Jump to content

Entscheidungshilfe für Unentschlossene?!

Rate this topic


Leirasmom
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Ich bin neu hier und habe bereits zwei Kinder. 5 und 2 Jahre alt.

Ursprünglich wollte ich immer 4 Kinder. Mein Freund zuerst 2, aber inzwischen ist er einem dritten wirklich nicht mehr abgeneigt:acool:

Doch irgendwie bleiben Restzweifel. Besonders, wenn ich von meinen Eltern und Schwiegereltern immer wieder höre wie verantwortungslos es in der heutigen Zeit doch ist mehr als zwei Kinder zu bekommen. Schließlich hat unsere Wohnung nur zwei Kinderzimmer, ich arbeite doch gerade erst wieder, mag meinen Job, das Auto wäre zu klein und viele Dingen sind eben auf Familien mit zwei Kinder ausgerichtet.

Es läuft im Moment wirklich gut mit den Kindern und ein bisschen hab ich auch Angst, dass ein drittes Kind quasi unsere eingespielten Abläufe durcheinander bringt.

Auf der anderen Seite ist Seite, sagt mein Herz, dass ich gerne noch ein Kind hätte. Es genauso lieben könnte wie unsere Tochter und unseren Sohn und das unsere Familie so wie sie jetzt ist noch nicht komplett ist.

Gibt es hier welche, die für ein 3.,4.,5.... Kind hibbeln?

Ist euch die Entscheidung für weitere Kinder leicht gefallen?

Hat euer Umfeld auch versucht es euch auszureden?

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

hallo!

wir haben auch einige zeit überlegt, ob wir noch ein drittes kind möchten und vor allem wann. es ist wirklich keine leichte entscheidung. klar sagte das herz schnell "ja", doch die sorgen, die du angesprochen hast, bleiben. bei uns läuft auch alle prima und ich habe bissl sorge, dass das krümelchen alles bissl durcheinander bringen wird. dies wird es mit sicherheit auch tun, aber ich hoffe im positiven sinn. zuminderst freuen sich meine beiden schon sehr auf unser baby und ich bin mittlerweile ganz zuversichtlich. bei mir ist der moment auch gerade nicht so ganz passend, denn ab august wechsle ich meine berufsstätte und falle dann ja recht schnell aus. dies ist natürlich kein optimaler einstieg. jedoch ist es nun einmal so und wir werden es schon schaffen. das wünsche ich euch auch. alles gute!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hibbel gerade für das dritte und bei mir gab es nie Zweifel!

Unsere Wohnung ist auch zu klein, Auto würde gerade so passen und ich arbeite nun erst wieder, aber wir sind noch nicht komplett!!! Und solange ich dieses Gefühl habe, ist mir jede Vernunft völlig egal!:abiggrin: Ich will mich nicht in 20 Jahren fragen müssen, was bzw wen wir verpasst haben in unserem Leben.

Link to comment
Share on other sites

wir sind noch nicht komplett!!! Und solange ich dieses Gefühl habe, ist mir jede Vernunft völlig egal!:abiggrin: Ich will mich nicht in 20 Jahren fragen müssen, was bzw wen wir verpasst haben in unserem Leben.

Das kann ich so total für mich auch unterschreiben.

Zweifel ja die gab es bestimmt, ob man dann jedem gerecht werden kann usw.

Aber der Wunsch ist einfach grösser und ich denke es pendelt sich alles nach einiger Zeit wieder ein, so wie es sich das auch mit zwei Kindern hat.

Link to comment
Share on other sites

Wahrscheinlich kann man sich manchmal auch zu viele Gedanken machen.

Ich finde es aber echt cool, dass hier noch andere eine Nr.3 wollen bzw. schon bekommen und teilweise ähnliche Sorgen haben.

Ich werde dieses We auf jeden Fall mit meinem Freund sprechen und dann vielleicht schon nächsten Monat die Pille absetzen. Dann ist die Packung sowieso alle. Dann einfach ein bisschen Zyklus beobachten und sehen was passiert. Bisher hat es ja nie sehr lange gedauert mit dem schwanger werden.

Bin jetzt schon wieder ganz kribbelig bei dem Gedanken vielleicht bald wieder hibbeln zu können;)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab zwar nicht gehibbelt für ein drittes Kind,aber unverhofft kommt oft.:awink:

Unsere Familienplanung war eigentlich abgeschlossen .Unser Haus hatte nur 2 Kinderzimmer und die Jungs waren schon 6 und 9 und damit aus dem Gröbsten raus,wie man so schön sagt.

Tja,was soll ich sagen?

"Wo ein Wille ist ist auch ein Weg" , "Platz ist in der kleinsten Hütte" u.s.w.:abiggrin:

Irgendwie geht alles.Mittlerweile ist unser Nachzügler 3 und nicht mehr wegzudenken.:awink:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

deine Bedenken hatte ich zwar in dieser Form nicht. Ich wollte immer drei Kinder. Aber als das dritte Kind sich dann als Zwillinge outete, da kam ich doch ganz arg ins Grübeln.

Mein heiß geliebtes Fachwerkhaus war damit nun endgültig zu klein, der Toyota, mit dem ich liebäugelte, musste einem VW-Bus weichen usw.

Aber alles hat sich eingespielt, alles ergab sich irgendwie immer so, dass es passte. Wir kauften ein schönes großes Haus mit riesen Garten. Jobmäßig passt es meist auch gut (ich bin Lehrerin).

Naja, nach den Zwillis sind noch zwei Kinder hinzugekommen .... Und manchmal ertappe ich mich tatsächlich bei dem Gedanken... - okay, das gehört jetzt nicht hierher. :aredface:

Was aber so ist: Jedes Kind stellt auf seine Art und Weise die Familienstrukturen erneut auf die Probe.

Ich wünsche dir alles Gute für die Entscheidungsfindung udn drücke dir die Daumen, dass du den für euch richtigen Weg findest!

Lass dir da von niemandem reinreden! Hätte ich z.B. auf meine Mutter gehört, dann würde es schon das fünfte Kind nicht geben. Denn 1. bekommt ja nicht freiwillig ein fünftes Kind, dass es geplant war, konnte sie sich nun überhaupt nicht vorstellen. Und 2. wenn man dann schon im Vorfeld weiß, dass das Kind einen Herzfehler haben wird, spätestens dann, lässt man ja abtreiben. So jedenfalls die Meinung meiner Mutter.

Link to comment
Share on other sites

Hehe, ich bin gerade mit dem ersten schwanger, aber wollte mal erzählen, wie meine nette schwiemu mal ragiert hatte. als ich sagte ich wolle 2 oder 3 kinder meinte sie ich wäre total bescheurt. es könnte mir passieren wie bei familie xy. diese familie hat bei der zweiten schwangerschaft geistig-körperlich behinderte Kinder bekommen. der älteste ist mittlerweile querschnittgelähmt aufgrund eines unfalls. sowas würde mir dann auch passieren. schwiegereltern sind sehr auf geld aus und man muss den kindern ja was bieten ...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

darf man fragen was draus geworden ist?

ich finde wir leben in einer stark von materiellen dingen gesteuerten welt...

man sollte das geld fürs studium der kinder schon vorher auf dem sparbuch haben und man muss kindern ja so viele dingen bieten( hobbys zoobesuche freizeitpark und riesenurlaube).

all das können wir auch nicht aber ich liebe meine kinder und versuche sie zu guten menschen zu erziehen.

ich wollte auch immer mehr als 2 kinder haben.... und bin glücklich und kann mir meine jüngste nicht mehr wegdenken...

lg bina

Link to comment
Share on other sites

Hi:-)

dann will ich mich auch mal einreihen hier.

also ich habe auch 2 kids im alter von 3 und 5 und wir hibbeln auch grad fürs dritte...nach dem 2. dirket dachte ich auch, dass ich eigentlich keins mehr will weil wir so probleme hatten mit eifersucht etc...aber wenn ich die zwei jungs jetzt so sehe, mal abgesehen von den kloppereien, wie süß sie zusammen sind und sich knuddeln und sagen, dass sie sich liebhaben...bin total gerührt. ich habe niemals angst gehabt vor den finanziellen aspekten...klar 3 mal im jahr urlaub mit 3 kindern wird wohl nicht hinhauen und ausgehen wird wohl auch schwieriger weil die omas und opas ja auch nicht jünger werden. aber die kids werden älter und mein bzw unser wunsch ist einfach stärker als solche nebensächlichkeiten...gut auto, klar gefällt mir ein sportliches auto auch besser als en van aber?! dafür kriegt man ja auch unendlich viel zurück:-) und der alltag wird mit sicherheit erstmal durcheinander sein...aber ist es nicht gerade dass, was das leben spannend macht?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.