Jump to content

Metformin....

Rate this topic


Recommended Posts

Huhuuuuuuuuuuuuuuuu,

wir waren ja vorhin im Kinderwunschzentrum zur Besprechung meiner Werte.

Wie wir alle schon gedacht haben, habe ich zu viele Männliche Hormone und mein Zuckerspiegel ist erhöht.

Nun muss ich in der 1. Woche 1 Tablette , in der 2. Woche 2 und in der 3. Woche 3 Tabletten nehmen.(Metformin 500 mg) Diese Tabletten senken dann den Blutzucker, der Blutzucker senkt dann die männlichen Hormone und dann bekomme ich auch wieder regelmässig meine Periode und dann kanns ganz schnell gehn das ich schwanger werde. Muss nun also 3-4 Wochen warten und brav die Tabletten nehmen und einbischen auf meine Ernährung achten und dann muss ich nochmal vorbei kommen zum Blutabnehmen und zur Kontrolle. Und wenn das alles nichts hilft dann bekomme ich eine Spritze.

Sonst ist aber alles ok und darüber bin ich froh und erleichtert.

Den Rest schaffe ich nun auch noch.

Hat jemand Erfahrung mit Metformin und nimmt es auch?????

Knutscha Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

Das hört sich echt gut an!

Und 3-4 Wochen ne Tablette nehmen, das ist ja gar nicht weiter schlimm!!

Ich drück Dir die Daumen das es bald klappt!!

Leider kann ich Dir aber mit Auskünften über Metformin nicht helfen... damit kenn ich mich leider nicht aus!!

Aber wünsche Dir das alles bald gut weiter geht!! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Steffi,

sollte auch im März diesen Jahres mal Metformin nehmen, um meinen Blutzuckerspiegel niedriger zu bekommen, aber der Schuß ist nach hinten los gegangen.

Habe die Tabletten überhaupt nicht vertragen und habe von 2 Tabletten 4 Tage lang auf Toilette gesessen (<-- und das im Urlaub)!!!!

Habe danach meinen Arzt aufgesucht, die Tablette abgesetzt und meine Ernährung umgestellt, mich mehr bewegt und 4 Kilo abgenommen.

Dann habe ich doch tatsächlich einen ES bekommen (hatte vorher keinen).

Ist schon komisch wie der Körper so reagiert.

Jetzt läuft alles wieder ganz normal in meinem Körper und ich brauche keine Metformin und vielleicht hat´s ja auch geschnaggelt....

Nicht abschrecken lassen von meiner Erfahrung mit diesen Tabletten, muss ja bei dir nicht genauso sein.

Lieber Gruß,

Katharina

Link to comment
Share on other sites

Morgen Katharina,

ohje ohje das hört sich aber gar nicht gut an.

Ich nehme morgen meine erste und ich hab echt Angst davor.:o

Auf meine Ernährung achte ich nun auch besser, mein Mann hat mir vieles ohne Zucker und auch einiges an Diabetiker Zeugs gekauft.Manches ist echt gewöhnungsbedürftig. Ach was tut man nicht alles für so ein Krümelchen.:D

Ich danke dir für deinen beitrag und wünsch dir alles Liebe und Drücke meine beiden Däumchen das es vieleicht schon geschnaggelt hat.:cool:

Hat denn sonst niemand ne Erfahrung mit metfomin gemacht :confused:

Knuddels Steffi

Link to comment
Share on other sites

musst du denn auch deinen blutzucker kontrollieren?

denn wenn du in der 2 woche immer 2 und in der 3 woche immer 3 tabletten nehmen musst (wenn ich es richtig verstanden habe), dann musst du auch deinen blutzucker kontrollieren. denn es kann sonst passieren das die in den unterzucker kommst.....

bei fragen meld dich!

Link to comment
Share on other sites

In den Unterzucker kommt man mit Metformin normalerweise nicht. Denn Metformin vermindert nur die Glukoseaufnahme.

Ich nehme seit fast 2 Jahren regelmässig Metformin (850mg). Hatte in der letzten Schwangerschaft Diabetes bekommen - und leider auch behalten.

Einzig etwas Durchfall hab ich ab und an - zu Beginn der Behandlung war das öfters. Jedoch nicht so gravierend, als dass ich jetzt deswegen die Tabletten absetzen würde.

Link to comment
Share on other sites

hallo

ich nehme seit märz metformin, ich hab allerdings ein paar andere infos von meiner fa bekommen.

erstens mal musste bei mir der zuckerspiegel genau richtig sein, das ich das met. bekommen habe. es durfte also nicht einen zu hohen und auch nicht einen zu tiefen zuckerspiegel haben.

dan wurde mir gesagt das ich 3 monate auf die wirkung warten muss.. hatte wirklich auch genau 3 monate danach einen eisprung.

und dazu kommt noch das ich diese eingewöhnzeit sehr krass finde. ich hatte nämlich fast die selbe zeit und bei mir ging das gaaaaar nicht gut..

mir war es seeeeehr oft seeeeeehr übel und ich musste mich mehere male übergeben..

ich würde dir anraten 2 wochen 1 tablette zu nehmen, dann die nächsten 2 wochen 2 tabletten und die nächsten 2 wochen 3 zu nehmen, ist aber natürlich dir überlassen..

wünsche dir alles gute

lg mia

ps das met soll auch helfen gewicht zuverlieren...

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

heute habe ich meine 3. Tablette genommen und mir gehts soweit gut, bis jetzt habe ich keine Nebenwirkungen.

Habe aber etwas UL Schmerzen und gestern hatte ich einbissel Blut am Toipapier.(heute isses wieder weg). Kann es sein durch die Tbalette und durch das Mönchspfeffer das es zu ner kleine Blutung kommen kann? Meine Priode hatte ich erst am 20.07.Oder bekomme ich sie schon wieder :confused:

Knuddels Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

gibts bei euch was neues?

Bei mir nicht wirklich,leider. Ich nehme schön brav mein Metformin und am Montag muss ich wieder ins KiWu Zentrum zur Kontrolle ob es schon was geholfen hat, ich hoffe doch mal.:D

Abends ist mir ab und an mal übel und hab manchmal so ein stechen/drücken links und mal rechts im Unterleib/Bauch.

Bin mal wieder 7 Tage überfällig mit meiner Mens.

Ist doch echt zum verrückt werden.:(

Knuddels Steffi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe auch Metformin genommen und habe es ganz gut vertragen. Obwohl ich nicht übergewichtig war, habe ich ca. 5 Kilo abgenommen. Ich habe mich da mal wieder richtig wohl gefühlt.

Zusätzlich zum Metformin habe ich erst Clomi bekommen, das hat aber nichts gebracht.

Dann gab es Hormonspritzen und nach Zykluspausen wegen Zysten, hat dann das Behandlungsprogramm tatsächlich gewirkt (nach ca. 6 Monaten).

Ich bin ab heute in der 24.SSW und hoffe, dass ich im Dezember ein gesundes Kerlchen zur Welt bringe.

Ach, das Metformin wurde in der SS wieder abgesetzt.

Ich hatte/ habe eine Insulinresistenz und beim letzten Zuckerbelastungstest waren die Werte in Ordnung. Ich versuche oft, auf Süßigkeiten und Co. zu verzichten.

Leider ist das in der SS ziemlich schwer.

In drei Wochen ist der nächste Zuckertest.

Hoffe, dass Du mit meinem Beitrag was anfangen kannst.

Link to comment
Share on other sites

Huhu Wintersonne,

vielen dank für deinen Beitrag.:D

erstmal alles Liebe und Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. :)

Ich nehme es nun seid dem 5.8.Ich bin übergewichtig und hoffe das ich einbissel dadurch abnehme.

Eine Insulinresistenz habe ich auch. Ich muss am Montag auch wieder ins KiWu Zentrum zum Blutabnehmen. Ich hoffe die Werte haben sich etwas verbessert. :o

Ich versuche auch auf Zucker zu verzichten, ich esse nur noch ganzzzzzzzzzzzz selten mal Schoki und dann nur was für Diabetiker. Ich ess viel Diätzeugs.

Knuddels Steffi

Link to comment
Share on other sites

Diätessen ist oft quatsch, erstens sind die oft teurer und zweitens stecken da Süßungsmittel drin, die schnell auf die Hüften gehen und somit ja auch wieder Diabetes begünstigen.

Ernähre Dich einfach gesund.

Fettarme Milchprodukte können auch Fruchtbarkeitsstörungen auslösen.

Ich finde es übrigend sehr erschreckend, dass fast überall Zucker drin ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja ist echt krass das fast überall immer Zucke drinne ist und das nicht grad wenig.

Ich habe am Montag nen Termin im KiWu Zentrum zur Kontrolle und am Donnerstag hab ich einen Termin bei einer Diabetologin(oder wie des heisst) ;)

Dort bekomme ich dann einen Plan usw. Mal schauen.

Nee ich erwarte nicht so viel, schon klar das des alles seine zeit braucht.

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

heute waren wir wieder im KiWu Zentrum.

Da ich ja das Metformin ziemlich gut vertrage haben wir nun die Dosis erhöht, ich muss nun noch meine 30 andren fertig nehmen und dann muss ich nur noch 2mal am Tag nehmen.(850mg)

Die Ärztin sagt es dauert so 2-3 Monate bis des Met seine wirkliche Wirkung zeigt. Nehme es nun seid dem 2.August.

Am Donnerstag habe ich einen Termin bei einer Diabetologin, dort bekomme ich einen Plan usw. Mal schauen was sie sagt.

Die Ärztin meinte ich bin aber schon aufem besten Weg und es kann nur noch besser werden,mal schauen. So in 4 Wochen bekomme ich Blut abgenommen um zu schauen ob meine Werte besser sind.

Knubu Steffi

Link to comment
Share on other sites

Huhu, danke dir.

War gestern bei der Diabetologin, hab ja kein Diabetis sondern eine Insulinresistenz. Ich soll das Met fleissig weiter nehmen und auf meine Ernährung achten.

Bekomme in 2 Wochen ca. das Met auf 850 erhöht, muss ich dann 2 Tabl. am Tag nehmen. Sie meinte ich sei aufem besten Weg und es kann nur noch besser werden.:) Ich hoffe es. In ca. 4 Wochen muss ich wieder ins KiWu Zentrum.

Knubu Steffi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.