Jump to content

super starke Schmerzen..

Rate this topic


Snowflower82
 Share

Recommended Posts

Hey ihr Lieben,

ich habe nun schon seit meinem Urlaub (ab dem 29.07.) eigentlich zwischendurch immer wieder starke Unterleibsschmerzen. Sie sind aber nicht durchgehend da, sondern kommen und gehen laufend und sind nicht in der Leistengegend, sondern schon ähnlich wie sehr starke Mens-Schmerzen (also kaum zu ertragen).

Dann hatte ich vor einiger Zeit Probleme mit meinem Rücken. Die Schmerzen zogen entweder von einem Bei aus in den Rücken (oder umgekehrt, kann ich nicht genau sagen), auf jeden Fall wurde es immer stärker, bis ich nicht mehr richtig laufen konnte. Habe dann Schmerztabletten genommen (Para) und habe mir Schmerzgel aus der Apo besorgt. Anschließend sprach ich mit meinem FA darüber.. da war ich noch beim alten und er meinte, es könnte vorkommen da sich die Bänder dehnen und allgemein alles weicher wird und habe mir auch weiter keine Gedanken gemacht.

Donnerstag abend find das wieder an und war wirklich unerträglich. Musste wieder Schmerzgel + Tabletten nehmen, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte und liegen / schlafen nicht denkbar gewesen wäre. Gestern morgen war es immer noch nicht ganz ok, abends wurde es wieder total stark und jetzt kann ich mich schon wieder kaum noch bewegen.

Meint ihr dass es wirklich mit den Bändern oder so zusammen hängt? Ich habe nun dummerweise auch (allerdings eher durch Zufall) bei der DAK etwas gelesen, was mich etwas verunsichert. Habe es mal als Anhang eingefügt, da ich es als jpg abgespeichert habe.

Wäre schön, wenn ihr euch vielleicht dazu äußern könntet. Danke schon mal! :)

SchmerzenSSDAKInfoc43c584aJPG.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich will Dich nicht aufregen oder noch mehr verunsichern, aber ich würde Dir raten zum Arzt zu gehen.Auch jetzt!

Hast Du eine Notfallnummer oder was ähnliches daheim?

Ich hatte auch hin und wieder Schmerzen im Unterleib.Im gewissen Maße sind die auch normal, aber so wie Du es beschreibst ist es heftig.

Ne Ferndiagnose kann jetzt keiner stellen.

Bleib bitte ruhig, hetz dich jetzt nicht,aber klär das ab.

Ich wünsch Dir alles Gute!

LG,

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mir ging es ähnlich, wußte nicht mehr ob der Rücken, Bauch oder sonstiges schmerzt:(

Hatte auch stärkste und fast nicht mehr aushaltbare Schmerzen vom 1. bis zum letzten Tag der Geburt! Meine Geburtswehen waren fast nicht heftiger als diese üblen Bauch- und Rückenschmerzen :rolleyes: Bin die ersten Monate fast nur gelegen da die Schmerzen so stark waren und ich zu nichts mehr fähig war (hab alles ohne Medis überstanden) wollte nix nehmen wegen der künstl. Befr. (wollte nicht mein Kleines wegen Schmerztabletten verlieren) es kann durchaus normal sein mit den starken Schmerzen, aber wenn du unsicher bist geh lieber ins KH und laß nachschauen.

Ach und mir hat z.B. ein warmes Enstpannungsbad oder ne Wärmflasche sehr geholfen. Ich weiss nur zu gut wie es dir momentan geht. Hoffentlich gehen deine Schmerzen schnell weg.

Link to comment
Share on other sites

Ne ich habe keine Notdienst Nr. aber ich könnte mir zur Not eine raussuchen. Will mich auch eigentlich selbst nicht so verrückt machen aber grad in Kombi mit diesen ätzenden Rückenschmerzen, die so auf´s Bein gehen, mache ich mir halt doch schon Gedanken.. Bin aber irgendwie immer so, dass ich mich nicht richtig traue, wegen so etwas ins KH zu fahren. Ich weiß, auch wenn man lieber ein mal öfter gehen sollte. :(

Vielleicht liegst aber auch daran, dass man mir schon ne telefonische Abfuhr erteilte!? Hatte gestern nämlich mit dem KH gesprochen, in dem ich entbinden möchte, habe denen das soweit erzählt und gefragt, ob ich mich da untersuchen lassen kann, halt wegen der Schmerzen, wegen dem Urlaub meines FA´s usw. und man fragte mich, ob ich denn Privatpatient sei. Als ich NEIN sagte, wurde mir mittgeteilt, dass ich dann doch zu nem normalen FA gehen müsste.. das kann ja wohl eigentlich auch nicht angehen oder? :mad:

Mini also ich stopfe mich nun auch net mit Schmerzmitteln voll.. nehme wenn überhaupt und das auch wirklich selten, ne halbe bis ganze Para, weil ich auch nichts riskieren möchte.

Wegen der Sache mit der Wärmflasche und baden.. das habe ich am Anfang auch immer gemacht, weil es zumindest gegen die starken Bauchschmerzen half. Als ich es bei meinem FA ansprach, sagte er mir.. dass es das schlimsmte ist, was ich machen könnte, dass ich es auf jeden Fall unterlassen soll, da es dem Baby schaden könnte.. also ich weiß ja nicht. :confused:

Ich werde mich jetzt augenblick lang machen.. vielleicht wird es ja besser. Gehe Montag früh eh zum FA, allerdings wieder zu nem anderen, da mein FA mir nen Termin für den 15.08. gegeben hat aber bis zum 18. im Urlaub ist.. und ich habe eigentlich meinen nächsten Vorsorgetermin. Wenn ich mit der zufriedener bin, als mit der jetzt und meinem alten, werde ich auch da gleiben. Ist zwar vom fahren her n Stück weiter als jetzt aber ich finde meine beiden alten ja nicht wirklich so toll.

Link to comment
Share on other sites

Mini also ich stopfe mich nun auch net mit Schmerzmitteln voll.. nehme wenn überhaupt und das auch wirklich selten, ne halbe bis ganze Para, weil ich auch nichts riskieren möchte.

Nein das wollte ich dir ja nicht unterstellen, sorry das es vielleicht so rüber kam, das hab ich nur für mich persönlich gemacht, da ich eben nicht sooo einfach und billig schwanger werden kann :o es ist bei mir eben mit viel Aufwand verbunden, deswegen hab ich versucht ohne Medis auszukommen.

Wollte ja auf alle Fälle mein Kleines haben und hab eben die Schmerzen ausgehalten, hätte mir sonst schwere Vorwürfe gemacht, wenn mit der Kleinen etwas gewesen wäre.

Wegen der Sache mit der Wärmflasche und baden.. das habe ich am Anfang auch immer gemacht, weil es zumindest gegen die starken Bauchschmerzen half. Als ich es bei meinem FA ansprach, sagte er mir.. dass es das schlimsmte ist, was ich machen könnte, dass ich es auf jeden Fall unterlassen soll, da es dem Baby schaden könnte.. also ich weiß ja nicht. :confused:

Also meine FÄ hat zu mir gesagt, wenn das Baden mir gut tut und die Schmerzen so erträglicher sind, kann und soll ich es auch machen...besser als Medis hat se gemeint :confused:

Da gehen wohl auch die Meinungen sehr auseinander, jeder Arzt oder Hebamme sagt doch da was anderes :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Mensch.

Die sind ja mal nett in deinem Kh.....willst Du da entbinden?

Wer weiß, was da alles wegfällt, weil du keine Privatpatientin bist.

Boooooooooaaaaah.

Guck dir das vorher bloß an.

Wenn Du mit Schmezen da ankommst-als Schwangere-dann müssen die Dir aber wohl helfen, oder?!

Das mit dem baden hab ich auch gehört.Lieber lassen.

Was ja "beruhigend" ist, ist dass Du die Schmerzen ja schon länger hast und in allen Schilderungen einer Fehlgeburt, die ich gehört/gelesen habe, war von "plötzlichen Schmerzen" die Rede.

Herjeh....Was würde ich machen?........

Ich würde trotzdem lieber zu nem Arzt wollen.Wirds denn jetzt weniger?

Zum Notdienst musst Du ja jetzt eh........

Mach mir hier grad voll Sorgen um Dich! :knuddel:

Was denkst DU denn selber?Mutterintuition soll ja am besten funktionieren.

LG,

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Da gehen wohl auch die Meinungen sehr auseinander, jeder Arzt oder Hebamme sagt doch da was anderes :rolleyes:

Das stimmt.

Gerade später,k bei der Kinderversorgung hab ich zig verschiedene Ratschläge in ein und demselben Kh bekommen................:rolleyes:

Würde halt das machen, was mein eigener Arzt gesagt hat.

Jetzt ham wir sie aber schön verunsichert..........:o

Tut mir leid!

Mini, was hat denn Dein Arzt gesagt, woher die Schmerzen kamen.Das klingt ja furchtbar.

Link to comment
Share on other sites

Min ne.. so war das jetzt von mir auch nicht gemeint, ich wollte nur nicht, dass der Eindruck ensteht.. als würde ich mich hier nur mit Tabletten vorllstopfen. Habe jetzt in der ganzen SS glaube ich höchtens 3 ganze Para genommen.

Ja in der Klinik möchte / wollte ich eigentlich entbinden. Hatte mir die mal aus ner Zeitschrift rausgesucht, die ich vom FA bekommen hatte und nachdem sie jetzt immer im TV (ZDF Babystation) gefiehl es mir sogar noch besser. Und die Freundin vom Cousin meines (EX) Freundes hat da auch grad Ende Juni entbunden aber ich weiß nicht, ob sie was zahlen musste.. denke aber eigentlich nicht.

Ne die Schmerzen sind nicht wirklich besser.. meistens verschwinden sie auch erst über Nacht, also nach dem schlafen.

Mensch.. ich weiß auch nicht.. will auch nicht wegen vielleicht irgendeiner lächterlichen Kleinigkeit zum Notdienst, das ist doch alles blöd. Wenn wir wenigstens irgend nen Wochentag hätten, so dass ich zu nem ganz normalen Arzt gehen könnte aber nein..

Also wie gesagt, mein FA sagte dass Hitze (baden und auch ne Wärmflasche nicht gut ist).. kommt aber vielleicht auf immer etwas auf die Person drauf an, ich hatte ja auch schon zwei Mal Blutungen, zwar war das noch relativ am Anfang.. so um die 12. Woche glaube ich aber wer weiß, vielleicht meinte er es auch deshalb!? Ich habe z.B. auch gelesen, dass man als Schwangere nie baden sollte, wenn kein anderer zu Hause ist.. das die Wärme vom Bad manchmal extrem auf den Kresilauf schlagen könnte und somit dann auch auf das Baby. Was da dann bei rauskommt weiß ich allerdings nicht.. aber wer weiß, das möchte man vielleicht auch nicht wirklich.

Jetzt bin ich ja wieder noch mehr am überlgen als vorher.. dabei bin ich sonst eigentlich nicht so ein Angsthase. :(

Link to comment
Share on other sites

Naja sie hat gesagt das kommt vom dehnen der Mutterbänder und vom wachsen der Gebärmutter (manche Frauen haben eben mehr schmerzen als andere sagte sie) Dann kommt noch bei mir hinzu die künstl. Befr. und da hätte man auch meist viel mehr schmerzen :rolleyes:

Aber es war schon heftig, die ersten Wochen hab ich immer gedacht "Warum tust du dir das an...ich will kein Kind mehr haben"

@snowflower: nimmst du eigentlich Magnesium ein?

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, wenn man Schmezen hat und beunruhigt ist, "darf" man ins Kh und Ärzte sollten-gerade bei Schwangeren- Verständnis dafür haben.

Die sind das bestimmt gewöhnt.

Übrigens find ich nicht, dass das ne lächerliche Kleinigkeit ist.

Mit Angsthase hat das auch nix zu tun.

Vielleicht seh ich das aber auch nur so, weil ich keine Schmerzen hatte.......

"Normal" find ich es halt nicht.

Wie gehts jetzt?Wirds besser?

Link to comment
Share on other sites

Mensch.. ich weiß auch nicht.. will auch nicht wegen vielleicht irgendeiner lächterlichen Kleinigkeit zum Notdienst, das ist doch alles blöd. Wenn wir wenigstens irgend nen Wochentag hätten, so dass ich zu nem ganz normalen Arzt gehen könnte aber nein..

Also ich würde ins KH gehen, es ist keine lächerliche Kleinigkeit!!! Du willst wissen woher die Schmerzen kommen und ob mit deinem Wurm alles in Ordnung ist. Ob Wochentag oder Wochenende das ist egal, laß nachschauen.

Ich habe z.B. auch gelesen, dass man als Schwangere nie baden sollte, wenn kein anderer zu Hause ist.. das die Wärme vom Bad manchmal extrem auf den Kresilauf schlagen könnte und somit dann auch auf das Baby. Was da dann bei rauskommt weiß ich allerdings nicht.. aber wer weiß, das möchte man vielleicht auch nicht wirklich.

Ja das habe ich auch gehört, hab aber trotzdem gebadet bei 38°-40° (hab zusätzlich noch meine Hebamme gefragt) und ab der 32. SSW nur noch, wenn mein Mann zuhause war. Aber wenn dein FA gesagt hat es ist nicht gut für dich, würde ich es glaub auch net machen.

Bitte geh ins KH und laß nachschauen, wenn nachher was ist mit dir und deinem Baby du würdest es dir nie verzeihen. Und es hat nix mit Angsthase zu tun, du willst nur wissen woher die Schmerzen kommen und ob es normal ist.

Link to comment
Share on other sites

GENAU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Geh ins KH, lass Dich untersuchen!

Lass Dich da auch nicht abspeisen mit Sprüchen wie" Dat ham wa hier dauernd, gehn se nach Hause und trinken se nen Tee....."oder so :rolleyes:

Dann bist Du beruhigt und das ist auch besser für euch beide!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wie ist es Dir ergangen - warst Du noch in der Klinik?

Es ist gut möglich, das Dein Kleines es sich auf Deinem Ischiasnerv bequem gemacht hat - darauf deutet auch das Ausstrahlen vom Rücken ins Bein hin.

Aber abgeklärt werden muß das trotzdem.

Ich drück die Daumen, daß alles gut wird.

Link to comment
Share on other sites

@snowflower: nimmst du eigentlich Magnesium ein?

Ne ich nehme außer Folsäure momentan gar nichts. Wogegen hilft Magnesium denn.. also gut, ich weiß, dass es z.B. Krämpfen vorbeugen soll.. wirkt das irgendwie entspannend oder lockernd auf die Muskeln oder so?

Hatte es meinem FA ja gesagt aber er meinte halt nur, dass könnte vorkommen, damit war die Sache für ihn gegessen. Habe ja sowieso das Gefühl, dass sich weder mein alter, noch meine neue irgendwas zu Herzen nimmt... :(

Hoffe, dass es morgen mit der Vertretung vielleicht besser ist und wie gesagt, wenn sie gut ist bleibe ich gleich da!

Und nein.. ich war nicht mehr beim Doc.:o Sven (der Vater des Kindes) hat mich die ganze Zeit besabbelt und meinte, ich solle mich lieber hinlegen.. morgen wäre es schon wieder ok. Ich tippe einfach mal auf gut Deutsch sollte es heißen: leg dich hin aber nerv mich nicht, ich bin müde und habe keine Lust noch irgendwo hinzufahren. ;)

Bevor ich irgendwann endlich eingeschlafen bin, lag ich bestimmt ne Std im Bett und wäre fast ausgerastet. Wenn ich ganz still sitze (habe ich festgestellt) geht es einigermaßen. Lehne ich mich aber irgendwo mit dem Rücken an oder lege mich auch noch hin (abgesehen von irgendwelchen Bewegungen und gehen) ist es nicht zu ertragen! Habe die ganze Zeit rumgejammert, kam mir schon vor wie ne Frau die in den Wehen liegt.. wie soll das denn erst werden?

Ja und das mit dem Kinder bekommen geht mir schon genauso. Habe ihm auch gesagt, er möchte mich nach der Geburt bitte immer daran erinnern, dass ich es mir nicht ein zweites Mal antun werde..

Wenn es heute wieder los geht, werde ich aber definitiv noch zum Notdienst fahren! Mir ist eingefallen, dass der sogar gar nicht so weit von uns entfernt ist.. vielleicht 15 Min oder so.. da ist ne richtige Notpraxis.

Zum Ischias.. habe grad eben nen SS Newsletter bekommen, da stand auch sowas in der Art drin. Musste schon fast lachen und habe mich gefragt, warum ich den nicht schon gestern bekommen habe..

Die typischen Wehwehchen melden sich

Viele werdende Mütter klagen jetzt über Rückenschmerzen. Kein Wunder, denn durch den größer werdenden Bauch verlagert sich der Körperschwerpunkt. Dazu kommt, dass sich Muskeln und Gelenke unter dem Einfluss der im Blut Schwangerer zirkulierenden Hormone lockern. Entsprechend ändert sich die Haltung: Viele Frauen fallen ins Hohlkreuz. Das heißt, sie schieben den Bauch noch weiter vor, um ihre Balance zu halten. Das führt unweigerlich zu einer Fehlbelastung des Rückens. Dazu kommt, dass Ihr Baby möglicherweise auf den Ischiasnerv drückt. Das kann zu ziehenden bis stechenden Schmerzen führen, die vom Bein bis in die Hüftregion ausstrahlen.

Wenn es das denn auch wirklich ist.. weiß man ja nicht genau. Sollte es heute ok sein, werde ich es aber morgen auf jeden Fall ansprechen. Das kann ja nicht sein, dass ich mich hier ständig rumquäle..

Link to comment
Share on other sites

Hallo Merle,

für mich hört sich das nach dem Ischias an. Das kommt daher, weil der Beckengurt aufgelockert ist, die Muskeln verkrampfen und den Nerv einklemmen. Die Muskeln sind allgemein im unteren Rücken und Lendenwirbelbereich stark angespannt.

Ich kann ein Lied von singen, tut ziemlich weh.

Warst Du denn jetzt in der Klinik??

LG!

Link to comment
Share on other sites

Oh, unsere Beiträge haben sich überschnitten, schön, daß es Dir etwas besser geht und ich hoffe, die Schmerzen bleiben heute aus!!

Aber wenn Du es so arg hattest, dann gehen sie nicht von alleine weg, also ab zum Orthopäden, der soll Dich akupunktieren und Wärme und Manuelle Therapie aufschreiben!!

Gute Besserung!!

Link to comment
Share on other sites

Kannst ne Überweisung vom Hausarzt Dir geben lassen.

Der Orthopäde bei mir hat die Aku kostenlos gemacht, weil ich bei der AOK versichert bin und die wohl bei einer Studie mitmachen, wo man schaut, wie gut Aku den Patienten hilft.

Wärme und Manuelle Therapie hat mir dann der Orthopäde verschrieben, ich sagte ihm, daß mir Wärem gut tue. Da mußt Du darauf achten, daß er drauf schreibt, daß es wegen der Schwangerschaft (Gravida/re) ist, also Du die Beschwerden wegen der SS hast.

Dann zahlste nämlich nix bei den Physiotherapeuten an Rezeptkosten!!!

Link to comment
Share on other sites

Oh.. das ist gut zu wissen, ich danke dir dafür! :)

Wäre ja nicht verkehrt, wenn es hilft. Möchte mich nun auch nicht ständig mit Schmerzgel einreiben, da es ja auch nicht so gut sein soll.. vor allem ist es ja quasi sehr in Bauchnähe und Tabletten möchte ich erst recht net ständig nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Ne ich nehme außer Folsäure momentan gar nichts. Wogegen hilft Magnesium denn.. also gut, ich weiß, dass es z.B. Krämpfen vorbeugen soll.. wirkt das irgendwie entspannend oder lockernd auf die Muskeln oder so?

Magnesium hat mir die FÄ gegen die Bauchkrämpfe verschrieben, dadurch wurde es dann viel erträglicher.

Schön das es dir wieder besser geht.

Link to comment
Share on other sites

Hey, Merle,

na, da hattest Du ja bisher keine wirklich so tolle Schwangerschaft! Tut mir echt leid für Dich!:(

Wenn ich Dir dazu was sagen darf: Ich denke, der Arztwechsel ist echt angezeigt, denn es kann ja nicht sein, dass Du weiter unter diesen Umständen Deine (erste?) Schwangerschaft erlebst. :confused:

Vielleicht kennt sich der neue Arzt mit Akkupunktur aus. Das hat mir in meiner 3. Schwangerschaft sehr geholfen. Wenn Du für diese alternative Behandlungsmethode, die nebenbei ohne Nebenwirkungen fürs Baby ist, wenn richtig angewendet, bist, erkundige Dich doch bei dem Frauenarzt einmal danach. Wie ein anderer Teilnehmer schon erwähnte, ist eine Ferndiagnose echt schwer und außerdem bin ich zumindest keine Fachkraft.

Das mit dem Heißbaden in der Schwangerschaft ist so ne Sache. Man empfiehlt ein warmes Bad kurz vor der Entbindung, da die Wärme entkrampfend und wohltuend wirkt. Solltest Du schon Probleme gehabt haben mit Blutungen u. ä., würde ich Dir auch davon abraten, da es wie gesagt förderlich während der Entbindung gilt. Auch stimmt es, dass Du nicht allein sein solltest, da es tatsächlich schneller zu Kreislaufproblemen kommen kann und damit auch die Gefahr des Ertrinkens (tatsächlich) steigt.

Ich drücke Dir nur echt die Daumen, dass Du Hilfe und bis zur Geburt noch ein bisschen Ruhe findest. Und noch eins: Ich sag immer, lieber einmal zu oft zum Arzt gegangen als einmal zu spät. Hab da bloss keine Bedenken, Deine Ängste und Beschwerden zu beklagen. Dafür sind Ärzte da!

Also nochmals: Toi Toi Toi!

Gruß

Andrea

Link to comment
Share on other sites

Klar Mini.. *lol* an den Bauch hatte ich jetzt gar nicht so gedacht, sondern mehr an meinen Rücken. Wo wir grad dabei sind.. ich denke nicht, dass es ok ist, scheint langsam schon wieder los zu gehen! Man ich hasse es aber ich werde dann nachher wohl wirklich mal beim Arzt reingucken. Wollte nachher eh mit Sven zu meiner Ma.. dann sind wie auch schon fast in der Nähe.

Und Andrea.. danke für deine Hinweise! Ja es ist die erste Schwangerschaft, bzw. die erste.. nach einem Abbruch. :(

Ist auch bescheuert, grad deshalb fühle ich mich auch irgendwo nicht richtig aufgehoben bei den Ärzten. Ständig ist irgendwas und entweder malen sie gleich den Teufel an die Wand.. der erste konnte ne ganze Weile nichts auf dem US erkennen und fing schon an von wegen Fehlgeburt und solche Sachen, das ist nicht grad witzig, egal ob erste SS oder nicht.

Hier in der Nähe gibt es scheinbar nur so komische Ärzte, daher hoffe ich wirklich, dass die morgen gut ist und dass sie mir auch gefällt. Man muss ja irgendwo auch vertrauen zu der Person haben, grad in der SS und in der ersten ist es denke ich sehr wichtig!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.