Jump to content

Schmerzen beim Gehen- habt ihr Tipps?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich bins mal wieder, die Heulsuse :D

Das Ende der SS ist echt kein Zuckerschlecken, das wusste ich ja. Aber jetzt bin ich schon etwas traurig und verärgert. Wir haben hier direkt inAnschluss an unsere Straße eine Art Erholungsgebiet, ein sogenanntes Aboretum. Ich habe mich sehr gefreut, als eine Freundin mir anbot in den Ferien mit mir spatzieren zu gehen. Alleine macht es einfach keinen Spaß.

Gestern bin ich mit meinem Freund durchs Aboretum zu einer Gaststätte gelaufen und habe mich richtig gefreut, mal rauszukommen.

Ich sags euch, vor der Geburt mache ich das nie wieder! Die Kleine drückt nicht nur bei jedem Schritt dermaßen nach unten, dass es so richtig durch die Blase zieht, nach zwei drei Minuten hatte ich auch heftige Schmerzen recht weit unten. Ich vermute mal, dass es die Mutterbänder sind. Normal wird es allemal sein. Aber das es so weh tut, damit habe ich nicht gerechnet.

Schade, jetzt kann ich das nämlich nicht mehr genießen. Gut, meine Schmerzgrenze war chon immer niedrig, deshalb kommts mir bestimmt auch so arg vor.

Habt ihr Tipps, wie man die Schmerzen zumindest mildern kann? Auf bestimmte Art und weise atmen oder sowas? Ich mag jetzt nicht drin hocken bleiben, nur weils weh tut, aber so wies gestern war hat es einfach keinen Sinn. Es tat noch bis 10 Minuten nachdem ich mich hingesetzt hatte weh.

Ok, genug gejammert, ich bin mal gespannt, ob ihr irgendwelche Tipps für mich habt.

Link to comment
Share on other sites

einige wochen vor der geburt ahtte ich solche schmerzen dass cih nciht laufen konnte, nihcts machen konnte, es hat sauweh getan..... bin zum arzt, sein einzigstes kommentar:

da kannman nichts amchen , da müssen sienleider durch!

also versuchs mit dem bauchgurt und ansonsten, einfach abwarten und nicht so anstrengen, anch ca. zwei wochen wars bei mir wieder vorbei.

drück dir die daumen....

gottn wenn ich das so lese, dann kommt wieder soviel hoch, was man schon vergesen hat.... die gnazen ss-beschwerden....:o

hab mal den spruch gehört, das wenn die frauen sich an alles erinnern würden (schemrzen usw), dann würde keine frau mehr kinder bekommen.....

deswegen: gsd vergisst man das alles relativ schnell......

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ich hatte bei Frederik auch ein paar Wochen vor der Geburt ganz grässliche Schmerzen am Schambein, weil er da so draufgedrückt hat. Meine Hebamme hat mir da auch wenig Hoffnungen gemacht, dass ich da etwas dagegen tun könne. Sie hat mir Arnika-Globuli empfohlen, die ich auch gleich genommen habe. Hat allerdings nix gebracht. Da half nur Zähnezusammenbeißen und Laufen wie ne alte Frau...

Ein Hoffnungsschimmer für Dich: nach Geburt war's weg. :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo unwirklich,

ich hatte das auch :mad: meine ganze SS war eh nicht so einfach, aber so ab der 34. SSW konnte ich auch nimmer gehen, nix mehr im Haushalt machen, nicht mehr Autofahren, einkaufen, mich nicht mehr ohne schmerzen anziehen, also einfach alles war ne Tortour für mich :rolleyes: Ich hab mich wirklich gefühlt wie ne Oma und hab mir nur immer gedacht bzw. gefragt (der Opa meines Mannes hat mit fast 90 Jahren noch den ganzen Gemüsegarten bewirtschaftet bei über 30 Grad) wie er dies alles noch so konnte :eek: In der 36. SSW wollte ich dann einen KS haben, weil es einfach so schmerzhaft war, meine FÄ meinte nur da muß ich durch...na toll :( aber ich habs dann doch ohne überlebt.

Hoffentlich verschwinden die Schmerzen bei dir wieder ganz schnell.

Link to comment
Share on other sites

Muss ja sagen, ich bin echt fit durch meinen Sport, aber das Spazieren gehen ist doch echt schwer geworden. Ich hab mir eine Bauchstütze besorgt und ohne die geh ich nicht mehr raus. Das bringt wirklich was, Sarah. Also probier´s mal aus!;)

Ich geh jeden Sonntag mit meinem Mann eine Stunde spazieren. Mach regelmäßig Pausen!!!! Und mach kleine Schritte. Das hilft mir immer noch. Wobei der Druck auf die Blase auch spätestens nach fünf Minuten da ist...*seufz*:rolleyes: Aber lang haben wir ja nicht mehr und da müssen wir durch...

Mir zwickt´s auch immer unter der rechten Brust nen Nerv ein. Booaaaaa, das tut so weh. Und meist zeitgleich zwickt´s hinten am rechten Schulterblatt.... ääätzend!*grummel*

Vielleicht kannst ja durch gute Geburtsvorbereitung ein wenig nachhelfen, dass Du nicht mehr bis ET warten musst...*g*;) Und ich hab ja e geträumt, dass die Kleine früher kommt....*aufdieSchulterklopf* Bin ich ja mal gespannt, ob das stimmt....*nervösbin*

Link to comment
Share on other sites

Hi,

also ich hatte ständig ein Ziehen am Mutterband(ist wohl verkürzt), es tat auch immre weh beim laufen.

vor zwei Wochen, hatte ich ständig Schmerzen, ein Ziehen am Muttermund:mad: , dass meine Hebi meinte wenn ich Montags nicht meinen letzten Arbeitstag hätte würde sie mich raus nehmen. Konnte vor Schmerzen nicht schlafen nur einigermaßen mit Stillkissen.

Meine Hebi, empfahl mir ein Öl(Toko -Öl bei wehenhemmenden Maßnahmen) darin sind enthalten Lavendel, Rosenholz, Majoran, Mandel, Nachtkerzen, Weizenkeimöl. Hat knapp 8€ in der Apotheke gekostet. 3 Mal täglich.

Seitdem ist mein Ziehen weg, auch das am Mutterband.

Jetzt leide ich eher an Kurzatmigkeit.

Link to comment
Share on other sites

Das Toko-Öl sollte man aber trotzdem nur in Absprache mit Hebi oder Arzt nehmen! Nur so zur Info. Denn die Wirkung ist wirklich beträchtlich, wie Sabbele beschrieben hat!

Es gibt auch noch einen Tee, der wehenhemmend und entpannend wirkt:

Hopfen, Baldrian, Melisse, Johanniskraut (je 10 Gramm) und Thymian (5 Gramm) - 1 Teeei pro Tasse aufbrühen und 5 Minuten ziehen lassen; zwei Tassen täglich trinken!

Link to comment
Share on other sites

Meine Symphyse schmerzt seit Ewigeiten. Mir hat man noch zu Kalizium geraten, dass macht es etwas besser...

Dann gibt es noch die ein oder anderen Homöopathika...z.B. Symphytum (hat mit Symphyse nix zu tun, ist der lateinische Name für Beinwell und hat sich wohl beim Symphysenschmerzen bewährt), gibt's als Globuli und als Tropfen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr lieben!

Also mein Bauchgurt hat heute schon etwas gebracht, dasmuss ich sagen. Allerdings lag die Kleine gestern auch sehr viel tiefer als heute. Ich versteh sie nicht, tagsüber rutscht si runter, und nachts rutscht sie wieder hoch :rolleyes: Kinder *g*

Mit den Mutterbändern ist es nachts am schlimmsten. Ih nkann mich nicht mehr umdrehen, ohne zu befürchten, danach total die Schmerzen zu haben.

Aber naja, ist ja bald vorbei.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.