinder(1 lebt bei meinem exmann).ich bin selbständig und arbeite von zu hause aus.mein mann will unbedingt noch ein baby,aber ich möchte keines mehr.das problem ist jetzt nur ich muß wegen einer infektion antibiotika nehmen welches sich nicht mit der pille verträgt.mein mann will absolut kein kondom benutzen und auf 2 monate abstinenz möchten wir beide nicht verzichten.oh man.....das ist alles nicht so einfach.auf einer seite will ich schon,aber dann kommen die gedanken...wieder in 2-3jahren umziehen,will mein geschäft (ernährung+wellness) ausbauen u.s.w.

was meint ihr??? oder was würdest ihr machen?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
hallo,

kann das total verstehen.ich habe auch 4 kinder(1 lebt bei meinem exmann).ich bin selbständig und arbeite von zu hause aus.mein mann will unbedingt noch ein baby,aber ich möchte keines mehr.das problem ist jetzt nur ich muß wegen einer infektion antibiotika nehmen welches sich nicht mit der pille verträgt.mein mann will absolut kein kondom benutzen und auf 2 monate abstinenz möchten wir beide nicht verzichten.oh man.....das ist alles nicht so einfach.auf einer seite will ich schon,aber dann kommen die gedanken...wieder in 2-3jahren umziehen,will mein geschäft (ernährung+wellness) ausbauen u.s.w.

was meint ihr??? oder was würdest ihr machen?

Naja mit antibiotikum und schwanger werden, ist aber auch nicht so gut. Das kann schäden beim kind hinterlassen da wäre ich schon vorsichtig. Vielleicht helfen ja andere verhütungsmethoden musst ja nicht ganze zwei monate abstinent bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Habe zwar erst 2 Zwerge, möchte aber eigentlich schon noch welche. Finde große Familien toll, will nur erstmal wieder bissel arbeiten, bevor es weitergeht. Pille etc. will ich zwischendurch auch nicht nehmen, möchte meinen Körper erstmal wieder "normalisieren" lassen, was die ganzen Hormone (Pille,SS,Pille, wieder SS) angeht. Werde jetzt erstmal mit natürlicher Familienplanung weitermachen. Bei mir war der Zyklus immer ziemlich regelmäßig und der ES sehr schmerzhaft, so dass ich weiß, wann es gefährlich wird. Aber selbst wenn ich keine Kinder mehr wollte - ne Sterilisation käme für mich nie in Frage. Ich würde mich sowieso freiwillig keiner OP unterziehen, geschweige denn so einen krassen Eingriff in meinen Körper vornehmen lassen. Wer weiß denn schon, was man damit noch alles anrichtet. Zu 100 % kann einem kein Doc was garantieren, dass es sich wirklich nur aufs Kinderkriegen auswirkt - so weit wird die Forschung wohl noch lange nicht sein, dass sie den menschlichen Körper komplett versteht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

bekomme auch grad mein 4.tes und denke über Steri nach aber irgendwie hab ich auch schiss davor,nicht weil ich noch nen 5.tes will sondern eher vor Op und die Zeit danach.

Hatte mal kurz im Sinn ob ich ein Wk mache und somit die Steri gleich mit, aber was ist wenn mit dem Baby was passiert und wir dann doch nochmal eins wollen..

Und eigentlich bin ich auch froh das ich bisher noch nie ein Ks brauchte ich kann nämlich gar nicht nachvollziehen wie man sich freiwillig einer Op unterziehen kann...

Naja werd ich wohl weiter die Pille oder sonstwas nehmen müssen, oder mal darauf hoffen das mein menne nicht so verbohrt ist was eine Steri angeht wie viele Männer..:D

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Ist zwar schon lange her das hier im Thread jemand geschrieben hat,aber ich muss einfach was dazu schreiben.

Bitte überlegt euch genau ob ihr euch wirklich sterilisieren lassen wollt.Wenn auch nur ein Hauch einer Unsicherheit da ist dann asst es bitte bitte bleiben.

Ich war damals mit meinem 4 .Kind schwanger und bereits ab dem 6. Monat wurden so Sachen ein gestreut in die Arztgespräche wie

...aber nun ist es besser wenn sie kein Kind mehr bekommen,bedenken sie bitte das Risiko einer Uterusruptur.Überhaupt,schauen sie doch mal sie haben dann bereits 4 tolle Kinder und das ist in der heutigen Zeit schon wirklich gewaltig da müssen sie für ein 5. Kind keinerlei Risiko mehr eingehen.Seien sie doch zufrieden mit dem was sie haben....

Das ging dann bis 2 Tage vor dem KS so weiter bis ich sagte ok ich lasse es machen.So schnell konnte ich nicht schauen wie in meinem Mutterpass und auf der Einweisung fürs Krankenhaus stand...wünscht Sterilisation...:eek: von wünschen war keine Rede.

Als ich dann am Abend vor dem KS-Termin in meinem Bett im KH lag,kam noch ein junger Arzt und wollte die Eiverständniserklärung für die Steri und ich hatte einen lichten Moment und sagte...ich möchte keine Steri mehr....Leute ihr glaubt nicht wie schnell der Oberarzt bei mir stand und auf mich einredete.Bis ich dann doch unterschrieb.Es war ja keiner da der meiner Meinung war,er war der studierte Mediziner und den lies er wirklich raus hängen und er gab mir das Gefühl absolut keine Ahnung zu haben was gut für mich war.

Ich habe lange gelitten darunter das ich keine Kinder mehr bekommen konnte.

Dann hab ich angefangen zu googeln und fand heraus das man für viel Geld die Sterilisation wieder rückgängig machen kann.

Und wir haben voller Hoffnung und nach vielen gewechselten Mails, mit zwei der wenigen Spezialisten hier in Deutschland die diesen Eingriff wirklich erfolgreich durch führen, einen Kredit aufgenommen und sind aus BaWü nach Magdeburg gefahren und haben diese teure OP durch führen lassen.

Und ich hoffe so ser das wir nun doch noch unser 5. Kind bekommen.

So das war jetzt lang,aber es tut immer so weh zu sehen das viele über Steri nach denken und doch noch leise Zweifel haben.

Die Lebenssituation ändert sich oftmals soooooo schnell und keiner von uns kann sagen ob er in 2-3 oder mehr Jahren nicht doch noch einmal ein Kind haben möchte.

Ich kenne Frauen die haben 6-9 Kinder und lassen sich die Steri wieder rückgängig machen.Manche von ihnen haben sogar 4 KS hinter sich und wagen es nochmal.

Nehmt lieber eine andere Verhütungsmethode.

War nicht bös gemeint aber das was mein Mann und ich durch haben das wünsche ich keinem,wirklich.

Link to comment
Share on other sites

Guest sandra82

das ist wirklich heftig von diesem arzt. kann doch nicht angehen, dass man zu so einem wichtigen schritt "überredet" wird... vor allem, weil der genau weiß, was das beste für dich ist! wirklich eine sauerei! ne, ich bin sprachlos!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Woelfin,

Sprachlos trifft es wohl am ehesten und Entsetzen!!

Tut mir so leid für dich das du so viel durchmachen mußtest. Ich wünsch dir ganz bald ein gesundes 5. Kind und vieleicht ja auch noch mehr ;)

Toll das du uns deine Erfahrung mitgeteilt hast. Bei mir steht jetzt definitiv fest das ich mich nieeee Sterilisieren laß. Egal was kommt!!!

Alles gute für dich

( ich hoffe du hast den Arzt gewechselt)

Link to comment
Share on other sites

Halo Ihr Lieben

Danke für eure lieben Worte.

Ja klar hab ich den Arzt gewechselt.:) Ich habe mir von meiner Freundin einen empfehlen lassen.War zwei mal mit ihr gemeinsam dort (quasi als Begleitung beim Ultraschall :D)

Ich war dann noch einmal mit meinem Mann dort zu einem Beratungsgespräch,was nun wohl am sinnvollsten wäre um unseren Kinderwunsch zu erfüllen.Er macht einen sehr kompetenten Eindruck und war ebenfalls entsetzt darüber wie das damals abgelaufen ist.Er bezeichnete das sogar als kriminell.

Bei ihm läuft es so..Wenn eine Frau die schon mehrfache Mutter ist,zu ihm kommt mit dem Wunsch danach gleich eine Steri machen zu lassen,dann klärt er sie auf und notiert es sich dann.Danach lässt er darüber nichts mehr verlauten.Wenn diese Frau dann den Wunsch ein zweites mal äussert dann notiert er erneut und erst wenn die Frau ihn ein drittes mal anspricht dann wird das ganze fest gelegt und selbst dann fragt er vor der OP noch einmal nach.

Das finde ich seriös,zumal er sagte...Jaja schwangere Frauen sind sowieso quasi nicht ernst zu nehmen weil sie gerade gegen ende der Schwangerschaft oft einfach nur noch genervt sind von der Unförmigkeit und dem schweren Bauch.:D recht hat er,ich konnte zum Schluss auch nicht mehr ordentlich schlafen.:rolleyes:

Jedenfalls hat er mir seine volle Unterstützung zu gesichert und auch gemeint wenn es nach dem 3.ÜZ immer noch nicht passiert ist dann hilft er mir mit Hormonen nach damit es möglichst schnell klappt.Super

Die Kinder würden sich auch riesig freuen...vor allem über eine Schwester :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
  • 10 months later...

Wow, was Woelfin da durch gemacht ist echt kein Pppenstiel.

Ich hab mich so gefreut, als ich eben gelesen habe, dass sie tatsächlich das 5. Kind bekommen haben :dance2:

Ich bin grad mit der dritten Maus schwanger und denke ebenfalls über Steri nach *seufz* genauso wie mein Mann über eine Steri bei sich nachdenkt. Wir sind beide noch jung (27 und 31). ABER: unser erster kam trotz regelmäßiger Pilleneinnahme und unser drittes nun trotz Kondom...wir haben einfach echt Angst, dass wieder ein viertes Mauserl kommt, denn es scheint ja keine Verhütung sicher zu sein.....

Habt ihr ALternativvorschläge???

Link to comment
Share on other sites

Oh da bist du ja offensichtlich auch sehr fruchtbar. Ich nämlich auch, auch wenn es bei uns keine "Verhütungspannen" waren. Habe jetzt gelesen das die Steri bei der Frau wohl sichererer wäre. Aber was heißt schon sicher. Da gab es ja auch schon Schwangerschaften trotz Steri. Gibt es wohl kein 100%iges Verhütungsmittel. Höchstens nur an den sicheren Tagen. Aber das kann ja auch in die Hose gehen, wenn sich der Zyklus verschiebt. So ist es mir beim 4. ergangen.

Link to comment
Share on other sites

Möchte euch ermutigen! :) und zwar GEGEN eine Sterilisation! :) bin in einer großfamilie aufgewachsen (deutsch, 9 Kinder) und ob wohl es manchmal drunter und drüber geht, bin ich für JEDEN meiner Geschwister froh und ich glaube auch unsere Eltern haben viel Freude an uns... Also... :) Ihr schafft das schon, lasst die unwissenden doch sagen was sie wollen, alle die sich beschweren sind entweder neurotisch, neidisch oder haben keine ahnung.. :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.