Jump to content
Sign in to follow this  
Wiwi84

Checkliste: Hausgeburt

Recommended Posts

Hallo liebe Mamis, die ihr zu Hause entbunden habt, bzw. euch vielleicht darauf vorbereitet habt.

Natürlich bekommt man eine "Checkliste" für eine Hausgeburt, was eingekauft, bzw. vorbereitet werden muss.

Aber ich dachte ich frage hier auch nochmal in die Runde, auch wenn die Anzahl der Hausgeburts-Frauen hier nicht so groß ist, ob es spezielle Tipps von euren Hebis gab, die vielleicht nicht auf einer Standrad-Liste zu finden sind!??

Würde mich einfach mal interessieren... :D

Danke schonmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Sonja, den Thread von Julia hab ich auch schon gelesen. :)

Ich dache halt, dass es vielleicht noch mehr Frauen geben würde, die persönlichere Tipps hätten!?

Also was deren Hebis ihnen persönlich noch empfohlen hat, denn jede Hebi ist ja anders.

Meine z.B: möchte von den Kaffee-Wickeln wegen Dammschutz gar nix wissen... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm ich hatte ja eine unfreiwillge HG, ich brauchte garnichts davon:atongue:, also kann ich sonst keine tipps geben. Drück dir aber die daumen das sich noch ein paar finden:asmile:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ich glaube auch, dass man auch ohne klarkommen würde. ;)

Meinetwegen kann die Hei auch erst zur Tür reinkommen, wenn das Köpfchen schon rauswill...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja gut so eine plane ist schon gut um nicht alles zu versauen, ich hab es ja praktischerweise draussen vor der tür gemacht*grins*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wintergarten

Ich kann ja mal aufschreiben, was wir alles besorgt hatten:

Wir hatten ne Plane auf der Couch und auf dem Bett (über der Plane dann natürlich noch Decken und so, sollte ja gemütlich sein).

Mülltüten verteilt in den Räumen, in denen du rumwehen und gebären willst. Die Hebi guckt ja öfters mal nach da unten und schmeißt dann ihre Handschuhe in die Mülltüten rein.

Starker Kaffee.

Waschlappen, rote Handtücher (zum Baby einwickeln, und rot wegen der warmen Farbe)

Nicht vergessen diese Flockenvließwindeln für den Wochenfluss.

Trotzdem unbedingt die Kliniktasche packen, mit Geldbeutel drin und auch in nem KH vorher anmelden zur Not. Man weiß ja leider nie, was so passiert...

Zu essen und trinken während den Wehen hatte ich stilles Wasser und Melone (wird jetzt im Winter schwer sein zu finden :lol:).

Sekt und Fotoapparat für "danach" :biggrin:.

Mein Stillkissen hatte ich noch arg hergeknuddelt, als ich im Bett rumwehte.

Äh ja, das wars im Großen und Ganzen! Ich wünsche viel Erfolg :biggrin:.

Share this post


Link to post
Share on other sites

vielleicht magst du dir ein tragetuch irgendwo hinhängen? da könntest du dich dann dranhängen.

ganz wichtig wäre auch, dass du mit den personen, die bei der geburt dabei sein werden (mann, hebamme...) absprichst, wie du dir die geburt vorstellst und was sie machen sollen.

ich habe ja im pool entbunden und für den war mein freund verantwortlich. meine mama war für die kinder eingeplant. da die geburt aber nachts stattfand (was ich übrigens schon von vornherein wusste *g), hatte sie die aufgabe, mir den rücken zu massieren. die hebamme war dann eigentlich nur zum muttermund-gucken da :D

es wäre für den werdenden papa und die hebamme sicher hilfreich, wenn sie in etwa deinen geburtsplan kennen. klar kann man nicht alles planen und sollte sich auch nicht in irgendwelche vorstellungen verrennen, aber es hat mir persönlich sehr geholfen, dass ich die geburt so gestalten konnte, wie ich das wollte und dabei nichts erklären musste, weil alle wussten, was ich will :)

hach, gar nicht mehr lange und dann ist es bei dir so weit! ich freu mich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure beiden Rückmeldungen! :D

Wintergarten: WO genau kann man denn die Flockenvlieswindeln kaufen?

Könnte in Wochen auch meine Hebi fragen, aber vielleicht gehts hier ja schneller. ;)

Melona fänd ich aber auch toll... Mhhhhhmmmmm. Wobei während Melinas geburt habe ich gar nix gegessen, wollte auch nix. Ich glaub Männe hat mir 2-3mal nen Traubenzucker reingeschoben. ;)

Kristallfee: Ich bin gerade dabei hier im FM ein TT zu kaufen, wo ich mich reinhängen will.

Da ich das bei der Geburt von Melina im KH auch schon gemacht habe, wird das bestimmt hilfreich sein.

Geburtsplan, bzw. Vorstellungen find ich auch gut und richtig. Haben wir bei Melina auch gemacht und man hat uns deshalb im KH auch recht viele Freiheiten gelassen.

Die Hebis haben eigentlich auch nur nach dem Mumu geguckt und CTG gemessen und den Rest haben ich und Männe alleine gemacht. Konnte sich da auch keiner vorstellen, dass es unser 1. Kind war. :lol:

Nee, das find ich einen sehr wichtige Aspekt.

Meine Mama kommt auch für die Betreuung der Kleinen -> mal sehen, ob es eine Nachtgeburt wird und was sie dann tun kann. Vielleicht Frühstück machen? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

*reinschleich*

Die Einlagen gibts beim DM, hab ich neulich gesehen. Ich hab meine damals in ner Internetapotheke gekauft, mir wars peinlich, die so im Laden zu kaufen:aredface:

*rausschleich*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach so, diese ganz normalen Einlagen halt?

Na dann weiß ich auch, welche gemeint sind. Stand wohl mal wieder ein bissl aufm Schlauch. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die gewaltigen Surfbretter halt... (wobei mir glaub auch normale Binden gereicht hätten)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh im KH hatten die welche, da war so eine Tnktur drin eingefroren. So ähnlich wie man dann von den Hebis zum Spülen auf der Toilette bekommt. Das tat guuuuuut.Kann man das vielleicht auch selber machen?

Wobei da frag ich wohl doch am besten die Hebi selber beim nächsten Termin!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wintergarten

Bei Rossmann heißen die Dinger Pelzy Protect (oder so...). Findet man bei den Babywindeln.

Und genau, Traubenzucker ist auch noch wichtig!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Einlagen die wir in der Klinik kriegt haben gibts in jeder Apo, Männe mußte die mir ja Anfangs immer besorgen.

Die erste Packung hab ich von meiner Hebi gekriegt und dann mußten wir uns selbst kümmern.

Die hießen Samu, gibts auch in verschiedenen Größen.

Mensch Wiwi, ne Hausgeburt!

Hut ab, ich hätt für sowas zuviel Schiss... :o

Ich wünsch dir auf jeden Fall jetzt schonmal ne wunderbare Geburt und das sie genauso verläuft wie du sie dir vorstellst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mir würde noch einfallen:

vorkochen!!! und ganz viel einfrieren :D

und zaubermaus: für eine hausgeburt braucht es keine extraportion mut. im gegenteil, ICH hatte zu viel schiss, wieder ins krankenhaus zu gehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die bei DM haben aber glaub ich sone Einlage aus Plastikfolie, die richtigen Flockenwindeln ohne Nässestopp heissen Stramp.lpeter und es gibt sie z.B. bei Schl.cker (da bestimmt auch online wenns euch zu peinlich ist). Ist das denn eure erste Geburt, weil nach der Geburt war mir nix mehr peinlich in dem Bereich...

Sind ausserdem eigentlich so Windeleinlagen für Babys, wenn man mit Stoffwindeln wickelt also dann müsste euch auch Pampers Kaufen peinlich sein...

VG Juni

Share this post


Link to post
Share on other sites
die bei DM haben aber glaub ich sone Einlage aus Plastikfolie, die richtigen Flockenwindeln ohne Nässestopp heissen Stramp.lpeter und es gibt sie z.B. bei Schl.cker (da bestimmt auch online wenns euch zu peinlich ist). Ist das denn eure erste Geburt, weil nach der Geburt war mir nix mehr peinlich in dem Bereich...

Sind ausserdem eigentlich so Windeleinlagen für Babys, wenn man mit Stoffwindeln wickelt also dann müsste euch auch Pampers Kaufen peinlich sein...

VG Juni

Stimmt, jetzt seh ich das auch deutlich entspannter... So hab ich das noch gar nicht gesehen *g*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine erste Geburt?? Nee, guck mal in die Sig. :lol:

Danke euch schonmal recht herzlich für die vielen tollen Beiträge hier!

Ist doch gleich noch viel schöner zu lesen und sich zu informieren, wenn man hier persönliches Feedback bekommt als nur eine Liste zum Abhaken mit Stichworten. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Langsam bekomm ich auch lust, das nächste daheim zu bekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wäre ohne warmes Kirschkernkissen nicht ausgekommen, da ich mega Rückenschmerzen wärend den Wehen hatte.

Ansonsten geb ich dir den Tip, nicht zu viel zu Planen und mir ist aufgefallen das ich viel zu viel Handtücher hatte.

Alles was wir letztendlich wirklich gebraucht haben war eine Plane, mehrer decken zum einkuscheln, 2 Müllsacke, Kirschkernkissen, Trinken, Gummibärchen :D, und 2große Rote Handtücher und 1 Mulltuch in 80x80.

Ich hatte noch eine Baumwolldecke für Matti auf die Heizung gelegt in die er dann gewicklet wurde nackig(nur mit eben dieser Mullwindel um) und dort seinen ersten Tag drin verbracht hatte, da ich ihn nicht sofort in Klamotten packen wollte.

Eine Rotlichtlampe hatten wir noch, da es minus 17°C waren damals. Er lag dann beim vermessen auf meinem Bauch und wir hatten eben die Lampe an.

Sonst haben wir nichts gebraucht, ich hatte viel zu viel zu haus.

Ich hatte auch ein TT an der Decke, aber für mich war es nicht, habe es nur ganz zu anfang genutz, aber da ist jede Frau anders. Das musst du dann ausprobieren.

Ich lag eigentlich die meiste zeit aufn Fußboden(klingt das blöd), aber es war in dem Moment einfach das richtige. Geboren hatte ich ihn dann vor dem Sofa Knieend.

Und als Tip: Halte dein Kind selbst fest wenn es geboren wird und nimm es allein hoch, es ist ein unglaubliches und stolzmachendes Gefühl wenn du merkst, dass du es ganz allein geschafft hast. Ich zumindest werd das nie vergessen ;)

Ich bin gespannt was du noch so berichtest ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also erstmal haben wir heute Abend noch einen Termin bei der Feindiagnostik, weil ein kleiner Herzfehler entdeckt wurde beim Screening in der 22. Woche.

Aber wir sollten eigentlich das GO dann bekommen, weil es letztes Mal schon gesagt wurde, dass es die Geburt nicht beeinträchtigen würde und wir erst ein paar Wochen nach der Geburt vom Kardiologen kontroliiert werden müsste.

Die Chance besteht auch, dass es schon zugewachsen ist.

Also heute nochmal Daumen drücken.

Und wenn da soweit alles im grünen Bereich ist, dann möchte ich auch gerne einen Berichts-Thread bei den Hausgeburten erstellen.

Fand das von einigen von euch ganz toll und auch hilfreich für mich z.B. :D

Also vielleicht kann ich andere dann auch ermutigen oder so. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wintergarten

Ich auch! Fredi war ja dann leider ein Not-KS, nichts desto trotz werde ich - wenn die Hebammen mitmachen und alles in Ordnung ist natürlich - die nächste Geburt wieder zu Hause versuchen.

Ich drück die Daumen, dass das Herzlöchlein zu ist. Fredi hatte das auch bei der Geburt. Ein paar Tage später war das Löchlein dann schon nicht mehr im US zu erkennen - ist also meistens überhaupt nix schlimmes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, die Frage war auch nur, ob es sich evtl im Zuge des Herzwachstums vergrößert hätte -> es gab Entwarnung gestern. :whoo:

Mit dem Farb-Doppler konnte man es noch finden, aber definitiv ist es nicht gewachsen, die Ränder haben eher begonnen sich zu verschließen und es ist nichtmal 1 mm groß.

Die Frage war halt, ob wir das GO bekommen, dass die Ärztin keine Bedenken hat, dass das Loch Probleme machen könnte sobald der Lungenkreislauf nach der Geburt aktiviert wird und das Herz die volle Druckbelastung erfährt.

Sie sieht aber keine Probleme.

Meinte zwar, dass man bei ner Entbindung im KH ja dann gleich vom Kardiologen drüber schauen lassen könnte, aber wir könnten auch einfach innerhalb der 1. Woche regulär zu einem Kardiologen gehen. :) Definitv wäre es nicht behandlungsbedürftig und evtl würde es sich noch bis zur Geburt verschließen.

Also dann schreib ich jetzt nochmal fleßig meine Klausuren und dann ist nur noch Endspurt und endlich Konzentration auf den Rest der SS angesagt... :whoo:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.