Jump to content

Sprachentwicklungsstörung bitte dringend um Hilfe

Rate this topic


Lisa1975
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin durch Zufall auf dieses Forum gekommen, weil ich mir zur Zeit wieder große Sorgen um

meinen Sohn mache.

Er ist 3 Jahre und 9 Monate und hat eine ausgeprägte Lautbildungsstörung. Seit August 09 machen wir

Logopädie. Seitdem bemerkt man auch schon durchaus Fortschritte. Ansonsten ist er topfit und hat auch ein

völlig normales Sprachverständnis. (Lt. Kiga ist das Sprachverständnis weiter als es sein müsste). Nur ist es leider schwer ihn zu verstehen.Was mich als Mutter mehr als traurig macht.

Zum Beispiel sagt er anstelle von ich: it, sch wir zu t, aber was noch schlimmer ist er baut manchmal Buchstaben ein, z.B. mit wird zu mint.

Hier ihm Forum habe ich von Kindern gelsen die ähnliche Probleme hatten. Kann mir jemand sagen wie da die Entwicklung gelaufen ist? Und wie sieht es aus bei Geschwisterkindern? Meine kleine ist jetzt 13 Mon und ich habe Angst, dass sich dort ähnliches anbahnen wird.

Viele Grüße

Lisa

Link to comment
Share on other sites

Geschwisterkinder entwickeln sich häufig ganz anders und daher kann und sollte man sie nicht miteinander vergleichen.

Ich selbst kenne nur einen Jungen mit einer ausgeprägten Sprachentwicklungsstörung, der im letzten Jahr aber enorme Fortschritte gemacht hat. Er fing aber erst mit 4 Jahren überhaupt an zu sprechen. Nun vor der Einschulung macht er eine Sprachheilkur und kommt auf die Sprachheilschule.

Seine jüngere Schwester entwickelt sich sprachlich ganz normal.

Ich würde auf die Aussage der Ärzte vertrauen, zur Not einen zweiten befragen. Hier im Forum haben ja auch die Wenigsten Fachwissen. :o

Link to comment
Share on other sites

Weiß nicht, ob Du das hier im Forum schon gelesen hast, deswegen hier

einfach nochmal der Link: http://forum.adeba.de/kindergarten-forum/34291-kinderarzt-kk-logopaedin-sprachheilkindergarten-alles-mist.html

Das ist mein Thread zu dem Thema. Mein Großer hat nämlich eine Dyspraxie.

Mittlerweile geht Jonas (5 Jahre und 4 Monate alt) seit letztem Juli in einen Sprachheilkindergarten.

Der Kiga ist toll und er dort absolut glücklich. Nur 8 Kinder je Gruppe, mehrmals die Woche Logo, Ergo,

Reiten, Turnen etc. In der letzten Zeit ist auch seine Sprache schon viel besser geworden. Man versteht

noch nicht immer alles, aber doch schon eine ganze Menge mehr als noch vor einem halben Jahr. Es wird also.

Zum Glück wird er erst im nächsten Sommer eingeschult und kann so noch über ein Jahr dort in diesem

Kindergarten bleiben. Das wird ihn sicher noch ne ganze Menge weiter voran bringen. Ob er dann in die

normale Grundschule hier im Ort kommen wird oder in die Sprachheilschule, das steht jetzt noch nicht fest

und wird dann im nächsten Jahr entschieden.

Sein kleiner Bruder ist jetzt 2 1/2 Jahre alt. Lange Zeit dachte ich, bei ihm wirds ganz genauso werden wie

bei Jonas. Er konnte nicht sprechen und sagte nichts außer Mama, Papa und Bonbon, als andere

Gleichaltrige schon anfingen in ganzen Sätzen zu sprechen. Ich war mir eigentlich sicher, bei ihm würde es

genauso "enden" wie bei Jonas. Seit ein paar Wochen spricht er aber plötzlich! Jeden Tag kommen neue

Wörter dazu und er spricht das meiste sogar wirklich sehr verständlich nach. Seitdem quasselt er ganz

ganz viel und ich hab sehr oft einfach Tränchen in den Augen, weil ich mich so darüber freue. Vielleicht war

er also wirklich nur ein sog. Latetalker und hat nicht diese Dyspraxie wie sein Bruder.

Solche Störungen kommen im Übrigen wohl weitaus häufiger bei Jungen vor als bei Mädchen. Also hast Du

gute Chancen, daß Deine Lütte ganz normal sprechen lernen wird.

Wenn Du Dich weiter über dieses Thema austauschen möchtest oder spezielle Fragen hast - ich hab die letzten

Jahre viel gelesen und sehr viele Gespräche mit verschiedenen Logopäden und Ärzten geführt. Wenn ich Dir

also irgendwie helfen kann, mach ich das jederzeit gern.

Edited by SanJoHan
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten.

Ja, das Gehör haben wir testen lassen, damit ist alles i.O.

Allerdings ist im Dezember (da war er 3 Jahre und 4 Monate) festgestellt worden, dass er ein Kiss Syndrom hat. Das scheint wohl auch die Ursache der Sprachstörung zu sein. Seitdem macht er auch die Fortschritte.

Soweit ich weiß, gibt es hier der Umgebung keinen Sprachheilkindergarten.

@SanJoHan: Wir haben im Dezember die Logopädin gewechselt. Die vorherige hat mir immer gesagt wie tol l er mitmachen würde. Die jetztige erzählt immer er könne sich nicht lange genug konzentrieren usw. Aber meine Meinung dazu ist, dass eine halbe Stunde Aufmerksamkeit für ein 3jähriges Kind echt viel ist. Wie war das bei Euch?

Viele Grüße

Lisa

Link to comment
Share on other sites

Hallo lisa,

ein freund von mir hat einen 7jährigen sohn, der auch sehr spät zu sprechen begonnen hat und sehr viele laute falsch ausspricht. leider haben die eltern erst im letzten jahr vor der schule mit logpädie angefangen und in dem jahr konnte nicht alles "aufgeholt" werden. dennoch hat sich seine aussprache schon sehr verbessert und auch fremde verstehen ihn mittlerweile gut. er besucht eine sprachheilschule, ihm gefällt es gut und auch die eltern sind mit dieser lösung glücklich.

wenn du schon jetzt mit deinem kleinen zur logopädie gehst, ist das richtig toll! und mach dir keine sorgen wegen kindern, die mit ihm in den kiga gehen. die lernen ihn so kennen und verstehen ihn dann auch und er wird bestimmt so akzeptiert wie er ist.

wegen deiner kleinen würd ich mir mal keine sorgen machen. ich habe beruflich (GS-lehrerin) mit kindern mit sprachschwierigkeiten zu tun. bei den betroffenen kindern sind die geschwister meist sprachlich völlig unauffällig.

wünsch euch alles gute!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo

Ich war mit meiner Tochter Ende letzten Jahres paar Mal beim Logopäden (sollte ihr Essverhalten bessern und sie fing direkt danach auch an zu sprechen) und er hat die Termine halbiert. Wir hatten also 6x per Rezept und waren 12x da. Er meinte auch, dass so ein Termin viel zu lange sei für kleine Kinder..

LG Jolly

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.