Jump to content

Tipps zum schwanger werden...

Rate this topic


Malou
 Share

Recommended Posts

Hi!

Ich möchte gerne schwanger werden bevor mein Mann im August in den Irak muss.

Habe bis letzten Zyklus die Pille genommen und hab jetzt quasi nach meiner letzten Mens nich wieder angefangen.

Ist es eher fördernd oder hinderlich das ich die Pille bis vor kurzem genommen hab? Und könnt ihr mir vielleicht noch Tipps geben damits möglichst bald klappt? Wär echt klasse, mein Mann und ich möchten gern so viel Schwangerschaftszeit wie möglich miteinander verbringen bevor er geht und ich ihn erst zur Geburt wieder sehe.....

:aeh:

Link to comment
Share on other sites

OH Gott, dein Mann muss nach IRAK und ihr seht euch dann auch länger nicht.

Mah du arme, das muss ja sehr schlimm für dich sein.

Wie geht man nur mit so etwas um?

Ich wünsche dir viel Glück das es mit dem Schwanger werden klappt, falls es nicht klappt empfehle ich Mönchspfeffer.

Alles liebe Skara

Link to comment
Share on other sites

Ja danke für den Link.

Das mein Mann in den Irak muss is schon hart, da er mindestens 1 Jahr, wahrscheinlich aber 1 1/2 Jahre weg ist und nur zur Geburt des Kindes für einen Monat vielleicht kommen darf.

Er wird natürlich einiges verpassen und ich bin ziemlich allein in unserem Haus, Familie ist auch weit weg und es wäre mein erstes Kind.

Sorry, musste mal ein bissl Sorge loswerden. :elf:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Malou!

Also das mit dem Auslandseinsatz ist ganz schön hart. Ich könnt meinen Freund nicht dahin gehen lassen.

Zum Thema schwanger werden kann ich dir nur meine eigene Erfahrung mitteilen. Ich hab auch nach meiner letzten Mens keine Pille mehr genommen und das war Ende Februar. Dann hab ich mir meinen ES ausgerechnet und um diesen Tag herum täglich mit meinem Freund GV gehabt. So 3 Tage davor und einen Tag danach. Ausserdem hab ich mal gehört ist es gut wenn man nach dem Sex nicht gleich aufs Klo oder duschen geht, sondern noch "ineinander"

Link to comment
Share on other sites

Hallo Malou!

Also das mit dem Auslandseinsatz ist ganz schön hart. Ich könnt meinen Freund nicht dahin gehen lassen.

Zum Thema schwanger werden kann ich dir nur meine eigene Erfahrung mitteilen. Ich hab auch nach meiner letzten Mens keine Pille mehr genommen und das war Ende Februar. Dann hab ich mir meinen ES ausgerechnet und um diesen Tag herum täglich mit meinem Freund GV gehabt. So 3 Tage davor und einen Tag danach. Ausserdem hab ich mal gehört ist es gut wenn man nach dem Sex nicht gleich aufs Klo oder duschen geht, sondern noch "ineinander" liegen bleibt damit die kleinen Schwimmer besser ihren Weg finden. Bei uns waren das dann noch so 10 Minuten. Tja, und siehe da, ich bin schwanger. Ist aber kein Patentrezept. Aber bei uns hat es gut funktioniert.

Ich wünsch dir viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Ich wünsche Deinem Mann und Dir alles Gute! Mann, das ist ja echt nicht einfach :eek:

zum Thema Schwanger werden:

Da die Zeit ja bis August begrenzt ist, würde ich Ovutests nehmen. Dann weisst Du 100%ig, wann der ES ist. Und an dem Tag, an dem der Ovutest positiv ist, würde ich Gas geben.

Danach würde ich noch 30 Minuten liegen bleiben, vielleicht mit Kissen unterm Popo. Hat bei uns gut gewirkt.

Ach ja, und Missionarsstellung ist gut.

Ansonsten gesunde Ernährung, keine extremen Diäten, keinen Alkohol/Zigaretten kann auch positiv dazu beitragen, dass es schnell klappt.

Daumen sind gedrückt!!!

Link to comment
Share on other sites

einen wirklichen Tip kann ich dir leider auch nicht geben. Bei uns ist die Situation fat genauso. Da mein Mann Amerikaner ist, muss er im Oktober fuer 1 1/2 Jahre nach Korea und leider kann ich nicht mit. Wir wollen auf jeden Fall vorher ein Kind haben aber nach meiner FG im letzten Sommer will und will es einfach nicht mehr klappen. Bin also auch fuer jeden Tip dankbar. Nehme seit ca. 3 Monaten Moenchspfeffer und bis jetzt leider ohne Erfolg. Hoffe doch sehr das es bei euch bald klappt wobei es gut ueberlegt sein sollte. Schliesslich wird dein Mann einiges verpassen................ aber wir wollen es ja auch nicht anders;)

Druecke euch auf jeden Fall die Daumen

Link to comment
Share on other sites

Is ja wieder ein Zufall... mein Mann is auch Amerikaner.

Mit warten wäre natürlich auch möglich, aber es wird ja bestimmt nicht das einzige Kind bleiben.... und "wir" wollen unbedingt vorher noch schwanger werden, auch weil die Heimkehrer-Rate in der amerikanischen Infanterie ja nicht grad.... nein, ich will garnicht drüber nachdenken.

Was hat es eigentlich mit diesem Mönchspfeffer auf sich?

Link to comment
Share on other sites

mit dem MP solltest du auf jeden Fall einmal Heike fragen. Die kennt sich super damit aus und hat mir sehr geholfen.

Ich weiss zwar nicht woher sie es hat aber sie weiss fast alles ueber MP.

Probier es mal.

Darf ich mal fragen woher du kommst???

ich gehe mal davon aus das dein Mann bei der Army ist?!

Mein Mann ist in der Air force und muss zum Glueck nur fuer 6 Monate in den Irak (wenn er denn mal muss) aber Korea wird seine naechste Base werden und danach kommt er wieder nach Deutschland. Weiss gar nicht wie ich das aushalten soll und da gibt ein Kind bestimmt Kraft.:)

Link to comment
Share on other sites

da gibt ein Kind bestimmt Kraft.:)

genau das denk ich mir auch.

Mein Mann ist in Vilseck stationiert, ist ca. eine Stunde von Nürnberg entfernt.

Ich hab nur so ne Angst irgendwann allein mit Kind zu sein, andererseits hätt ich dann auch wieder jemanden der mir Kraft gibt.

Machen dir die Vorgesetzten deines Mannes auch so ne Panik?

Link to comment
Share on other sites

Na ja, nicht unbedingt die Vorgesetzten, die kuemmern sich da gar nicht drum. Mein Mann hat bereits ein Kind mit seiner Ex um das er sich allerdings nicht kuemmert. Er sieht es angeblich nicht als sein Kind, was aber eine lange Geschichte ist. Die Ex hat ihn versucht damit zu halten........... Na ja, wie auch immer. Seine Familie macht mir schon grosse Angst da sie immer sagen das er nicht fuer immer hier sein wird und ich mir im Moment nicht vorstellen kann jemals nach Japan oder so zu gehen. Natuerlich wuerde ich warten und natuerlich ginge ich mit ihm nach Amerika aber es hibt eben ein paar ;aender wo es schwierig ist zu leben und was ich einem kind nicht zumuten moechte. Das faengt schon bei den Aerzten an............. Klar haben sie damit recht und ich verstehe ihre Zweifel aber trotzdem liebe ich diesen Mann ueber alles und gehe das Risiko gerne fuer ihn ein. Das Risiko hat doch schliesslich jeder, egal ob Amerikaner oder Deutscher. Entweder es geht gut oder eben nicht aber das weiss man doch nie, oder????????

Meine Familie sieht das uebrigens genaus so. Die haben grosse Angst das ich dann alleine da bin und er sich nicht kuemmern wird oder einfach versetzt wird und somit gar keine Moeglichkeit bekommtaber ich sage es mal so, ein Kind ist etwas wunderschoenes und es ist noch viel schoener wenn es mit Liebe gezeugt wurde und das waere ja in unserem Falle so. Ich meine ja nur, das dir niemand eine Garantie fuer etwas gibt von daher hast du doch nichts zu verlieren (nur zu gewinnen). Es kann einem doch immer etwas passieren oder die Beziehung geht aus irgend einem Grund auseinander..............

Wenn du dir 100 Prozent sicher bist, das du bereit bist geh den Schritt und ich bin mir sicher, das wir das richtige tun.

Ist dein Mann in der Army?

Hast du Heike mal wegen dem MP angeschrieben?

Link to comment
Share on other sites

Ja mein Mann ist in der Army und seine Vorgesetzten machen uns Frauen den tierischsten Horror, geschweigedem wenn die Männer sich untereinander unterhalten.

Mein Mann ist in der amerikanischen Infanterie, heißt also "direkter Feindkontakt". Wie ich das liebe wenn die dann von irgendwelchen Heimkehrerprozentraten anfangen.....

Und wenn er dann auch noch so was sagt von wegen "falls mir was passieren sollte, kannst du mich immer in unserem Kind sehen und ich bin bei euch", da könnt ich nur noch das heulen anfangen.

Allerdings ist das tatsächlich auch ein weiterer Grund für ein Kind.

Ist das bei dir auch so das dein Mann dann für einen Monat zurück kommen darf wenn die Geburt kurz bevor steht?

Hab wegen MP gefragt, aber noch keine Antwort erhalten.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann dich nur zu gut verstehen. mir geht es da nicht anders aber man muss auch ganz klar sagen, das sie es sich so ausgesucht haben und nicht anders wollen. Eine Frau die sich mit einem Amerikaner einlaesst und dieser dann auch noch in der Arny, Air force............ ist weiss ebenfalls auf was sie sich einlaesst. Ich wuerde ihn um nichts in der Welt eintauschen. Ich wollte ja genau ihn und wusste von Anfang an was Sache ist. Das aendert allerdings auch nichts an der Sache an dem KW. Zum Glueck gibt es diese Zahlen bei meinem Mann nicht. Das ist ja noch einmal was ganz anderes. Wie lange kennt ihr euch denn schon bzw. verheiratet???????

Gibt es denn nicht eine Moeglichkeit das er nicht gehen muss. Wir haben das schon einmal um ein Jahr verschoben. Damals reichte der Grund (private Probleme) voellig aus. Wir mussten viele Anrufe taetigen usw aber es hat sich gelohnt. Mein Mann wuerde ganz normalen Urlaub bekommen aber das ist ja auch nicht wirklich viel- wie du sicherlich selbst weisst.

Heike ist nicht mehr so oft im Forum da sie einfach mal ein wenig Zeit fuer sich braucht aber sie wird sich melden wenn sie es sieht, da bin ich mir sicher.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich ehrlich bin kenn ich meinen Mann erst seit 4 Monaten und wir sind seit gut einer Woche verheiratet.

Mir war auch von vorneherein klar auf was ich mich einlassen, aber das macht es nicht wirklich leichter. Naja, wo die Liebe halt hinfällt...... ich würd es immer wieder tun.

Wie lange seit ihr denn schon zusammen?

Verschieben ist bei uns leider nicht möglich, da er in einer Spezialeinheit ist und wenn jetzt im Irak irgendwas akut ist, kann er sogar schon innerhalb von 36 Stunden abberufen werden und nicht erst im August.

Na dieses Wochenende können wir "effektiv" am KW arbeiten.... hoffentlich klappts gleich auf Anhieb.

Link to comment
Share on other sites

also ich war schon einmal 5 Jahre mit einem Amerikaner verheiratet und habe mich erst vor kurzem Scheiden lassen. Ich habe damal Matt kennen gelernt, was jetzt ca. 2 Jahre her ist und mich auf Anhieb in ihn verliebt. Er war dann auch der Grund meiner Trennung. wir sind jetzt 1 Monat verheiratet aber wie gesagt, der KW besteht schon laenger und ist nach der FG noch viel akuter.

Was haben denn deine Eltern dazu gesagt das ihr so schnell geheiratet habt?

Ich druecke euch auf jeden Fall ganz ganz fest die Daumen das es bald klappt.

Link to comment
Share on other sites

Ich hätt ja gedacht meine Mutter reisst mir den Kopf ab, aber sie war nur sehr überrascht.

Sie hat mich zwar mehrmals eindringlich gefragt ob ich mir sicher bin, aber sie freut sich sehr für mich. Bin mal gespannt wie sie reagiert wenn ich ihr, dann wenns so weit is, sage das ich schwanger bin.... steck ja mitten im Studium.

War das bei dir auch so das die Amis eher schlecht über deutsche Frauen denken?

Hier wird man selbst von den deutschen Wachposten an den Gates schief angeschaut.

Ich kanns aber auch irgendwo verstehen, ein guter Freund von uns ist auch mit einer Deutschen verheiratet, die sich kurz nach der Hochzeit abgeseilt hat. Sie hatte ihn nur wegen der Greencard und dem Unterhalt geheiratet.

Ich hoffe für euch das ihr auch bald Glück habt, seit wann probiert ihr denn wieder?

Link to comment
Share on other sites

klar damit haben wir auch zu kaempfen. bei meinem ersten Mann war es aber viel schlimmer alsjetzt bei Matt.

Klar bekommst du sehr viel Unterhalt wenn du mit einem Amerikaner ein Kind hast. ich seh das ja bei Matts ex. sie wollte ihn damals mit dem Kind halten und hat ihn total verarscht. ich habe ja schon geschrieben wie es zu dem Kind steht aber wenn es um den Unterhalt geht, ist sie immer gleich da und will mehr haben.

Ich will gar nicht nach Amerika und ich liebe ihn fuer seine Art und nicht weil er Amerikaner ist. Es macht die Sache ja nicht unbedingt leichter. es faellt teilweise sehr schwer mit Amerikanern gute Gespraeche zu fuehren da sie eine ganz andere Sicht der Dinge haben und wie du schon sagtest, sehr viele Vorurteile!!!!!!

Bei uns ist es zum Glueck wohl nicht ganz so schlimm. wohne ja bei Ramstein und bei uns gibt es mehr Amerikaner als deutsche. Kenne aber auch sehr viele Freunde denen es so ergangen ist wie deinem Freund aber solche Frauen gibt es wohl ueberall.

Das erste Kind war nicht unbedingt geplant aber nach der FG haben wir eigentlich sofort beschlossen es noch einmal zu probieren. Ich habe mich nach einigen Tagen sehr ueber die Schwangerschaft gefreut und war total am Ende als ich dan die Diagnose bekam. Das war letzten Juni und seit September sind wir wieder am ueben.

Habe dich bei Myspace gefunden. ist immer komisch zu sehen wieviele Myspace haben.

Kommt dein Mann dann wieder nach Deutschland oder wird er danach gleich wieder versetzt?

Link to comment
Share on other sites

Er kommt erstmal wieder zurück. Wenn er dann seinen Dienst abgeleistet hat, wollen wir nach Amerika, er wird dann das Unternehmen seines Vaters übernehmen.

Warum willst du nicht nach Amerika?

Und darf ich fragen warum du eine FG hattest?

Link to comment
Share on other sites

ich denke einfach das ich meine Familie vermissen wuerde aber natuerlich ginge ich mit ihm wenn er gehen muesste. Will aber nach seiner Zeit in der Air force auf jeden Fall in Deutschland leben. Das mag er uebrigens auch von daher gibt es hier keine Probleme.

Warum ich eine FG hatte kann ich dir nicht genau sagen, das kleine Herz wollte wohl eifach nicht schlagen. Es war auch noch relativ frueh von daher konnte mannicht genau sagen woran es lag aber es gibt wohl immer Dinge die man nicht erklaeren kann. Kaempfe aber noch sehr mit der FG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.