Jump to content

Ambulante Geburt beim 2.ten Kind?


Guest *~DeLaLi~*

Recommended Posts

Guest *~DeLaLi~*

Hallo!

Wenn es bei mir möglich ist, dann möchte ich gerne spontan entbinden und überlege dies dann auch ambulant zu tun. Eine Beleghebamme habe ich bereits und die übernimmt auch die Nachsorge, also wäre dafür schonmal gesorgt. Aber was mir halt am wichtigsten ist, ich wäre dann auch direkt wieder bei meiner "Großen". Naja jedenfalls würde ich daher ganz gerne mal Eure Meinungen dazu lesen und vorallem auch Erfahrungsberichte, da dies bei mir momentan noch so ein Gefülsmäßiges "hin und her" ist und ich mir einfach nicht sicher bin.

Danke Euch schonmal!!!

Lieben Gruß von Denise :xyxwave:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab ambulant entbunden. In den Städtischen Kliniken in Wedau :)

Wir hatten zwar "vorsichtshalber" die Kliniktasche mit, aber da alles so super verlaufen ist und die Kleine kerngesund ist, bin ich am gleichen Tag gegangen. Meine Maus kam um 8:12h und um 17h sind wir nach Hause.

Link to comment
Share on other sites

ich habe beim zweiten spontan entbunden, da ich aber durch den Not-KS bei Oskar theoretisch Erstgebärende war, war ich schon ganz schön platt hinterher. Zumal ich vorher nächtelang Wehen und keinen vernünftigen Schlaf hatte. Musste sogar unter der Geburt an den Tropf, damit mein Kreislauf nicht zu arg absackt. Ich bin noch 2 Tage im KH geblieben und das hab ich auch gebraucht. Sowohl die Möglichkeit, Lotta mal ein paar Stunden ins Schwesternzimmer geben zu können, als auch um mich noch etwas zu erholen. Zu Hause versucht man ja dann doch, gleich wieder alles wie immer laufen zu lassen und schont sich nicht so, wie man eigentlich sollte. Wer hält sich heutzutage schon an das Wochenbett? ;) Außerdem ist es vielleicht auch für das Zweitbaby ganz nett, mal 2-3 Tage einen Einzelkindstatus zu haben, das kommt nie wieder :D

Habe mir noch keine Gedanken gemacht, wie ich es diesmal mache. Aber wenn ich körperlich nicht wesentlich besser drauf bin, als das letzte Mal, werde ich wieder ein bis zwei Tage im KH bleiben. Das hatte übrigens auch den Vorteil, dass die dort gleich die U2 mit gemacht haben (am 3. Lebenstag, früher geht es nicht) und ich mich nicht mit einem Neugeborenen in ein Wartezimmer voller Bazillen setzen musste :D

Link to comment
Share on other sites

Huhu Denise *wink*

Ich wünsch dir sehr dass es klappt und alles spontan und reibungslos über die Bühne geht !

Das muß ja nicht unbedingt vorher entschieden werden ob es ambulant sein soll oder nicht, oder ?

Kannst du nicht hinterher entscheiden je nachdem wie es dir geht ?

ich finde auch das mit der U2 sehr positiv, denn wenn du selbst zum KiA fahren mußt mit so einem kleinen Wurm empfinde ich das als unnötig stressig und außerdem hast sicher auch du mehr Ruhe im KH.

Wenn sich jetzt aber jm. unmöglich wohlfühlen kann in einer Klinik seh ich eigentlich auch keinen triftigen Grund (außer der Bequemlichkeit) nicht nach Hause zu gehen.

Tja, Erfahrungsberichte hab ich leider auch keine für dich, wie du ja weißt :D hoffe es ist trotzdem ok dass ich meinen Senf dazu gebe :P

Was macht denn die Plazenta ?

Ist sie hochgewandert ??

LG, Stine

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich habe beim ersten Ambulant entbunden. Es muss eben alles zu Hause organisiert sein , mein Mann hatte Urlaub und die Hebi wusste eben auch bescheid . Und man muss dann eben zum KIA wegen der U2 , manche kommen auch ins Haus , am besten vorher abklären.

Ich fand es super zu Hause! Jedoch werde ich im April mein zweites bekommen und denke das ich bis zur U2 im KKh bleib , ist wohl für mich weniger Stress!

Lg kleines

Link to comment
Share on other sites

Hallöle denise...

also ich hab es jetzt bei nr.3 getan..... nach der katastrophen schwangerschaft war ich schwer geschädigt von krankenhäusern..also fragte ich die hebi einfach ob ich es theoretisch machen dürfte (39.ssw..soweit alles gut) da ich ja nun paar probleme vorher hatte meinte sie nur wenn ich nach der entbindung fit bin und es zwergi gut geht kein thema... also wir waren von 15.30- 0.00uhr im kh (20.22 war geburt) ich hab es nicht bereut.

U2 habe ich bei meine ki-ärztin gemacht war alles super.. u3 genauso und meine großen haben es super gefunden mutti nich schon wieder im kh besuchen zu müßen.:D

Link to comment
Share on other sites

Ich habe heute ambulant entbunden. Körperlch geht es mir total gut, leider aber wird mein Wochenbett ins Wasser fallen weil ist nicht. Kind Krank, Menne kein Urlaub und Oma heute abgesagt, sie kann nun doch nicht weg :rolleyes:

Dennoch würde ich es wohl wieder so machen. Wie mein Freund vorhin sagte- es viel vielschöner, abends gleich zusammen zu kuscheln und von Anfang an nicht getrennt zu schlafen.

Link to comment
Share on other sites

ich habe nicht ambulant entbunden..habe es mir auch überlegt,aber ich habe die 3 tage im KH sehr genossen und mein mann konnte auch mal seine vaterqualitäten zeigen :D

es hat alles super geklappt..mein mann kam dann immer nach dem mittagschlaf unseres großen ins KH und dann ist er wieder gefahren...wenn er fragen hatte,hat er mich einfach angerufen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nicht ambulant entbunden einfach weil es mir sehr

wichtig war das auch der kleine ein paar tage alleine mit mir hat.

Und ich mit ihm die ersten tage genißen kann.

Mir wäre es einfach zu streßig gewessen wenn ich gleich nach der geburt

nach hause gekommen wäre und wieder alles aleine machen müste.

Ich fand die paar tage ruhe habén mir und meine´mkleinen gut getan und

ich persönlich würde es immer wieder so machen.

LG Honny

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Beim ersten Kind stand eine Ambulante Geburt gar nicht zur Debatte, hatte viel zu viel Angst.

Hatte auch bewußt eine Klinik gewählt die zwar weiter weg war, aber eine Kinder Intensiv mit dabei hatte.

Beim 2. Würde ich schon eher ins Grübeln kommen...

Aber ich denke nicht.

Ich habe eine Oma im Haus die Selina gut versorgen würde.

Dann hatte ich beim ersten massive Stillprobleme und auch niemanden der mir geholfen hat:(

Deshalb würde ich beim 2. Kind in eine andere Klinik gehen von der ich jetzt weis daß sie sehr viel aufs Stillen halten und auch eine gute Unterstützung sind.

Da ich ja auf dem Gebiet dann (wieder) Neuling bin wären sicher 3 oder 4 Tage Ruhe mit dem Baby nicht schlecht und hoffen daß es dann besser klappt mit dem Stillen:rolleyes:

Noch ist es zwar nicht soweit aber ich denke es wird sich nochmal auf einen Stationären Aufenthalt hinauslaufen.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Ich hab beide Male ambulant entbunden. :)

Ich finde es gibt nichts besseres und würde es immer wieder so machen. :D

Ich war beide Male immer super fit nach der Geburt und zu Hause ist es ja doch am schönsten. :)

Da ich ich machen was ich will, wann ich es will, da sind keine fremden Leute, es ist das eigene Bett, die gewohnte Umgebung... :)

Und die Hebamme kommt ja dann auch vorbei und macht das Blut abnehmen und wiegen und so. :)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Wollte gerade einen Thread zu dem Thema eröffnen aber es gibt ja schon einen

@Denise mich würde erst mal interessieren wie du dich letztendlich entschieden hast?

Ambulant oder Stationär?

Vielleicht liest du das ja noch

@me, nunja ich bin auch sehr am überlegen was ich machen soll, mit Selina bin ich am 4. Tag heim gegangen, Teilweise war ich froh um die Ruhe teileise war mir langweilig denn uns gings ja beiden gut und ich wollte dann auch unbedingt nach Hause.

Jetzt bin ich am überlegen ob ich ambulant entbinden soll um schnell wieder bei Selina und meinem Mann sein zu können, oder ob mir gerade beim 2. Kind ein paar Tage Ruhe noch gut tun...

Ich hab aber auch große Angst davor Selina wieder heim gehen zu lassen wenn sie uns besuchen bzw. bin mir sicher daß sie weint und nicht weg will und allein die Vorstellung zerreisst mir jetzt schon das Herz...:o

Wenn wir von Anfang an nicht so "zerissen" wären und das Baby und ich schnell daheim wären...wäre es dann einfacher für einen guten Start in ein Familienleben zu viert???

Ach, ich weis ich hab noch ca. 20 Wochen Zeit aber irgendwie lässt mich das im moment nicht los:rolleyes:

Kann man sich eigentlich spontan entscheiden??

Also wenn man zuerst angibt man möchte ambulant aber dann einige Stunden nach der Entbindung merkt hoppla es geht mir doch nicht so gut, kann man sich trotzdem noch stationär aufnehmen lassen oder muss man das schon bei Einlieferung in die Klinik genau wissen was man will?

:eek::confused::rolleyes:

Liebe Grüße eure ganz schön verwirrte und viel zu viel Zeit zum Nachdenken habende Sandra! :D

PS: das sind sicher die Hormone!!!!

Link to comment
Share on other sites

@SaSeMi

Also, ich habe nun vor einigen Monaten mein erstes Kind bekommen- mehr oder weniger ambulant. Das heisst, ich bin einen Tag im KH geblieben. Am Samstag kam Lisa-Sophie auf die Welt und am Sonntag sind wir nach Hause gefahren. Ich fand das eine gaaanz tolle Entscheidung. Ich mag KH nicht besonders und hatte Zuhause einfach viiieel mehr Ruhe.

Wie es mit einem zweiten Kind und der Ruhe Zuhause aussieht kann ich schlecht einschätzen. Vielleicht ist dein Mann da und versucht deine Große so gut wie es geht abzulenken, so dass du etwas Ruhe mit dem Knirps hast.

Ich stelle es mir sehr schön vor, wenn die ganze Familie von Anfang an zusammen ist!

Ürigens musste ich mich in meinen KH nicht festlegen, wann ich nach Hause gehe. Ich habe meine gepackte Kliniktasche mitgenommen, bin stationär aufgenommen worden und konnte trotzdem ganz spontan entscheiden, wann ich nach Zuhause möchte.

Schau doch nach der Entbindung einfach mal wie du dich fühlst und entscheide dann spontan. Du musst dir da jetzt noch keinen Stress machen!

Link to comment
Share on other sites

Guest *~DeLaLi~*
Wollte gerade einen Thread zu dem Thema eröffnen aber es gibt ja schon einen

@Denise mich würde erst mal interessieren wie du dich letztendlich entschieden hast?

Ambulant oder Stationär?

Vielleicht liest du das ja noch

Hallo Sandra!

Ja ich habe es gerade gelesen ;).

Ich wollte auf alle Fälle ambulant entbinden und habe das auch angegeben, wenn Du in den Kreißsaal kommst, wirst Du erstmal stationär aufgenommen, da Du dort ja erstmal eine Weile bist, dass ist aber normal, Du kannst Dich dann nach der Geburt entscheiden wie Du es nun wirklich dann möchtest, Du mußt Dich nicht 100%ig vorher festlegen, aber eine Tendenz schonmal angeben wäre nicht verkehrt. Ambulant konnte ich dann leider vergessen da Lina nach einigen Stunden Wehen nicht mehr mitgemacht hat und dann per KS geholt werden mußte, also war ja ambulant dann unmöglich. Aber dennoch bin ich auch nur 3 Tage im Krankenhaus geblieben, schließlich wollte ich ja auch wieder zu meiner Lara nachhause, also kann ich Dich da vollkommen verstehen das Du dann auch so schnell wie möglich wieder zu Selina möchtest. Ich kann Dir nur den Tipp geben, überlege Dir schonmal eine Tendenz von dem was Du Dir vorstellen kannst und entscheide dann wirklich spontan nach der Geburt, wenn alles sehr anstrengend war, ist vielleicht 1 Tag zumindest im Krankenhaus zu bleiben genau das richtige für Dich oder Du fühlst Dich so gut, dass Du direkt nachhause gehen magst.

Alles Gute!!!

Lieben Gruß von Denise

Link to comment
Share on other sites

Danke Brinchen!

bei meiner ersten Entbindung wollter ich eigentlich am 3. tag schon nach Hause aber sie haben mich nicht gelassen obwohl es uns beiden gut ging...:(

Das KKH war auch recht voll, dachte eher sie wäern froh ein Bett mehr frei zu haben aber anscheinend war das nicht so:o

Aber diesmal geh ich wahrscheinlich sowiso in ein anderen KKh, hoffe die sind da nicht so bzw. würde diesmal auch anders reagieren, energischer darauf pochen auf eigene Faust heim zu wollen:)

@Denise, werd das so machen, Tendenz schon eher zu ambulant aber erst mal gucken wie es läuft und wie es mir/uns geht:)

Edited by SaSeMi
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.