Jump to content

Peinliches Thema :(

Rate this topic


Skatergirl

Recommended Posts

hai

also das mit dem zurückgeblieben finde ich ein bisschnen hart. aber ich finde es sollte ihr klar gemacht werden das wenn sie sich bei ihrem eigenen körper nicht auskennt, es auch noch nicht die richtige zeit für eine ss ist. und wenn es nur so knallhart geht, dan eben so. aber es wäre nicht gut für das mädel und für das baby.. ich war mit 16 auch verliebt und hatte sexuelle kontakte, dachte er ist der mann für immer und ich will ein baby... zum glück hatte dazumal die vernunft gesiegt und ich hab immer brav verhütet..

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 90
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

mit dem Zurück geblieben ist ja nicht bös gemeint... es ist nun mal tatsache, das manche weiter sind und manche etwas zurück sind.. was ja weiter nicht tragisch ist.. irgendwann holen sie es schon auf :).... verhindern kann man da eh nix..

@ Anni89

den Wunsch haben denke ich viele junge Mädels in dem Alter... hatte ich auch, aber ihn später erst in die Tat umgesetzt.... darum gehts hier ja auch im Moment.. ich denke, das du recht vernünftig bist und siehst, das deine Jugend dadurch verloren ist.... darum geht es eigendlich....

Mit 16 ist man eigendlich selber noch ein Kind und dann ein Kind bekommen, ist verdammt hart... mag schön und nett sein und sicher auch hilfreich, wenn Eltern einen unterstüzen, doch ob dies der ware weg zu einer Glücklichen kleinen Familie ist, wag ich zu bezweifeln......

ich habe meinen zwerg erst mit 29 bekommen und das trotz frühem Kinderwunsch ich habe bis dato zum einen nicht den "Richtigen" gefunden gehabt und war zu sehr mit mir selber und meiner Freien zeit beschäftigt :) (Kino, Disco und Co :-) )....

manchmal verbaut man sich auch einige Wege durch ein Kind und ich bin der Ansicht, das ein jeder sich das genau überlegen sollte.. so ein Kind braucht Zeit und viel Zuwendung....Dabei geht die eigene Freizeit und manchmal auch die eigenen Wünsche etwas unter :)

du, das Mädel, das hier geschrieben hat, kenn nicht mal ihren Körper.. von daher sind recht viele doch der Ansicht, das sie sich das überlegen sollte.... das wir es nicht verhindern können ( ich red jetzt mal für alle, die gegen diese Mädel gesprochen haben) ist glaube ich klar.. wenn sie bereits Schwanger ist, kann man nur hoffen udn wünschen, das sie die nötigen Hilfestellungen und Zuwendungen bekommt, die sie als Junge Mutter benötigen wird.....

in diesem Sinne hoffe ich, das junge Mädels ( Frauen) in diesem Alter vielleicht erst ihre Jungend geniesen und die Freizeit, die durch ein Kind verloren geht. :-)

wenn dies schon zu spät ist, wünsch ich ihnen viel Glück und hoff, das sie genügend Hilfestellungen bekommen... Ein Säugling ist keine Babypuppe und braucht sehr viel aufmerksamkeit....

Link to comment
Share on other sites

den Wunsch haben denke ich viele junge Mädels in dem Alter... hatte ich auch, aber ihn in die Tat umsetzen.... darum gehts hier im Moment.. ich denke, das du recht vernünftig bist und siehst, das Deien Jugend dadurch verloren ist.... darum geht es eigendlich....

Ich finde es schade, dass immer gesagt wird man verliert durch ein Kind etwas! Man kann dadurch nur Erfahrung gewinnen wenn man sich seiner Sache wirklich sicher ist! Es ist doch etwas schönes, nicht etwas mit dem man sich die ganze Zukunft verbaut!

Sicher wenn ich mit 16 noch auf jede Party rennt und es braucht, noch sehr oft weg zu gehen, dann kann man das so sehen, aber dann ist auch noch nicht die Zeit für ein Kind da, denke ich!

Mit 16 ist man eigendlich selber noch ein Kind und dan nein Ki9nd bekommen, ist verdammt hart... mag schön und nett sein und sicher auch hilfreich, wenn Eltern einen unterstüzen, doch ob dies der ware weg zu einer Glücklichen kleinen Familie ist, wag ich zu bezweifeln......

Woran machst du fest dass man da selbst noch ein Kind ist? An solchen Mädels wie Skatergirl? :(

Vielleicht wäre das nicht dein Weg zum Glück, doch ich denke jeder hat seinen Weg und den kann man auch mit 16 meistern, auch wenns unebgreiflich für einige ist...

du das Mädel, das hier geschrieben hat, kenn nicht mal ihren Körper.. von daher sind recht viele doch der Ansicht, das sie sich dsa überlegen sollte....

Sicher, dieser Meinung bin ich auch, aber es stellen sich ja nicht alle so an wie sie...

Und ich denke nicht, dass ich in meinem Leben etwas verpassen werde! Ich habe sehr früh angefangen weg zu gehen, meine Freizeit zu genießen und inzwischen ist das für mich in Ordnung, ich brauche es nicht mehr. Das merke ich nicht seid 3 - 4 Monaten sondern über einen längeren Zeitraum. Das war und ich habe damit meine Erfahrungen gesammelt aber nun kommt bzw. ein neuer Lebensabschnitt auf den ich mich freue, mir aber auch bewusst bin, dass es nicht immer leicht wird!

Lg Anni

Link to comment
Share on other sites

@Anni 89

Dein Zitat:

"Ich finde es schade, dass immer gesagt wird man verliert durch ein Kind etwas! Man kann dadurch nur Erfahrung gewinnen wenn man sich seiner Sache wirklich sicher ist! Es ist doch etwas schönes, nicht etwas mit dem man sich die ganze Zukunft verbaut!

Sicher wenn ich mit 16 noch auf jede Party rennt und es braucht, noch sehr oft weg zu gehen, dann kann man das so sehen, aber dann ist auch noch nicht die Zeit für ein Kind da, denke ich!"

damit hast du recht. und wenn jedes Mädel so reif und vernünftig denken würde wie du, ist sicher nichts dagegen ein zu wenden... das Thema ist heikel und ischer auch schwer jedem dsa rüber zu bringen, was man denkt....

in diesem Fall ist kommt es so herüber, das Skatergirl recht unerfahren und unreif ist... ( Ich sage absichtlich rüber kommt, was nicht gleich tatsache sein sollte oder sein muss) Darum auch die vereinzelten Reaktionen gegen eine Schwangerschaft bei 16 jährigen. Und die meisten, zu mindest, die ich kenne, würden nicht mal unterstützung ihrer Eltern bekommen, so wie du sie sicherelich erhalten würdest.

Ich sehe auch, das es gewisse vorteile hat, eine recht junge Mutter zu sein... habe eingie Berichte gesehen und gelesen, wo sowas sehr gut lief, aber auch nur deshalb, weil diese Mädels... ( Natürlich auch junge Familien) Unterstützt wurden von ihren Eltern, Freunden und Bekannten.

und wie ich vorhin schon beschrieb, machst du auch einen recht vernünftigen eindruck auf mich, was bei Saktergirl leider nicht rüberkommt... vieleicht drückt sie sich auch nur etwas unbeholfen aus...

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich verstehe dich, dass du eigentlich kein Vorurteil ihr gegenüber haben möchtest, wollte ich auch nicht, musste mich manchmal sehr zusammenreißen um einiges dezent auszudrücken. Weiß auch nicht mehr was ich dazu sagen soll :(

Danke für deine Offenheit, dass du mich angehört hast!

Lg Anni

Link to comment
Share on other sites

So und das werde auch ich jetzt mal tun! Ja ich bisn schwerelos. Habe mich bis heute nicht mehr angemeldet und ich weiß auch warum (dazu später), aber heute konnte ich mich nciht mehr zusammenreißen. Ich finde es nicht fair von euch, dass ihr hier weiter über mich herzieht! Vor allem von dir Anne hätte ich es nicht erwartet, wo du doch so nett zu mir warst, war wie ein Schlag ins Gesicht! Klar ich habe Fehler gemacht, aber dank eurer Kritik damals hab ich mir mehr Gedanken gemacht als manch andere mit dem Wunsch vielleicht und wegen eurer harten Kritik zum Schluss wurde es mir zu viel und ich bin "abgehauen"!!! Dadurch das ich Abstand zum Thema Kind bekam und mich wieder auf andere Dinge konzentriert habe, hab ich mein Leben wieder in die alten Bahnen gelenkt (nicht unbedingt in gute aber in welche wo es nur um mein Leben geht) und dadruch das ich nciht jeden Tag mit dem Thema Baby konfrontiert wurde gelang es mir wieder normal zu denken. Ich hatte auch genug Zeit um über den Grund meines Wunsches nachzudenken und er kristallisiert sich ganz klar heraus: Liebe, einfach nur der Wunsch nach bedienungsloser Liebe und das alleine war es.

Ich habe oft auf Babys aufgepasst, sie herumgeschleppt, wurde gefragt ob es meines ist, es ist ein schönes Gefühl aber nur solange ich es abgeben kann, denn ich muss meine Schule fertig machen, muss erstmal mein Leben in die richtigen Bahnen lenken bevor ich das eines Kindes beginnen kann. Es wäre unveratnwortlich ein Kind unter den Druck von so viel offener Liebe zu stellen und es damit vielleicht kaputt zu machen, denn mal sollte bedenken: ICH bin die Mutter und Ich muss mich später um MEIN kind kümmern und nicht umgekehrt! Ich wollte das nur mal klar stellen weil ich zu tiefst Enttäuscht bin über das was hier geschrieben wurde, über mich. Und seid ehrlich, ihr könnt es selbst auch nicht fair finden!

Um ein Kind zu bekommen braucht man erstmal Lebenserfahrunge und ein geregeltes Leben, es geht mir weiterhin nicht um Geld, wenn man es will schafft man es, aber wem das dann zum Guten kommen soll weiß ich nicht. Dem Kind wohl kaum und einem selbst auch nicht!

Also ich würde euch bitten, weitere Angriffe auf meine Person zu unterlassen, da ich stille Mitlerserin dieses Forums bleibnen werde, weil mich einige geschichten interresieren (zB die von Lisa) und ich hoffe einfach mal das ich Verständnis dafür aufbringt...

Alles Liebe

schwerelos

Edit: Ja hab gerade noch mal über alles drüber gelesen und wollte noch kurz was erklären, viele verstehen jetzt wahrscheinlich nicht was ich an den letzten Beiträgen für große Kritik erkenne, aber ein smiley und die bemerkungen von anne verletzen doch, auch wenn nichts sichtbares drinnen steht, man muss ein bisschen zwischen den zeilen lesen können um es zu erkennen. Wollte das nur kurz sagen...

Link to comment
Share on other sites

Also, ich hab mal die Seiten so überflogen und auch den vorigen Thread gelesen.

Die letzteren hab ich mir nicht so genau durchgelesen, muss leider auch meinen Senf dazu abgeben.

Zu deiner Frage Skatergirl:

Such doch im Internet eine anatomische Darstellung des weiblichen Geschlechts, dann weißt du, dass wir nur 2 Löcher haben, in die der Mann eindringen kann.

Ich muss dazu sagen, ich habe in deinem Alter schon lange gewusst, was welches Loch ist.

@ alle anderen

Ich glaube nicht, dass es großartig Sinn hat zu diskutieren...

Die Argumentation lässt doch schwer zu wünschen übrig und wäre mir persönlich zu niveaulos, als das ich mich darauf einlassen würde.

Ich bin auch der Meinung, dass man aus der Argumentation bzw. den Beiträgen einer Person sich vorstellen kann, wie reif diejenige ist.

Ich musst schon lange nicht mehr sooft den Kopf schütteln.

Sie hat sich bei allem angegriffen gefühlt, doch ihr wollten in Ruhe und guter Dinge ihr erklären, was "wirklich" auf sie zukommt.

Ich habe auch schon oft auf kleine aufgepasst (Schwestern und Neffe).

Ich würde nie behaupten, dass ich ungefähr weiß, was auf mich zukommt, weil das nicht MEIN Kind ist. Ein eigenes Kind kann ich nicht "abgeben" ich habe es immer und es ist meine Aufgabe diesem Kind ein gutes Leben zu bieten und ein Vorbild sein.

Link to comment
Share on other sites

Willst du dir das echt antun???:D

Meinst du das Simone??? Ich mein, sorry, wenn du da was zwischen den Zeilen liest, aber mich hat einfach DIESES Thema hier so aufgeregt, dass ICH mir das nicht angetan hätte deins zu lesen, weil da im Grunde nur die ganze Zeit geredet wurde und ich fand keinen Sinn sich noch damit zu befassen! Es war doch Sinnlos!

LG

Anne

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch genug Zeit um über den Grund meines Wunsches nachzudenken und er kristallisiert sich ganz klar heraus: Liebe, einfach nur der Wunsch nach bedienungsloser Liebe und das alleine war es.

Find ich gut, dass du das früh genug erkannt hast! Ich kenn selber eine, die hat ihr drittes Kind auch genau aus diesem Grund bekommen und als ihre Tochter erwachsen war und ein eigenes Leben führen musste sah sie sich gezwungen ihrer Mutter ihre eigene Tochter zu geben, damit sie wieder jemanden hat. Und du hast Recht, ein Kind kann unter solchen Umständen nicht glücklich werden!

LG

Anne

Link to comment
Share on other sites

Guest Felicitas06

Hallo

du bist 16 und möchtest schon ein Kind?

Bist du nicht noch einen wenig zu jung Dafür? bist doch selber noch fast ein Kind! was sagen deine Eltern Dazu?

ich bin jetzt 23 und bin ungewohlt schwanger geworden , nur weil ich ein mal nicht auf gepast habe!

Du solltes erst mal deine Schule Fertig machen und Ne Ausbildung! und dann kann mann an ein Kind denken! wie ald ist denn den freund? Kann er denn für dich und das Kind dann auch sorgen?

ich an deiner stelle würde mir das ganze noch mal überlegen!

Tabea

:confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo erstmal!

Also, als ich das gelesen habe mußte ich sehr schmunzeln! Erstens: Du bist 16 Jahre alt und weißt nicht wo der Partner rein muß damit du Kinder kriegen kannst. Was soll man dazu noch sagen??? Habe gerade gelesen das du dir nicht sicher bist ob es auch durch die Harnröhre passieren könnte, du merkst doch täglich wo dein Urin rauskommt, passt da ein männliches Glied rein???

Zweitens: Wie sieht es denn bei dir mit deinem bisherigen Leben aus? Was hast du bisher erreicht damit du auch in Zukunft weiter dein Leben verwirklichen kannst? Schonmal darüber nachgedacht das man sowas wie Schule, Ausbildung und so machen sollte? Das Leben ist nicht so einfach ohne Geld, erst Recht nicht wenn man dann von Hartz 4 oder ähnliches Leben muß.

Drittens: Das was ich von dir lese, da muß ich ehrlich sagen das du selber noch ein Kind bist. Erkunde erstmal dein Körper, lebe dein Leben, mach was worauf du stolz sein kannst und später (mit den richtigen Partner) kannst du immer noch Kinder bekommen. In meinen Augen bist du noch ein Kind und brauchst noch etwas um bald erwachsen zu sein.

Hört sich hart an was ich geschrieben habe, aber solche wie DU sitzen meist dann in Talk-Shows und jammern dann dumm rum. Also denk nicht ans Kinderkriegen, die Verantwortung kannst du bestimmt noch nicht übernehmen. Du hast eine große Verantwortung wenn du ein Kind hast, denk mal darüber nach.

Gruß

Am 25.01. werdender Papa "Mario"

Link to comment
Share on other sites

So und das werde auch ich jetzt mal tun! Ja ich bisn schwerelos. Habe mich bis heute nicht mehr angemeldet und ich weiß auch warum (dazu später), aber heute konnte ich mich nciht mehr zusammenreißen. Ich finde es nicht fair von euch, dass ihr hier weiter über mich herzieht! Vor allem von dir Anne hätte ich es nicht erwartet, wo du doch so nett zu mir warst, war wie ein Schlag ins Gesicht! Klar ich habe Fehler gemacht, aber dank eurer Kritik damals hab ich mir mehr Gedanken gemacht als manch andere mit dem Wunsch vielleicht und wegen eurer harten Kritik zum Schluss wurde es mir zu viel und ich bin "abgehauen"!!! Dadurch das ich Abstand zum Thema Kind bekam und mich wieder auf andere Dinge konzentriert habe, hab ich mein Leben wieder in die alten Bahnen gelenkt (nicht unbedingt in gute aber in welche wo es nur um mein Leben geht) und dadruch das ich nciht jeden Tag mit dem Thema Baby konfrontiert wurde gelang es mir wieder normal zu denken. Ich hatte auch genug Zeit um über den Grund meines Wunsches nachzudenken und er kristallisiert sich ganz klar heraus: Liebe, einfach nur der Wunsch nach bedienungsloser Liebe und das alleine war es.

Ich habe oft auf Babys aufgepasst, sie herumgeschleppt, wurde gefragt ob es meines ist, es ist ein schönes Gefühl aber nur solange ich es abgeben kann, denn ich muss meine Schule fertig machen, muss erstmal mein Leben in die richtigen Bahnen lenken bevor ich das eines Kindes beginnen kann. Es wäre unveratnwortlich ein Kind unter den Druck von so viel offener Liebe zu stellen und es damit vielleicht kaputt zu machen, denn mal sollte bedenken: ICH bin die Mutter und Ich muss mich später um MEIN kind kümmern und nicht umgekehrt! Ich wollte das nur mal klar stellen weil ich zu tiefst Enttäuscht bin über das was hier geschrieben wurde, über mich. Und seid ehrlich, ihr könnt es selbst auch nicht fair finden!

Um ein Kind zu bekommen braucht man erstmal Lebenserfahrunge und ein geregeltes Leben, es geht mir weiterhin nicht um Geld, wenn man es will schafft man es, aber wem das dann zum Guten kommen soll weiß ich nicht. Dem Kind wohl kaum und einem selbst auch nicht!

Also ich würde euch bitten, weitere Angriffe auf meine Person zu unterlassen, da ich stille Mitlerserin dieses Forums bleibnen werde, weil mich einige geschichten interresieren (zB die von Lisa) und ich hoffe einfach mal das ich Verständnis dafür aufbringt...

Alles Liebe

schwerelos

Edit: Ja hab gerade noch mal über alles drüber gelesen und wollte noch kurz was erklären, viele verstehen jetzt wahrscheinlich nicht was ich an den letzten Beiträgen für große Kritik erkenne, aber ein smiley und die bemerkungen von anne verletzen doch, auch wenn nichts sichtbares drinnen steht, man muss ein bisschen zwischen den zeilen lesen können um es zu erkennen. Wollte das nur kurz sagen...

ich kann es immer noch nicht nachvollziehen... vieleicht, weil ich deine Geschichte nicht kenne und hier geht es eher um eine 16 Jährige, die wohl über dsa Kinderkriegen nachdenkt, nicht um eine, die ein Kind hat und wenn ich dsa richtig lese fühlst du dich Persönlich angegriffen, ich versteh nicht warum... wir haben über Skatergirl geredet, nciht büer dich.... *verwirrt schaut* ich glaube, das du hier etwas vollkommen miss verstanden hast...

Link to comment
Share on other sites

Guest Zuckerschnute81

Ich finde, dass dieser Beitrag langsam erschreckende Ausmaße annimmt.

Dass Skatergirl ein Kind will, hat sie schon in einem anderen Beitrag erwähnt - und in genau dem Beitrag habt Ihr ihr auch alle gesagt, was ihr davon haltet. Der Beitrag wurde geschlossen - und das mit gutem Grund!!!

Es soll hier jetzt um etwas ganz anderes gehen, und schon wieder fangen alle an, Skatergirl zu erzählen, dass sie selber noch ein Kind ist.

STIMMT und ich sehe das genauso, aber das ist hier nicht das Thema!

Ihr würdet auch nicht wollen, dass man Euch bei jeder Gelegenheit immer wieder dasselbe unter die Nase reibt.

Bitte, bitte bleibt doch beim eigentlichen Thema.

Danke.

Link to comment
Share on other sites

Danke, dass Ihr Euch so ausführlich auch über die Randthemen des altäglichen Lebens unterhaltet.

Da aber nach allgemeiner Auffassung alles gesagt wurde, was zu sagen ist schließe ich friedvoll dieses Thema.

Für alle Interessierten gibt es auf Adeba einen einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema. Ihr seid gerne eingeladen, das Lexikon weiter zu füllen.

LG Stefan

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.